A6.2 ein prank?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Darsen schrieb:

    Ich bin der Meinung leveln sollte nicht die Herausforderung sein zumindest nicht, dass man wenig wenn sogar keine Fortschritte erkennbar sind denn das frustriert den Spieler einfach nur. Der Spieler muss sich gut fühlen wenn er die Stunde aufgebracht hat und seine Fortschritte sieht aber das ist leider hier nicht der Fall. Es gibt auch Momente in denen ich aus versehen mal nicht ganz bei der Sache war und einen tot in kauf nehmen musste. Der Gedanke die EP für ganze 3-5 Stunden zu verlieren ist wirklich alles andere als angenehm. Ich wäre definitiv für eine Anhebung der Prozente, dass man ab 45 trotzdem die 10% die Stunde erreichen kann.
    Genau so sieht eine Begründung für eine Anhebung der % aus. 1+.

    ~Alligatoah~ schrieb:

    Ich werde dort ganz entspannt täglich meine 2-3 Stündchen drehen und meine +50 schon erreichen. Weiß echt nicht warum bei euch immer alles sofort passieren muss..
    Wenn du damit zufrieden bist, kein Ding zieh durch, ich wiederhole mich aber gerne die hier allgemeine Meinung ist eine andere. Seh es doch Positiv es geht dann halt schneller.
    Warum seit ihr eigentlich der Meinung das alles "immer sofort" passieren muss mit den Level-Up ?
    Das entspricht nicht der Wahrheit, die Gründe sind oftmals benannt, les dir aber gerne die Antwort von Darsen durch die fasst es eigentlich sehr gut zusammen.
    Es schlaucht, die Zeit die man da rein steckt ist einfach hässlich und die Tatsache das wir hier von 50 Level sprechen macht die Sache einfach nicht rosiger.
    Zur Zeiten von A5.2 hatten wir 3-6-9 Level je nachdem wie man es sah wenn man mit Level 90 gestartet hat, aber vorsichtig mit vorschnellen Schlüssen.

    Normal-Level und Helden-Level sind zwei paar Schuhe, sicher hat das gängige leveln gedauert, (muss es wissen ich hab mich zu ca. 80% bis 99 Solo im Schurken da durchgeprügelt)
    Es verging Stunden um Stunden.
    ABER: Es hat sich niemals so Ätzend langsam angefühlt wie jetzt beim Heldenlevel, die Viecher waren stark und ausdauernd, konnte aber auch nur einen Angriff und das was man
    an Informationen per Rechtsklick entnehmen konnte (Effekte), hatten dazu nit diese Trefferraten von 1000 und mehr und diese utopischen Krit-Werte, man konnte sich besser wehren halt.
    Das EQ war besser zu bekommen (95er außen vor, denn das war heftig und wurde seiner Kraft gerecht), Gold war besser , keine Strafe beim Sterben.
    Es war irgendwo immer mit einem stetigen Gefühl eines Erfolges verbunden.

    Akt6. sind die Viecher unberechenbar, drücken immensen DMG, Ausweichrate hat ihren Nutzen verloren, haben mehr Effekte als man zunächst erahnen kann,
    du verbrauchst ohne Ende Pots.
    Gewinn ist nicht sehbar, du verlierst % (was gerade in den hohen Level) dich Stunden wieder zurück werfen kann.
    Versteh mich nicht falsch, ich habe grundsätzlich nichts dagegen das etwas mehr Würze beim Leveln in der Luft liegt, aber das was wir zurzeit haben ist einfach Mist.

    Es war zu Zeiten von A6.1 Mist und ist jetzt auch noch Mist, die Leute mit Heldenlevel 30 konntest du quasi an einer Hand abzählen, nur weil man jetzt eine Masse an
    Heldenlevel +50 Spieler hätte, heißt das noch lange nichts, denn da fängt das ausbauen doch erst richtig an, und das ist nun echt auch eine Hausnummer für sich.
    EQ, SP´s, Ressi, Schmuck, etc. all diese Werte machen einen Unterschied aus und nicht das verdammte Heldenlevel, das ist nur eine Zahl, sie sagt nur das du alles nutzen kannst ABER nicht musst.
    Jeder sollte die Möglichkeit haben das Level erreichen zu können, mit Fleiß und einer soliden Stundenanzahl aber nicht unzähligen Stunden und purer Folter,
    die Arbeit wird einfach nicht entlohnt und sollte NIEMALS auf einer Erfolgs-Euphorie Welle wie mit einer superkrassen R7 Muschel, oder +15 SP oder oder gestellt werden, man kann es machen,
    sollte es dafür aber lieber nicht. Klar sollte es sich wie ein Erfolg anfühlen, was es so auch dann tut.
    Spoiler anzeigen
    Mal so am Rande, sind wir mittlerweile vom Ursprungsthema dieses Threads hart abgekommen und wieder in dieser Akt6.2 Sektion angekommen.
    Wäre nett wenn das mal zusammen gefasst werden könnte in einem Thread und nicht 50 verschiedenen A6.2 Threads. Leicht konfus das ganze :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bryyo ()

  • Haderyoshi schrieb:

    Mal so am Rande, sind wir mittlerweile vom Ursprungsthema dieses Threads hart abgekommen und wieder in dieser Akt6.2 Sektion angekommen.
    Wäre nett wenn das mal zusammen gefasst werden könnte in einem Thread und nicht 50 verschiedenen A6.2 Threads. Leicht konfus das ganze
    sind wir eigentlich nicht wirklich, der thread ging darum das die exp ein witz sind, und aran hat sich nichts verändert wir treten ein thema nur breit. nebenbei ist das was ihr sagt goldrichtig. bei jemdem normalen mmorpg wird das leveln INNERHALB WENIGER WOCHEN erledigt...das was dann für motivation sorgt ist das bauen/erhalten /verbessern des equipments. das leben dorthin ist zwar eine notwendigkeit der sich jeder spieler stellen muss, aber nicht der eigentliche zeitfresser. in nos ists aktuell genau andersrum: man level hunderte stunden um eq zu bekommen das man schon lange vor erreichen des lvls hat.
    RAI GODWANA... DIE SAU HAT YOUTUBE!?! NA WARTE DICH MACH ICH FERTIG: youtube.com/user/GodwanaVinyl :shit:
  • Also ich hab sehr viel hate gelsen und wollte jetz mal ne tatsache preisgeben die mir im niedrigen heldenlvl aufgefallen ist.

    ES GIBT GENAUSOVIEL EP WIE 6.1.

    Ich hab nur wenige monster gehauen und mit 99+5 in beiden gebieten gleichviel ep bekommen. Ich denke das irgendwas nicht stimmt. Die mobbdichte an sich hab ich noch nich so eingehend analysiert aber werde ich noch. Ich finde übrigens 5% die stunde REICHT MEHR ALS VOLLKOMMEN.
    In 5.2 haben wir früher wieviel gemacht? auf 90 5%`wennma gut waren und auf 98 dann vllt 3% die stunde. Was regen sich alle so auf das es soooooooooo lahm geht wennma nich 1 lvl die stunde macht. Unverständlich. Ich denke aber das wir mindestens 3% anvisieren sollten das heldenlvl und die bücher die es gibt sindja nicht grade schwach.

    DerNeueTyp Server 2 Lvl 99+50 SchlafsackNutzer --- Danke an Van für die Sig
    - In Memory of Marina - You may never - be Forgotten -
    - Youtube - - Twitch -
  • DerNeueTyp schrieb:

    In 5.2 haben wir früher wieviel gemacht? auf 90 5%`wennma gut waren und auf 98 dann vllt 3% die stunde. Was regen sich alle so auf das es soooooooooo lahm geht wennma nich 1 lvl die stunde macht.
    Du kannst 90-99 nicht mit dem Heldenlevel vergleichen. Da gehts von 1-50 und da sind 5% echtn Witz.
    Irgendwer hatte auch schon geschrieben, dass es in a5.2 um einiges leichter ist als in a6.1/2, weil man dort keine % verliert beim Sterben (wenn man dann mal sterben sollte), denn die Monster hauen da nich so einen hohen dmg oder saugen dir 24/7 das Mana aus.
  • Es geht nun nicht um die ersten lvl sondern die im höheren Bereich soweit ich das mitbekommen habe schrieb jophiel im irc das man von 49 auf 50 für lediglich 0,01% schon 4 Monster killen muss dies bezieht sich auf a6.2 wenn ich nun 12 Monster einzelnt die Minute kille sind es 0,03 pro Minute also 1,8% die Stunde und beim einzelnt killen ist man definitiv schneller im Späher dabei als beim mobben aber schön und gut fallen noch die zum buffen an schon sind die % bei etwa ~1,2 die Stunde das sind also alleine knapp über 83h für das letzte Level.

    Könnt es ja gerne selbst jetzt schonmal testen ob euch das mobben trotz dieser enormen distanz die man zurücklegen muss mehr bringt oder wie viele Monster ihr einzelnt die Minute schafft bei mir war einzelnt killen eindeutig effektiver und ich war wirklich nicht am trödeln

    Mfg
    TheMen
  • TheMen schrieb:

    Es geht nun nicht um die ersten lvl sondern die im höheren Bereich soweit ich das mitbekommen habe schrieb jophiel im irc das man von 49 auf 50 für lediglich 0,01% schon 4 Monster killen muss dies bezieht sich auf a6.2 wenn ich nun 12 Monster einzelnt die Minute kille sind es 0,03 pro Minute also 1,8% die Stunde und beim einzelnt killen ist man definitiv schneller im Späher dabei als beim mobben aber schön und gut fallen noch die zum buffen an schon sind die % bei etwa ~1,2 die Stunde das sind also alleine knapp über 83h für das letzte Level.

    Könnt es ja gerne selbst jetzt schonmal testen ob euch das mobben trotz dieser enormen distanz die man zurücklegen muss mehr bringt oder wie viele Monster ihr einzelnt die Minute schafft bei mir war einzelnt killen eindeutig effektiver und ich war wirklich nicht am trödeln

    Mfg
    TheMen
    Ich habe hier mal ein video rausgesucht in dem ich 1,4% die stunde gemacht habe. Das war am 13.01.2015.... ich habe das damals als ok empfunden aber wir reden ja vom höchstenlvl des es damals gab. Ich denke das von 49 auf 50 2% die stunde durchaus ok sind. Man kann mit 48 die letzten bücher nutzen 50 ist komplett sinnlos.

    Was gepatcht wird ist nicht meine entscheidung mehr % finde ich aber durchaus sinnvoll.

    Hier das video

    Jaaa damals waren meine videos NOCH SCHLECHTER als heute... und damals hab ich noch vielmehr schrott geredet als heute.


    Youtube

    DerNeueTyp Server 2 Lvl 99+50 SchlafsackNutzer --- Danke an Van für die Sig
    - In Memory of Marina - You may never - be Forgotten -
    - Youtube - - Twitch -
  • DerNeueTyp schrieb:

    Also ich hab sehr viel hate gelsen und wollte jetz mal ne tatsache preisgeben die mir im niedrigen heldenlvl aufgefallen ist.

    ES GIBT GENAUSOVIEL EP WIE 6.1.

    Ich hab nur wenige monster gehauen und mit 99+5 in beiden gebieten gleichviel ep bekommen. Ich denke das irgendwas nicht stimmt. Die mobbdichte an sich hab ich noch nich so eingehend analysiert aber werde ich noch. Ich finde übrigens 5% die stunde REICHT MEHR ALS VOLLKOMMEN.
    In 5.2 haben wir früher wieviel gemacht? auf 90 5%`wennma gut waren und auf 98 dann vllt 3% die stunde. Was regen sich alle so auf das es soooooooooo lahm geht wennma nich 1 lvl die stunde macht. Unverständlich. Ich denke aber das wir mindestens 3% anvisieren sollten das heldenlvl und die bücher die es gibt sindja nicht grade schwach.
    Der Vergleich hinkt leider ein wenig. Man sollte hierbei zwei Dinge beachten.
    Erstens: Die Differenz der benötigten Level war/ist kleiner, dementsprechend hatte man in kürzerer Zeit seine gewünschten Erfolge erzielt. Von Level 90 auf 92, bekam man z.B die Stunde 4-6%. Sind wir großzügig und gehen von 6% aus. Dann hat man nach ca. 17 Stunden sein Level UP auf 91 erreicht. Noch mal 18 Stunden und man hat sein eigentliches Ziel und zwar Level 92 erreicht. Mit diesen insgesamt 35 Stunden purem Grinden konnte man dann seine Früchte tragen. Hierbei sei betont, dass mit steigendem Helden-Level, sich die Prozente welche du stündlich erhältst auch verringern. Wenn du deine mind. 3% die Stunde anvisierst, dann brauchst du alleine 35 Stunden um nur ein Helden-Level Up zu bekommen. Mit der Gefahr, dass du wenn du einmal stirbst mehr als das wieder verlierst. Das kann nicht sinnvoll sein !

    Damit kommen wir zu:

    Zweitens: Vor allem dann nicht, wenn man sich die Kosten, welche man zum Leveln braucht, anschaut. Diese sind durch die Menge an Fullis, nämlich unverhältnismäßig groß. Auch der Segen spielt hier mit rein - Gehen wir von den 35 Stunden pro Helden-Level aus, bei einem Segen-Preis von 280.000G, dann bezahlst du allein für den Segen schon rund 10kk - Die und daran möchte ich noch mal erinnern, auch total erfolglos investiert sein könnten wenn du nur einmal stirbst. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist auch gar nicht so gering, wenn man sich den DMG (und vor allem ihren Crit-Dmg) anschaut. Das ist auch so ein Punkt, den ich ankreide, da meiner Meinung nach, dadurch eh nur die Eliten (welche schon sehr gutes EQ besitzen) gepusht werden. Dadurch klafft die Schere natürlich noch weiter auseinander - was natürlich gerade neuen (aber auch alten) Spielern die Lust nehmen kann.
  • Ich kann mich noch an damals erinnern als ich mit dir gelevelt habe DerNeueTyp ich möchte hier nicht sagen das du oft gestorben wärst aber hätte man damals Kampf % verloren wärst du definitiv nicht 99 geworden deshalb kann man die "1,4%" bei denen man bei einem Tod nichts zu verlieren hat nicht mit den "1,2%" wo bei einem Tod knapp 3h nachzuholen sind vergleichen.
  • »XnPs« schrieb:

    DerNeueTyp schrieb:

    Also ich hab sehr viel hate gelsen und wollte jetz mal ne tatsache preisgeben die mir im niedrigen heldenlvl aufgefallen ist.

    ES GIBT GENAUSOVIEL EP WIE 6.1.

    Ich hab nur wenige monster gehauen und mit 99+5 in beiden gebieten gleichviel ep bekommen. Ich denke das irgendwas nicht stimmt. Die mobbdichte an sich hab ich noch nich so eingehend analysiert aber werde ich noch. Ich finde übrigens 5% die stunde REICHT MEHR ALS VOLLKOMMEN.
    In 5.2 haben wir früher wieviel gemacht? auf 90 5%`wennma gut waren und auf 98 dann vllt 3% die stunde. Was regen sich alle so auf das es soooooooooo lahm geht wennma nich 1 lvl die stunde macht. Unverständlich. Ich denke aber das wir mindestens 3% anvisieren sollten das heldenlvl und die bücher die es gibt sindja nicht grade schwach.
    Der Vergleich hinkt leider ein wenig. Man sollte hierbei zwei Dinge beachten. Erstens: Die Differenz der benötigten Level war/ist kleiner, dementsprechend hatte man in kürzerer Zeit seine gewünschten Erfolge erzielt. Von Level 90 auf 92, bekam man z.B die Stunde 4-6%. Sind wir großzügig und gehen von 6% aus. Dann hat man nach ca. 17 Stunden sein Level UP auf 91 erreicht. Noch mal 18 Stunden und man hat sein eigentliches Ziel und zwar Level 92 erreicht. Mit diesen insgesamt 35 Stunden purem Grinden konnte man dann seine Früchte tragen. Hierbei sei betont, dass mit steigendem Helden-Level, sich die Prozente welche du stündlich erhältst auch verringern. Wenn du deine mind. 3% die Stunde anvisierst, dann brauchst du alleine 35 Stunden um nur ein Helden-Level Up zu bekommen. Mit der Gefahr, dass du wenn du einmal stirbst mehr als das wieder verlierst. Das kann nicht sinnvoll sein !

    Damit kommen wir zu:

    Zweitens: Vor allem dann nicht, wenn man sich die Kosten, welche man zum Leveln braucht, anschaut. Diese sind durch die Menge an Fullis, nämlich unverhältnismäßig groß. Auch der Segen spielt hier mit rein - Gehen wir von den 35 Stunden pro Helden-Level aus, bei einem Segen-Preis von 280.000G, dann bezahlst du allein für den Segen schon rund 10kk - Die und daran möchte ich noch mal erinnern, auch total erfolglos investiert sein könnten wenn du nur einmal stirbst. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist auch gar nicht so gering, wenn man sich den DMG (und vor allem ihren Crit-Dmg) anschaut. Das ist auch so ein Punkt, den ich ankreide, da meiner Meinung nach, dadurch eh nur die Eliten (welche schon sehr gutes EQ besitzen) gepusht werden. Dadurch klafft die Schere natürlich noch weiter auseinander - was natürlich gerade neuen (aber auch alten) Spielern die Lust nehmen kann.
    Ich finde es aber gut ich bin seit 2015 99 das game gibt es seit 2007. Der erste 99er war wann? 2012 odersowas.... und das auch erst nachdem das LDT zu festen zeiten augemacht wurde.
    Der der also wie ich z.b. in 2015 99 gemacht hat hatte über nen jahr keinen lvlcontent mehr.... Ich finde also, dass in der zeit in der content produziert wird fleisch für die spieler da sein muss, ob es nun langweiliger grind content oder farmcontent oder weeklys oder monthlys odersowas sind ist egal. Wichtig ist, das die spieler einen sinn von progression vermittelt bekommen und wenn jemand nach 2 wochen das höchstlvl hat dann ist das nicht sinn der sache.
    Ich erinnere hier gerne an Blade & Soul wo man vor dem höchstlvl von 50 KEIN ENDGAME HAT und selbst mit 50 besteht das endgame aus langweiligem Gold Gegrinde um seine Waffe zu verbessern. Wieviele leute die aus der noscom zu BNS gewechselt sind sind wieder gekommen weil das grinden am anfang des games zu hart war? Und warum? Ganz einfach, man hat den content auf endgame gelegt das nicht vorhanden war.
    Nostale ist aus meiner sicht ein spiel, in dem Farmen wichtig ist. Ob man nun SOLO-Ic's macht oder normale IC's oder A4 Raids oder Normale Raids ist egal, es gibt immer content der die Hoffnung auf progression gibt. Und wenn die Boxenbelohnungen nicht so schlecht wären (ja sie sind echt schlecht) oder wenn man aus einer box sagen wir 3 items bekommt. Würden vielmehr Raids gemacht werden und vielmehr nicht so starke spieler würden stärker werden, was zur folge hätte, dass wiederum mehr spieler schnell das höchstlvl erreichen und damit das endgame dominieren. Dann hören die leute auf, weil sie ja alles haben.

    Das man in A6 % verliert finde ich nicht gut aber es ermutigt zur Konzentration. Schau dir als Beispiel Diablo 2 LoD an wennman dort auf 98 stirbt muss man ca 300 Baalruns machen um die EP wieder reinzuholen, geschweige den man spielt Hardcore dann is der char komplett Tot.
    Wennman das Nussknacker-Outfit hat verliert man nur 50% also 2,5% ca.

    Zum Thema Goldverbrauch beim Lvln möchte ich eines sagen:
    Wir kennen alle das Spiel "League of Legends" dort geben leute VIEL Geld für kosmetische skins aus. Ich gehöre dazu, diese leute werden in Nostale wohl auch etwas Geld investieren um die kosten abzufangen.
    Wenn wir von "Hardcore Never Cashern" reden sieht es anders aus, aber ein Free To Play MMORPG kann nicht von solchen leuten leben, also finde ich es völlig ok wenn hohe goldkosten vorliegen. Man Bezahlt z.b. geld für das Nussknacker-Outfit um Spielfehler verzeihbarer zu machen. Oder man kauft durch die Nostaler Items zum verbessern der ausrüstung oder verkauft diese Items für Gold und somit Tränke/Segen blablabla. Das Game braucht einen weg Gold verschwinden zu lassen und dieses Gold kannma mühselig erfarmen oder Cashen was die Betreiberfirma wiederum freut.

    Ich denke man sollte abunzu aus Sicht der Unternehmen agieren und nicht immer nur seinen eigenen "Reichtum" in einem Onlinespiel Celebrieren. Wir leben in einem Kapitalistischen land und hier hat Geld nunmal die Macht, nicht Gerechtigkeit. Davon kann eine Firma nicht leben.

    Zum Abschluss:
    Ich Gebe dir recht, dass es schlecht ist % zu verlieren aber es gibt genug gegenmaßnahmen um das zu unterbinden bzw zu minimieren. Auch wenn es echtes geld kostet. Wir können froh sein, das es nicht die für 50 euro lvln wir dich instant auf 99+50 Items gibt.


    TheMen schrieb:

    Ich kann mich noch an damals erinnern als ich mit dir gelevelt habe DerNeueTyp ich möchte hier nicht sagen das du oft gestorben wärst aber hätte man damals Kampf % verloren wärst du definitiv nicht 99 geworden deshalb kann man die "1,4%" bei denen man bei einem Tod nichts zu verlieren hat nicht mit den "1,2%" wo bei einem Tod knapp 3h nachzuholen sind vergleichen.
    Kann mich nich erinnern mit dir gelevelt zu haben, aber abunzu bin ich gestorben ja.



    Edit: Wie man vllt merkt gebe ich wenig auf Grammatik und Rechtschreibung nervt mich also nicht.

    DerNeueTyp Server 2 Lvl 99+50 SchlafsackNutzer --- Danke an Van für die Sig
    - In Memory of Marina - You may never - be Forgotten -
    - Youtube - - Twitch -
  • DerNeueTyp schrieb:

    wenn jemand nach 2 wochen das höchstlvl hat dann ist das nicht sinn der sache.
    Das klingt immer so schön, NIEMAN SPRICHT VON 2 WOCHEN, 1 MONAT , 5 STUNDEN.
    Aber n Jahr hab ich auch kein Bock an dem Kram zu sitzen, weil es nur das Leveln ist.
    Wenn man es in 2/3-6 Monaten packt sollte das Zeittechnisch tun, obwohl ich mehr zur 3 Monats-Fraktion da eher gehöre.
    Und das ist gewiss nicht schnell, die Zeit reicht dicke.
    Die wahre Arbeit beginnt erst dann.
    ____________________________________________________________________
    Deine ganzen Spielvergleiche sind wie der Vergleich von Äpfel und Birnen, man kann versuchen paralellen zu ziehen, aber ist
    dennoch nicht das Gelbe vom Ei.

    DerNeueTyp schrieb:

    Das man in A6 % verliert finde ich nicht gut aber es ermutigt zur Konzentration /// .....Wenn man das Nussknacker-Outfit hat veriert man nur 50%.....
    Joa sicher, lass den Schädel brennen beim Leveln, Blödsinn , wie mehrfach erwähnt gibt es Situationen wo du einfach stirbst.
    Aufgrund einer ungünstigen Debuff/Dmg/Krit Kombination, als Schwerti ist das vielleicht besser verkraftbar, als Bogi und Mage sieht das trotz gutem EQ ein wenig anders aus, man stirbt.
    Das Pech überwiegt in dem Moment einfach, auf langer Sicht ein zu hoher Wahrscheinlichkeit eintretbares Szenario.
    Konzentration schön und gut habe ich auch erstmal nichts gegen, aber in Akt6 ist das Gesamtpaket ein Fall für den Restmüll.

    Jaja, das Nussknacker-Outfit. Und selbst dann ist es für die Tonne, im Endbereich 45-50 wenn man nur noch 2-3% die Stunde macht, das machts ja auch voll Spaß.
    Du bist ja dermaßen pervers gehandicapt, alleine wenn man jetzt Zenas / Erenia machen will und einfach nicht kann weil die Gefahr dort zu recken zu groß ist.
    Ouhjaa, das macht Fun.
    Dazu ist das drankommen gerade etwas unlukrativ, du bekommst das Kostüm zurzeit nur über diese Aktion und für ein Großteil (so kann ich es mir vorstellen)
    ist das Angebot einfach nicht passend, weil man diese Goddies wie Feen etc. Warenhaus eventuell schon hat oder anders diese Situation löst.
    Naja und selbst wenn wäre ich nicht bereit mir das Kostüm über den Echtgeldweg zu holen, weil A6 einfach zu sehr stinkt.

    DerNeueTyp schrieb:

    Ich denke man sollte abunzu aus Sicht der Unternehmen agieren und nicht immer nur seinen eigenen "Reichtum" in einem Onlinespiel Celebrieren. Wir leben in einem Kapitalistischen land und hier hat Geld nunmal die Macht, nicht Gerechtigkeit. Davon kann eine Firma nicht leben.
    Jetzt kommen wir wieder mit der Schiene, die Ausrede steht mir auch schon zu den Ohren raus, das du bei mir schon einen Gemüsegarten anlegen kannst,
    Oh guck mal da wächst mir auch schon der erste Strauch Brokkoli aus dem linken Ohr , Yummy.

    GF ist pfiffig genug die Kuh Nostale zu melken, da mach ich mir keine Sorgen, sonst wäre das Game heute schon nicht mehr.
  • Jetzt hast du es geschafft ein Spiel mit drei Spielen gleichzeitig zu vergleichen, um jeweils immer ein Argument zu rechtfertigen.

    Fangen wir mit dem fehlenden "Level-Content" an. Diejenigen Leute die damals auf Level 99 gelevelt haben, haben es wegen dem Ruhm gemacht, nicht weil es es die Möglichkeit gab neues EQ zu tragen. Dementsprechend war das eine eigene Entscheidung den langen Prozess des Levelns zu gehen, und dabei vergisst du leider wieder A) war die Level-Differenz eine viel kleinere & B) der Kostenaufwand geringer (weil man sterben konnte & die LdT Monster auch überschaubaren DMG machen). Hierbei sei betont, eben weil es damals kein EQ für solch ein hohes Level gab, bestand auch nicht die Notwendigkeit das selbe Ziel verfolgen zu müssen. Dies hat sich nun geändert. Früher oder Später wird es sich so rauskristallisieren, wie man es heute schon bei fast allen Raids macht - Sag mir dein Level & dein EQ (oh du hast kein H-EQ ? sorry dann kannst du leider nicht mit) damit du in den Raid darfst. Selbiges mit Arena & Akt 4, möchte man hier eine Gegenkraft darstellen.
    Im übrigen, und das hast du ja auch selber gesagt ist "Nostale ein Spiel was viel Wert auf Farmen legt". Daher ist ein Level-Content gar nicht nötig, da man mit dem Aufbau des EQ's schon genug zutun hat. Jetzt gibt es neue Ressis, neue Feen, die Perfektion, das Uppen der neuen Heldenwaffen (was mehr kostet & weniger Erfolgschance hat). All das zieht im übrigen auch wieder genug Gold aus Nostale. (Neben dem Gold für Segen/Tränke aller Art/Tarots/Feenverstärker)


    Das man nach zwei Wochen nicht das End-Level erreicht haben soll, behauptet auch niemand. Im übrigen ist das für arbeitende Menschen auch nicht möglich. Das genau ist auch ein Punkt den man beachten sollte. Du kannst mittlerweile nicht mehr davon ausgehen, das alle Nostale-Spieler Schüler o. Arbeitslos sind. Auch in Nostale hat der demographische Wandel sich bemerkbar gemacht, wodurch eine Vielzahl von Stammspielern mittlerweile das Alter von 20 überschritten haben. Da du den schönen Vermerk auf den Kapitalismus und die freie Marktwirtschaft gemacht hast, möchte ich die goldene Regel eines jeden Unternehmens betonen: "Der Kunde ist König" & "Top-Qualität ist ein Maßstab". Warum das so ist, sollte jedem klar sein. Leider bietet Gameforge nicht die nötige Qualität und den Kundenservice den es braucht. Wodurch eine Vielzahl von Spielern, mittlerweile das Weite gesucht haben.
    Vom Preis-Leistungsverhältnis (Geld - Nostaler) möchte ich hier gar nichtmal sprechen.
    Im übrigen gibst du bei LoL für optische Veränderungen viel Geld aus, was dir freigestellt ist. Das ist in Nostale nicht der Fall - du wirst gezwungen (zB beim Nussknackerkostüm). (Dabei könnte Nostale genauso gut Geld verdienen, wenn es mehr Individualisierungsspielraum zu lassen und in der Mall anbieten würde - Genug Vorschläge dafür gibts ja mittlerweile)
    Bei deinem Vermerk auf Diablo musste ich ein wenig schmunzeln. Hier sucht man sich den gewünschten Modus aus, in Nostale hat man keine Wahl - Ist ein Vergleich daher Sinnvoll ?


    Dementsprechend kann ich Godwana & TheMen nur recht geben.