Hat jemand Ahnung von AMD CPUs?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hat jemand Ahnung von AMD CPUs?

    Da ich selber von sowas nicht so viel Ahnung habe, frage ich einfach mal: habe seit ca. einem Jahr einen neuen PC mit 'nem AMD Fx-6300 und bisher lief auch eigentlich alles gut. Doch als ich mir vor ein paar Tagen Fallout 4 geholt habe und anfing zu zocken, waren die Temperaturen, die mir Core Temp angezeigt hat, ungewöhnlich hoch. Beim Zocken waren es so 50-60°C, was ja noch im grünen Bereich sein müsste, aber beim Laden spiked das dann auch mal kurz auf über 65 bis hin zu 72°C. Meine Frage wäre jetzt: ist das zu hoch? Beim googeln hab ich rausgefunden, dass solche Temperaturen auf längere Zeit die Lebensdauer des CPUs enorm runterziehen können, allerdings halten diese Temperaturen wie gesagt nicht lange an (nur während des Ladens, was im Durchschnitt so 5 bis maximal 10 Sekunden dauert).
    Und falls ja, was könnt ich dagegen unternehmen? Einen neuen CPU-Lüfter kaufen sollte eigentlich nicht nötig sein, da ich den Alpenföhn Brocken 2 Eco habe. Mich wundert's sowieso, dass die Temperaturen so hoch sind trotz des guten Lüfters. Sachen, die ich bereits ergoogeln konnte:
    • Lüfter entstauben
    • Gucken, ob nicht eventuell neue Wärmeleitpaste aufgetragen werden müsste
    • Neues, größeres Gehäuse für bessere Durchlüftung kaufen (hab ein Sharkoon VS4-S, ist tatsächlich etwas klein im Vergleich zu dem, was da so alles drin ist
    • Gehäuselüfter für besseren Luftzug kaufen


    Hätte jemand noch andere Vorschläge, bevor ich mir genannte Sachen kaufen muss? Wäre cool, wenn mir jemand helfen könnte.

    lg

    Großes Danke geht raus an Terro für das Set!
  • Sry btt:
    70° sind fine. Wenn es zu warm wird, bemerkst du es ;)
    AMD läuft meist etwas wärmer, und es sind KEINE gaming CPU. Ich würde es als... Alte Leute Facebook "Arbeit" CPU bezeichnen.
    So lange der PC nicht muckt, brauchst du dir keine Gedanken zu machen.

    'Cause I'd get a thousand hugs. From ten thousand lightning bugs. As they tried to teach me how to dance.
  • Doch, senkz die Lebensdauer schon.
    Und durch höhere Temperaturen dehnt sich das Material aus und der Strom wird schlechter geleitet. Somit wird der Prozessor auch noch langsamer.

    Gibt diverse Tools die das unterbinden. Heißt wenn der Prozessor zu warm wird das Spiel pausieren.

    Aktuell würde ich die Schuld aber eher im Wetter sehen, da es gerade sehr warm ist, fällt es der Kühlung schwer die Wärme abzutransportieren

    Gefährlich wird es aber eigentlich erst ab 80 grad, dann kann die CPU auch Schäden nehmen
  • Deine Temperaturen sind vollkommen okay.. ist nichts tragischen wenn die CPU mal für paar Sekunden auf über 70 Grad geht... Lebensdauer leider da auch so gut wie nicht spürbar, weil es ja nicht dauerhaft ist ..

    Wenn du die WLP neu Aufträgen willst kann man das natürlich machen schaden tut es nicht.Achte aber drauf das du nicht Zuviel WLP nimmst da WLP isoliert und sich dadurch gut Wärme aufbaut.

    Wegen den Lüftern.. ich hab nen i7 6700K .. Bei dem Gehäuse pusten bei mir von oben 2 Lüfter rein.. einer von vorne rein..1 von unten rein... und der letzte bläst hinten in Höhe des CPU Kühlers die Luft wieder raus.

    Jedenfalls ist deine CPU so gut wie ungefährdet (Sekunden auf hohen Temps schadet der CPU quasi gar nicht - hab bei meinem i7 auch ab und zu mal 75 Grad für paar Sekunden .. öfters sagt man bei CPU's das alles im grünen Berreich ist solange die CPU nicht runtertaktet.

    Lieben Gruß Ares
  • Hmm, die Sommertemperaturen tun wahrscheinlich auch ihr Übriges, das stimmt wohl. Ich war mir mit den 70° irgendwie nicht sicher, weil man überall im Internet was anderes findet. Manche sagen 70°C sind in Ordnung für 'ne kurze Zeit, andere sagen, alles über 62°C ist ungesund etc. Danke euch, werde in den Semesterferien mal neue Wärmeleitpaste draufmachen und dann gucken, ob's einen Unterschied macht.

    Großes Danke geht raus an Terro für das Set!
  • Alter, ihr erzählt dem TE einen Mist ...

    Also,
    dein FX-CPU drosselt seinen Takt und somit die Spannung ab 62 C°
    In Ausleseprogrammen stehen dort aber meistens nur 56-59 C° das liegt daran, dass die Temperatursensoren bei den FX Cpus gar nicht im eigentlich CPU Sockel verbaut sind, und somit eher ungenau messen.
    Wenn du dort deine genannten Spikes hast, dann liegt das daran, dass dann die Drosselung greift und den CPU sehr schnell wieder abkühlt.

    Aufgrund dieser o.g. Drosselung geht ein CPU aufgrund zu hoher Temps nicht kaputt, und das ist schon seit Jahren, bei allen CPUs so ....


    WLP erneuern ist schonmal immer gut und einen guten Airflow im Gehäuse sollte man bei so einem AMD Hitzkopf immer haben.
    2 Lüfter vorne, 1 Lüfter hinten langt.

    Würde dir an deiner Stelle BeQuiet SlientWings 2 140mm empfehlen. Sollte dein Gehäuse nur 120mm Lüfterplätze haben, dann halt 120mm kaufen.

    Wenn die dir noch zu teuer sind, dann kannst du auch zu den BeQuiet Purewings greifen, kosten ca. die Hälfte sind aber etwas lauter