Familien-Management

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Familien-Management

    Heyho liebe User,Crew.

    ich finde es fehlt eine zusätzliche Einstellung bezüglich des Vertreterposten.
    Und zwar das man das Kicken bei Vertretern abschalten kann.
    Kommt auch jz nicht mit dem Argument: Dann mach halt keine Vertreter.
    Es sollte durchaus aber jemand Zugriff auf das Familienwarenhaus haben, und sagt nun auch nicht dann machs für Verwalter frei, dann müsste man ja alle Verwalter wieder zum Member machen und diese können dann nicht einladen.
    Daher einfach noch eine Zusatzoption einfügen das man eben bei dem Vertreterposten die Kick befugniss abschalten kann.
    Schaden tut es niemanden, es ist kein Zwang die Befugniss abzuschalten, nur das halt auch die Option freisteht dies abzuschalten. ^^
    Ich habe in meinen 8 Jahren die ich schon als Leiter einer Familie verbringe einiges erlebt, und auch das ein Vertreter den man vertraute plötzlich alle kickt und dann selber rausgeht.
    Daher finde ich das auch ein OH selber entscheiden kann ob ein Vertreter kicken kann oder nicht, ich z.B. möchte das es meine Aufgabe bleibt und sonst von niemanden anderem ^^

    Katja98♣Lv88♣Server1

    The post was edited 1 time, last by Katja98 ().

  • Vertreter sollten schon kicken können. Stell dir vor jmd lädt Spieler x in deine Fam ein, aber du bist offline, und der Vertreter kann ihn nicht kicken.
    Sie sind deine -Vertreter- . Sie sollen deine Arbeit machen wenn du weg bist, und dazu gehört Management wie halt kicken etc.
    Ein Verwalter verwaltet die fam - Er kann nur einladen/ wirbt member an, aber die höhere Ebene entscheidet ob dieser Spieler bleiben darf.

    Ich bin gegen den Vorschlag.
    Man wählt seine Vertreter nach Aktivität und Vertrauen, dass sie dich VERTRETEN. Wenn du deine Vertis schlecht wählst ist das deine eigene Schuld.

    'Cause I'd get a thousand hugs. From ten thousand lightning bugs. As they tried to teach me how to dance.
  • Halte das ganze auch für etwas unnötig, klar, schaden würde es niemanden, aber du willst die Vertreter damit zu verwaltern machen.

    Wozu hast du überhaupt Vertreter wenn du diesen nicht traust? Wieso hast du Verwalter wenn du denen nichtmal zutraust das Famwarenhaus nicht auszurauben? O.o
    Sorry, aber dann hast du einfach die falschen Leute in diese Position gesetzt.
    Wenn du niemanden traust dann mach niemanden Vertreter, stell dir 2 Verwalter die Member einladen können/Famruf/Hinweis machen können und gut ist.

    Du brauchst ja auch schließlich zum Gründen der Fam 3 Spieler, es haben im Zweifel also alle drei ein gewisses Famrecht, und nicht nur das OH. Wenn sich das mit der Zeit verlagert ist das deine Sache, aber wenn du die Fam ganz allein kontrollieren willst gibt es wie du festgestellt hast möglichkeiten: Keine Vertreter, stattdessen nur ein paar verwalter.
  • Dann vergib einfach nur den Verwalter & stell es so ein, dass der Verwalter nur Sachen ins Lagerhaus tun darf....?
    Einem Vertreter sollte man vertrauen, immerhin vertritt(!) er das Oh, falls nicht anwesend & hat dementsprechend auch Rechte. In großen Fams ist das auch nötig, ~50 Leute+ kann man nicht alleine managen.
    ´
  • Man sollte hier die Sicht der Vertreter beachten. Ich würde mir 'ungewollt' vorkommen, wenn mein Oberhaupt mir das Recht nimmt, Spieler im Ernstfall kicken zu dürfen. Immerhin muss ein gewisses Grundvertrauen herrschen und wenn man nicht einmal das einem Vertreter in einem Spiel entgegenbringen kann, sehe ich da schwarz.. o_ö
    Ausnutzen kann man immer alles auf irgend eine Weise und ich denke nicht, dass man dem og. Problem hiermit entgegen wirken würde (plötzliches & willkürliches Kicken/ "Leerräumen" der Fam. durch den Vertreter).

    Wieso eigentlich nur "deine Aufgabe und sonst von niemandem"? Es heißt nicht umsonst Familie... Da herrscht nicht nur einer über alle anderen und hat alle Rechte bei sich liegen. Sorry aber mir gefällt deine Einstellung diesbezüglich nicht. Es geht nicht darum, wer mehr Rechte hat. Es geht um eine gute Aufteilung und gegenseitiges Vertrauen, damit jederzeit jemand eingreifen kann und nicht immer nur auf das Oberhaupt gewartet werden muss. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass du 24/7 online bist und dich um alles kümmern kannst. Setz' lieber mal bisschen mehr Vertrauen in andere, darauf basiert 'ne Fam. in gewissem Maße (auch bezogen auf das Warenhaus). Schwarze Schafe gibt es immer, klar. Aber es gibt auch viele Familien, in denen das Wort allein schon Programm ist - und die funktionieren einwandfrei ;)

    Mit anderen Worten; Ich bin ebenfalls gegen den Vorschlag. Es gibt dann doch noch Wichtigeres zu erledigen ~
    Helene: The Caruso? She's a two-hundred ton freighter
    And reconnaissance has it that it's all spices and tea
    Mr. Mayne, mobilize the crew, you have ten minutes!

    Cedric: Yes, my lady

    Men to all crew stations
    Gunners sight propulsion engines
    Boarding party suit up and begin forming ranks
    Raise the Iron Rose!

    Onward!
    Battalions, draw your weapons!
  • Ich kann dein Problem gut verstehen dass den Vorschlag machst Katja (habe selbst sowas auch erleben dürfen dass ein VT der demokratisch gewählt wurde, alle rausgeworfen hat und dann sich selbst) aber erlich gesagt kann ich den Vorschlag nicht wirklich unterstützen. Der Name Vertreter sagt ja eigentlich an sich schon vieles aus und zwar, dass er in Falle des Ausfalls des OH (im Krankenhaus liegen, im Urlaub, PC kaputt, etc.) die Familie vertreten soll. Würdest du da jetzt auch sagen wollen dass man VT die Rechte nehmen sollte zu kicken weil du Angst hast dass auf einmal die Fam leer ist, dann muss man schon selbst den Gedanken fassen welchen Leuten du trauen willst und welchen nicht (ist ja auch logisch dass ich einen den ich paar Tage kenne nicht zum VT machen werde^^). Immerhin beläuft der Posten des Vertreters auch auf das Vertrauen des OH aus, dass man als OH weiß diese Person wird keinen aus Fam rauswerfen und zur Not leitest halt eine Fam wo keine Vertreter vorhanden sind wenn du keinen es Zutraust dass er nicht alle aus Fam wirft.

    In den Falle bin ich gegen den Vorschlag.

    Danke für das tolle Set Terro :)
    Fam Forum Server 3
    Mein Let's Play Channel
  • Im Grunde hast du da auch recht Keichi, da einfach oft soviel passiert ist trotz jahrelanger freundschaft und vertrauen, ist es nichtmehr so einfach für mich so schnell vertrauen zu fassen.
    Kann also ab hier geschlossen werden^^

    Katja98♣Lv88♣Server1
  • Da ich eine Zusammenfassung der Vorschläge zum Familiensystem (Wo dein Thread beinhaltet ist) erstellt habe, schließe ich diesen hier. Sofern du bzw. Ihr weitere Ideen zu eurem Konzept habt, könnt ihr diese gerne in der Zusammenfassung vorstellen.

    Die Zusammenfassung findest du hier -> Zusammenfassung Vorschläge zum Familiensystem

    Mit freundlichem Gruß
    Emyndra
    Crew Nostale.DE


    [ Support ] - [ IRC ] - [ AGB ] - | - [ Spielregeln ] - [ Forenregeln ]

    und die Welt zählt laut bis zehn...

    <3 Tivio - Zafado - Voltage - Scarecrow <3