Verbot des Abfarmens der Lowchars.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verbot des Abfarmens der Lowchars.

    Hallo und guten Tag an die Forum Gemeinde.


    Ich würde mich gern zu einem Thema äußern, dass seit langem schon die Runde macht und ich finde, das sollte zumindest mal angesprochen werden, ob man diese Art des Spielens nicht verbieten sollte.
    Und zwar geht es, wie im Titel beschrieben um das schrille Abfarmen der eigenen Lowchars auf Akt4 um Ruf zu ergattern.


    Gründe für ein Verbot?
    Nunja, ich empfinde den Ruf als eine Art Erfolg den man sich im Spiel erarbeiten kann.
    Azid auf Server 2 hatte es damals vor dem Akt4-Update ganz gut verdeutlicht, was es heißt, gut in einem Themenfeld zu sein.
    Das farmen des Rufs, vorallem in Akt4 sollte etwas sein, was sich nur die besten verdienen können, indem sie auf einer PvP-Mapp zeigen, was sie drauf haben.


    Ich finde es einfach nur lächerlich, wenn sich da irgendwelche Typen nachts um 3 Uhr nach Akt4 setzen, 20-50 Lows auf ne Mapp porten und sie nach und nach abfarmen.
    Klar, manche würden sagen, "Ist doch ihre Sache wie sie den Ruf machen und wie sie spielen"
    Mag stimmen ja, aber wenn man diese Ausrede nehmen würde für alles, könnte man auch sagen, lasst die Leute doch hacken und diese guten Augen benutzen, ist doch ihre Sache?
    Nein, diese Ausrede wirkt nicht. Es ist nicht der Sinn von Akt4, noch vom Ruf sich einen Vorteil dadurch zu verschaffen, wie oft ein Pc Nos öffnen kann?


    Sorry aber irgendwo da ist der Sinn verloren gegangen, das ist nicht die Art und Weise wie Spieler sich etwas verdienen sollten.
    Und am wenigsten ist es dann angebracht, von solchen Spielern, die diese Praktik ausüben auch noch abwegige Sprüche zu bringen. Das fördert die Arroganz und mildert die Fairness in dem Spiel.
    Das sich solche Leute auf einer Rangliste wiederfinden, für etwas, was jeder mit einem guten Pc und genug Freizeit kann, der einfach mal nachts eine Stunde lang Lows killt.
    Wo sind wir denn hier?
    Ich wäre klar für ein Verbot dieser Variante. Wie es nachzuweisen ist, erklärt sich ja wohl von alleine.


    Danke fürs lesen und ich hoffe, dass dieser Vorschlag berücksichtigt wird.






    Fools set the Rules in this world. Just take a look around. It's undeniable.
  • wow..ein glück dass es noch keine solcher threads gab. dass sich noch niiieee jemand wegen dem ruf-system beschwert hat und wie menschen ruf ergattern. und dass das schon gar nicht voll oft gemacht wurde.

    wie so oft, dagegen. jeder kann abfarmen wie man will, und es liegt in der natur vieler spieler das möglichste aus den vorgaben rauszuholen. und wenn der eine weg nicht geht werden halt andere gefunden oder derart ausgenutzt, dass es wieder an vergewaltigung grenzt.
    abgesehen davon (mal wieder) wird ruf überbewertet. brauchst ihn fürs sp tragen (was nicht viel ist), brauchst ihn um equ zu kaufen (falls du es selbst machst) und brauchst ihn in a4 für die raids und das dort enthaltene sterben. die benötigten punkte sind nicht gravierend. wer mehr haben will kann das tun wie er will. mich stört diese person damit nicht. ist sogar manchmal lustig zu sehen wie manche panisch werden, wenn ich neben ihrem low rumhusche.


    "Die Augen am Himmel
    und die Hände voll mit Schnee;
    ein Herz in der Stimme
    und der Augenblick tut so weh."
  • Ich würde ja fast sagen dafür, aber ich sage klipp und klar, dagegen!

    Ich stimme dir zu, seine Lowies selber abfarmen ist ein totales No-Go. Aber wie willst du das Umsetzen bzw. diese Leute bestrafen?

    Es keine richtige Strafe für dieses Handeln. Die einzige Möglichkeit ist Multis verbieten und da dieses Thema schon mehrfach abgelehnt wurde, fangen wir damit nicht erst an.

    Das was ich dir empfehlen kann, sei Stolz auf das was du dir ehrlich erarbeitet hast. :) Wenigstens bist du nicht wie die, denn wer sowas macht, kann nichts.

    Himekolein

    ExtraOrdinary
  • Die Frage ist wie du dir gedenkst wie man es verbieten sollte?
    Klar hat jeder seine eigne Meinung zu diesem Thema- für mich ist es Alltäglich geworden das Spieler sich ihren Ruf so verdienen indem sie ihre Lows killen. Jedoch solltest du bedenken das NosTale ein Game ist was nur noch durch viele Accounts / viele Charaktere einen Grund hat zu bestehen (am Leben zu sein) und wenn dir jemand etwas verbietet was mit deinen Charakteren anzustellen was komplett im legalen Bereich ist, würdest du auch nur mit der Stirn runzeln und mehr nicht.
    Schön ist es nicht, da gebe ich dir Recht aber wirklich ein Verbot kann man dafür auch nicht erwirken, denn es wäre auch nicht richtig.
    Denn mal Server 1 und Server 2 mal ausgenommen sind es genau eben jene Charaktere die dafür sorgen das der A4 Raid wenigstens 1x am Tag pro Fraktion statt findet (in der Woche).

    Verschwörungstheorien & Verschwörungstheoretiker sind beratungsressistent. Bitte zur nächsten Apotheke gehen !!
  • Dagegen; dieses Verbot ist genauso unsinnig wie die damalige Diskussion Multis verbieten zu wollen. Genau aus demselben Grund. Wie willst du dies kontrollieren? Sowohl bewusst als unbewusst, bei der Crew angemeldet oder nicht angemeldet kann man sich eine IP mit einem oder mehreren Leuten teilen. Hier hört Kontrolle dann bereits auch auf da sich dein Vorschlag ja auf eigene Lows bezieht - was ist wenn ich die Lows meiner Mama, Papa, Oma, Opa und was die Familie so her gibt kille? Definitiv dagegen. Da ich hier in der Stadt in einer günstigen Lage lebe an der ein öffentlicher Hotspot angeboten wird und es sich mir jeglicher Kontrolle entzieht wer die gleiche IP benutzt wäre dies eine enorme Einschränkung für mich, vergleichbar wie sie bei einem Surfstick zustande kommt. Ich sehe nicht ein für etwas dass ich unbewusst getan hab bestraft zu werden. Außerdem wäre dieses Verbot ganz leicht ausgehebelt: Dann frag ich ingame jemanden ob er seinen Low bereitstellt zum sich killen lassen und biete im Gegenzug meinen an damit er den killen kann. Das ist jetzt nur ein Beispiel ich hab so nen Käse nicht nötig, ich denke aber weit weit vorraus und setze mich mit den Konsequenzen die so ein Vorschlag bringt auseinander.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ichigo Morino ()

  • Shiryu~ schrieb:

    Nunja, ich empfinde den Ruf als eine Art Erfolg den man sich im Spiel erarbeiten kann.
    Hat einfach an Wertlosigkeit verloren, ich kann mit stolz sagen die 10kk damals für den roten Elite ohne Zusätze erreicht zu haben, obwohl es damals auch schon gewisse Tricks
    gab (Caligor//Portal belagern), mittlerweile ist das aber schon derart heftig das man über 2kk und mehr Ruf machen kann am Tag.

    Shiryu~ schrieb:

    Das farmen des Rufs, vorallem in Akt4 sollte etwas sein, was sich nur die besten verdienen können, indem sie auf einer PvP-Mapp zeigen, was sie drauf haben.
    Das wäre dann Späher, Hoengbi/Cheongbi , Vollgebufft mit sämtlichen Buffs , Über-EQ , Pots und sonstigem Schnick-Schnack, und was halt alles darunter fällt.
    Auch dieses "Wer ist der/die Beste" ist einfach nur noch überflüssig geworden, ich mein wie viele Leute betiteln ihre Sachen die sie verkaufen als das Beste was es auf den
    Server je gab, im Endeffekt ist auch nur der selbe Kram wie bei vielen anderen auch.
    PvP ist für mich so unwichtig wie langweilig geworden. Es bringt einem nichts, und es ist auch Schade das größtenteils alles nur noch in die Richtung läuft.
    Sieht man ja beim neuem Laurena-Schmuck, schade das es dort nicht allgemeine Buffs so gibt und wieder alles in die PvP Kerbe schlägt.

    Shiryu~ schrieb:

    Und am wenigsten ist es dann angebracht, von solchen Spielern, die diese Praktik ausüben auch noch abwegige Sprüche zu bringen
    Proleten eben, gibt es auch zuhauf, nicht nur unter diesem Aspekt.

    Shiryu~ schrieb:

    Das sich solche Leute auf einer Rangliste wiederfinden ..... Wo sind wir denn hier?
    Ob Ruf-PvP-AdM-Beliebtheitsrangliste alles wird nur noch in einer Art und Weise über die Multis geregelt.
    ______________________________________________________________________________________________________________

    Grundsätzlich, muss ich aber gestehen bin ich dagegen da etwas zu unternehmen, dieses Spiel geht schon seit Jahren so, das ist mittlerweile so in der allgemeinen Spielweise
    integriert, das man sich schon fragen muss ob es überhaupt unserer Version mehr Segen oder mehr Schaden bringt, gerade bei der Community. Und das Spiel ist auch schon recht alt.
    Geht doch etwas in die Richtung wie der Thread Rufgrenze.
    Da bin ich zweispurig was meine Meinung angeht, erstmal wäre ich dort nicht dafür die Rufgrenze zu erhöhen, weil es einfach null Sinn macht.
    Komikerweiße wäre es mir aber auch total egal wenn es doch passieren sollte, weil ich davon keine Vor oder Nachteile habe.

    mfg
  • Im großen und ganzen Stimme ich dem TE zu.
    Allerdings wie schon öfters angesprochen, ist es einfach schwer umsetzbar.
    Der einzige Weg dies zu unterbinden das gleichzeitige Einloggen von Accounts auf einem PC.
    Dies wiederum würde nur mit einer Art "Hackshield" unterbunden werden können, was auch schon häufig vorschlagen und abgelehnt worden ist.

    Für solch eine durchaus weitreichende Änderung hätten in der Vergangenheit ganz andere Wege eingeschlagen werden müssen ....
  • Ich bin dagegen. Aus einem Grund:
    Leute, die ihr Selbstwertgefühl aus killen von Lowchars ziehen, sind nicht so meine Gesellschaft.
    Ich finde es arm sein Selbstwertgefühl daraus zu beziehen, sich toll zu fühlen wenn man den halben Tag damit verbringt, seine Twinks hochzuziehen, denen Ruf zu verschaffen, die dann zu lvln und zu killen und sich DANN zu fühlen... Ja mei, lass den Leuten doch ihren hart erfarmten Ruf, wenn sie sich an sonst nichts erfreuen können...

    Mich persönlich juckt der Ruf eh nicht. Der einzige auf S1, vor dem ich wirklich Respekt habe, ist Lyle.
    Ansonsten ist der Ruf meistens nur ein Symbol dafür, wie viele Twinks man hat.

    Wie gesagt: Lassen wir den Menschen einfach Ihren Spaß, es stört ja keinen.
    Seit dem Update ist Ruf nichts mehr, worauf man stolz sein kann, also ja...

    Danke -Ryu- für das tolle Set ♥
  • Aalyanth schrieb:

    Wie gesagt: Lassen wir den Menschen einfach Ihren Spaß, es stört ja keinen.
    Habt ihr überhaupt gelesen, was ich geschrieben habe?
    Es ist schön und gut, wenn sie euch persönlich nicht stören, dass es euch nicht juckt, das Akt4 den Bach runter gegangen ist, etc.
    Es gibt nur ganz vielleicht, nur eine dumme Vermutung, bitte peitscht mich aus, falls ich falsch liege, Personen in diesem Spiel, denen der Ruf noch wichtig ist.
    Personen, die sich vielleicht richtig Mühe geben, irgendwo auf der Rufrangliste aufzutauchen, vielleicht nicht den Pc oder die Anzahl an Lows aufweisen können, das zu erreichen.
    Und auch wenn es den "Großteil" der Community nicht stört, die Leute die sich das Ziel gesetzt haben, ehrlich Ruf zu machen, haben es verdient, dass man auf sie Acht gebt und sich ihren Wünschen anpasst. Wo liegt die Fairness darin? Das ist kein Fairplay, da könnt ihr argumentieren wie ihr wollt.



    Haderyoshi schrieb:



    Das wäre dann Späher, Hoengbi/Cheongbi , Vollgebufft mit sämtlichen Buffs , Über-EQ , Pots und sonstigem Schnick-Schnack, und was halt alles darunter fällt.Auch dieses "Wer ist der/die Beste" ist einfach nur noch überflüssig geworden, ich mein wie viele Leute betiteln ihre Sachen die sie verkaufen als das Beste was es auf den
    Server je gab, im Endeffekt ist auch nur der selbe Kram wie bei vielen anderen auch.
    PvP ist für mich so unwichtig wie langweilig geworden. Es bringt einem nichts, und es ist auch Schade das größtenteils alles nur noch in die Richtung läuft.
    Sieht man ja beim neuem Laurena-Schmuck, schade das es dort nicht allgemeine Buffs so gibt und wieder alles in die PvP Kerbe schlägt.

    Ja, genau diese Leute meine ich, denn diese Leute haben Zeit in ihr EQ gesteckt und es sich mühevoll erkämpft. Die meisten zumindest. Nein, dieses "Wer ist der Beste" ist nicht überflüssig geworden. Durch Wettbewerb entsteht Produktion, durch Wettbewerb wird die Leistung besser. Es ist völlig natürlich das man in einem Spiel versucht, besser zu sein als andere. Was denkst du, wie viele Spieler es weniger geben würde, wenn dieser Wettbewerb nicht bestehen würde?


    PvP ist für DICH langweilig geworden, im Allgemeinen hat es aber sehr an Spannung gewonnen in den letzten Jahren. Je stärker die Server werden, desto spannender wird PvP, weil das eine gute Methode sich mit anderen zu messen. Ob nun Arena oder Akt4, PvP Spieler sollten immer ihr bestes geben, den anderen zu besiegen und besser zu sein. Ob diese Spieler das nun mit Lows machen, indem sie sich vollbuffen und mit ihrem EQ Ruf an ANDEREN Spielern farmen oder an ihren eigenen Lows ist ein großer Unterschied. Der Unterschied liegt im Wettbewerb. Das Abfarmen der Lows beeinträchtigt diesen Wettbewerb. Akt4 ist komplett für Wettbewerb da, es heißt, Engel gegen Teufel. Eben wegen solchen Leuten ist die Nachfrage nach Akt4 gesunken, weil es immer weniger Leute dahin verschlägt, da sie eh nicht mit der Konkurrenz mithalten können, die sich den halben Tag da an Lows abfarmt. Wieso sollte ich mich in einem Wettbewerb mit jemandem messen wenn derjenige unfairerweise sowieso schon "gewonnen" hat. Nebenbei bemerkt sollte man auch das tägliche Wechseln der Fraktion abstellen, sowie eine Kontrolle einführen, wieviele Fams es auf den beiden Seiten gibt, damit diese ausgeglichen werden.


    Versucht den Grundgedanken meines Post's zu lesen und kommt nicht mit Argumenten wie, "Ja mich juckt das nicht, ist eh langweilig" geworden.
    Versucht mal an die zu denken, die sich dafür interessieren. Und nein, ich bin keiner dieser Menschen, ich denke ausnahmsweise mal wirklich an andere Personen.
    Ich habe genug Gejammer diesbezüglich gehört, dass dieses Abgefarme einfach nur unfair ist.


    Ab jetzt bitte nur noch sinnvolle Argumentation, ob ihr für oder dagegen seid.
    DANKE.



    Fools set the Rules in this world. Just take a look around. It's undeniable.
  • Thunfisch schrieb:

    Der einzige Weg dies zu unterbinden das gleichzeitige Einloggen von Accounts auf einem PC.
    Was bringt das hinsichtlich der Tatsache dass sowas auch organisiert gemacht werden kann?
    Ich schrieb es ja bereits: Wenn 2 daselbe machen und sich dann gegenseitig ihre Lows killen statt ihre eigenen haben wir wieder daselbe. Dieses Verbot oder die Unterbindung mehrere Accounts am gleichen PC einloggen zu können ist sinnfrei. Außerdem stehen mir mehrere Geräte zur Verfügung, die ich auch nutze.
    Am Ende wird wie immer nur der Teil der Community bestraft der gar nichts dafür kann - nichts neues aber auch nicht akzeptabel.

    Shiryu wenn du nur halbherzig liest und mehr überliest wirst du hier keine Argumente finden warum man dagegen ist. Ich wiederhole mich nicht nochmal.
  • Grundsätzlich kann ich dich durchaus verstehen aber inzwischen ist so viel "Schaden" angerichtet worden, dass ein Verbot einfach viel zu spät kommt. Es hat doch schon vor 2-3 Jahren angefangen als die Leute ihre eigenen Charaktere mittels Holy & haufenweise Lv 1 Abenteurer zu Abgabepunkte gebracht haben. Ist zwar nicht das selbe wie Ruf, aber von Prinzip her gleich. Man hätte da schon eingreifen müssen und das ganze Thema mit dem Kisten & Ruf farmen wäre erledigt gewesen bevor das Ruf Update bei uns angekommen wäre. Hinzu kam dann natürlich der allseits geliebte Caligor. Noch vor dem Rufupdate haben die ganzen Belagerungen im Raid dazu geführt dass das Streben nach Ruf für einige die Überhand nahm. Das ganze jetzt versuchen zu beheben wäre, wenn du mich fragst, ein vor Jahren benötigter Schritt gewesen. Das ganze Thema Multicharaktere hat sich doch schon so tief im Spiel verankert, dass sich die meisten damit abgefunden haben. Ob man es befürwortet oder nicht ist natürlich eine ganz andere Frage.

    @Aalyanth Eine Frage an dich. Habe ich das richtig verstanden dass du mich "respektieren" würdest wenn ich mit Top Equip in die Arena gehe, mich mit jeglichen Buffs versehe und so viele kills farme, dass ich auf Platz 1 der PvP Rangliste bin, aber mich nicht respektierst wenn ich einfach meine eigenen Charaktere töte und auf Platz 1 lande?
    Sorry aber ich seh da keinen großen Unterschied außer dass ich bei Variation 1 noch meinen "Mitspielern" den Spielspaß raube.
  • Ich glaube des größte Problem dabei wird sein, wie du dir des vorstellen willst wie man die Sache angehen sollte. Immerhin hört man ja von vielen Leuten die mit Ausreden kommen das deren Bruder, Schwester, Papa, Mama, etc. auch spielen (was ich selbstverständlich nicht abkaufen könnte, denn wie können diese Leute bitteschön an ein und denselben PC spielen? :D). Die einzige Möglichkeit die mir da einfallen würde, könnte das Verbot der Nutzung von Sandbox sein, würde insofern einfach diesen Massen-Multi-Wahn teilweise wieder besänftigen (war da mehrere PC's verwendet kann es weiterhin so machen, werden sich aber dafür über hohe Stromkosten freuen :thumbsup: ).

    Danke für das tolle Set Terro :)
    Fam Forum Server 3 animals.roll.tv/
    Mein Let's Play Channel
  • Ich sprach mal mit jemanden darüber, war schon ein weilchen her.
    Bei dem gespräch kam natürlich raus, dass sich solche Leute unbeliebt machen.
    Jeder Spieler hat seine eigene Spielweise, und dies ist natürlich auch eine art und weise zu spielen, eine wohl bemerkt unbeliebte.

    Also mir ist diese sache relativ egal.
    Solange es mich beim Spielen nicht stört ist alles in bester Ordnung.

    Für mich steht 'Spaß am Spiel' an erster Stelle!
    & So sollte es für jeden sein.
    Klar ist das so eine sache wenn man 200 Twinks (Lows) hat.. (im übertriebenen sinne).

    Aber so einen Buff Char besitzt doch heute jeder.
    Zudem tut Ruf nicht weh.
    Sprich: Ruf hat bis auf die Rangliste keine große bedeutung, es ist lediglich so eine art "Status Symbol" oder wie ich das nennen soll.
    Mir würd da jetzt ein anderes Wort für einfallen, was ich hier aber nicht sagen werden. :miffy:

    Nagut Ruf hat folgende "nützliche" sachen zu bieten:
    Anfänglich wird Ruf für SP's benötigt.
    Den Ruf Shop.
    Helden Chat. (nur platz 1-3)

    Aus folgenden grund dagegen:
    Da es niemanden schadet und/oder vom spielen her beeinträchtigt.
  • ~Keiichi~ schrieb:

    Ich glaube des größte Problem dabei wird sein, wie du dir des vorstellen willst wie man die Sache angehen sollte. Immerhin hört man ja von vielen Leuten die mit Ausreden kommen das deren Bruder, Schwester, Papa, Mama, etc. auch spielen (was ich selbstverständlich nicht abkaufen könnte, denn wie können diese Leute bitteschön an ein und denselben PC spielen? :D). Die einzige Möglichkeit die mir da einfallen würde, könnte das Verbot der Nutzung von Sandbox sein, würde insofern einfach diesen Massen-Multi-Wahn teilweise wieder besänftigen (war da mehrere PC's verwendet kann es weiterhin so machen, werden sich aber dafür über hohe Stromkosten freuen :thumbsup: ).
    Es ist weder Sandbox noch derselbe PC notwendig. Wer mehrere PCs hat oder tatsächlich nunmal mit anderen Familienmitgliedern oder sogar in einer WG lebt kann hier schamlos Vorteile daraus ziehen. Letztenendes wäre eine weitere Regel die verbietet dass man sich einfach so hinstellen und als Boxsack fungieren darf notwendig - ich denke spätestens hier ist klar dass solche Regeln niemals bestehen werden und der Aufwand das alles zu kontrollieren größer als der Nutzen dabei ist. Hier werden nur unnötige Steine in den Weg gelegt die kaum einer sieht. Niemand kann mit 100% sagen ob da gerade ein wertloser Multi Low gekillt wird oder jemand der evtl sogar dafür bezahlt wurde. Außerdem kann es ja wohl nicht sein dass es dann diejenigen mit mehreren Endgeräten dürfen und andere nicht. Entweder alle oder keiner, was soll dass für ne doofe Regel sein?! Der eine wird gebannt weil er denselben PC nutzt und der andere mit 5 PCs nicht oder wie?

    Aber Respekt, gibt tatsächlich schon die ersten (wenn auch eher ironisch gemeinten) Anfragen hier ob sich jemand als Boxsack zur Verfügung stellen würde. Wie willst du liebe TE nachweisen dass hier vorliegt was du schilderst? Der Fragende und der Gefragte leben über 500 km auseinander. Sollte eine Bestrafung tatsächlich in Erwägung gezogen werden würde man sich ziemlich weit aus dem Fenster lehnen. Denn hier liegt ja eigentlich kein Regelverstoß vor sondern man umgeht dass hier vorgeschlagene. Da liegt ja nichtmal Bugusing vor. Derjenige kann ja in Akt 4 gefarmt haben und wird halt ständig von derselben Person gekillt die da auch farmt. Der Lösungsansatz ist der falsche wenn man jetzt schon überlegt wie man dass umgehen kann.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Ichigo Morino ()

  • Alle hier gehen sofort auf die Barrikaden, weil sie nicht wollen das Multi-Charaktere verboten werden. Ich bin auch der Meinung, dass es nicht mehr möglich ist das Verbot von Multi-Accounts umzusetzen.

    Ich kann die Intention des Threaderstellers vollkommen nachvollziehen. Ruf ist, so wie er momentan gemacht wird, eigentlich vollkommen witzlos. Diese Gelaber "Sich 20 Charaktere hochleveln und mit Ruf ausstatten ist auch eine Leistung" ist ein richtig schlechtes Argument. Wenn man den Aufwand vergleicht, wie früher Azid 57kk Ruf gemacht hat und wie heute irgendwelche Spieler 2kk Ruf am Tag machen... Das ist einfach nur ein Schlag ins Gesicht für jeden Spieler, der früher viel Zeit investiert hat um Ruf zu machen.
    Viele meinen anscheinend auch die Argumentation wäre hilfreich, zu sagen das Ruf ja eh nichts bringt. Jeder definiert für sich selbst inwiefern Ruf ihm etwas bringt. Daher hilft einem Spieler dem Ruf etwas bedeutet hat auch dieses Gerede nicht weiter.

    Ich habe mich bei dem Rufupdate direkt gefragt "Warum zur Hölle gibt ein verdammter Kill in Akt 4 über 4k Ruf? Womit habe ich 4k Ruf für einen Kill verdient, wenn ich in einem Chrysos TS der 20 Minuten dauert nur 1950 Ruf bekomme? Das steht einfach in keiner Relation zueinander. Wenn man den Rufgewinn bei allem gleichmäßig erhöht hätte... Nunja von 180 Ruf für einen Level 90 Spieler auf über 4k... Dann sollte der Chrysos TS doch... naja 40k Ruf geben? Absurd keine Frage... jedoch ist der Rufgewinn in Akt 4 so dermaßen überhöht angesetzt worden, dass man mit keiner anderen Methode auch nur ansatzweise diese Zahlen erreichen kann.

    Die Lösung wäre also, den Rufgewinn in Akt 4 einfach drastisch zu reduzieren. Wäre interessant zu sehen, ob die ganzen Leute die ihre Lows abfarmen dann immer noch die Zeit investieren würden, wenn am Ende bei 20 Lows nur etwa 40k Ruf zusammen kämen.
    Würde der Rufgewinn reduziert, bräuchte man auch nicht mehr unbedingt das "Ausgelaugt sein". Wer dann seine Lows 24/7 abfarmen will, kann das von mir aus machen. Dann investiert er vllt. annähernd so viel Zeit in seinen Ruf, wie es die Spieler früher gemacht haben.

    Grüße

    Cinder
  • Spoiler anzeigen

    Shiryu~ schrieb:

    Ja, genau diese Leute meine ich, denn diese Leute haben Zeit in ihr EQ gesteckt und es sich mühevoll erkämpft. Die meisten zumindest. Nein, dieses "Wer ist der Beste" ist nicht überflüssig geworden. Durch Wettbewerb entsteht Produktion, durch Wettbewerb wird die Leistung besser. Es ist völlig natürlich das man in einem Spiel versucht, besser zu sein als andere. Was denkst du, wie viele Spieler es weniger geben würde, wenn dieser Wettbewerb nicht bestehen würde?
    Dann habe ich es mir über die Jahre nur eingebildet das NosTale aus zig Gründen immer leerer wird, alles klar.
    Mir ist es latte (ja deinen Post habe ich gründlich gelesen :D) ob die Leute den Wettkampf suchen oder nicht, mich stört es nicht und jeder geht seiner Wege.
    Wenn du sowas als "Wettkampf" betitelst ist das völlig in Ordnung, grundsätzlich dieses besser zu sein als andere entspricht ja auch der Wahrheit.
    Aber Nostale geht eigentlich alles nur über Multis/Muscheln/ etc. und Luck Luck und nochmals Luck.
    Ich find das immer herrlich wenn ich Spieler XY angreife und erstmal 5 mal in Folge misse wegen ner Ausweichmuschel, einfach geil.
    Im Gegenzug kommen 3 Schuss auf mich zu und ich bin tot oder hänge in den Seilen.
    Super Wettkampf, sag ich dir da nur, aber hier soll nit der Ausdruck entstehen ich flame hier rum, ich habe mich damit mittlerweile arrangiert.
    Jedem das seine.


    PvP ist für DICH langweilig geworden, im Allgemeinen hat es aber sehr an Spannung gewonnen in den letzten Jahren. Je stärker die Server werden, desto spannender wird PvP, weil das eine gute Methode sich mit anderen zu messen. Ob nun Arena oder Akt4, PvP Spieler sollten immer ihr bestes geben, den anderen zu besiegen und besser zu sein.
    Wie betreibst du denn PvP? in Akt4 oder Arena? Einmal durchbuffen, dickes EQ , Pets und Partner , Taro und co und ab geht die Party?
    Mir zu doof, für dich Spannend, passt.

    Ob diese Spieler das nun mit Lows machen, indem sie sich vollbuffen und mit ihrem EQ Ruf an ANDEREN Spielern farmen oder an ihren
    eigenen Lows ist ein großer Unterschied. Der Unterschied liegt im Wettbewerb. Das Abfarmen der Lows beeinträchtigt diesen Wettbewerb.
    Akt4 ist komplett für Wettbewerb da, es heißt, Engel gegen Teufel. Eben wegen solchen Leuten ist die Nachfrage nach Akt4 gesunken, weil es immer weniger
    Leute dahin verschlägt, da sie eh nicht mit der Konkurrenz mithalten können, die sich den halben Tag da an Lows abfarmt.
    Wieso sollte ich mich in einem Wettbewerb mit jemandem messen wenn derjenige unfairerweise sowieso schon "gewonnen" hat.
    Ich nehm mir jetzt mal nur das letzte Stück deiner Aussage, im gesamten tust du dir aber schon widersprechen? Das Abfarmen ist ein No-Go für dich
    weil man so automatisch im Ruf schon gewonnen hat ( was ja auch stimmt soweit), auf der andere Seite findest du es völlig in Ordnung wenn jetzt ein Späher
    bis zum Anschlag mit sämtlichen Buffs etc antanzt und der DMG von diesem ins nahezu Utopische gebufft wird, dann aber ein an sich guter aber soweit Bufffreier Spieler
    kommt und der sofort mit ein paar Schuss sich freiwillig schlafen legt?
    Alles Klar, aber hey den Wettkampf suchen wir, also da bleibe ich diesem Wettbewerb doch lieber fern als wenn sich ein paar Leute in der Nördlichen Eiswüste einen Abfarmen.


    Nebenbei bemerkt sollte man auch das tägliche Wechseln der Fraktion abstellen, sowie eine Kontrolle einführen, wieviele Fams es auf den beiden Seiten gibt,
    damit diese ausgeglichen werden.
    Den Vorschlag gab es vor Jahren schon in verschiedenen Varianten, pauschal kannst du es damit aber auch nicht ausgleichen, dafür ist das einfach zu
    sehr verwurzelt mittlerweile. Oder nicht?


    Versucht den Grundgedanken meines Post's zu lesen und kommt nicht mit Argumenten wie, "Ja mich juckt das nicht, ist eh langweilig" geworden.
    Versucht mal an die zu denken, die sich dafür interessieren. Und nein, ich bin keiner dieser Menschen, ich denke ausnahmsweise mal wirklich an andere Personen.
    Ich habe genug Gejammer diesbezüglich gehört, dass dieses Abgefarme einfach nur unfair ist.
    Denke doch an die anderen, sollen die Leute die den Wettkampf suchen Ihn sich suchen wie auch immer sie das wollen und die Rufabfarmer sollen sich Ihren Ruf holen?
    Wie willst du denn den bereits entstandenen Schaden entgegentreten?
    Auf Server 1 haben wir einen schon mit 200kk Ruf, viel Spaß auf "normalem" Wege dort hin zu kommen.


    Ab jetzt bitte nur noch sinnvolle Argumentation, ob ihr für oder dagegen seid.
    DANKE.
    Du hast ganze Zeit ein Haufen Argumente bekommen, und die Tendenz geht in Richtung "Dagegen"
    Und meine Meinung ist es weiterhin, ob du diese Nachricht als Sinnvoll erachtest bleibt dir überlassen, meine Meinung musst du aber akzeptieren.



    Dagegen . :thumbdown:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Haderyoshi ()

  • Cinder schrieb:

    Alle hier gehen sofort auf die Barrikaden, weil sie nicht wollen das Multi-Charaktere verboten werden. Ich bin auch der Meinung, dass es nicht mehr möglich ist das Verbot von Multi-Accounts umzusetzen.

    Ich kann die Intention des Threaderstellers vollkommen nachvollziehen. Ruf ist, so wie er momentan gemacht wird, eigentlich vollkommen witzlos. Diese Gelaber "Sich 20 Charaktere hochleveln und mit Ruf ausstatten ist auch eine Leistung" ist ein richtig schlechtes Argument. Wenn man den Aufwand vergleicht, wie früher Azid 57kk Ruf gemacht hat und wie heute irgendwelche Spieler 2kk Ruf am Tag machen... Das ist einfach nur ein Schlag ins Gesicht für jeden Spieler, der früher viel Zeit investiert hat um Ruf zu machen.
    Viele meinen anscheinend auch die Argumentation wäre hilfreich, zu sagen das Ruf ja eh nichts bringt. Jeder definiert für sich selbst inwiefern Ruf ihm etwas bringt. Daher hilft einem Spieler dem Ruf etwas bedeutet hat auch dieses Gerede nicht weiter.

    Ich habe mich bei dem Rufupdate direkt gefragt "Warum zur Hölle gibt ein verdammter Kill in Akt 4 über 4k Ruf? Womit habe ich 4k Ruf für einen Kill verdient, wenn ich in einem Chrysos TS der 20 Minuten dauert nur 1950 Ruf bekomme? Das steht einfach in keiner Relation zueinander. Wenn man den Rufgewinn bei allem gleichmäßig erhöht hätte... Nunja von 180 Ruf für einen Level 90 Spieler auf über 4k... Dann sollte der Chrysos TS doch... naja 40k Ruf geben? Absurd keine Frage... jedoch ist der Rufgewinn in Akt 4 so dermaßen überhöht angesetzt worden, dass man mit keiner anderen Methode auch nur ansatzweise diese Zahlen erreichen kann.

    Die Lösung wäre also, den Rufgewinn in Akt 4 einfach drastisch zu reduzieren. Wäre interessant zu sehen, ob die ganzen Leute die ihre Lows abfarmen dann immer noch die Zeit investieren würden, wenn am Ende bei 20 Lows nur etwa 40k Ruf zusammen kämen.
    Würde der Rufgewinn reduziert, bräuchte man auch nicht mehr unbedingt das "Ausgelaugt sein". Wer dann seine Lows 24/7 abfarmen will, kann das von mir aus machen. Dann investiert er vllt. annähernd so viel Zeit in seinen Ruf, wie es die Spieler früher gemacht haben.

    Grüße

    Cinder
    Ist ein recht netter Ansatz, also die Idee mit der Verringerung des Rufgewinns. Jedoch ist das für den jetzigen Zeitpunkt wohl zu spät und Akt4 würde noch weniger besucht werden.
  • Piak schrieb:


    @Aalyanth Eine Frage an dich. Habe ich das richtig verstanden dass du mich "respektieren" würdest wenn ich mit Top Equip in die Arena gehe, mich mit jeglichen Buffs versehe und so viele kills farme, dass ich auf Platz 1 der PvP Rangliste bin, aber mich nicht respektierst wenn ich einfach meine eigenen Charaktere töte und auf Platz 1 lande?
    Sorry aber ich seh da keinen großen Unterschied außer dass ich bei Variation 1 noch meinen "Mitspielern" den Spielspaß raube.
    nein, von der Arena war nie die Rede.
    Ich respektiere auch jeden Spieler. Es ist nur nicht meine Spielweise und mir dieser Art an Spielern habe ich nichts zu tun & bin auch nicht sehr scharf drauf, einfach weil wir a) nicht die selben Spielansichten haben und b) ich das einfach nicht... Ernst nehmen kann?

    Und solange du in der Arena deine Lows kills tust du doch keinem was....?

    Danke -Ryu- für das tolle Set ♥