Aktuelle Updates aus Korea - Klatsch & Tratsch darüber

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ayou wrote:

      (danke, danke)

      Gott wie lahm..so winzig die Flügel.. :schämen:
      Wieso werden die Frauen immer wie halbe Prostituierte dargestellt..
      Wenn du sowas als "halbe prostituierte" bezeichnest hast du entweder ganz lange nicht mit der Außerwelt interagiert oder bist radikal religiös.
      Das ist ganz normale Strandkleidung.
    • Strand? K jetzt bin ich komplett raus. Dachte an Sommer+ mieses Country-Image-Outfit.

      Und das hat nichts mit Religiosität zu tun, es ist ein übliches Problem auf..äh..der gesamten Welt. Und in Anbetracht der Auswirkung davon muss mir das nicht gefallen. Feminismus und so..aber will ja keinen vergraulen.

      Nein im Ernst..Frauen dürfen auch ruhig ein simples Shirt (von mir aus auch Top) tragen, das tut es genauso. Aber hier (was sonst) ein..keine Ahnung was das ist..Shirt jedenfalls nicht; dazu ein kurzes "Hemd" das genug geknotet ist, damit die Möpse brav rausquellen.
      Aber hey; die Locken sind süß.
    • Sargeras wrote:

      Hat GameForge jetzt neuerdings ältere Leute zum zeichnen von Grafiken eingestellt?

      Sieht mir jedenfalls danach aus
      ??????
      Bitte erläutere.
      Falls du dich auf die Sommerkleidung / Zeichenstil beziehst... ich denke einfach die Zielgruppe hat sich etwas geändert. Entwell wird auch wissen, dass früher die 12+ Jährigen Nos gezockt haben und heute alle mittlerweile 20+ sind.

      ....Gott sind wir alt geworden. >.>

      edit:
      Zur Kleidung:
      Ich versteh nicht warum der Mann ein T-Shirt UNTER dem Hemd noch zusätzlich trägt. Wenn man ihr (bzw. dann ja dem männlichen Publikum) schon etwas Haut gönnt, warum dann ihm (bzw. dem weiblichen Publikum) nicht dann auch?
      Wär das so schlimm gewesen, wenn er einfach nur das offene Strandhemd getragen hätte?

      Aber Plus 1 dafür, dass der weibliche Charakter mal (so selten es in asiatischen Ländern ja ist) Hosen trägt, statt eines Rocks.
      Das persönlich könnte Entwell ruhig öfters übernehmen... den weiblichen Charas Hosen, statt Röcken zu verpassen. Falls man Sorge hat, dass man dann w und m bei den Chibi-Figuren schwer auseinander halten kann... man könnte ja den Stil der Hose und die Farbe ändern. Ich denke das wäre (zusammen mit Oberteil + Frisur) Unterschied genug.

      edit2:
      Wobei sie es HIER ja auch hingekriegt haben beiden eine Jeanshose zuverpassen.
      Viel Spaß beim Lesen meiner Nostale-Geschichte =)
      Geschichte Zweiklassen Trennung

      Einige Menschen schwimmen mit dem Strom,
      andere Menschen schwimmen gegen den Strom,
      - ich steh im Wald und finde den doofen Fluss nicht.


      Vielen Dank an Dark~Rose~Moné für den Avatar

      The post was edited 1 time, last by Hina_Sakamoto ().

    • Ayou wrote:

      Strand? K jetzt bin ich komplett raus. Dachte an Sommer+ mieses Country-Image-Outfit.

      Und das hat nichts mit Religiosität zu tun, es ist ein übliches Problem auf..äh..der gesamten Welt. Und in Anbetracht der Auswirkung davon muss mir das nicht gefallen. Feminismus und so..aber will ja keinen vergraulen.

      Nein im Ernst..Frauen dürfen auch ruhig ein simples Shirt (von mir aus auch Top) tragen, das tut es genauso. Aber hier (was sonst) ein..keine Ahnung was das ist..Shirt jedenfalls nicht; dazu ein kurzes "Hemd" das genug geknotet ist, damit die Möpse brav rausquellen.
      Aber hey; die Locken sind süß.
      Feminismus hat sich in den letzten Jahren selbst ins aus geschossen dank diverser Karens und Feminazis (siehe diverse Feminism Cringe Compilations auf Youtube)
      Wir Männer werden auch mittlerweile entweder als Muskelberge oder als Fckboys dargestellt. Beschwert sich auch keiner. Das Outfit das das Mädel anhat ist halt wirklich mittlerweile Standart. auch bei der jüngeren Generation.
      Schlimm find ich dat ganze ja nicht wirklich.


      Every last one of them...
    • Auch wenn ich dir im Kern recht gebe @Hawke, so kann ich schon verstehen wo @Ayou herkommt.
      Guck dir doch mal die Mädels auf der Straße an... die tragen im Regelfall nichts bauchfrei (schon alleine weil's derzeit gar nicht mehr "In" ist), sondern simpel einfach nur ein enganliegendes T-Shirt oder ein Top.

      ABER - jaaa das böse 'aber' hrhrhr...XD - jetzt muss man auch berücksichtigen, dass Nostale von einer asiatischen Firma entwickelt wird und nicht von einer europäischen.
      DAZU kommt dann auch noch, dass es sich bei dem asiatischen Land um "Korea" handelt.
      1. In Japan, China und Korea ist es immer noch normaler Schönheitsstandard für Frauen Röcke zu tragen. Klar gibt es auch hier mittlerweile Frauen, die Hosen tragen (zum Beispiel im Büro ein Hosenanzug, statt eines Rocks), aber das eher selten.
      Das ist einfach deren Kulturkreis.
      Und (soweit ich das im Kopf habe... vielleicht verwechsel ich es auch gerade mit China, sry wenn ja) ist gerade Korea noch SEHR auf der Schiene "Frauen + Sex = Sells". Selbst in manchen kleinen Imbissbuden / Fast-Food-Buden tragen die Angestelltinnen möglichst kurze Kleidung um Kunden anzulocken.
      2. In Anime / Manga werden die Figuren stets völlig überzeichnet und übertrieben dargestellt. UND - gerade weibliche Charaktere - werden auf "große Oberweite" reduziert.
      Diese übertriebene Art der Darstellung aber bezieht sich - letzten Endes - nicht nur auf die w-Charas. Selbst die m-Charas werden oft genug überzogen dargestellt.
      Im Verhältnis zu w-Charas jedoch eher seltener. Das stimmt.

      Kurzum, man muss halt auch mit einbeziehen woher die Zeichnung kommt. Den kulturellen und gesellschaftlichen Kreis mit einbeziehen... da darf man sich halt nicht wundern, wenn das Mädel ein Oberteil trägt, was ihre Oberweite eindeutig betont - das ist schließlich in diesem Kulturraum der Sinn und Zweck der Zeichnung.

      Ob man das jetzt persönlich gut findet bleibt jedem selbst überlassen.
      Ich persönlich bin auf der Schiene: Wenn sie schon Haut zeigen - dann bitte auch für BEIDE Geschlechter. Fair ist fair.
      Viel Spaß beim Lesen meiner Nostale-Geschichte =)
      Geschichte Zweiklassen Trennung

      Einige Menschen schwimmen mit dem Strom,
      andere Menschen schwimmen gegen den Strom,
      - ich steh im Wald und finde den doofen Fluss nicht.


      Vielen Dank an Dark~Rose~Moné für den Avatar

      The post was edited 2 times, last by Hina_Sakamoto ().

    • Ihr beschwert euch über die relative Freizügigkeit eines Kostüms, aber sowas wie Katzenmimi oder Soraya Style fandet ihr von Anfang ok? Niemand hat sich jemals über die Succubi in Port Alveus oder in der Wassermühle (allein die Örtlichkeiten sind etwas kontrovers ;) ) aufgeregt. Weiblicher Jäger oder Normbogi sind wesentlich freizügiger. Manchmal hat man echt das Gefühl, dass sich wieder eine gewisse Prüderie einstellt oder irwelche Leute mit vergammelter Wertevorstellungen aus einer Provinz herkommen, wo sie netmal Sommerkleidung von Nuttenarbeitskleidung unterscheiden können. Oder habt ihr jemals dir HQ gespielt? Dann wäre doch so etwas aufgefallen.

      Wozu haben wir einen eigentlich sowas wie Kostümfusion? Genau, damit jeder so rumrennen kann, wie man möchte. Demnächst gibt es ja SP Skins, da kann man seinen Char auch einkleiden wie man möchte.
    • Hina_Sakamoto wrote:

      Auch wenn ich dir im Kern recht gebe @Hawke, so kann ich schon verstehen wo @Ayou herkommt.
      Guck dir doch mal die Mädels auf der Straße an... die tragen im Regelfall nichts bauchfrei (schon alleine weil's derzeit gar nicht mehr "In" ist), sondern simpel einfach nur ein enganliegendes T-Shirt oder ein Top.
      Keine Ahnung wo du unterwegs bist aber crop tops werden so viel getragen wie noch nie?
      Das ist ein ganz normales Strand/Insel-Outfit nichts was überzeichnet wurde nichts was sexualisiert wurde.

      Ayou wrote:

      Strand? K jetzt bin ich komplett raus. Dachte an Sommer+ mieses Country-Image-Outfit.

      Und das hat nichts mit Religiosität zu tun, es ist ein übliches Problem auf..äh..der gesamten Welt. Und in Anbetracht der Auswirkung davon muss mir das nicht gefallen. Feminismus und so..aber will ja keinen vergraulen.

      Nein im Ernst..Frauen dürfen auch ruhig ein simples Shirt (von mir aus auch Top) tragen, das tut es genauso. Aber hier (was sonst) ein..keine Ahnung was das ist..Shirt jedenfalls nicht; dazu ein kurzes "Hemd" das genug geknotet ist, damit die Möpse brav rausquellen.
      Aber hey; die Locken sind süß.
      Hawai Hemd = Country look???