[Diskussionsthread] Neue Spiele über Steam oder eigenen Client starten

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Diskussionsthread] Neue Spiele über Steam oder eigenen Client starten

    Was würdet ihr bevorzugen: ein neues Spiel - in diesem Fall SoulWorker - über Steam zu starten oder über einen eigenständigen Client, wie NosTale beispielsweise? 44
    1.  
      Steam (25) 57%
    2.  
      Eigener Client (19) 43%
    Liebe Community,

    Wir möchten euch heute um eure Meinungen bitten. Als Spiele-Publisher kümmern wir von der Gameforge uns natürlich nicht nur um unsere bereits bestehenden Produkte - wir veröffentlichen auch regelmäßig neue Titel, um unser Portfolio zu erweitern und unseren Spielern mehr Abwechslung zu bieten. Einer dieser neuen Titel ist SoulWorker.

    SoulWorker ist ein neues Action-MMORPG in kompromisslosem Anime-Stil, mit einem schnellen, energiegeladenen Kampfsystem, angesiedelt in einer post-apokalyptischen Welt. Eine Preview zum Spiel findet ihr hier:



    Derzeit gibt es noch keinen festen Veröffentlichungstermin, wir sind aber bereits mit weitreichender Planung beschäftigt. Deswegen wollen wir - solltet ihr an SoulWorker interessiert sein - von euch wissen: würdet ihr ein Spiel lieber über Steam oder über einen eigenständigen Client starten?

    Bis zum 22.02.2017, 12 Uhr könnt ihr eure Stimme abgeben. Eure Meinungen zu diesem Thema sind sehr wertvoll für uns!

    Darüber hinaus möchten wir diesen Anlass außerdem nutzen, um euch auch allgemein zu eurer Meinung über Steam zu befragen. Das NosTale-Team zieht derzeit ebenfalls in Erwägung, NosTale in der nahen Zukunft auf Steam zu veröffentlichen. Was haltet ihr von der Plattform und von der Möglichkeit, NosTale über Steam zu spielen?

    Vielen Dank für all eure Meinungen - wir sind gespannt, wie ihr zu diesem Thema steht!
    - Andarys und das NosTale-Team
  • Andarys wrote:

    Das NosTale-Team zieht derzeit ebenfalls in Erwägung, NosTale in der nahen Zukunft auf Steam zu veröffentlichen.
    Lustig, ich erinnere mich an die Aussage (weiß nicht mehr von wem, findet man wahrscheinlich wegen dem Forenupdate auch nicht mehr) "NosTale wird NIE auf Steam verfügbar sein". Das "NIE" war in caps in 16er Schriftgröße unterstrichen, fett gedruckt.

    Netter Trailer, ingame gameplay wäre aber interessanter...... ich gebe mal ein Beispiel warum:

    vs:

    Quelle: Elsword trailer oben vs random yt gameplay unten.

    Btt:
    Eindeutig Steam, Uplay, Origin, Steam, Bethesda, Battle.net, GFL reichen so langsam, und ich wette ich habe noch einen oder zwei vergessen.
    E: "Third person hack and slay MMORPG with a lack of RPG"... Von YT gameplay her stimme ich dieser Kritik zu, aber für ein (ich hoffe mal) F2P Spiel würde ich es trotzdem mal antesten. 10Min gameplay bilden keine Meinung, aber hinterlassen einen ersten Eindruck.
    Und wie ich mir dachte, der Trailer hat nichts mit dem Spiel zu tun^^
    Trailer:

    Der gleiche Char ingame:

    'Cause I'd get a thousand hugs. From ten thousand lightning bugs. As they tried to teach me how to dance.

    The post was edited 1 time, last by Egnaro ().

  • Falls ich mich melden darf würde ich das gerne mal tun,

    Eine veröffentlichung auf steam ist meiner meinung nach ein extremer popularitätsschub. Ich weis nicht was das kostet ein spiel auf steam zu veröffentlichen, die aufmerksamkeit die es dadurch bekommt ist aber beachtlich.
    Ich persönlich habe das immer auf und starte nostale bereits über steam, es gibtja die option für fremde spiele. Ein Eigener Client wäre kein problem, solang dieser nicht den ganzen PC Scannt (Origin) und in dem moment sofort die verbindung verliert wennma mal KURZ offline ist (Uplay).

    Ich persönlich bin mit jeder lösung glücklich. Aber schlecht tut es keinem spiel wenn es auf einer Plattform wie derzeit z.b. Steam sichtbar ist.

    Falls was unverständlich ist kann ich das gerne berichtigen.

    Lg

    DNT

    DerNeueTyp Server 2 Lvl 99+50 SchlafsackNutzer --- Danke an Van für die Sig
    - In Memory of Marina - You may never - be Forgotten -
    - Youtube - - Twitch -
  • Ich bin ebenfalls für Steam, schadet in meinen Augen nicht und könnte dem Spiel auch weiter helfen. Zumal einige Leute eh schon Steam installiert haben. Ich weiß grad nicht wie das bei Steam aussieht, aber wie ist es denn dann mit Nos mehrmals starten? Könnte auch einige "Probleme" lösen d:

    Zum Spiel selber muss ich sagen, das sieht gar nicht so schlecht aus. Auch wenn Freaky_Orange natürlich recht hat, der Trailer ist müll. Verstehe nicht warum jedes Spiel einen Film als Trailer bringen muss - sieht nett aus, ja - aber sagt halt so ziemlich gar nichts über das Spiel aus. Könnt auch aus einem Anime sein, ich würde es nicht wissen.

    Bin in beiden Fällen für Steam. Da kann mann gleich die Nos-FL auf die Steam-FL ausweiten und hat unbegrenzten Platz d:
  • Steam hat eindeutig eine größere Community als Gameforge sie jemals haben wird. Ist einfach so.
    Also wäre ich auf jedenfall für Steam, da es mehr aufmerksamkeit auf sich zieht...
    Und vllt würds ja sogar echt was nützen Nos direkt mit in die Steam Bibliothek zu packen um mal neue Spieler anzulocken o_o
  • Nach langer Zeit hatte ich heute überlegt, mal wieder Nos anzufangen bzw. zu zocken. Dann ist mir eingefallen "Moment, Nos hat viel zu wenig neue Spieler, ohne SPs + 12 und OP Equipment und mit gerade mal 1kk auf der Bank bist du da nichts; außerdem ist es eh mehr Wirtschaftssimulation als RPG", also dachte ich, ich lasse es.

    Nun lese ich hier von einer Möglichkeit, wie tatsächlich wieder neue Spieler nach Nostale kommen könnten.
    Daher JA,JA,JA und nochmal JA; und bitte kündigt das vorher groß im Forum und per Mail an, dann bin ich sicher auch wieder dabei. :)


    PS: Das ganze bezieht sich natürlich nur auf die Zusatzfrage "Nos auf Steam", das andere Spiel ist mir herzlichst egal, auch wenn ich mich meinen Vorpostern anschließe, dass so ein Fake-Trailer, der mehr ein Anime als Ingame-Content ist mehr schadet als sonst was. Spieler sind nicht total verblödet und heutzutage guckt fast jeder auf Youtube zumindest mal in ein Lets Play rein, bevor er ein Spiel lädt/kauft.


    PPS: Auch wenn ich weiß, dass das wahrscheinlich nichts wird, schlage ich doch einfach mal vor auf Steam dann einen neuen Server anzubieten, einfach damit die armen neuen nicht auf einen Server geschmissen werden, auf dem die meisten schon viele Jahre spielen und man in einem Cuby einfach mal der einzige unter Lv50 ist (ja, den Fall hatte ich persönlich mal, war echt langweilig^^). Wer freut sich denn darüber, nach langer Schufterei endlich die SP zu haben und vllt schon Flügel auf +1 oder +2 bezahlen zu können, wenn überall Lows mit SPs + ($viel) rumlaufen?

    The post was edited 1 time, last by schadowmaster ().

  • Stimme DNT zu, NosTale würde es auf jeden Fall sehr gut tun, von Steam promoted zu werden, abgesehen davon wollte ich schon immer wissen, wie viele Stunden Tage Wochen Monate Jahre Lebenszeit ich schon investiert verschwendet habe ^^
    Steam ist immer Gut...meine Meinung
  • Wenn Nostale auf Steam kommt, dann aber bitte so, dass ich es weiterhin auch ohne Steam starten kann, kein Bock mir meinen Laptop mit noch mehr programmen zuzumüllen als ohnehin schon

    ~Season~ wrote:

    [20:09] <Season> Privatserver sind nichts anderes als gestohlenes Eigentum der Gameforge 4D + Entwell, Basta
    [20:09] <Season> entsprechend ist die Nutzung verboten
  • Diranui wrote:

    Stimme DNT zu, NosTale würde es auf jeden Fall sehr gut tun, von Steam promoted zu werden, abgesehen davon wollte ich schon immer wissen, wie viele Stunden Tage Wochen Monate Jahre Lebenszeit ich schon investiert verschwendet habe ^^
    Steam ist immer Gut...meine Meinung

    Ich will meins nicht wissen. Wahrscheinlich an die 5-6k stunden.

    Kovalsky wrote:

    Wenn Nostale auf Steam kommt, dann aber bitte so, dass ich es weiterhin auch ohne Steam starten kann, kein Bock mir meinen Laptop mit noch mehr programmen zuzumüllen als ohnehin schon
    Es gibt viele spiele die mit eigenem clienten und steam laufen. Beides wäre sehr sinnvoll

    DerNeueTyp Server 2 Lvl 99+50 SchlafsackNutzer --- Danke an Van für die Sig
    - In Memory of Marina - You may never - be Forgotten -
    - Youtube - - Twitch -
  • Da stimme ich Kovalsky zu, Steam kann man schon machen. Spielen würde ich aber nur über einen eigenen Client. Ich nutze kein Steam. Warum denn entweder oder? Wieso nicht einfach beides?
  • Hallo zusammen,

    Danke schon mal für eure Meinungen und euer Feedback!

    Der Anime-Trailer basiert auf einigen Episoden einer kurzen Anime-Reihe, die zu dem Spiel veröffentlicht wurde. :) Ihr habt aber natürlich Recht - das Spiel an sich zeigt er nicht sonderlich gut. Für alle interessierten:



    Es gibt aber auch bereits recht viele Gameplay-Videos aus der koreanischen oder japanischen Beta die derzeit läuft. Einfach mal auf Youtube danach suchen. :)

    Freeze wrote:

    Ist es überhaupt möglich Nostale mit den neuen Game zusammen bei Steam reinzupacken ?

    Das ist ohne weiteres möglich, ja. Es gibt in dieser Hinsicht an sich keine Einschränkungen - auch andere Spiele von uns gibt es ja bereits auf Steam (AION, Tera, etc.).

    Ichigo Morino wrote:

    Warum denn entweder oder? Wieso nicht einfach beides?

    Es geht erst ein mal initial darum, grundlegende Meinungen zu beiden Möglichkeiten einzuholen. Aber auch das ist natürlich durchaus eine Möglichkeit, die wir keineswegs ausschließen. Das gleiche gilt für NosTale - auch hier geht es erst ein mal nur darum, eure Meinungen zu Steam zu hören. :)

    Beste Grüße,
    - Andarys
  • @Andarys das ist doch mal ein brauchbarer Trailer. Sieht eindrucksvoll aus und zeigt trotzdem noch Gameplay d:

    Und ich muss sagen, sollten Multiaccounts durch Steam verhindert werden können, bin ich doch eher für nur Steam. Das ist allerdings nur meine persönliche Meinung als jemand der ohnehin schon Steam installiert hat. Kann durchaus verstehen, dass das für diejenigen die kein Steam nutzen nicht nach der idealen Lösung klingt...
  • Multis sollten aber kein Grund sein Nicht-Steam User von einem MMORPG fernzuhalten oder sehe ich das falsch? Wieso auch immer das (mal wieder) mit Multis in Verbindung gebracht wird um die es hier gar nicht geht. Zumal auch Steam kaum Mehrspieler Haushalte verbieten wird. Nicht jeder will Dritt-Software nutzen um ein einfaches MMORPG spielen zu können, zu diesen Spielern gehöre ich. Ich werde mir Steam mal ansehen heute Abend damit ich da zumindest mitreden kann, weiß aber jetzt schon dass ich es so nicht spielen würde.
  • Darf ich einwerfen, dass vieles ohne Multis gar nicht mehr funktionieren würde? (A4 Raids, Muscheln (insbesondere r7), zum teil sogar a5 und a6 leveln)

    ~Season~ wrote:

    [20:09] <Season> Privatserver sind nichts anderes als gestohlenes Eigentum der Gameforge 4D + Entwell, Basta
    [20:09] <Season> entsprechend ist die Nutzung verboten
  • Kovalsky wrote:

    Darf ich einwerfen, dass vieles ohne Multis gar nicht mehr funktionieren würde? (A4 Raids, Muscheln (insbesondere r7), zum teil sogar a5 und a6 leveln)

    Du gehst hier von den aktuellen Servern im aktuellen Zustand aus.
    Du musst aber bedenken, dass Steam hoechst wahrscheinlich neue Spieler bedeuten wuerde, was zumindest einen Teil des Problems und der Notwendigkeit von Multis entgegenarbeiten sollte.
    Weiterhin bin ich nach wie vor der Meinung man sollte Steam mit neuen Servern verknuepfen (ggf. wie viele andere Onlinegames nicht nur DE sondern einen europaweiten oder weltweiten Server), da es auf den aktuellen Servern zuerst langweilig (Highs in Raids, Highs helfen bei schwierigen Quests, alle noetligen Items gibt es zu Genuege zu kaufen, Gold farmen und kaufen ist effizienter als Items selbst zu craften/droppen...) und dann wirklich nervig (alle anderen auf dem Level haben sehr hohes EQ und SP im Vergleich, man muss Monate bis Jahre grinden, um da ran zu kommen) wird, wodurch der Spielspass floeten geht.
    Tatsaechlich habe ich erst letztens einen Beitrag darueber gelesen, dass viele Spieler sich ein MMORPG im alten Stil wuenschen, wo man nicht sofort auf Max-Level zieht, wo man tatsaechlich eine Gruppe/eine Fam braucht, um das Spiel zu bestreiten (ohne SP, ohne hohe Fee, mit nur schlechter Ressi und vllt mit Glueck R5+4 Waffe aus dem Cuby ist Nos schon in Akt 1 schwer im Vergleich zu anderen aktuellen Titeln). Wenn jetzt Nos auf Steam kommt und nicht nur das sondern auch viele Jahre an Content bietet, koennte das also ein wirklicher Erfolg werden - vorausgesetzt es wird richtig gemacht.

    Zu den Multis: Es wird immer moeglich sein, sich mit 2 Rechnern einzuloggen (oder 2 simulierten, Sandbox und so). Das laesst sich technisch nicht vermeiden, so lange man nicht Wohngemeinschaften, Wohnheimen,... das gemeinsame Spielen verbieten moechte.
    Was bei Multis zulaessig ist und was nicht, wo man die Grenze zieht (ShopAcc, Fee leveln mit Low, A4 Raider, BuffAcc im PvE, BuffAcc im PvP,...) ist ein vollkommen anderes Thema, das hat nichts mit Steam zu tun: Wer mehrere Nos-Accounts hat, kann sich auch ohne Probleme mehrere Steam-Accounts machen.

    Wie gesagt hoffe ich persoenlich, dass Steam zusammen mit neuen Servern die Notwendigkeit der Multis in vielen Bereichen abschwaecht bis ganz abschafft, wodurch sich das Problem von selbst, naja, sagen wir eindaemmt.
  • schadowmaster wrote:

    Kovalsky wrote:

    Darf ich einwerfen, dass vieles ohne Multis gar nicht mehr funktionieren würde? (A4 Raids, Muscheln (insbesondere r7), zum teil sogar a5 und a6 leveln)
    Du gehst hier von den aktuellen Servern im aktuellen Zustand aus.
    Du musst aber bedenken, dass Steam hoechst wahrscheinlich neue Spieler bedeuten wuerde, was zumindest einen Teil des Problems und der Notwendigkeit von Multis entgegenarbeiten sollte.
    Weiterhin bin ich nach wie vor der Meinung man sollte Steam mit neuen Servern verknuepfen (ggf. wie viele andere Onlinegames nicht nur DE sondern einen europaweiten oder weltweiten Server), da es auf den aktuellen Servern zuerst langweilig (Highs in Raids, Highs helfen bei schwierigen Quests, alle noetligen Items gibt es zu Genuege zu kaufen, Gold farmen und kaufen ist effizienter als Items selbst zu craften/droppen...) und dann wirklich nervig (alle anderen auf dem Level haben sehr hohes EQ und SP im Vergleich, man muss Monate bis Jahre grinden, um da ran zu kommen) wird, wodurch der Spielspass floeten geht.
    Tatsaechlich habe ich erst letztens einen Beitrag darueber gelesen, dass viele Spieler sich ein MMORPG im alten Stil wuenschen, wo man nicht sofort auf Max-Level zieht, wo man tatsaechlich eine Gruppe/eine Fam braucht, um das Spiel zu bestreiten (ohne SP, ohne hohe Fee, mit nur schlechter Ressi und vllt mit Glueck R5+4 Waffe aus dem Cuby ist Nos schon in Akt 1 schwer im Vergleich zu anderen aktuellen Titeln). Wenn jetzt Nos auf Steam kommt und nicht nur das sondern auch viele Jahre an Content bietet, koennte das also ein wirklicher Erfolg werden - vorausgesetzt es wird richtig gemacht.

    Zu den Multis: Es wird immer moeglich sein, sich mit 2 Rechnern einzuloggen (oder 2 simulierten, Sandbox und so). Das laesst sich technisch nicht vermeiden, so lange man nicht Wohngemeinschaften, Wohnheimen,... das gemeinsame Spielen verbieten moechte.
    Was bei Multis zulaessig ist und was nicht, wo man die Grenze zieht (ShopAcc, Fee leveln mit Low, A4 Raider, BuffAcc im PvE, BuffAcc im PvP,...) ist ein vollkommen anderes Thema, das hat nichts mit Steam zu tun: Wer mehrere Nos-Accounts hat, kann sich auch ohne Probleme mehrere Steam-Accounts machen.

    Wie gesagt hoffe ich persoenlich, dass Steam zusammen mit neuen Servern die Notwendigkeit der Multis in vielen Bereichen abschwaecht bis ganz abschafft, wodurch sich das Problem von selbst, naja, sagen wir eindaemmt.
    weltweiter oder europaweiter server dürfte schwer sein. Da müssten schon alle Communitys und vorallem Entwell/Gameforge mitziehen.
    Dennoch, wenn ein neuer Server kommen würde, wäre ich sogar bereit da anzufangen... auch wenn ich da Englisch lernen müsste xd
  • Ich teile meine Meinung mal in Pro und Contra auf:
    Pro
    • Neue Spieler
    • Werbung, in sofern, als das wenn ich spiele jedem Meiner Freunde das auch angezeigt wird, wenn ich das will
    • Ein Stunden zähler
    • Ich hatte es bereits in Steam (als Steamfremdes Spiel)
    • schnelle Updates
    • Es gibt zu viele Launcher und Steam ist ein guter, wenn man versteht was ich meine
    • endlich von dem schlimmsten weg kommen (Gameforge live launcher)
    • wenn jemals Errungenschafften kommen wird gesuchtet! c:
    Nachteile
    • man muss nos neu runterladen
    • Ein Stunden zähler
    • Es müssen, wenn beide Launcher aktiv sind, beide gepflegt werden
    Ich bin definitv dafür c:
    lvl 99+31 ruf elite dg +13 dämon =D