Angepinnt Lob/Kritik am NosTale Support/ Crew!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lob/Kritik am NosTale Support/ Crew!

      (Wusste nicht wo ich es sonst reinposten soll, hoffe bin hier richtig!)

      Hallo liebe Spieler, vielleicht auch Crewmitglieder etc.
      aus gegebenem Anlass (Accountbann - zu Unrecht) habe ich mich nun dazu entschlossen einige Kritik voller Wut am Support rauszulassen.
      2011 noch einen Preis für den besten Support bekommen und 2015 kein Freund und Helfer, sondern ein Peiniger(vielleicht etwas übertrieben), der einem das Leben schwer macht.

      Schon das zweite Mal, das ich zu Unrecht gebannt bin.
      Das andere Mal ist zwar ein Jahr her, aber trotzdem.
      Will hier nicht weinen, weil ich gebannt bin oder so, aber mal ein Beispiel nennen(meins passt perfekt)

      Ich bin auf Server X und möchte Gold auf Server X.
      Tausch läuft reibungslos.

      Einige Tage später bin ich gebannt weil das Gold, das ich von Spieler X rübergetauscht bekam, geklaut war.
      Nun...
      Es dauerte 5 lange Tage bis ich entbannt war.

      Jetzt das gleiche... ich warte 48!!!! Stunden auf eine Antwort vom Support und es kommt absolut gar nichts.
      Zur Rechtfertigung: "CREWLER HABEN AUCH EIN RL" - natürlich!
      Aber wenn ich 5 Minuten nach dem Crewler eine Antwort hinterlasse und er dann nichtmal 2 Tage später eine Antwort schreibt...
      ist das überhaupt noch ein Support? Sich dabei denken: "Ach...meine Pflicht ist sowieso nur MIND. 1x in 48h zu schreiben also lass ich mir Zeit."

      Ein Support sollte jemandem helfen und nicht alles mögliche tun, damit der Spieler eine Strafe bekommt - sondern auch mal gnädig sein, wenn der
      Spieler Reue zeigt oder ähnliches

      Sollten die Spieler nicht stolz auf den Support sein? Und sagen können, wenn etwas ist, wende ich mich an den Support?
      Das macht man nur noch im Notfall! Viel lieber schaut man selbst im Forum nach und wenn man nichts findet, wendet man sich an Freunde/Familie.
      Die Crew(NICHT ALLE) gibt heutzutage meist nur freche Antworten wie:"Schau doch im Forum" oder "Dazu kann ich keine Auskunft geben"
      anstatt sich hilfsbereit zu zeigen und dem Spieler von sich aus helfen zu wollen, ist das nicht der Sinn hinter dem "SUPPORTEN" ?

      Meiner Meinung nach ist das nur noch Arbeit nach Vorschrift

      Wenn ich mich je bei der Crew bewerben sollte, schaue ich, dass wenn ich ein Ticket in Bearbeitung nehme, dieses schnellstmöglich bearbeite, damit der Spieler GLÜCKLICH UND ZUFRIEDEN (vorallem auch mit mir als support) ist und nicht Stunden/Tage oder selten sogar Wochen(!!!) warten muss.
      Wenn ich mir nur denke wie das wäre, was die Spieler von mir für eine Meinung haben wenn ich mich nicht zu 100% der Sache widme sondern nur solala meine Arbeit erledige und den Spielern sogar zeige, dass sie mir auf die Nerven gehen.
      Ich würde mit dem Gedanken, dass die Spieler mich einen schlechten Support nennen würden, oder extra zu einem anderen im Query gehen, weil sie mich nicht mögen, nicht zurechtkommen!!!
      Einfach weil ich als Supporter den Spieler HELFEN will.
      Mir kommt es zu 90% nur noch so vor, dass wenn ich Fragen habe und im IRC bin, oder Hilfe brauche im Ticketsystem, dass ich
      nur nerve und sie mich am besten an einen anderen weitergeben würden, damit die alle ihre Ruhe haben.

      Noch ein Beispiel, den Bug kennen sicher viele:
      Wenn man jemandem eine Gruppeneinladung schickt, und dieser jemand dann in ein Portal geht, bzw die Map wechselt, dann verfliegt die Einladung, das weiß wahrscheinlich jeder.

      Bei mir war das gleiche mit einem Amors Pfeil.
      Ich wollte heiraten und habe der Person einen Pfeil geschickt und sie lief grade durchs Portal.
      Natürlich war der Pfeil weg und ich landete beim Support.
      Schrieb ein Ticket, wartete.
      Und was dann vom Support kam, zog mir den Boden vor den Füßen weg!
      Der GM wie ich sie heute immernoch gerne nenne, wollte von mir folgende Informationen:
      1. Einen Screen, dass sich der Pfeil in meinem Inventar befand
      2. Genaues Datum + Uhrzeit, wann und an wen ich den Pfeil abschickte
      3. Einen Screen, womit ich beweisen kann, dass ich den Screen abschickte
      Finde die genaue Mail nicht mehr, werde sie später vielleicht hier reinkopieren.

      Erst als ich den GM dann voller Wut verfluchte und beleidigte
      bekam ich ihn komischerweise ohne Strafe dafür als Post zugeschickt.

      Mal ehrlich....
      WER MACHT EINEN SCREEN, BEVOR MAN EINEN AMORS PFEIL ABSCHICKT ???? :cursing: :cursing: :cursing:


      Ein kleiner Verbesserungsvorschlag:
      Anstatt dass man immer Tagelang, bei mir oft bis zu einer Wochelang im Ticketsystem diskutieren muss, wie wäre es, wenn sich Crewler und Hilfesuchender für 30 Minuten im Query zusammensetzen und dort das Ticket einfürallemal lösen.
      Dann ist nach ca. 30, vielleicht auch erst 60 Minuten alles geklärt, aber dann muss man keine Tagelang mehr warten!
      Ich weiß, ihr GMs/Crewler habt nicht unbedingt bock, jeden Tag ne Stunde oder so sowas zu machen, aber wenn ich mich bei der Crew bewerbe, habe ich gefälligst VERANTWORTUNG gegenüber den Spieler zu tragen, und habe diese NICHT ZU ENTTÄUSCHEN !!! Deshalb würde ich mir diese Zeit auch nehmen!!

      Und darum geht es ja, ein guter Support zu sein: Hilfsbereitschaft; Zeigen, dass man helfen will; niemanden warten lassen!


      Ich hoffe, dass sich ein paar Crewler das Geschriebene von mir zu Herzen nehmen und auch verinnerlichen und umsetzen.

      Wenn ihr Spieler auch noch etwas zu sagen habt, dürft ihr das gerne.
      Kritik an meinem Post oder eigene Erfahrungen/Meinungen zum Support dürft/sollt ihr auch sehr gerne dazuschreiben
      Wenn ihr meine Meinung oder die Vorschläge teilt, bitte kommentiert das auch, damit die Crew vielleicht etwas ändert. :doofy:

      PS: Ich weiß die Crew ist nicht immer so, aber meine Erfahrungen sind leider größtenteils so! :thumbdown: :thumbdown:

      Threadtitel angepasst / Krusmynta
    • Closed erstmal zurückgenommen :)

      Auf den konkreten Einzelfall können wir - sicherlich verständlicherweise - nicht eingehen. Auf Ticketkopien bitte ich in diesem Zusammenhang zu verzichten.

      Zur Sache mit den Antwortzeiten: auch hier kommt es im Zweifel auf den Einzelfall an. Antworten binnen Stunden als Normalität ist unmöglich. Dafür bräuchte es im Ergebnis bezahlte Mitartbeiter, die wir nicht sind. von denen würdet ihr btw. ab 16 Uhr und am Wochenende auch keine Antwoten bekommen. Dass ihr im Zweifel binnen Minuten antworten (könnt), kann da sicherlich auch nicht als Vergleich herhalten.

      Btw.: wenn ihr uns im Ticket beschimpft und beleidigt, werden wir euch sicherlich nicht entsperren, sondern die Sperre verlängern. Nur falls hier jemand auf seltsame Ideen kommt 8|

      Ich möchte euch im Verlauf des Themas nun auch bitte, Einzelfallschilderungen auszulassen. Konkrete Beschwerden dürft ihr über das Ticketsystem anbringen, dafür ist es da. Einzelfalllösungen für alle Tickets, angesetzt für jeweils 30 Minuten? Damit wären wir pro Woche für hunderte Stunden beschäftigt. Das ist weder leistbar, noch gewollt.

      Dass du dir diese zig Stunden, unbezahlt, nehmen möchtest, ist lobenswert. Ich erwarte deine Bewerbung. Ich erwarte jedoch von niemandem aus der Crew, dass hier in dem Umfang gearbeitet wird, den du dir wünscht.


      orlando [ at ] nostale . de
    • Na dann schaut mal, dass der Eintritt in der Crew ab 16 ist.
      Bin erst in 5 Monaten 18 und ich warte schon seit Jahren darauf.
      Sobald ich 18 bin und die Bewerbungen offen sind werd ich mich bewerben :)
      Ich war mit 16 schon "reif" genug für die Crew und viele andere bestimmt auch, aber das ist ja wieder was anderes...
    • Bevor du diesen Schritt wagst sollte dir erstmal klar werden, wie viel Arbeit dahinter steckt.
      Da du von 30-60 Minuten pro Person ausgehst, welche wir am Tag investieren sollten, fehlt dir diese Klarheit offensichtlich.

      Wir bekommen täglich mehrere hundert Tickets und haben nebenbei noch Bans zu erledigen, Strafen abzuarbeiten, das Forum zu moderieren und User im IRC bei aktuellen Problemen und Fragen zu helfen. (basteln auch noch an Events und co, was eigentlich nicht unsere Aufgabe ist) Wir machen das hier ehrenamtlich und gern, ein viel schnellerer Support ist aber nur von einem doppelt so großen und vor Allem bezahlten Team möglich.

      Wie orlando aber schon schrieb sind selbst da die Zeiten noch weiter eingeschränkt als bei uns.




      Eine Aufnahme ab 16 ist btw nicht möglich, da dort zu viel Rechtliches eine Rolle spielt.

      "Mir gelüstet nach Schokolade, man schäle mir die Smarties ."
    • ~Jophiel~ schrieb:

      Wir bekommen täglich mehrere hundert Tickets und haben nebenbei noch Bans zu erledigen, Strafen abzuarbeiten, das Forum zu moderieren und User im IRC bei aktuellen Problemen und Fragen zu helfen.


      Warum wurde das alte System aus Moderatoren und GM dann überhaupt abgeschafft? Ich meine, dass lief doch reibungslos (?) und hat beide Instanzen (Forum und Game) im Arbeitsaufwand doch entlastet? Ganz zu schweigen davon, dass durch eine klare Gewaltenteilung einem jenem User klar war an wen er sich wenden muss. Forum -> Mod , Game -> Gm.

      saftey lights are for dudes

    • Oha, endlich mal nn Thread wo ich mich auch zu Wort melden kann :D

      Mir ist genau das selbe bzw. sowas ähnliches vor nichtmal einem jahr passiert.
      Einer meiner besten freunde wollte mir beim wiederaufbau meines chars helfen, da ich gehackt wurde, dies hab ich auch

      gemeldet, ist nur nie irgend etwas passiert. So er hat mir eine summe X herübergetauscht die auch legal von ihm erworben wurde da er

      den lieben langen tag herumtradet. So 1-3 Tage später komm ich online- BAM! Bann, ich sofort ins Ticket System, Ticket geschrieben.

      Ca. 1 Wochelang mit einem GM disskutiert, ihm erklärt woher ich das gold habe etc. ich habe ihm auch screens geschickt wo mein freund das
      gold im invi hatte später ich, doch er hat starr und steif behauptet ich hätte das gold "erhackt,bzw. illegal erworben"

      Obwohl er dafür weder irgendwelche beweise dafür hat. Für mich ist Illegal Erwerben Hacke,PSC,botten bla bla oder nicht?
      Danach habe ich und mein bester Freund mit diesem "GM" gesprochen, er blieb stur und meinte zu sagen das er dies nicht länger
      bearbeiten will und ihm seine kostbare Zeit stehelen würde.

      Somit wurde ich an einem SGM(richtig?) Weitergeleitet. dessen aussage war nur, solange ICH keine Beweise habe das ich das Gold
      nicht erhackt etc. habe bleibt der Char gebannt.


      Nun ist meine Frage auch in dem Thread, ist´s denn echt möglich, eine 6-7 Jahre lange Aufbauphase von nem Char,
      Wo IG/Rl geld/Gold reingeflossen ist einfach so ohne beweise und begründungen wie von nem Kindergartenkind(sorry)
      zu beenden?

      Da geb ich meinem Threadersteller schon in einer Form recht

      Ich habs aufgegeben meinen Acc wiederzubekommen, obwohl mir das game bis dato echt fun gemacht hat, darüber auch echt
      nette Menschen kennen gelernt habe mit denen ich seit den 7 Jahren immernoch rl in kontakt steh.
      Obwohls mir weh tut , da ich echt viel Leidenschaft in dem Char reingesteckt habe.


      So far ~
    • Eine Entlastung war es nur bedingt, wenn du bedenkst dass unser aktuell halbes Team Game-Seite wäre und der Rest Mods ... Und Mods tatsächlich nur das Forum bearbeiten, dann ist es aktuell tatsächlich besser aufgeteilt da so auch Krankheitsfälle leichter "ersetzt" werden können.

      Reibungslos wie damals läuft es jetzt mindestens auch und diesen Thread hier hätte man auch mit dem Zeitfaktor als Inhalt in jedem Jahr öffnen können und hätte vermutlich sgoar Recht wenn man von einem ehrenamtlichen Support diese kurzen Antworten erwartet. Dies ist aber nirgendwo möglich und auch nirgendwo gegeben. (weder bei bezahlten Supports, noch bei ehrenamtlichen Supports)


      An wen man sich wenden muss wussten Neuanfänger leider nicht, da sie die Teamliste nicht angeschaut haben und im IRC auch die Fakehost nicht beachteten.
      Da kam öfter mal ein gehackter User zu einem Mod oder andersrum.



      Exite schreib mir mal eine PN mit dem betroffenen Charakternamen. Ich würde gern mal die Ticketverläufe und co ansehen um zu kontrollieren ob die Aussagen tatsächlich so stattgefunden haben. Wir bannen nicht ohne Beweise, auch wenn einige Bans mal aus einem Misverständnis passieren können. Trotzdem kann man sich normal mit jedem Crewcoordinator (damals SGM) unterhalten (und ja, das geht auch im Ticket) und den Fall klären.

      Wenn man vorher aber nichtmal darauf achtete eine aktuell aktive Mail im Account zu nutzen und seine Daten nicht auf einem Zettel an den Laptop zu kleben, braucht man nicht allzuviel erwarten. Wir handeln viel aus Kulanz und so betrifft es auch Entbans. Es gibt Spiele mit bezahlten Supports wo bei Fremdzugriffen der Account gesperrt bleibt und auch bei einer Mail auf welche der Accountbesitzer keinen Zugriff hat bleibt der Account dicht ohne weitere Diskussionen. Dem versuchen wir entgegen zu wirken und helfen soweit wir können, das braucht aber seine Zeit.

      "Mir gelüstet nach Schokolade, man schäle mir die Smarties ."
    • wurde gemacht


      Klar normal unterhalten ist immer drin, und ja ich bin ne person die man schnell auf 180
      bringen kann, wenn man echt für mich unsinnige dinge hervor bringt
      Das man schärfer im ton wird ok, beleidigend hingegen nicht.

      Wie würdest du dich fühlen wenn du perma gebannt wirst weil du Hilfe bekommen hast und dir unter die Arme gegriffen wurde
      von deinem besten freund, der auch hohen verlust gefahren hat? und das was du dir mühseelig aufgebaut hast einfach
      ohne triftigen grund genommen wurde?
    • Ich habe dir geantwortet, auf Näheres dürfen wir hier aber nicht eingehen.
      Hoffentlich verstehst du die Denkweise und kannst hier Einiges klarstellen,
      da dein Post so wie du ihn geschrieben hast nicht stimmt.

      "Mir gelüstet nach Schokolade, man schäle mir die Smarties ."
    • Als ich....

      Nachdem ich mal gehackt wurde(vor ca. 3 Jahren),habe ich nartürlich ein Ticket geschrieben.Die Antwort kam er nach 2 Tagen._.
      Habe ,ihm alles erklärt ,da gab es halt nicht viel zu erkläre.
      Antwort vom Support:selbst Schuld ,dir wird nichts erstattet

      obwohl sie den täter anscheinend schon gefunden haben :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:
      Was kann ich den dafür._.


      Nartürlch füllte ich mich voll ver....... :shit:
    • Das war vor 3 Jahren, da gab es noch die Einteilung in Mod´s und Gm´s und ein kleineres Team.
      Mittlerweile erstatten wir in solchen Fällen (falls noch möglich) alles, was machbar ist.

      Daher bitte ich nur mit aktuellen Fällen zu kommen, welche noch ein Problem darstellen.
      Probleme von 2010 und co helfen nicht großartig weiter,
      da von dort an schon einige Probleme gelöst und Kulanzleistungen erweitert wurden.

      "Mir gelüstet nach Schokolade, man schäle mir die Smarties ."
    • Bin mir nicht zu 100%ig sicher und bin grade zu faul um nachzuschauen, aber ich meine,
      dass in den Regeln steht, dass wenn man betrogen wird selbst die Verantwortung trägt und nichts zurückerstattet wird!
      (Bitte korrigieren, falls falsch)


      @~Jophiel~
      Was spricht dagegen wenn die GF ein paar Nebenjobber einstellt, oder eben ein paar Crewler bezahlt, oder Leute die Erfahrung in sowas(Support allgemein/mit nostale vertraut) haben und eben ein paar mal in der Woche vorbeischauen?
      Ich meine...... an Geld mangelt es ja sicher nicht?
      Ja ich weiß Server etc kosten, aber es läuft SOOOOO Viel Geld in dieses Spiel!!!!!!
    • Das müsste bei der GameForge erfragt werden.
      Ich stelle mir die Kosten aber schon enorm hoch wenn man ein Team durch ein komplett bezahltes ersetzen will.
      Aber glaub mir, sämtliche jetzige Kulanzleistungen (dazu zählen auch Erstattungen, welche es laut Regeln normal nicht gibt
      oder Accountwiedergaben bei Hacks oder Mailänderungen falls diese gelöscht wurde oder die Daten vergessen wurden)
      würden wegfallen.


      "mal in der Woche vorbeischauen" bringt nichts da wir wie schon erzählt pro Tag mehrere hundert Tickets erhalten.
      Diese handeln sich zu 90% um Bans und Hackfälle, welche eine lange Bearbeitungszeit haben
      da viel geprüft werden muss um den Account nicht dem falschen User wieder zu geben.

      Das würde also absolut nichts bringen, eingestellt werden müsste ein 30 Mann Team was vollzeit bezahlt wird und das wäre bei den ganzen Teams extrem teuer, glaub mir.

      "Mir gelüstet nach Schokolade, man schäle mir die Smarties ."
    • Requiem, da musst du aber auch realistisch sein. Natürlich kann eine Firma sich das leisten, und Kundenzufriedenheit ist wichtig, aber eine Firma ist immer Profitorientiert, und Kundenzufriedenheit garantiert noch lange keinen Profit. Wenn sich der bezahlte Support nicht rentiert, wird er auch nicht umgesetzt.
      Inaktiv. Auch wenn ich manchmal im Forum reinschaue. ;.)
    • Also wenn ich zu 100% mit meinem Support zufrieden wäre, würde ich zu 100% auch ab und zu mal freiwillig Spenden ;)
      Also von daher dann vielleicht einfach einen Spendentopf an die freiwilligen Helfer der Crew und wer zufrieden ist, kann etwas in den Topf werfen :)
      Ich glaube das würde sogar schon die Motivation von den ehrenamtlichen Helfern steigern :.D
    • Es gibt wenige Spieler, die uns tatsächlich "auf den Sack gehen" - erstrecht nicht wenn es um ein Problem geht.
      (Gibt auch Leute die einen anschreiben und erwarten dass man mit ihnen über Privates chattet)

      Das Problem der Artikulation mittels Chat war schon immer schwer,
      vor Allem da man von uns eher weniger Smileys sieht (okay okay von mir schon :uglyzoesmiley: )
      Aber das Geschriebene ist dort meist nicht so gemeint,
      auch wenn ein Punkt am Ende des Satzes folgt ist das eher um diesem mehr Ausdruck zu verleihen und nicht um dir das Gefühl zu geben du nervst. :)

      "Mir gelüstet nach Schokolade, man schäle mir die Smarties ."
    • Aber wenn man Hilfe braucht bei irgendetwas und dann eine Antwort bekommt wie :"Schau doch im Forum" (damals kannte ich mich 0 im Forum aus und habe ewig gebraucht mich da zurechtzufinden)
      oder wenn es ständig heißt "Dazu kann ich keine Auskunft geben", dann könnte man ja wenigstens noch schreiben das darf ich aus rechtlichen Gründen nicht schreiben, aber ich vermute, dass xxxxxxx .
      Denn daran erkennt man wenigstens, dass der Support einem Helfen will!
      Und dieses Gefühl das vermisse ich!
      Es gibt sogar noch ein paar Crewler die im IRC mit Smileys schreiben und daher auch nett rüberkommen,
      aber es liegt ja nicht nur an den Smileys!
      Natürlich müsst ihr IG beim Strafen verteilen oder wo auch immer ohne Smileys schreiben, um ernst genommen zu werden und nicht wie ein Kumpel der mich gleich entbannt wenn ich ohne Smileys schreibe oder so....
      Aber ich würde mich sehr freuen wenn ihr euch mehr Mühe diesbezüglich geben würdet, den Usern zu zeigen, dass ihr ihnen helfen wollt! Und ich spreche wie immer nicht für alle..!
    • Allein an der Tatsache, wie hier die Crew reagiert, müsstest du - Requiem - eigentlich merken, dass die Crew das genaue Gegenteil von dem ist, was du im Startpost geschrieben hast. Du hast sie indirekt und direkt beleidigt und dennoch wird gelassen reagiert. Mach das mal bei anderen Spielen - ruckzuck hast du Hausverbot bei der GF. ^^


      Wegen dem ,,Darüber dürfen wir keine Auskunft geben" - das liegt daran, weil jeder, der in der Crew ist, beim Eintritt einen Vertrag unterschreiben muss, in dem - wie in einem normalen Arbeitsvertrag - aus der sog. Datenschutz erwähnt wird. Demnach darf die Crew keine internen Infos rausgeben, weil die sonst im echten Leben richtig Probleme kriegen können.
      Klar, ich finde den Datenschutz auch viel zu hoch angesetzt, aber dafür kann ich keinem Crewler ans Bein pissen, weil die eben nichts dafür können und sich dran halten müssen.