Pinned Lob/Kritik am NosTale Support/ Crew!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • TheChaos‹3 wrote:

      ausgeben, weil die sonst im echten Leben richtig Probleme kriegen können.
      Klar, ich finde den Datenschutz auch viel zu hoch angesetzt, aber dafür kann ich keinem Crewler ans Bein pissen, weil die eben nichts dafür können und sich dran halten müssen.

      TheChaos‹3 wrote:

      Wegen dem ,,Darüber dürfen wir keine Auskunft geben" - das liegt daran, weil jeder, der in der Crew ist, beim Eintritt einen Vertrag unterschreiben muss, in dem - wie in einem normalen Arbeitsvertrag - aus der sog. Datenschutz erwähnt wird. Demnach darf die Crew keine internen Infos rausgeben, weil die sonst im echten Leben richtig Probleme kriegen können.
      Klar, ich finde den Datenschutz auch viel zu hoch angesetzt, aber dafür kann ich keinem Crewler ans Bein pissen, weil die eben nichts dafür können und sich dran halten müssen.
      Das hab ich auch schon erwähnt....
      natürlich dürfen sie über manche Dinge wirklich nichts sagen, wie du schon geschrieben hast.
      Aber da wünsche ich mir eben dann eben eine eigene Meinung, oder wie sie die Sache sehen z.B
      "Glaubt ihr, dass das Otofuchskostüm nochmal in die Mall kommt"
      Crew: "Darüber wissen die Crewler genauso wenig wie ihr Spieler."
      Wunschantwort: "Darüber wissen wir leider nichts, aber ich hoffe auch, dass es nochmal in die Mall kommt"

      Es sind einfach diese kleinen Nettigkeiten, die fehlen.... :.(
    • Hallo liebe User,

      als halbwegs neuer Trial möchte ich mich auch kurz zu Wort melden.

      Zu aller erst solltet ihr wissen, das ich/wir für jeden Art von Feedback - vor allem wenn es konstruktiv ist - dankbar bin/sind.

      Ich möchte meine Ansicht der Dinge etwas näher bringen. Ich kenne die Userseite sehr gut und bin noch recht unbefangen was das "crewlern" betrifft. Als ich mich beworben habe war mir klar, dass der Eintritt in die Crew mit viel Zeitaufwand verbunden ist. Ich möchte es nicht Arbeit nennen, denn es ist viel mehr ein Hobby geworden, es macht Spaß, man hat viel Kontakt mit den Usern und was mir wirklich am Herzen liegt - man kann Leuten weiterhelfen bzw. gemeinsam ein Problem lösen.

      EInige von euch interessiert es wahrscheinlich, wieviel Zeitaufwand dahinter steckt. Eine tägliche Mindeststundenanzahl kann ich euch nicht nennen, es ist wirklich unterschiedlich. Ich kann euch allerdings sagen, dassich am Tag durchschnittlich 3-4 Stunden damit verbringe Usern zu helfen. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass 4 Stunden am Tag neben dem privaten Job und sonstigen Aktivitäten (u.A Haushalt, der macht sich leider nicht alleine ;.() wirklich viel sind. Dabei bin ich erst ein Trial-Mitglied. Ihr könnt euch jetzt ausmalen wieviel Leidenschaft und Herzblut unsere obrigen Crewler in das Spiel stecken. Meiner Meinung nach liefern die wirklich erstklassige Arbeit und helfen wirklich jedem im Rahmen ihrer Möglichkeiten.

      Am Tag werden von uns ca. 150-200 Tickets bearbeitet. Nebenbei wird jedem User im IRC so gut es geht geholfen, es gibt eine eigene Zeitung die monatlich erscheint und das Forum wird von uns auch mehrmals täglichgesäubert - alles passiert ehrenamtlich neben privaten Job etc. .

      Natürlich ist es nun möglich, dass einem von uns ein Fehler unterläuft. Vor allem nach dem ihr nun wisst, was für eine Dichte an Aufgaben wir täglich bewältigen sollte das etwas verständlicher sein. Wenn einem von uns dann doch ein Missgeschick passiert ist, meldet euch doch bitte nochmal! Wir bestrafen/bannen keine Leute aus einfacher Willkür.

      Zwecks Support:

      Ich versuche mit allen mitteln euch den besten Support zu bieten wie mir nur möglich. Keiner steht auf halbe Sachen, wir können allerdings auch nur im Rahmen unsrer Möglichkeiten agieren.

      Ein kurzer Abschluss:

      Jeder von uns hilft euch ausgesprochen gerne. WIchtig ist aber vor allemdie Kooperation zwischen User und Crewler. Verbesserungsvorschläge sindimmer gerne gesehen.

      LG Jarvis
    • Requiem wrote:

      "Glaubt ihr, dass das Otofuchskostüm nochmal in die Mall kommt"
      Crew: "Darüber wissen die Crewler genauso wenig wie ihr Spieler."
      Wunschantwort: "Darüber wissen wir leider nichts, aber ich hoffe auch, dass es nochmal in die Mall kommt"

      Es sind einfach diese kleinen Nettigkeiten, die fehlen.... :.(


      Speedflügel

      Dort kannst du genau diese antworten nachlesen.
      Es ist immer schwer neben der Arbeit sowas noch einzubauen, vor Allem da einige Leute nichtmal die Einblicke haben.
      Wir versuchen auch meist Privates vom Dienstlichen zu trennen und daher sind diese Ausschweifungen bei den Antworten eher selten.
      (Das hast du aber beim bezahlten Support noch weniger, da die das Spiel meist nichtmal spielen)

      "Mir gelüstet nach Schokolade, man schäle mir die Smarties ."
    • @Jarvis
      EInige von euch interessiert es wahrscheinlich, wieviel Zeitaufwand
      dahinter steckt. Eine tägliche Mindeststundenanzahl kann ich euch nicht
      nennen, es ist wirklich unterschiedlich. Ich kann euch allerdings sagen,
      dassich am Tag durchschnittlich 3-4 Stunden damit verbringe Usern zu
      helfen. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass 4 Stunden am Tag
      neben dem privaten Job und sonstigen Aktivitäten (u.A Haushalt, der
      macht sich leider nicht alleine ;.()
      wirklich viel sind. Dabei bin ich erst ein Trial-Mitglied. Ihr könnt
      euch jetzt ausmalen wieviel Leidenschaft und Herzblut unsere obrigen
      Crewler in das Spiel stecken. Meiner Meinung nach liefern die wirklich
      erstklassige Arbeit und helfen wirklich jedem im Rahmen ihrer
      Möglichkeiten.



      Am Tag werden von uns ca. 150-200 Tickets bearbeitet. Nebenbei wird
      jedem User im IRC so gut es geht geholfen, es gibt eine eigene Zeitung
      die monatlich erscheint und das Forum wird von uns auch mehrmals
      täglichgesäubert - alles passiert ehrenamtlich neben privaten Job etc. .

      ~Jophiel~ wrote:

      Speedflügel

      Dort kannst du genau diese antworten nachlesen.

      Genau sowas erwarte ich von einem freundlichen und hilfsbereiten Support!
      Nur leider ist nicht jeder so...
      Bei manchen kommt es mir sogar rüber, dass es ihnen Spaß macht, Spieler zu bestrafen (ja ich kenne mich sehr gut mitsowas aus, ich bin nicht der straffreiste Spieler, den es gibt :pinch: )
      Ich weiß, ich komme vielleicht jetzt wie ein Crewhater rüber, aber ich finde Crewmitglieder, die Usern das Gefühl vermitteln, dass sie ihnen nicht helfen wollen, gehören nicht in die Crew.

      ich hab hier board.de.nostale.gameforge.com…board858-vorschl%C3%A4ge/ ein paar neue vorschläge gebracht, vielleicht lässt sich ja der mit der Crewrückmeldung durchsetzen, da euch dann auch nicht vorgeworfen wird, korrupt zu sein :.)
    • Hallo Leute

      Hy Leute auch in möchte gerne meinen senf dazugeben

      Ich spiele schon sehr lange nos einige kennen mich auch von sv2.
      Ich muss sagen der Job eines ob man ihn nun Teamler nennt oder GM ist sehr umfassend und auch sehr zeit raubent.
      Viele stellen sich das immer so einfach vor doch wenn sie es einmal selber machen würden neben der Arbeit / Schule würde ihnen auffallen
      UPSSS ich habe ja garkeine zeit mehr selber noch was im spiel für mich zu machen oder Privat was mit anderen zu unternehmen.
      3-4 studen am tag neben job etc so etwas zu machen ist heftrig das packen nur die wenigsten

      Ich muss sagen über die Jahre hinweg in der ich dieses spiel spiele habe ich auch schon einige TIckets geschrieben war im IRC und habe
      versucht sachverhalte zu schilder screens zu machen um bestmöglich meine anliegen vorzustellen und aufzuzeigen.
      Auch ich habe wenn ich etwas nicht verstehe manchmal eine etwas aufbrausende art und weise an mir aber kann es auch sehr gut
      verstehen wenn etwas nicht möglich ist.

      Ich verstehe gut die spieler seite wenn man sich keiner schuld bewust ist eine strafe erhält gehackt wird oder andere dinge passieren.
      Man möchte immer schnell sein eigenes Problem gelöst haben.
      Doch wenn man mal sich die Teamler seite anschaut GGF Log Datein anschaut screens durchschaut aussagen vergleicht andere einhohlen muss.
      Texte lesen muss die seiten lang sind indenen manchmal auch informationen fehlen die man erst wieder sich selber raussuchen muss oder aber
      erfragen muss dann dauert das leider manchmal etwas länger dazu muss man auch noch mal auf freigaben oder andere dinge warten.

      Ich kann nur aus eigener erfarung herraus selber sagen wir sind alles nur menschen und ja es gibt unter uns GUTE und SCHLECHTE und unter diesen
      zu unterscheiden herrauszufinden wer sagt die warheit wer lügt ist manchmal nicht einfach.
      Ein schwarzes Schaf gibt es überall im Teamler bereich wie auch unter den spielern.

      Das Problem und hir muss ich einmal uns Spieler in schutz nehmen ist immer wenn etwas passiert wie will ich beweisen das es passiert ist.
      Man denkt nicht immer daran alles zu screenen was dazu fürht das man keine beweise hat. Was wiederum manchmal sogar dazu führen kann
      wenn man etwas geschenkt bekommt das man dafür eine strafe erhält obwohl man dinge von einem freund erhalten hat.

      Ich und meine Freundin sind auch schon mal aneinander geeckt Und das weil ich screenen wolte das sie mir etwas schenkt.
      Dieses wolte ich im nos chat vermerken und screenen als beweis das ich es als geschenk erhalten habe.
      Sie sagt unnütz ich sage wichtig.....
      Somit umgeht man ein Probelm was auftreten könnte Paranoid ja aber SAVE

      Andersherrum gibt es auch dinge wie mal liest im gennerel chat zb Hey andi bist du es ... Antwort eines caras ne ich bin Steffi Andi ist nicht da
      der ist arbeiten (in einem Raid)

      Dieses wäre Acc scharing.... Perma ???
      Nicht immer anscheinent

      Hirzu fallen sicher einigen leuten dinge ein Erhaltern von erstellten items ... geld bezahlen fürs entbannt werden...
      2 personen sagen ein und das selbe einer bekommt Perma der andere nicht.....
      2 personen machen ein und das selbe zusammen der eine Perma der andere nicht....

      Es gibt immer irgendwo dinge die nicht normal laufen oder vieleicht hätten besser laufen können.

      Mein Tipp an die Spieler macht lieber nen screen zu viel als zu wenig auch wenn ehr total apsurt ist von einem Tausch fenster indem beide schon items liegen haben (gegen tausch hack) wenn er mal wieder geht aus welchen grüden auch immer.

      Screent geschenke
      und weis der teufel was noch alles

      Mein Tipp auch mal an den ein oder andern Teamler Manche dinge wie ein ticket wegen der hat mich beleidigt mit ....
      mal etwas nach hinten stellen das hat vielecht auch mal nen tag zeit (wenn das möglich ist)
      und ehr mal antworten auf eine frage wegen entbannung oder sowas.

      Manchmal muss es ja nicht mal ein jo habe ich geklärt alles gut sein sondern es würde reichen ein
      Hey nachricht gelesen supi nun habe ich alles zusammen muss mir das noch mal alles durchlesen und dann melde ich mich morgen bei dir sein

      Offtmals ist es unerträglich zu warten und keine antwort zu erhalten da wäre es schön einfach nur ein lebenszeichen zu hören und eine grobe antwort
      wann man erwartet fertig zu sein.

      Ich bin im Einzelhandel tätig wenn ich meinen kunden nicht sage wann eine Reparatur ca fertig ist drehen die total am rad ihr doch sicher auch oder ?
      EInfach sagen wann ca reicht offtmals aus. Ist man schneller freuen sich die leute dauert es mal etwas länger auch das ist nicht immer tragisch.

      Rücksichtnahme ist glaube ich das a und o.

      Ich möchte kein GM sein.

      VIele andere schon man solte vieleicht wenn möglich mehr leute zu gms machen dann verteilen sich die aufgaben auch etwas besser.

      PS: auch ohne offene bewerbung nimmt die Crew sicherlich auch mal auser der rolle eine entgegen. Und stellt leute ein ......

      MFG
      SOLE
      SV2

      ⚝ „~ ̃~„ Kago-chan ƚƚƚƚ I Love You <3 „~ ̃~„ ⚝

      The post was edited 1 time, last by SOLEofDARKNES ().

    • Ich möchte hier mal beide Seiten beleuchten, da ich beide Seiten kennen gelernt habe:

      Negativ:
      Hierbei spreche ich Fangorn an, da ich ihm eine PN zu schickte bzgl. eines Mobbing-Falls.
      Zugegeben, es war nur eine Situationsszene (also ein Screen / eine Momentaufnahme) und keine über mehrere Monate hinweg aufgelistete Dokumentation, dafür sehe bzw. sah ich das Opfer und den Täter zu selten.
      Das Opfer selbst hatte - laut eigener Aussage - MEHRFACH Tickets geschrieben. Ich selbst habe ebenfalls, wie gerade gesagt, auch ein Ticket bzw. eine PN geschrieben.
      Es wurde nicht reagiert.
      Resultat?
      Das Opfer hat mit Nos schließlich aufgehört, weil es das Mobbing nicht mehr ertragen hat.

      Mir selbst ist ebenfalls eine ganze Zeit lang ähnliche Dinge passiert, aber habe sie nie gescreent, weil es a) oft so formuliert wird, "dass es ja nicht so schlimm ist" und "ich mich ja nur anstelle" und b) ich auch NICHT erwarte, dass da groß etwas passiert.
      Ich für meinen Teil habe nun einfach einen neuen Charakter erstellt.
      Ich bin zwar noch oft mit Hina_Sakamoto online, aber mit diesem Charakter mache ich nicht mehr viele Aktivitäten, da ich den Leuten (hier sehr viele von S1 gemeint) aus dem Weg gehe.


      Positiv:
      Ich habe selbst 3 "Hack-Fälle" bzw. "Bann-Fälle" in meine Bekanntenkreis erlebt.
      Fall 1:
      Person war noch jung und naiv, hatte einem IG-"besten Freund" sein/ihr Passwort gegeben -> Account war weg, weil besagter "Freund" den übernommen hatte, PW geändert etc.

      Fall 2:
      Person von vorher baut sich wieder auf mit unserer Hilfe (er/sie war in meiner Fam), gerät Wochen später an einen Betrüger, der ihr Item XYZ für kA wie viele Gold andreht - aber er müsse erst das Gold haben, weil.... (ich glaub das "Gold" war ein KH, so genau erinnere ich mich nicht mehr).
      Jedenfalls sie gibt ihm im guten Glauben das genannte Gold/KH -> Betrüger war auf und davon mit ihrem Zeug

      In BEIDEN Fällen wurde nichts erstattet, weil es ihr eigenes Verschulden war.
      Was mich an der Sache jedoch MEHR stört war folgendes:
      Ich bin in den IRC, da er/sie sich mit PC nicht gut auskannte und nicht verstand, wie er/sie in den IRC käme etc blabla... also hab ich es übernommen.
      Mir wurde gesagt, dass nur die betroffene Person den Vorfall melden könne.
      Ich erklärte dem Crewler/GM (kA was ihr zu dem Zeitpunkt wart), dass sich die betroffene Person eben nicht mit PCs auskenne, weil noch sehr jung und ob sie nicht eine Ausnahme machen könnten.
      Mir wurde mit "nein" geantwortet. (Verständlich, da ihr wohl kaum einen Präzedenzfall erschaffen wollt.)
      Daraufhin bat ich, ob der Crewler/GM dann nicht wenigstens kurz IG kommen könne und mit der betroffenen Person dann halt IG redet.
      Ebenfalls war die Antwort "nein", er/sie solle ein Ticket schreiben.

      Dass ihr keinen Fall erschaffen wollt, wo ANDERE, die nicht direkt betroffen sind, involviert werden und für die Betroffenen sprechen - das kann ich nachvollziehen und kann da das "nein" verstehen.
      Was ich jedoch NICHT nett finde ist, dass nicht einmal kurz - vielleicht für 15 Minuten MAXIMUM - online gegangen wurde, um mit dem Betroffenen selbst zu reden, wenn die Crew/GM WEISS, dass es eine SEHR junge Person ist, die sich mit Technik nicht auskennt.


      Fall 3:
      Eine IG-Freundin sagte mir, dass ihr Main gebannt sei, weil sie angeblich gehackt habe. Der Bann sei zu unrecht passiert.
      Nach ca. zwei Monaten in der ich dann in ihrer Fam war... bekam ich zufällig ein Gespräch zwischen ihr und noch einem Fammember im Fam-Chat mit, aus dem hervor ging, dass BEIDE irgendwelche illegalen "Hack-Tools" verwendeten.
      Nein, es war keine Witzelei - alle beide sagten keine Namen von Tools, sondern "umschrieben" alles eher, dennoch wurde der Sinn deutlich.
      Ich vermute sie unterhielten sich nur darüber im Fam-Chat, weil sie meinten kein anderer wäre online.

      Jedenfalls: So viel zum Thema "Mein Main wurde gebannt und das zu Unrecht. Dumme Crew."


      Man sieht (abgesehen von der Handhabung bzgl. junger Spieler, die nicht mit Technik umgehen können), dass die Crew zu RECHT gebannt hat bzw. wegen Eigenverschulden nichts erstattet hat.
      Dies steht ja sogar in den Richtlinien fürs Spiel, heißt man muss sich nicht wundern, wenn die Crew auch danach handelt.


      Meine persönliche Meinung?
      Ich habe keine.
      Früher hätte ich die Crew noch bis aufs Blut verteidigt. Heute jedoch nicht mehr nach dem Erlebnis mit meinem IG-Kollegen. Das Mobbing was ich selbst erfahren habe, will ich mal aussen vor lassen, weil es einfach zu weit gefächert wäre, als dass es sich lohnen würde dagegen über die Crew vorzugehen. Da ist es einfacher und weniger nervenaufreibend einen neuen Chara zu erstellen.
      Gleichzeitig jedoch werde ich NICHT gegen die Crew hetzten, weil sie zugleich ihren Job ordentlich macht.
      Viel Spaß beim Lesen meiner Nostale-Geschichte =)
      Geschichte Zweiklassen Trennung

      Einige Menschen schwimmen mit dem Strom,
      andere Menschen schwimmen gegen den Strom,
      - ich steh im Wald und finde den doofen Fluss nicht.


      Vielen Dank an Dark~Rose~Moné für den Avatar
    • SOLEofDARKNES wrote:

      Mein Tipp auch mal an den ein oder andern Teamler Manche dinge wie ein ticket wegen der hat mich beleidigt mit ....
      mal etwas nach hinten stellen das hat vielecht auch mal nen tag zeit (wenn das möglich ist)
      und ehr mal antworten auf eine frage wegen entbannung oder sowas.

      Sehe ich auch so.

      Und zu dem, dass das alles die Zeit ist die vom Privatleben der Crewler vorbeigeht weiß ich auch!
      Aber
      es würde trotzdem nicht schaden, wenn man mit der Einstellung: Leuten
      zu helfen ein Crewler ist wie mit der Einstellung: So viele verbrechen
      wie möglich zu bestrafen
      Ich hoffe ihr wisst was ich meine
      "Fall 2:

      Person von vorher baut sich wieder auf mit unserer Hilfe (er/sie war in
      meiner Fam), gerät Wochen später an einen Betrüger, der ihr Item XYZ für
      kA wie viele Gold andreht - aber er müsse erst das Gold haben, weil....
      (ich glaub das "Gold" war ein KH, so genau erinnere ich mich nicht
      mehr).

      Jedenfalls sie gibt ihm im guten Glauben das genannte Gold/KH -> Betrüger war auf und davon mit ihrem Zeug



      In BEIDEN Fällen wurde nichts erstattet, weil es ihr eigenes Verschulden war.

      Was mich an der Sache jedoch MEHR stört war folgendes:

      Ich bin in den IRC, da er/sie sich mit PC nicht gut auskannte und nicht
      verstand, wie er/sie in den IRC käme etc blabla... also hab ich es
      übernommen.

      Mir wurde gesagt, dass nur die betroffene Person den Vorfall melden könne.

      Ich erklärte dem Crewler/GM (kA was ihr zu dem Zeitpunkt wart), dass
      sich die betroffene Person eben nicht mit PCs auskenne, weil noch sehr
      jung und ob sie nicht eine Ausnahme machen könnten.

      Mir wurde mit "nein" geantwortet. (Verständlich, da ihr wohl kaum einen Präzedenzfall erschaffen wollt.)

      Daraufhin bat ich, ob der Crewler/GM dann nicht wenigstens kurz IG
      kommen könne und mit der betroffenen Person dann halt IG redet.

      Ebenfalls war die Antwort "nein", er/sie solle ein Ticket schreiben.



      Dass ihr keinen Fall erschaffen wollt, wo ANDERE, die nicht direkt
      betroffen sind, involviert werden und für die Betroffenen sprechen - das
      kann ich nachvollziehen und kann da das "nein" verstehen.

      Was ich jedoch NICHT nett finde ist, dass nicht einmal kurz - vielleicht
      für 15 Minuten MAXIMUM - online gegangen wurde, um mit dem Betroffenen
      selbst zu reden, wenn die Crew/GM WEISS, dass es eine SEHR junge Person
      ist, die sich mit Technik nicht auskennt.

      "
      Habe dem nichts hinzuzufügen stimme zu 100% zu
      Aus eigener Erfahrung schonmal erlebt

      The post was edited 1 time, last by Requiem ().

    • Requiem wrote:

      Bei manchen kommt es mir sogar rüber, dass es ihnen Spaß macht, Spieler zu bestrafen (ja ich kenne mich sehr gut mitsowas aus, ich bin nicht der straffreiste Spieler, den es gibt :pinch: )
      Ich weiß, ich komme vielleicht jetzt wie ein Crewhater rüber, aber ich finde Crewmitglieder, die Usern das Gefühl vermitteln, dass sie ihnen nicht helfen wollen, gehören nicht in die Crew.


      Zu dem ersten Teil kann ich Dir nur zustimmen und vielleicht kannst Du Dir auch vorstellen, dass es einen Punkt gibt, an dem wir einfach keine Möglichkeit für weitere Chancen haben. Wir vergeben mittlerweile in den wenigsten Fällen noch einen permanenten Bann, weil wir auf die 2.Chance setzen. Diese sollte aber auch genutzt werden. Wenn wir in dieser Form allerdings auf Uneinsichtigkeit und Wiederholungen treffen, sind wir schonmal gezwungen hart durchzugreifen und können nicht mehr helfen.


      @ SOLEofDARKNES
      Ich bin im Einzelhandel tätig wenn ich meinen kunden nicht sage wann eine Reparatur ca fertig ist drehen die total am rad ihr doch sicher auch oder ?


      Auch ich bin im Einzehandel tätig und muss ganz offen sagen, dass ich mir hier in manchen Tickets Dinge anhören muss und gefallen lassen muss, die sich im Laden kein Kunde wagen würde. Darauf erwarten die Spieler dann auch noch eine liebevoll geschriebene Antwort und sofortige Bearbeitung, und wir bleiben dann sogar sachlich und wertungsfrei. Bei uns im Laden würden einige Ticketschreiber per Hausdetektiv hinausbegleitet werden und den Laden nicht wieder betreten dürfen. DAS gibt es hier allerdings bisher nicht, ihr dürft neue Accounts erstellen und erhaltet auch weiterhin Support.
      Und gerade wenn Du im Bereich Reklamationen tätig bist, kennst Du auch die Widrigkeiten die damit verbunden sind, wenn Fabrikanten nicht schnell genug sind oder mal ganz anderer Meinung als Deine Kunden. Genau wie bei uns auch ;)
    • SOLEofDARKNES wrote:


      Hirzu fallen sicher einigen leuten dinge ein Erhaltern von erstellten items ... geld bezahlen fürs entbannt werden...
      2 personen sagen ein und das selbe einer bekommt Perma der andere nicht.....
      2 personen machen ein und das selbe zusammen der eine Perma der andere nicht....


      Das kann ich so nicht unterschreiben, da die 2te Chance (die Krusi erwähnt hat) jeder Spieler bekommt der sich noch nichts zu Schulden kommen ließ.
      Wir würden teils gern mehr Transparenz gegenüber den Spielern geben, aber das ist uns nicht gestattet weshalb es das auch leider nie geben wird.
      Im Zweifelsfall kann das Ticket aber immernoch eine Ebene höher falls man sich zu Unrecht behandelt fühlt.


      SOLEofDARKNES wrote:


      Mein Tipp auch mal an den ein oder andern Teamler Manche dinge wie ein ticket wegen der hat mich beleidigt mit ....
      mal etwas nach hinten stellen das hat vielecht auch mal nen tag zeit (wenn das möglich ist)
      und ehr mal antworten auf eine frage wegen entbannung oder sowas.


      Das ruft dann einen neuen Thread hervor, in dem sich darüber beschwert wird dass Beleidigungstickets so lang liegen bleiben.
      Es gibt schon die Unterteilung dass Hackfälle und Bans (außer in der Anfangszeit) von Cordis und Leadern bearbeitet werden und die anderen Tickets größtenteils auf der Crewebene erledigt werden.


      SOLEofDARKNES wrote:


      Manchmal muss es ja nicht mal ein jo habe ich geklärt alles gut sein sondern es würde reichen ein
      Hey nachricht gelesen supi nun habe ich alles zusammen muss mir das noch mal alles durchlesen und dann melde ich mich morgen bei dir sein


      Diese "Meldung" gibt es schon in einem Thread in dem geschrieben wird, dass ein Ticket bis zu 48h liegen bleiben kann wenn zu viel anliegt.
      Auf höheren Ebenen sogar noche twas länger, das ist eine Standardangabe welche dein Betrieb sicher auch einführen würde, wenn du 100 Geräte am Tag "bearbeiten" müsstest. Hierbei kommt es auf die Masse an, welche Einzelbeantwortungen wie "ey jo, kam an danke" nicht zulässt.


      Hina_Sakamoto wrote:

      Was ich jedoch NICHT nett finde ist, dass nicht einmal kurz - vielleicht für 15 Minuten MAXIMUM - online gegangen wurde, um mit dem Betroffenen selbst zu reden, wenn die Crew/GM WEISS, dass es eine SEHR junge Person ist, die sich mit Technik nicht auskennt.


      Stell dir vor wir gehen bei all diesen Meldungen (und ja, davon gibt es viele) online und reden 15 oder 30 Minuten mit der betroffenen Person. In welchen Situation soll es bei einem "nein" bleiben? Der Crewaccount ist nicht für den Support gedacht und ich behaupte mal wer es schafft NosTale auf seinem PC zu starten und am laufen zu halten, schafft auch ein Ticket zu schreiben.


      Hina_Sakamoto wrote:

      Früher hätte ich die Crew noch bis aufs Blut verteidigt. Heute jedoch nicht mehr nach dem Erlebnis mit meinem IG-Kollegen. Das Mobbing was ich selbst erfahren habe, will ich mal aussen vor lassen, weil es einfach zu weit gefächert wäre, als dass es sich lohnen würde dagegen über die Crew vorzugehen. Da ist es einfacher und weniger nervenaufreibend einen neuen Chara zu erstellen.


      Ich kenne den Fall nicht, aber als betroffene Person sieht man diese Fälle teils komplett anders als ein Außenstehender.
      Ich kann empfehlen in solch einem Fall in größter Not eine Anzeige zu erstatten da dies über unsere Kompetenzen hinaus geht.
      Wir sind kein psychologisch geschultes Personal welches darauf so eingehen kann wie gewisse Behörden.
      Und ja, diesen Schritt kann man beim Mobbing jederzeit gehen - im Zweifelsfall auch die Eltern, wenn man selber zu jung ist.


      Requiem wrote:

      es würde trotzdem nicht schaden, wenn man mit der Einstellung: Leuten
      zu helfen ein Crewler ist wie mit der Einstellung: So viele verbrechen
      wie möglich zu bestrafen
      Ich hoffe ihr wisst was ich meine


      Also sollen wir lieber freundlich im Ticket sein und Straftäter laufen lassen? :X
      Das widerspricht sich mit deinem Startpost, da es anfangs um etwas vollkommen Anderes ging.

      "Mir gelüstet nach Schokolade, man schäle mir die Smarties ."
    • ~Jophiel~ wrote:

      Und ja, diesen Schritt kann man beim Mobbing jederzeit eingehen - im Zweifelsfall auch die Eltern, wenn man selber zu jung ist.
      Und diese verbieten einem dann bis zum 18. Lebensjahr NosTale zu spielen. Das ist zwar ein Argument, aber leider keine Lösung.
    • ~Jophiel~ wrote:

      Stell dir vor wir gehen bei all diesen Meldungen (und ja, davon gibt es viele) online und reden 15 oder 30 Minuten mit der betroffenen Person. In welchen Situation soll es bei einem "nein" bleiben? Der Crewaccount ist nicht für den Support gedacht und ich behaupte mal wer es schafft NosTale auf seinem PC zu starten und am laufen zu halten, schafft auch ein Ticket zu schreiben.


      Ok, verständlich.
      Dennoch frage ich mich, wo der Unterschied ist, ob ihr über den IRC 15-30 Minuten mit der Person schreibt oder es IG macht.
      Viel Spaß beim Lesen meiner Nostale-Geschichte =)
      Geschichte Zweiklassen Trennung

      Einige Menschen schwimmen mit dem Strom,
      andere Menschen schwimmen gegen den Strom,
      - ich steh im Wald und finde den doofen Fluss nicht.


      Vielen Dank an Dark~Rose~Moné für den Avatar
    • Krusmynta wrote:

      Auch ich bin im Einzehandel tätig und muss ganz offen sagen, dass ich mir hier in manchen Tickets Dinge anhören muss und gefallen lassen muss, die sich im Laden kein Kunde wagen würde. Darauf erwarten die Spieler dann auch noch eine liebevoll geschriebene Antwort und sofortige Bearbeitung, und wir bleiben dann sogar sachlich und wertungsfrei. Bei uns im Laden würden einige Ticketschreiber per Hausdetektiv hinausbegleitet werden und den Laden nicht wieder betreten dürfen. DAS gibt es hier allerdings bisher nicht, ihr dürft neue Accounts erstellen und erhaltet auch weiterhin Support.
      Und gerade wenn Du im Bereich Reklamationen tätig bist, kennst Du auch die Widrigkeiten die damit verbunden sind, wenn Fabrikanten nicht schnell genug sind oder mal ganz anderer Meinung als Deine Kunden. Genau wie bei uns auch ;)
      hy Das stimme ich dir voll und ganz zu.
      Das meinte ich auch mit es gibt sowohl bei spielern als auch bei Crewlern schwarze schafe.
      Auf der einen seite nehmen sich spieler sehr viel herraus und Beleidigen aufs blaue raus obwohl sie wissen das sie manchmal vorher gelogen haben.
      Auf der anderen seite gibt es auch crewler die nicht hart genug durchgreifen bei dingen die passieren.
      EIne person Perma bannen die andere nicht obwohl sie das selbe getahn haben. Da kann man noch so freundlich sein und der andere noch so beleidigend sein.
      Fankten solten Fankten bleiben wenn ich eine Brille/Handy/Auto Kaput mache muss ich mit der selben strafe rechnen ob ich mich aufrege oder nicht
      Defekt ist defekt.

      Ein Beispiel: Acc scharing Der eine sagt ich zocke mit dem acc meiner schwester der andere sagt ich zocke mit dem acc meines bruders.

      Warum bekommt der eine Perma der andere nicht ???

      Beispiel 2 Der eine kauft einen Acc bei Ebay der andere kauft einen acc von seinem freund ab. Der fom freund bekommt perma der andere bei ebay erworbene nicht.

      Ich könnte mit einigen Beispielen weiter machen die ich selber live gesehn und oder auch selber gemeldet habe.

      Ich finde einfach beide seiten sollten offtmals bevor man etwas sagt sich in die gegen seite hineinversätzen.
      Oder einfach mal eine nacht drüber schlafen dann antworten wenn man sich etwas beruigt hat. und dieses auch so komunizeiren.

      Ob die person sich vorher dinge zu schulden hat kommen lassen oder nicht kann ich natürlich nicht mit einfliesen lassen in einem konkreten fall weis ich aber das die entbannte person sich hat mehr zuschulden kommen lassen als die im perma verbleibende.

      PS Johpil ich weis ihr habt viel zu tuhen und ich weis es ist nicht einfach und sehr zeit raubent.
      Wäre es dann nicht sinvoll mehr leute ins team zu lassen oder läst dieses die GF nicht zu ?
      SV2

      ⚝ „~ ̃~„ Kago-chan ƚƚƚƚ I Love You <3 „~ ̃~„ ⚝

      The post was edited 1 time, last by SOLEofDARKNES ().

    • Hina_Sakamoto wrote:


      Dass ihr keinen Fall erschaffen wollt, wo ANDERE, die nicht direkt betroffen sind, involviert werden und für die Betroffenen sprechen - das kann ich nachvollziehen und kann da das "nein" verstehen.
      Was ich jedoch NICHT nett finde ist, dass nicht einmal kurz - vielleicht für 15 Minuten MAXIMUM - online gegangen wurde, um mit dem Betroffenen selbst zu reden, wenn die Crew/GM WEISS, dass es eine SEHR junge Person ist, die sich mit Technik nicht auskennt.
      Nochmal dazu:
      Als ich anfing mit NosTale hat mein Vater es mir installiert und ich hatte überhaupt keine Ahnung wie ich etwas melde...
      (Ich dachte damals, wenn ich "screen" in den generellen Chat schreibe, wird der Spieler der mich beleidigt hat bestraft...)
      so viel dazu

      Hina_Sakamoto wrote:

      Ok, verständlich.
      Dennoch frage ich mich, wo der Unterschied ist, ob ihr über den IRC 15-30 Minuten mit der Person schreibt oder es IG macht.

      Sehe ich auch so, ob ihr nun parallel im IRC mit leuten schreibt und das teilweise über privates, oder Im IRC und in nostale mit den 30 sekunden einloggen...
    • TheChaos‹3 wrote:

      ~Jophiel~ wrote:

      Und ja, diesen Schritt kann man beim Mobbing jederzeit eingehen - im Zweifelsfall auch die Eltern, wenn man selber zu jung ist.
      Und diese verbieten einem dann bis zum 18. Lebensjahr NosTale zu spielen. Das ist zwar ein Argument, aber leider keine Lösung.


      Das stimmt so nicht, dazu kann sich gern hier belesen werden.
      polizei-beratung.de/themen-und…g/folgen-fuer-taeter.html
      Es sei denn du meinst deine Eltern, aber das ist das Recht deiner Eltern und das kann jederzeit auch so passieren.




      Diese Frage stelle ich mir auch Hina, wie erwähnt schafft ein User es sicher auf den "Chat" Button im Forum anzuklicken.
      Der offizielle Weg zum Support ist sowohl das Ticketsystem als auch der Chat.
      Wenn wir während des Chattens nun noch InGame gehen wird das viel zu viel.

      (ich weiss, ich weiss ... User gehen immernoch davon aus dass sie die Einzigen im Query sind ... aber ich erinnere mich noch an Zeiten wo oft 10-15 leute gleichzeitig etwas wollen)

      "Mir gelüstet nach Schokolade, man schäle mir die Smarties ."
    • TheChaos‹3 wrote:

      ~Jophiel~ wrote:

      Und ja, diesen Schritt kann man beim Mobbing jederzeit eingehen - im Zweifelsfall auch die Eltern, wenn man selber zu jung ist.
      Und diese verbieten einem dann bis zum 18. Lebensjahr NosTale zu spielen. Das ist zwar ein Argument, aber leider keine Lösung.

      Wäre durchaus eine Lösung, da die Eltern die rechtlichen Vertreter des Kindes darstellen und somit darüber bestimmen dürfen, wo sich das Kind (auch im Internet) aufhält. Und wenn die Eltern der Meinung sind, dass das Spiel Nostale aufgrund von XY nicht für ihr Kind geeignet ist, dann ist das nun mal so.

      Es gibt genügend Möglichkeiten Mobbing im Netz entgegenzuwirken. Schweigen und einfach so hinnehmen ist da der schlechteste Rat. Wohl aber dem zuständigen Support melden, die Eltern zu Rate ziehen oder eine andere Vertrauensperson. Aber auch schlicht und ergreifend die Blacklist zu nutzen ist eine Alternative.
    • ~Jophiel~ wrote:

      Stell dir vor wir gehen bei all diesen Meldungen (und ja, davon gibt es viele) online und reden 15 oder 30 Minuten mit der betroffenen Person. In welchen Situation soll es bei einem "nein" bleiben? Der Crewaccount ist nicht für den Support gedacht und ich behaupte mal wer es schafft NosTale auf seinem PC zu starten und am laufen zu halten, schafft auch ein Ticket zu schreiben.


      Ok, verständlich.
      Dennoch frage ich mich, wo der Unterschied ist, ob ihr über den IRC 15-30 Minuten mit der Person schreibt oder es IG macht.

      Im Verhältnis zu Ingame ist IRC wesentlich praktischer. Im Verhältnis zum IRC ist das Ticketsystem noch effektiver, insbesondere weil es dort zumeist gelingt, die Spieler gleich - im Sinne von "nach dem Eingang der Anfragen" - abzuarbeiten. Und für einen 30 min Livesuppport fehlt im Übrigen ohnehin oft die Manpower, wenn da mehr als fünf Leute gleichzeitig da wären, ists schon eng, würde ich behaupten.


      orlando [ at ] nostale . de
    • Hina_Sakamoto wrote:

      ~Jophiel~ wrote:

      Stell dir vor wir gehen bei all diesen Meldungen (und ja, davon gibt es viele) online und reden 15 oder 30 Minuten mit der betroffenen Person. In welchen Situation soll es bei einem "nein" bleiben? Der Crewaccount ist nicht für den Support gedacht und ich behaupte mal wer es schafft NosTale auf seinem PC zu starten und am laufen zu halten, schafft auch ein Ticket zu schreiben.


      Ok, verständlich.
      Dennoch frage ich mich, wo der Unterschied ist, ob ihr über den IRC 15-30 Minuten mit der Person schreibt oder es IG macht.


      Wenn ich an da an das Wochenende denke, da war ich einige Zeit alleine und hatte, zum Teil, 8 Querys offen, wie soll ich das alles dann IG machen?
      Da kann dann jeder nur einen Fall bearbeiten und nicht wie manchmal 3 oder 4 Fälle gleichzeitig im Query.
      im IRc die 8 Fälle vielleicht 1 Stunde, wenn ich das gleiche IG machen würde wäre ich bei einem Vielfachen davon. Dann würden wir noch länger brauchen, als jetzt.

      Spielregeln - Ticketsystem
      Forenregeln - AGBs


      Ein Dank an Helga für die Signatur <3
    • ich melde mich hier auch mal zu Wort

      SOLEofDARKNES wrote:

      Manchmal muss es ja nicht mal ein jo habe ich geklärt alles gut sein sondern es würde reichen ein
      Hey nachricht gelesen supi nun habe ich alles zusammen muss mir das noch mal alles durchlesen und dann melde ich mich morgen bei dir sein


      also streiche ich jetzt meine Zimmerwand weiß um mir dort später die ganzen Ticket-IDs zu notieren bei denen ich nochmal drüber gucken möchte/muss?


      TheChaos‹3 wrote:




      Und ja, diesen Schritt kann man beim Mobbing jederzeit eingehen - im Zweifelsfall auch die Eltern, wenn man selber zu jung ist.
      Und diese verbieten einem dann bis zum 18. Lebensjahr NosTale zu spielen. Das ist zwar ein Argument, aber leider keine Lösung.



      Sorry, aber dann verstehe ich die Eltern nicht, die nicht den Weg über die Polizei gehen. Klar solche Online-Spiele kann man vermeiden, weil man denkt, dass man im Internet immer anonym ist. Dies ist aber nicht der Fall. Viele Spieler denken sich "Internet ja geil lass mal beleidigen" "Support? Die müssen dafür sorgen, dass wir alles kriegen, was wir wollen egal wie oft wir sie beleidigen"

      Hinter jedem IG Charakter sitzt ein Mensch. Sei es ein normaler Spieler oder ein Crewler. Sollte ein Spieler einen anderen mobben, so muss dieser auch die Konsequenzen dafür tragen. Manchmal sind uns dabei die Hände gebunden. Deswegen sollte jeder Spieler, der extrem gemobbt wird, auch den Weg über die Polizei gehen.
    • Mal eine Frage : Ihr seit grade ka 2-3 man ggf sogar mehr aus dem Team die diesen Tread beobachten ggf sogar antworten.

      Teilweise lese ich herraus das ihr wie ich es auch weis sehr viel zu tuhen habt und natürlich nicht immer die zeit für alles bleibt.

      Ist es denn nicht möglich noch mehr leute zur unterstützung ins team zu implimentieren?
      Also mehr leute als GM einzusätzen. Oder sind euch dort vorgaben durch die GF auferlegt die ihr nicht umgehen könnt.

      Wäre ja eine lösung um euch zu entlasten und somit auch die bearbeitungs rate/zeit wie auch die qualität zu steigern.

      ich melde mich hier auch mal zu Wort





      Zitat von »SOLEofDARKNES«





      Manchmal muss es ja nicht mal ein jo habe ich geklärt alles gut sein sondern es würde reichen ein

      Hey nachricht gelesen supi nun habe ich alles zusammen muss mir das noch
      mal alles durchlesen und dann melde ich mich morgen bei dir sein



      also streiche ich jetzt meine Zimmerwand weiß um mir dort später die
      ganzen Ticket-IDs zu notieren bei denen ich nochmal drüber gucken
      möchte/muss?



      Ich weis jetz nicht was du meinst bzw wie das bei euch abläuft aber wiso soltest du eine pinwand auf machen sind die tickets wenn du darauf geantwortet hast weg ? und du kanst sie nicht mehr sehen ???
      SV2

      ⚝ „~ ̃~„ Kago-chan ƚƚƚƚ I Love You <3 „~ ̃~„ ⚝

      The post was edited 1 time, last by SOLEofDARKNES ().