Pinned Allgemeine Fragen zu GIMP

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Allgemeine Fragen zu GIMP

      Huhu ihr GFxler und die welche es noch werden wollen.

      Auf Wunsch von euch User wird hier dieser Thread als Fragensammler genutzt.
      Wenn ihr Fragen zum Thema Gimp habt, dann packt die bitte hier rein!

      Vielen Dank und viel Spass euch dabei.
    • Kann mir einer sagen, wie ich die Größe ändern kann? Allein der Render ist schon 93kb groß und mit den Brushes ca. 110kb groß. Es müssen unter 50kb werden ..

      Kann einer helfen?

      _____________________________________________________________________________________________________

      Einen transparenten Rand brauche ich noch. Wie geht der genau (!). Also wenn es geht ausführliche Beschreibung :)

      Danke!

      The post was edited 1 time, last by >DaniPlayer< ().

    • >DaniPlayer< wrote:

      Kann mir einer sagen, wie ich die Größe ändern kann? Allein der Render ist schon 93kb groß und mit den Brushes ca. 110kb groß. Es müssen unter 50kb werden ..

      Entweder du macht es so, wie von meinem Vorposter beschrieben oder wenn du nicht die Möglichkeit hast als .jpg zu speichern, z.B. wegen Transparenz, kannst du das Bild indizieren. (Farben nehmen -> Bild wird kleiner)

      Das geht indem du im mittleren Fenster auf "Bild" -> "Modus" -> "Indiziert ..." gehst und die maximalen Farben angibst, GIMP wandelt dann alle Farben möglichst so um.

      Übergänge wären dann aber z.B., sollten nicht genug andere Farben "übrig" sein, unsauber. Im Normalfall sehen die Bilder danach aber auch noch in Ordnung aus. (Bei 2 wär das Bild am Ende nur noch Schwarz und Weiß | KEINE Graustufen)

      Spiel einfach ein wenig damit rum.^^

      Einen transparenten Rand brauche ich noch. Wie geht der genau (!). Also wenn es geht ausführliche Beschreibung (:
      Nun, wenn du eine ausführliche Beschreibung haben willst, solltest du auch genauer schreiben, was du wissen willst. Ich kann "transparenten Rand" mehreren Dingen zuschreiben, ich hoffe ich beschreibe im Folgenden das, das du wissen wolltest.

      Zuerst erstellst / bearbeitest du deine Grafik nach deinen Wünschen.

      Dann erstellst du eine neue, leere Ebene. (im mittleren Fenster oben auf "Ebene" gehen oder per Rechtsklick in der Ebenenliste rechts und "Neue Ebene.." anklicken.)

      Dann wählst du diese Ebene an und klickst auf "Auswahl" -> "Alles auswählen" (oder einfach Strg+A) und erstellst normal einen beliebigen Rand. ("Auswahl" -> "Rand") Naja, der Rand wird nun markiert, du musst ihn noch z.B. mit einer Farbe füllen. (Strg+, = mit Vordergrundfarbe füllen | Strg+. mit Hintergrundfarbe)

      Wenn du damit fertig bist hast du den Rand auf einer eigenen Ebene. Du kannst nun einfach rechts im Ebenenmenü die Deckkraft der Ebene senken oder den Modus beispielsweise auf "Überlagern" stellen.

      Fertig ist dein transparenter (=durchsichtiger) Rand.
    • -eToile- wrote:

      Versuch einfach mal in .jpg abzuspeichern und nicht .png.
      Bei .jpg kannst du individuell einstellen, wie groß der kB-Anzahl werden soll.
      Hab ich versucht, klappte perfekt, danke sehr!

      Awaken wrote:

      >DaniPlayer< wrote:

      Kann mir einer sagen, wie ich die Größe ändern kann? Allein der Render ist schon 93kb groß und mit den Brushes ca. 110kb groß. Es müssen unter 50kb werden ..

      Entweder du macht es so, wie von meinem Vorposter beschrieben oder wenn du nicht die Möglichkeit hast als .jpg zu speichern, z.B. wegen Transparenz, kannst du das Bild indizieren. (Farben nehmen -> Bild wird kleiner)

      Das geht indem du im mittleren Fenster auf "Bild" -> "Modus" -> "Indiziert ..." gehst und die maximalen Farben angibst, GIMP wandelt dann alle Farben möglichst so um.

      Übergänge wären dann aber z.B., sollten nicht genug andere Farben "übrig" sein, unsauber. Im Normalfall sehen die Bilder danach aber auch noch in Ordnung aus. (Bei 2 wär das Bild am Ende nur noch Schwarz und Weiß | KEINE Graustufen)

      Spiel einfach ein wenig damit rum.^^

      Einen transparenten Rand brauche ich noch. Wie geht der genau (!). Also wenn es geht ausführliche Beschreibung :)
      Nun, wenn du eine ausführliche Beschreibung haben willst, solltest du auch genauer schreiben, was du wissen willst. Ich kann "transparenten Rand" mehreren Dingen zuschreiben, ich hoffe ich beschreibe im Folgenden das, das du wissen wolltest.

      Zuerst erstellst / bearbeitest du deine Grafik nach deinen Wünschen.

      Dann erstellst du eine neue, leere Ebene. (im mittleren Fenster oben auf "Ebene" gehen oder per Rechtsklick in der Ebenenliste rechts und "Neue Ebene.." anklicken.)

      Dann wählst du diese Ebene an und klickst auf "Auswahl" -> "Alles auswählen" (oder einfach Strg+A) und erstellst normal einen beliebigen Rand. ("Auswahl" -> "Rand") Naja, der Rand wird nun markiert, du musst ihn noch z.B. mit einer Farbe füllen. (Strg+, = mit Vordergrundfarbe füllen | Strg+. mit Hintergrundfarbe)

      Wenn du damit fertig bist hast du den Rand auf einer eigenen Ebene. Du kannst nun einfach rechts im Ebenenmenü die Deckkraft der Ebene senken oder den Modus beispielsweise auf "Überlagern" stellen.

      Fertig ist dein transparenter (=durchsichtiger) Rand.
      Danke Awaken! Die Größe hat sich gewaltig verkleinert. Perfekt, danke :)

      Mit dem Rand habe ich beim letzten Schritt Probleme. Die Dekckraft senken.. Wenn ich bei Deckkraft unter 50% gehe ist die Farbe ganz weg, über 50% ist sie total da o: Also kann ich nur einstellen, ob ich den Rahmen ganz haben will, oder gar nicht.. Kannst du mir da auch weiter helfen? :?

      Danke und Liebe Grüße,
      Dani
    • Hast du das Bild mit "meiner" Methode verkleinert?
      -> Falls ja: Wie gesagt verringert GIMP die möglichen Färben bzw. passt diese an.. Bei einem durchsichtigen Rand kommst du aber auf jeden Fall über diesen Wert, wählst du z.B. ein Rot-Ton für den Rand und regelst die Deckkraft runter ist dieser Rand, da sich die Farben vom Bild drunter kaum unterscheiden, für GIMP am besten zu korrigieren.. Ich hoffe du verstehst wie ich das meine.^^

      -> Andernfalls: Eventuell hast du die Deckkraft falsch verstellt.. ich kann dir leider grade keinen Screenshot senden oder es dir genauer erklären, da ich momentan nicht zuhause bin und auf dem PC hier kein GIMP installiert ist und ich sowieso eher Photoshop nutze. ;)
    • Hm, wie fügst du die denn ein? xD
      Wenn ich mit dem Textwerkzeug etwas schreibe habe ich keine Probleme..
      Eventuell ist die Font allgemein so? Mach am besten mal einen Screen und beschreib dein Problem genauer..
    • Dafür musst du die Brushes einfach in den Ordner ziehen:
      C:\Program Files (x86)\GIMP-2.0\share\gimp\2.0\brushes
      Der Pfad vor dem GIMP-2.0 Ordner kann je nach OS variieren, sollte aber auffindbar sein.

      Dabei solltest du GIMP geschlossen haben oder danach neustarten. Die Brushes sind dann normal auswählbar.
    • Da mir meine Kreativität im Moment flöten geht & Ich keine Lust mehr auf das "Flachbrüsige Mädchen" in meiner Signa habe..
      ..,Schmeiß ich mal stumpf die Frage in die Menge, wie ihr denn eure Hintergründe am liebsten angeht D:

      Lg~
      Craig

      __
      :mädchen:

      Ja. ich finde diesen Smile einfach nur genial.

      Display Spoiler
      S1: SirCraig, Lv85/80 Ruf:Nos.
      Krieger 99+10/Ninja 72+7/Crusi99+7/Bersi55+11(Inaktiv)

      »[S.O.A.D]« Rest in peace.
    • png ist vorteilhaft beim render einfügen? nicht bei mir! :'<

      hallo, liebe grafikerinnen und grafiker

      hab n riesiges prob mit gimp. und zwar hab ich versucht nen render in ne sig einzufügen. hintergrund war fertig, font war drauf etc, fehlte eig nur noch der render. ich hörte, dass png dateien sehr vorteilhaft wären, wenn man sie als render benutzt, da png weiß transparent macht. denkste, aber nicht bei mir D:
      irgendwie überdeckt das ganze hässliche weiß trotzdem meinen hintergrund und ich hab ehrlich gesagt keine lust das weiß dort pixelgenau rauszuradieren >:
      kann mir vllt wer helfen, bzw kennt vllt wer den grund dafür?

      mfg
      _Mo_

      Großes Danke geht raus an Terro für das Set!
    • Bei PNG-Dateien wird Transparenz als Transparenz angezeigt, anders als bei JPEG. Dort wird Transparenz als weiße Fläche angezeigt. Aus deinem Post verstehe ich es so, dass du einen Render mit weißem Hintergrund einfügen wolltest. Das Prinzip, dass Weiß automatisch Transparent, funktioniert so leider nicht. Du bist gezwungen, den weißen Teil wegzumachen, kannst die Datei dann aber als PNG speichern, damit du in Zukunft, solltest du den Render nochmals nutzen, das Weiße nicht erneut wegmachen musst.^^
    • kay, danke ^^
      noch ne frage: gibts da vllt auch irgendwelche tools um den render leichter einarbeiten zu können? :)
      und wie verbessere ich die quali vom render, nachdem ich ihn der größe der sig angepasst hab (die quali geht danach ja wohl so ziemlich sausen <.< )
      wäre nett, wenn man mir diese fragen auch noch beantworten könnt :D

      mfg
      Mo

      Großes Danke geht raus an Terro für das Set!

      The post was edited 1 time, last by _Mo_ ().

    • Tools selbst nicht, nur spezielle Techniken, um ihn einzuarbeiten oO (<-glaube ich) Da gibt es aber ne Masse an Tuts via Google, größtenteils auf Deutsch.^^

      Das Problem mit der Quali kenne ich aus PS. Bei mir liegt es meist daran, dass ich die Größe zu oft verändere. Am Besten ziehst du dir den Render in einem separaten Fenster solange zurecht, bis er in die Sig passt, merkst dir die Größe (kann man nachschauen), öffnest den Render erneut und skalierst ihn automatisch auf die Größe (hab allerdings grade nicht mehr auf dem Schirm, wo das bei Gimp war oO Zu lange her x.x). Das sollte die Qualität eigentlich retten.^^

      Lg