Idee für den Caligor-Raid

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Idee für den Caligor-Raid

    Liebe Noszocker,

    da der Caligor nach wie vor nicht so dolle läuft hätte ich folgende Idee:

    1. Jede Fraktion bekommt ihren eigenen Caligor-Raid

    2. Es gibt hier keine erneute Einteilung zwischen Engel und Teufel, sondern alle kämpfen
    zusammen gegen den Caligor. Somit können pro Fraktion mehr Spieler teilnehmen (sofern
    es der Server aushalten kann). Damit sind auch unsere Tanks nicht benachteiligt, die bisher
    zugleich Angriffs-Ziel vom Caligor als auch von der anderen Fraktion waren.

    3. Die Fraktion, die ihren Caligor früher killt, bekommt auch die bessere Box.

    4. Sonstiges, falls ich etwas wichtiges vergessen haben sollte, wenn das Ganze zu einfach wird.

    Was haltet Ihr von dieser Idee?
  • Aber trotzdem sollte mal was dafür getan werden das der raid wieder aktiv betrieben werden kann bzw Leute dort wieder rein gehen.Es gibt einfach keinen Reiz den raid zu machen. Eine neue Belohnung wäre geil vielleicht sogar das man nach Abschluss des raides für 3 Stunden einen Buff kriegt der einem 50% mehr Erfahrung bringt oder irgendwas in der Richtung das die 40 Leute die an we lvln wollen sich ne halbe Stunde Zeit nehmen um diese 50% mehr xp zu bekommen.

    Zurück zum Vorschlag des Thread Erstellers:
    Finde die idee auch eher mau Pvp sollte schon in einer gewissen Art und weise vorhanden sein.

    Krieg
  • Der Cali lief doch perfekt am Anfang. Nur halt spawn trap war ein problem.

    Ich würde ihn wieder wie vorher machen, und nur die änderung beibehalten, dass man zufällig einer fraktion zugewiesen wird. Der ruf lockt highs an, und die denken "wenn ich schon da bin kille ich auch mal den 1hit cali". Man sollte nur keinen Ruf verlieren, und auch nur bis zur den top 50 ruf erhalten. Ich sage es gerne nochmal, ICH habe das momentane Problem vorhergesagt; ICH wurde dafür beleidigt.
  • Freaky,
    der Cali vorher war zwar gut besucht - aber die Leute betrieben dort nur PvP. Auf den Cali selbst haute kaum wer - 99% der Anwesenden killten nur die Spieler. Was ja auch nicht ganz der Sinn des Calis ist.
    Der Sinn hinter dem Raid ist in erster Linie sich die Kugeln für die SP zu farmen. Aber das geht nur, wenn auch die Leute auf Cali drauf hauen, statt sich nur gegenseitig zu vermöbeln.

    Zur Idee von Salathbar:
    Finde ich sehr gut - würde ich sofort so umsetzen.
    Aber um den PvPlern bzw. den "Akt4 ist für PVP"-Leuten entgegen zu kommen, wäre wohl eine Abwandlung deiner Idee Salathbar angebrachter.

    Zum Beispiel (Achtung, das saug ich mir jetzt gerade spontan aus den Fingern, hab es daher nicht wirklich durchdacht!)
    dass jede Fraktion zwar ihren Cali hat, aber es auch unter der Fraktion immer einen gewissen Anteil an Spielern gibt, die "Wächter" bzw. "Angreifer" sind.
    ...und da fängt es an, dass meine Idee sich ausbaut...

    Also:
    Ich hatte das so gedacht:
    Jede Fraktion hat ihren eigenen Cali.
    Die Spieler werden zufällig auf die Fraktionen verteilt.
    In jeder Fraktion gibt es "PvEler / Cali-Hauer", "Wächter" und "Angreifer". (Die PvEler sind in der Überzahl, die anderen beiden Positionen werden mit geringerer Zahl besetzt... sowas wie... 50% PvEler, 25% Wächter, 25% Angreifer.)

    Die Positionen, wer welche Rolle übernimmt, wird ebenfalls per Zufall entschieden.
    Wenn man einmal eine Position inne hat, kann man diese nicht verändern und muss den Job ausführen, der einem aufgetragen wurde (oder dumm dusselig afk rumstehen, das geht natürlich auch - bis man dann durch das 3-Minuten-Feature aus dem Cali rausfliegt).

    Zu den Positionen:
    PvEler - können nur den Cali angreifen und niemanden sonst

    Wächter - können sich nur im Umkreis der PvEler bewegen / agieren und können nur verteidigen (sie beschützen die PvEler), d.h. sie können erst angreifen, wenn sie zuvor selbst angegriffen wurden

    Angreifer - sie können nur angreifen (sie sollen die gegnerische Fraktion davon abhalten den gegnerischen Cali zu erst tot zu hauen)
    Vorteil: Sie können sich frei bewegen, können Wächter, wie auch PvEler killen (aber nicht die Angreifer der gegnerischen Fraktion)
    Nachteil: Sie können nicht auf Cali drauf hauen. Sie können nur Wächter und PvEler angreifen.

    Hmm... das einzige Problem was ich dabei sehe ist das Unsichtbar vom Späher... hmm... ich hatte mir das so gedacht, dass die Angreifer, um überhaupt an die PvEler rankommen zu können, erst die Verteidigungsmauer (Wächter) besiegen müssen.
    Nur keine Ahnung, wie man das umsetzen soll.
    Wenn dazu wer eine Idee hat: Immer her damit. =)

    edit:
    Hmm... ich denke ich werde diesen Vorschlag wohl in einen eigenen Thread packen... weil er hier eh übersehen wird und sich die Leute, je länger der Thread wird, dann nur noch auf den Anfangspost beziehen ohne den ganzen Thread zu lesen.
    Viel Spaß beim Lesen meiner Nostale-Geschichte =)
    Geschichte Zweiklassen Trennung

    Einige Menschen schwimmen mit dem Strom,
    andere Menschen schwimmen gegen den Strom,
    - ich steh im Wald und finde den doofen Fluss nicht.


    Vielen Dank an Dark~Rose~Moné für den Avatar

    The post was edited 6 times, last by Hina_Sakamoto ().

  • Ja, aber 10/10 Calis wurden erfolgreich abgeschlossen. Auch wenn es 99-1 war, der Cali war tot.
    Und DAS lag daran, dass zuviele Egel vs zuviele Dämis waren (S1). Durch das Team Balance bei Betreten wäre das ja gelöst.

    Was ist dir lieber? Solo im Cali zu sein, und nichts zu bekommen, oder 50 min pvp und ein toter Cali?
  • Also mir ist es oft genug passiert, dass gerade zufällig mit Cali A4-Raid war und dann alles A4-Raid ging.
    Nur eine Handvoll Spieler war mit mir zusammen im Cali und wir hauten auf ihn. Kriegten Cali in der Zeit aber vielleicht 10% runter gehauen (Dämonen und Engel zusammen 10%) - und dann war endlich irgendwann der A4-Raid vorbei und die Leute kamen zum Cali dazu:
    Wir denken noch "Super, endlich kriegen wir Cali tot, weil genügend Leute da sind"
    Was passiert?
    Die Leute hauen lieber auf uns PvEler, statt auf Cali - und die Zeit läuft ab und Cali ist NICHT rechtzeitig tot. Beide Seiten gehen leer aus.

    Alternativ ist es mir auch oft genug passiert, dass man generell nur mit einer Handvoll Spieler im Raid war und wir es nicht schafften Cali rechtzeitig down zu hauen -> Raid-Fail und gut 1 Std. wortwörtlich umsonst gezockt.

    Weiterhin ist mir ebenso oft passiert, dass die Fraktionsseiten stark vertreten und ausgeglichen waren von der Spielerzahl her, aber auch HIER nur eine Handvoll auf Cali haute und alle anderen lieber PvP betrieben, so dass Cali am Ende nicht tot war und der Raid ein Fail.

    Was bringt es mir, wenn es eine Balance zwischen der Anzahl der Engel und Dämonen gibt, wenn keiner von denen auf den Cali haut, weil sie alle lieber PvP betreiben und Cali hinterher nicht tot ist? Absolut nichts.
    Viel Spaß beim Lesen meiner Nostale-Geschichte =)
    Geschichte Zweiklassen Trennung

    Einige Menschen schwimmen mit dem Strom,
    andere Menschen schwimmen gegen den Strom,
    - ich steh im Wald und finde den doofen Fluss nicht.


    Vielen Dank an Dark~Rose~Moné für den Avatar
  • Von der Idee halte ich so gar nichts. Wenn jede Fraktion ihren eigenen Cali erhält gibt es kein PVP mehr richtig? Was ist Akt 4 nochmal? Eine PVP-Insel. Warum einzelne Maps nun davon ausschließen? Cali war von Anfang ein Raid indem sich beide Fraktionen darum bemühen sollen ihre Fraktion zum Sieg zu führen. Die stärkere Fraktion gewinnt hierbei nunmal. Daher dagegen PVP auf irgendeine Weise dort heraus zu nehmen. Wo bleibt da noch die Herausforderung? Hier gehts nicht um irgendeine Low SP wie SP1, da soll ein gewisser Schwierigkeitsgrad dabei sein.
  • Diese Raids müssen erarbeitet werden und der Raidstart kann verhindert werden. Desweiteren enthält dieser Raid keine SP bzw deren Items die zum eintauschen dieser benötigt werden. Schlechtes Beispiel, zumal es sich hierbei um eine Map handelt die ausschließlich von der eigenen Familie betreten werden kann. Dies trifft auf Caligor nicht zu. Ein PvP-freier Caligor ist allein deshalb schon abwegig weil er nicht mehr dem entspricht was angekündigt wurde. Nämlich als Fraktion gegen Caligor zu kämpfen und nur als siegreiche Fraktion eine Belohnung zu erhalten. In dieser Information steckt eindeutig dass es sich um einen nie dagewesenen Raid handelt; einen PVP-Raid.

    The post was edited 1 time, last by Ichigo Morino ().

  • Da ich eine Zusammenfassung der Vorschläge zu Akt4 und dem Caligor Raid (Wo dein Thread beinhaltet ist) erstellt habe, schließe ich diesen hier. Sofern du bzw. Ihr weitere Ideen zu eurem Konzept habt, könnt ihr diese gerne in der Zusammenfassung vorstellen.

    Die Zusammenfassung findest du hier -> Zusammenfassung Vorschläge Akt4 Caligor Raid

    Mit freundlichem Gruß
    Emyndra
    Crew Nostale.DE


    [ Support ] - [ IRC ] - [ AGB ] - | - [ Spielregeln ] - [ Forenregeln ]

    und die Welt zählt laut bis zehn...

    <3 Tivio - Zafado - Voltage - Scarecrow <3