Bin Laden hat das Zeitliche gesegnet.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Bin Laden hat das Zeitliche gesegnet.

    Weil das jetzt so voll in der Öffentlichkeit steht, will ich eure Meinungen dazu wissen. Nein, ich brauche das nicht für den Schulunterricht, okay, eigentlich doch. Egal.
    Okay, ähm. D: Ja, wie findet ihr das? *blöd frag*

    Ich find' das schön und gut, aber affig finde ich es, dass die Leute den Tod bejubeln. ._. Man sollte, egal von wem, niemals den Tod bejubeln. Tod ist ein tragisches Ereigniss. Srsly. D: Okay, auf jeden Fall bin ich mir sicher, dass diese Al Qaida oder wie sich das nennt, dem Rest der Welt nun die Hölle heiß machen wird, vor allem Amerika. :>



    Btw, yeah. Ich hab endlich mal 'nen sinnvollen Fred aufgemacht!
  • naja wer weiß wer weiß .... es soll iwie mit ne dna test bewiesen worden sein das der tote der echte ist. nur wieviele haben die schon von ihm getötet 2,3,7? öÖ ich kann mich net mehr dran erinnern naja wenn das aber der echte gewesen ist, dan sollte es ja bald ruhiger werden und so mit dem krieg vorbei sein den die ammis führen wobei ich mir nicht ganz sicher bin ob das nun der echte is oder peng... einfach beobachten was die median sagen selbst meine mutti bezweifelt das der echte binladen nicht mehr unter den lebenden weilt. ....
  • Bin Laden hat das Zeitliche gesegnet.
    Sagen sie zumindest im Augenblick. Ich werd noch zwei, drei Tage abwarten, bevor ich diese Neuigkeit ernst nehme. Ist ja schon oft genug vorgekommen, dass derartige Meldungen 'leider' aufgrund 'falscher Informationen' wieder zurückgenommen wurden. Das Bildmaterial, was von dortigen Nachrichtensendern herumgereicht wurde, schließ ich damit ein.

    The post was edited 1 time, last by Starchild ().

  • Okay, interessant. Ich bleibe skeptisch. Das die Angelegenheit, vorrausgesetzt die Informationen entsprechen der Wahrheit, Folgen haben wird, sollte ja klar sein. Die Frage ist aber eher, wie wichtig Bin Laden, abgesehen von seiner Rolle als Sprachrohr der Organisation, heute überhaupt noch ist. Im schlimmsten Fall hat man mit der Jagd auf ihn nur Unmengen an Resscourcen verschwendet.
  • Den Tod hat er verdient! Ganz ohne Frage...
    Aber mann kann nicht gleich sagen, dass durch seinen Tod der islamistische Terrorismus bekämpft oder erleichtert wurde. - Keinesfalls. Den die Al Qaida wird nun halt mit einem anderen Führer weiter machen. Eventuell sogar noch radikaler gegen den Westen, die Osama Bin Laden getötet hat. Vor allem USA muss deshalb in nächster Zeit - leider - einen islamistisch-terroristischen Anschlag füchten! Deshalb frage ich mich: Hat diese Aktion wirklich so viel bewirkt oder hat sie nur alles vielleicht noch ein Stück verschlechtert. Da bleibt warten die Divise..
  • Scythor wrote:

    Den Tod hat er verdient! Ganz ohne Frage...
    Aber mann kann nicht gleich sagen, dass durch seinen Tod der islamistische Terrorismus bekämpft oder erleichtert wurde. - Keinesfalls. Den die Al Qaida wird nun halt mit einem anderen Führer weiter machen. Eventuell sogar noch radikaler gegen den Westen, die Osama Bin Laden getötet hat. Vor allem USA muss deshalb in nächster Zeit - leider - einen islamistisch-terroristischen Anschlag füchten! Deshalb frage ich mich: Hat diese Aktion wirklich so viel bewirkt oder hat sie nur alles vielleicht noch ein Stück verschlechtert. Da bleibt warten die Divise..
    Ein Post von jemanden der seine Gedanken durch die Nachrichten richten lässt.
    Der Islam eine Religion,nichts was man fürchten muss.Wenn man sich ein bisschen informiert sollte man auch wissen dass die Glaubensansichten der Al Qaida anders als die des "echten" Islams sind,deswegen finde ich es nicht gut das du die ganze Zeit "islam,islam,islam" sagst,denn die Religion hat damit nichts zutun.
    Einen islamischen Terrorismus gibt es nicht,nur in den Medien.Es gibt einen "arabischen Terrorismus",kenen "islamischen".Einen "islamischen Anschlag" auch nicht.

    The post was edited 2 times, last by Velo ().

  • Es ist ziemlich erbärmlich, wie die Amis den Tod von Bin Laden feiern. Ganz ehrlich: auch wenn er Staatsfeind Nr.1 war und Führer einer Terrororganisation war, man feiert das einfach nicht. Sehr christlich.
    Außerdem hat der keine Wolkenkratzer zerbombt, das waren andere. Tzz, die feiern, als ob jetzt jeglicher Terrorismus aus der Welt ausgelöscht wäre.
  • Ich denke Al Kaida oder wie man das schreeibt wird den amis erst mal mit einigen anschlägen den gehörig ,,das maul stopfen".Es gibt ja noch andere Terroristen die gegen Amerika sind.Die sollen die Leiche von dem ja schon im Meer versengt haben.2001 soll der doch was an den Nieren oder so gehabt haben.....



    lg,

    B-Baller :biggrin: