Reichweiten , Effektivität , Präsenz der Hüter wieder verstärken

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • *-Elementary-* schrieb:

    obwohl Bogi seit dem "balance Update" die schlechteste klasse ist^^
    Joa, kann man so sehen, ist dann halt falsch.
    Und sollte man beschließen Fremdbuffs zu entfernen würde es definitiv nicht an einer Partner SP scheitern, ist doch quatsch.


    Wäre definitiv für eine Überarbeitung der Hüter, mehr Reichweite könnten die durchaus vertragen und auch ansonsten fehlt da irgendwie was.
  • Hauptsache erstmal Klugscheißen weil keine Agrumente hat was Claire :( ?

    @Fair4 Sag mir welche klasse so auf der strecke geblieben ist wie Bogi?

    Die einzige Sp die an Bogi balanced ist, ist Späher.
    Mage hat Def und haut gute Dmg Swordi tank abnormal viel im Krieger.
    Es reicht beim Swordi deswegen schon aus ein 200kk r6 fake mit r7 200kk rüssi und 30kk Bali + Krieger 99+11 um einen Bogi mit deutlich besseren Eq was einen wert von 900-1,2kkk hat zulegen^^ Was daran balance ist weiß ich auch nicht :D Sag dus mir muss ich als Bogi jetzt nur wegen Krieger einen Schurken und Dmg dolch kaufen? Das kanns doch auch nicht sein^-^

    Btw um aufs Thema zurück zukommen eine Komplette A4 überarbeitung wäre Vlt echt gut damals war A4 belebter und hat mehr Spaß gemacht.
  • Ich nehme mal an dass du mich meinst,

    Du willst mir jetzt echt WK als "auf der Strecke geblieben" verkaufen? Raidest du eigentlich? Klar ist Späher im PvP am besten aber es geht nicht nur um PvP.
    Zufällig spiele ich Schwerti, sowas aber auch, ist schon schwer genug manche Bogis zu treffen mit ihrem Meiden, abgesehen davon, welche SP von Schwerti kennst du denn alle? Fängst ja immer nur mit Krieger an. So gut wie jeder Schwerti wäre dankbar wenn der Patch für den Krieger rückgängig gemacht werden würde. Nervt derbe im PvE.

    Keine Lust hier jetzt eine Balance Diskussion zu starten, gehört hier nicht hin.


    A4 sollte definitiv überarbeitet werden und die Hüter sind ein super Anfang. Fremdbuffs weg würde ich begrüßen, wie wäre es denn wenn die Hüter Buffs ziehen? Könnte zumindest manche Zonen etwas beruhigen. Hätte ja eigentlich dazu noch gerne "neutrale" Hüter vor dem Unbekannten Land, die beide Fraktionen angreifen.
  • Klugscheiße nicht, weil ich keine Argumente hab. Habe jedes eure Argumente mit Gegenargumente entkräftet.

    Mmn hat Bogi immer noch immense Vorteile gegenüber andere Klassen. Sei es im PvE wie zB Raids (Siehe A6 Raids) wo hauptsächlich nur Bogis mitgenommen werden, oder auch im Lola werden auch von 8 Plätzen gern 6 mit Spähern besetzt. Einfach überall wird Bogi bevorzugt. Sieht man als Bogi natürlich nicht, wenn man Bogi spielt. Für euch ist das ja alles normal o:

    Du kommst ohne Munition & erklärst mir den Krieg
  • *-Elementary-* schrieb:

    alle weinen wegen Späher obwohl Bogi seit dem "balance Update" die schlechteste klasse ist^^
    Stimmt hast Recht, Jäger hat ja seit dem Balance Patch nen Soft DEF und sogar Crit Down bekommen, Schurke kann jetzt DEF ignorieren, FK hat weiterhin seine Anti-Strafe-Skills und seinen 100km/h Speed, DJ hat weiterhin seinen unglaublich hohen HP-Steal. Mensch ist da Bogi nur noch schlecht geworden... oh, mein Ellenbogen war die ganze Zeit auf den Ironieknopf gelegen X/ .

    Wie schon in anderen Threads erwähnt hat da einfach der Bogi um längen die Nase vorne und da gibt es weder was zu rütteln noch zu meckern wenn es nicht stimmen sollte, alleine schon die Tatsache das Falki sowieso Moral komplett ignorieren kann und dieser auch teilbar ist, hat einfach der Bogi viel zu viele Vorteile gegenüber den anderen beiden Klassen.

    Aber naja, über Balance soll es wohl nicht gehen sondern eher um die Sache mit den Hütern zu verbessern und seien wir mal erlich, gerade ihre kurze Range bringt so gut wie nix mehr so wirklich, ein Späher kämpft großteils mit einer 11 Felder Entfernung dank seiner Buffs, die Hüter machen da keinen Finger krum und wenn man rüberrennt sind da die Hüter sowieso mit den Pets von denen nur noch beschäftigt und was die Leute an Puppen dann auch im Invi haben muss ich nicht erwähnen (würde man jetzt den Puppenpreis ordentlich in die Höhe steigen lassen, sähe es schon bisschen anders aus).
    Meinetwegen gebt den Hütern eine Range von 15-17 Felder, einen Flächenschaden von 4 Feldern, einen Anti-Moral-Effekt (in den Texten von einigen Monstern steht ja drauf: "keine Auswirkung auf den Moralwert", sowas sollten die Hüter auch bekommen).

    Klar des einzige was dann nur noch nerven kann ist die Nymphe mit dem Zieh-Skill aber man muss da kein großes Genie sein, dass dieser Luxus so gut wie nix bringt wenn man in der Masse 1 rauspicken will und entweder alle auf die Nymphe kloppen bis sie fällt und der Debuff sich auflöst, oder aber man sowieso in Masse auf den Spieler dann draufgeht.

    Danke für das tolle Set Terro :)
    Fam Forum Server 3
    Mein Let's Play Channel
  • Fear4 schrieb:

    Keine Lust hier jetzt eine Balance Diskussion zu starten, gehört hier nicht hin.

    ~Keiichi~ schrieb:

    Aber naja, über Balance soll es wohl nicht gehen sondern eher um die Sache mit den Hütern zu verbessern
    Dankeschön ..... Mir geht es um die Hüteranpassung....gibt also bitte weiterhin eure Meinungen dazu ab.
    Habt ihr noch ergänzende Ideen.... wie sieht es mit den GM´s aus wie ist eure Meinung? Kann man das weiterleiten? Wie sehen die Statements aus?
    Möchte mal was von offizieller Seite hören , und was sagen andere Communitiys über dieses Thema ?

    Das Thema Bogi / SP / Balance ist eine andere Seite... Bogi ist im High Bereich von den Deffwerten am schlechtesten gefühlt, die schlechteste Klasse allgemein... naja eher weniger.
    Was ich auch etwas bemitleidenswert finde ist einfach Status PvE haste WK und PvP Späher .... so ungefähr .... und mal ganz ehrlich so stark auch der Wunder WK ist meine Güte ist der veraltet,
    dafür haben die Bogis auch die größten A-Karte was Dolch / Bogen Sp´s angeht.
    Aber alles unwichtig hier , das war eine klitze kleine Anmerkung meinerseits zu dem Thema :)
  • Mhhh .. Hüterrange von 15-17 Feldern, zweiter Ring Hüter am Raideingang, ein Ring am Eingang UB .... Warum nicht gleich die ganze Bitorenmap zur Map der Fraktion deklarieren, die gerade Raid hat? Sorry, aber hier geht es wirklich nur darum, einen bequemen Korridor zum Raid zu schaffen, damit wirklich auch jeder Spieler, der sonst nie in A4 zu sehen ist, den Raid mitmachen kann. Sinn dahinter?

    A4 wird damit weder spielbarer noch attraktiver. Und wie gehts dann weiter, wenn die Highendspieler Wege finden, auch diese Hüter auszutricksen, oder neue SPs/Items kommen, die dann die Hüter wieder nur Deko sein lassen (was sie schon immer waren)? Die Raids dann am besten nach A3 verlegen?
  • Raphiki schrieb:

    Hüter verstärken, Fremdbuffs weg! DANN hätten wir wieder faire Kämpfe in Akt4!
    Ich hab mir diesen Thread nun ne weile angeschaut und verfolgt und bei manchen Antworten musste ich echt schmunzeln.
    Also in A4 geht es nicht um fairnes oder Spieler vs. Spieler. Es geht um Fraktion vs. Fraktion die gegeneinander kämpfen und dazu gehören auch Buffs bzw. alle Buffs. Ob man diese nun durch Multis ergattert oder ob man sie durch die ansammlung einzelner Spieler ergattert bleibt im Grunde gleich.
    Doch einige Spieler verwechseln leider noch immer A4 mit Arena... :/

    Erstmal zum eigentlichen Thema: Das mit den Hüter verbessern im Sinne von Magie Angriff & Reichweite erhöhen habe ich so gut wie in jedem Thread vorgeschlagen als es um A4 / Multi's / Kein beitritt in A4 Raid/ Campen und wie nicht alle die Threads hießen vorgeschlagen, jedoch wurde sich da lustig über mich gemacht das dies keine Lösung sein kann. Ich finde es gut das nun auch andere dieser Meinung sind das die Hüter zu verbessern zumindest mal ein Anfang wäre. Ich stimme dir bei allem zu was du zu den Hütern geschrieben hast lieber @Haderyoshi , bis auf die extra Reihe (wie ich sie nenne) von Hütern und dem Magie Angriff. Dies muss meines er achtens nicht sein.

    Bedenkt jedoch das Neila Nymphe mit dem Skill auf S eine Reichweite von 20 Feldern ca. hat, was bedeutet das man gezogen wird ohne das man es hätte vorher sehen oder erahnen können. Das mag sich am Anfang jetzt recht gut anhören aber damit werden nicht nur die Spieler, die Portal campen oder Hüter campen im allgemeinen tuen bestraft, sondern auch Farmer, die dann keine Möglichkeit haben sich zu wehren aufgrund des Magie Angriffes. Somit würde das ganze auch ziemlich schnell negativ ausgenutzt werden können.

    Nun noch was allgemeines:
    Es ist schade das man immer wieder in solchen Threads diese Argumente mit den Multis lesen muss. Ich kenne nur noch eine handvoll Spieler die nur 1-2 Charaktere haben- alle anderen haben zumindest 3-5 Charaktere. Alleine schon wegen dem A6 lvln. Das nun alle Spieler über einen Kamm geschert werden nur weil sie Multis besitzen diese jedoch weder für Buffs in A4 noch zum abfarmen in A4 nutzen oder für andere Dinge die uns immer vorgeworfen werden, finde ich langsam echt Assi. Nicht jeder nutzt seine Multis auf diese Weise aus!
    Im übrigen ist "die Nutzung von Sandboxi abschaffen" ist kein Argument bei diesem Problem was A4 betrifft oder im allgemeinen.

    ∂єя нσяιzσит νιєℓєя мєиѕ¢нєи ιѕт ωιє єιи кяєιѕ мιт яα∂ιυѕ иυℓℓ. υи∂ ∂αѕ иєииєи ѕιє ∂αии ιняєи ѕтαи∂ρυикт. -αℓвєят єιиѕтєιи
  • R0SA schrieb:

    Mhhh .. Hüterrange von 15-17 Feldern, zweiter Ring Hüter am Raideingang, ein Ring am Eingang UB .... Warum nicht gleich die ganze Bitorenmap zur Map der Fraktion deklarieren, die gerade Raid hat? Sorry, aber hier geht es wirklich nur darum, einen bequemen Korridor zum Raid zu schaffen, damit wirklich auch jeder Spieler, der sonst nie in A4 zu sehen ist, den Raid mitmachen kann. Sinn dahinter?
    Sicher nicht .... alleine aus meinem ersten Post kannst du ein paar Absätze und "Punkte" zu deinen Worten finden.
    Das ist und soll nicht der Weg sein uns eine freie Bahn zu verschaffen, das Klima dort ist kaputt , Morcos angepasst (ja mein Hauptgrund) also bitte so langsam mal anfangen
    auch alles andere in die Neuzeit zu holen, und Ausbaufähig ist alles.
    Ein Ring am Eingang UB oder im UB? Am Eingang eh nee deffinitiv nicht. Im UB 1-2 Hüter mehr , kann man muss man aber nicht.
    Wenn die reguläre Verstärkung aussreicht um dem Problemen etwas entgegen zu wirken, ist ein zweiter Ring überflüssig.
    Jedoch bei den Eingängen zu den Zitadellen würde ich eventuelll doch schon 1-2 mehr hinsetzen, ansonsten brauchen natürlich keine hunderte Hüter überall stehen,
    über die ausreichende Anzahl kann man nur spekulieren und testen und ausbessern, aber wenn nicht mal ein Anfang genommen wird läuft es auf die gleiche Suppe wie zurzeit hinaus.
    Pets tanken alles (diese killen, schafft keine Abhilfe wegen den Schutzengeln) der Rest agiert aus sicherer Entfernung.



    A4 wird damit weder spielbarer noch attraktiver. Und wie gehts dann weiter, wenn die Highendspieler Wege finden, auch diese Hüter auszutricksen, oder neue SPs/Items kommen, die dann die Hüter wieder nur Deko sein lassen (was sie schon immer waren)? Die Raids dann am besten nach A3 verlegen?
    Tja das Thema mit attaktiver und spielbarer ist echt eine Sackgasse , gibt verschiedene Ursachen... Die Spieleranzahl, die Kluft zwischen normal/gut/stark -> göttlich??.. ,
    Das Alter vom Spiel selbst und und und.
    Zu dem Thema wenn Spieler Wege finden auch diese Hüter auszutricken ich zitiere mich mal aus meinem ersten Post ""Sollten sich weiter Schlupflöcher auftun werden diese entdeckt und sofort geschlossen ohne viel und her .... Der Vorschlag ist nicht perfekt, daher wären andere Gedankengänge durchaus hilfreich""

    Kyubiki schrieb:

    Also in A4 geht es nicht um fairnes oder Spieler vs. Spieler. Es geht um Fraktion vs. Fraktion die gegeneinander kämpfen und dazu gehören auch Buffs bzw. alle Buffs. Ob man diese nun durch Multis ergattert oder ob man sie durch die ansammlung einzelner Spieler ergattert bleibt im Grunde gleich.
    Nunja bleibt das wirklich im Grunde gleich? Mit den Buffs?
    Also nehmen wir mal einfach ein Wk ein Holy und ein Crusi und ein Späher die getrennt für sich spielen (4 Personen) der eine will PvP der andere nur UB farmen, der andere Eisblumen
    der letzte son Zwischending, so jetzt treffen sie sich zum Buffen zusammen.
    Kein Ding kommt aber bestimmt nicht immer Dauertakt vor das der eine per Chat... Nachbuffen alle zu mir schreibt.
    Jetzt der Multiquatsch (1 Spieler) Späher hat für sich alleine Wk/HB/Cbs in seinem Miniland zu jederzeit wir ER/SIE lustig ist parat stehen und kann sich
    immer aus eigener Kraft permanent zudröhnen.
    Tut mir leid aber von Gleicheit (auch in anderen Arten, das von mir genannte war nur ein "Beispiel") ist hier schon lange keine Rede mehr.
    Früher war es einfach noch ein ganz anderes Spielgefühl, ich kann es nicht in Worte fassen, wenn du Akt4 die ersten Jahre kennst weißt du bestimmt so ca. was ich meine.

    Kyubiki schrieb:

    Nun noch was allgemeines:
    Es ist schade das man immer wieder in solchen Threads diese Argumente mit den Multis lesen muss. Ich kenne nur noch eine handvoll Spieler die nur 1-2 Charaktere haben- alle anderen haben zumindest 3-5 Charaktere. Alleine schon wegen dem A6 lvln. Das nun alle Spieler über einen Kamm geschert werden nur weil sie Multis besitzen diese jedoch weder für Buffs in A4 noch zum abfarmen in A4 nutzen oder für andere Dinge die uns immer vorgeworfen werden, finde ich langsam echt Assi. Nicht jeder nutzt seine Multis auf diese Weise aus!
    Im übrigen ist "die Nutzung von Sandboxi abschaffen" ist kein Argument bei diesem Problem was A4 betrifft oder im allgemeinen.
    Das glaub ich dir , das nicht jeder seine Multis in dieser Weise ausnutzt, aber dieses Extrem hinterlässt bemerkbare spuren, das Thema ist zu einem Brennpunkt in unserer
    Communitiy geworden , und mittlerweile hat man dann auch dieses Klischee-Denken.

    Ansonsten wie immer Danke, Nelia Nymphe wurde jetzt auch öfter genannt, zugegeben ich habe mit der PsP selten bis gar nicht zu tun gehabt aufgrund von Inaktivität
    und weiß so richtig nicht drüber bescheid, man müsste es also auch mal begutachten wie es sich darum entwickelt.
    Dran bleiben und ausbessern ist das Motto. Laufen lernt man auch nicht von jetzt auf gleich.
  • R0SA schrieb:

    Nunja, mein Gedankengang dazu ist wieder die Abgabepunkte einzuführen. Aber das wird hier gut ignoriert, weil das Aktivität in A4, und damit PVP, bedeuten würde :)
    Das wäre die leichtste lösung.
    Die "FB Späher" sind größtenteils nur auf Ruf-Jagd. Das würde bedeuten das es wieder weniger geben würde die dich wegen deinen euf verfolgen und mehr aktive A4 Spieler gibt die für Raid beteiligung farmen^^
  • Achja, dazu noch den erhöhten Rufgewinn während Raid abschalten. Dann müssen die Lowiabfarmer nicht extra auf Raid warten. Und wenn eine neue Basis gestellt wird, sollte sich die alte in Luft auflösen :)

    Mit dem Auslaugen müsste auch was gemacht werden. Wurde vermutlich wegen den Lowiabfarmern eingeführt, hat aber den Nachteil, das dann Leute, die sich nicht abfarmen lassen, keinen Ruf erhalten (für einen harten Kampf), aber Ruf verlieren. Entweder eine tägliche Rufobergrenze einrichten, die in A4 erreicht werden kann. Oder ausgelaugte Spieler machen im PvP nur noch 50% Dmg oder erhalten auch keinen Ruf mehr.

    Auf jeden Fall ist eine Hüterverstärkung nur eine Erleichterung zum Raid zu kommen, jedoch kein Anreiz, dass wieder mehr Leute nach A4 kommen bzw. dass A4 wieder spielbar wird.
  • R0SA schrieb:

    Achja, dazu noch den erhöhten Rufgewinn während Raid abschalten. Dann müssen die Lowiabfarmer nicht extra auf Raid warten. Und wenn eine neue Basis gestellt wird, sollte sich die alte in Luft auflösen.
    Naja das mit den Basislager ... das sich die alte in Rauch auflöst ist etwas problematisch... Spieler A Setzt sie vorm Raidportal .... ein Troller setzt die in die Zitadelle.... außerdem
    kosten die schon eine Kleinigkeit , vielleicht kein allzu schlechter Gedanke, aber dein Vorschlag ist in dieser Form nicht wirklich brauchbar.


    Mit dem Auslaugen müsste auch was gemacht werden. Wurde vermutlich wegen den Lowiabfarmern eingeführt, hat aber den Nachteil, das dann Leute, die sich nicht abfarmen lassen, keinen Ruf erhalten (für einen harten Kampf), aber Ruf verlieren. Entweder eine tägliche Rufobergrenze einrichten, die in A4 erreicht werden kann. Oder ausgelaugte Spieler machen im PvP nur noch 50% Dmg oder erhalten auch keinen Ruf mehr.
    Gabs soweit ich weiß schon immer das man nach einer Zeit ausgelaugt ist.... diese Rufgeschichte ist auch so ne Sache.
    Wieder Abgabepunkte einführen? Nunja "könnte" man aber es gab damals schon Tricks mit was du dich ganz easy in kürzester Zeit hunderttausende von Punkte erfarmen konntest.
    Wie das wohl im Caligor ausgeht? Müsste dort wahrscheinlich deaktiviert werden, das Abfarmszenario brauchen wir nicht wieder.
    Außerdem im Wasserraid wirds dann auch wieder ärgerlich wenn man aufgrund von Bugs wieder die Punkte lässt.
    Und wenn man dort vorm geschlossen Portal dann steht weil man nicht mehr genug Punkte hat, auch wieder doof.
    Ist das eine komplizierte Kiste :kopfkratz: .
    Ganz zu schweigen vom "jetzigen" Schaden des übertrieben Ruffarmens man konnte so am Tag mehrere kk Ruf machen .

  • R0SA schrieb:

    Sorry, aber hier geht es wirklich nur darum, einen bequemen Korridor zum Raid zu schaffen, damit wirklich auch jeder Spieler, der sonst nie in A4 zu sehen ist, den Raid mitmachen kann. Sinn dahinter?
    Inwiefern soll da ein bequemer Korridor zum Raid erschaffen werden? Zugegeben man kann nicht mehr so nahe am Raideingang sein "Camper-Lagerfeuer" aufstellen und warten. Aber ansonsten sehe ich da kein so wirkliches Problem damit, man kann weiterhin den Weg absperren, sei es nun auf dem Berg oder an den Teleportstellen der jeweiligen Fraktionseiten. Würde man halt weitere Ringe machen wäre dies wirklich zuviel des guten und magischen Angriff wäre auch bisschen zu heftig, da fände ich die Sache den Hütern den Effekt "keine Auswirkung auf den Moralwert" um einiges freundlicher, da hier nurnoch der Meidewert der jeweiligen Klasse nur noch wirken sollte.

    R0SA schrieb:

    A4 wird damit weder spielbarer noch attraktiver. Und wie gehts dann weiter, wenn die Highendspieler Wege finden, auch diese Hüter auszutricksen, oder neue SPs/Items kommen, die dann die Hüter wieder nur Deko sein lassen
    Naja, wie soll da getrickst werden, wenn Hüter die Pets/Partner ignorieren und sowieso die Reichweite sehr hoch ausfallen sollen (finde wie gesagt 15-17 Felder passend)? Und mal im ernst, ich glaube kaum das da nochmal die SP so übertrieben gepatcht werden dass Reichweiten von 20 Felder oder mehr rauskommen werden (dann würde man Morco wieder neu patchen müssen und er wird dann noch ekelhafter werden).
    Bezüglich den Akt4 damit weder spielbarer noch attraktiver werden lassen: Dies war doch schon seit Einführung des Calis nicht mehr so wirklich gegeben, man kloppte sich 4x60 min nur gegenseitig und hatte genug Punkte für nen Monat zusammen (zugegeben, es wird dann kein Fernon-Raid stattfinden wenn Cali nicht down geht, aber wer weiß schon wielange dieser Raid noch halten wird (gut Fernon-Fee klingt nett, allerdings bei den Materialien die man dafür braucht meh)). Man könnte evtl. sich überlegen des Konzept der % umzukrempeln nur stellt sich da wieder diverse Problematiken auf wenn folgendes Ideen passieren würden:

    %-Verteilung nach besiegte Monster in Tundra/unbekanntes Land (so wie es bei Akt6 der Fall ist):
    • könnte zur Problematik führen, dass sehr viele Raids dann stattfinden könnten (man siehe Beispiel EXP-Event in Akt6 wo man gut und gerne fast jede std. einen Raid hat), was besonders große Auswirkungen auf den Kistenpreis sich beziehen würde.
    • Gefahr dass alle Fams/Spieler sich auf einer Fraktion einigen um dann viele Raids in der Zeit zu bekommen.
    %-Verteilung nach besiegten Spieler (ausgelaugte Spieler geben keine % mehr):

    • Selbe Gefahr dass alle Fams/Spieler sich auf einer Fraktion einigen um dann viele Raids zu bekommen.
    • Fraktion die viele Lows besitzen zum abfarmen würde da am meisten profitieren.
    Einzige Idee um mal die Leute mehr Akt4 zu bewegen wäre eine Aufbesserung des Lord Mukrajus, denn mal im ernst dieses Monster ist nur noch ein Witz wenn man den Solo als 90er plätten kann (gut es ist ja immerhin ein veraltetes Akt4 wo der Durchschnittlvl damals bei 70 stand bei der Einführung, aber Verbesserungsbedarf muss da schon sein), einfach den Lord deutlich mehr HP/ATK/DEF geben und schon müssen mal mehrere Leute in Akt4 rüberkommen.

    Wo ich gerade beim Lord bin, ist mir dabei noch eine gute Idee eingefallen, was man machen könnte um Akt4 lebhafter zu machen:

    Jede volle std. um halb (also 0:30/1:30/2:30/etc.) taucht Lord Mukrajus in Tundra auf (natürlich mit deutlich mehr HP/ATK/DEF als der momentane Lord den wir jetzt haben) und muss innerhalb von 5 Min besiegt werden, die Fraktion die den Todesstoß versetzt bekommen 5-10% für ihre Fraktion gutgeschrieben und einen 1-minütigen Buff, der die PvP-Werte erhöht (ähnlich wie der Wut-Modus). Wird Mukraju nicht besiegt wird Mukrajus Fluch aktiv, die Punkte bleiben festgefroren bis der nächste Mukraju auftaucht. Die %-Verteilung bleibt dann somit beim selben Thema wie es bis jetzt ist (also Spielerzahl in Akt4).


    Der Tundra Mukraju wird nicht gerufen wenn:

    • Eine Fraktion Raid hat.
    • Eine Fraktion die 100% erreicht hat und der eigentlich Lord Mukraju in der jeweiligen Wüste erscheint.
    So könnte ich mir vorstellen würde man Akt4 lebhafter machen, wenn man diese Option in Erwägung ziehen kann.

    Gruß ~Keiichi~

    Danke für das tolle Set Terro :)
    Fam Forum Server 3
    Mein Let's Play Channel
  • ~Keiichi~ schrieb:

    Inwiefern soll da ein bequemer Korridor zum Raid erschaffen werden? Zugegeben man kann nicht mehr so nahe am Raideingang sein "Camper-Lagerfeuer" aufstellen und warten. Aber ansonsten sehe ich da kein so wirkliches Problem damit, man kann weiterhin den Weg absperren, sei es nun auf dem Berg oder an den Teleportstellen der jeweiligen Fraktionseiten. Würde man halt weitere Ringe machen wäre dies wirklich zuviel des guten und magischen Angriff wäre auch bisschen zu heftig, da fände ich die Sache den Hütern den Effekt "keine Auswirkung auf den Moralwert" um einiges freundlicher, da hier nurnoch der Meidewert der jeweiligen Klasse nur noch wirken sollte.Naja, wie soll da getrickst werden, wenn Hüter die Pets/Partner ignorieren und sowieso die Reichweite sehr hoch ausfallen sollen (finde wie gesagt 15-17 Felder passend)? Und mal im ernst, ich glaube kaum das da nochmal die SP so übertrieben gepatcht werden dass Reichweiten von 20 Felder oder mehr rauskommen werden (dann würde man Morco wieder neu patchen müssen und er wird dann noch ekelhafter werden).Bezüglich den Akt4 damit weder spielbarer noch attraktiver werden lassen: Dies war doch schon seit Einführung des Calis nicht mehr so wirklich gegeben, man kloppte sich 4x60 min nur gegenseitig und hatte genug Punkte für nen Monat zusammen (zugegeben, es wird dann kein Fernon-Raid stattfinden wenn Cali nicht down geht, aber wer weiß schon wielange dieser Raid noch halten wird (gut Fernon-Fee klingt nett, allerdings bei den Materialien die man dafür braucht meh)). Man könnte evtl. sich überlegen des Konzept der % umzukrempeln nur stellt sich da wieder diverse Problematiken auf wenn folgendes Ideen passieren würden:

    %-Verteilung nach besiegte Monster in Tundra/unbekanntes Land (so wie es bei Akt6 der Fall ist):
    • könnte zur Problematik führen, dass sehr viele Raids dann stattfinden könnten (man siehe Beispiel EXP-Event in Akt6 wo man gut und gerne fast jede std. einen Raid hat), was besonders große Auswirkungen auf den Kistenpreis sich beziehen würde.
    • Gefahr dass alle Fams/Spieler sich auf einer Fraktion einigen um dann viele Raids in der Zeit zu bekommen.
    %-Verteilung nach besiegten Spieler (ausgelaugte Spieler geben keine % mehr):

    • Selbe Gefahr dass alle Fams/Spieler sich auf einer Fraktion einigen um dann viele Raids zu bekommen.
    • Fraktion die viele Lows besitzen zum abfarmen würde da am meisten profitieren.
    Einzige Idee um mal die Leute mehr Akt4 zu bewegen wäre eine Aufbesserung des Lord Mukrajus, denn mal im ernst dieses Monster ist nur noch ein Witz wenn man den Solo als 90er plätten kann (gut es ist ja immerhin ein veraltetes Akt4 wo der Durchschnittlvl damals bei 70 stand bei der Einführung, aber Verbesserungsbedarf muss da schon sein), einfach den Lord deutlich mehr HP/ATK/DEF geben und schon müssen mal mehrere Leute in Akt4 rüberkommen.

    Wo ich gerade beim Lord bin, ist mir dabei noch eine gute Idee eingefallen, was man machen könnte um Akt4 lebhafter zu machen:

    Jede volle std. um halb (also 0:30/1:30/2:30/etc.) taucht Lord Mukrajus in Tundra auf (natürlich mit deutlich mehr HP/ATK/DEF als der momentane Lord den wir jetzt haben) und muss innerhalb von 5 Min besiegt werden, die Fraktion die den Todesstoß versetzt bekommen 5-10% für ihre Fraktion gutgeschrieben und einen 1-minütigen Buff, der die PvP-Werte erhöht (ähnlich wie der Wut-Modus). Wird Mukraju nicht besiegt wird Mukrajus Fluch aktiv, die Punkte bleiben festgefroren bis der nächste Mukraju auftaucht. Die %-Verteilung bleibt dann somit beim selben Thema wie es bis jetzt ist (also Spielerzahl in Akt4).
    Der Tundra Mukraju wird nicht gerufen wenn:
    Eine Fraktion Raid hat.
    Eine Fraktion die 100% erreicht hat und der eigentlich Lord Mukraju in der jeweiligen Wüste erscheint.
    So könnte ich mir vorstellen würde man Akt4 lebhafter machen, wenn man diese Option in Erwägung ziehen kann.
    [*]

    Gruß ~Keiichi~
    meiner meinung nach wirklich eine klasse idee jedoch werden da bestimmt auch wieder schlupflöcher und nachteile gefuden werden den einen dann zum vorteil wird
  • @Haderyoshi:

    Das Auslaugen gabs im alten Rufsystem nicht.
    Wenn eine neue Basis in Zita gestellt wird, dann sollte die am Raideingang sich in Luft auflösen. Wobei eine Basis in Zita ja noch harmlos ist. Viel "witziger" ist die Variante, dass die Lowiabfarmer die Basis nutzen und die Leute, die zum Raid wollen, gleich mal mit zusätzlich zu den Lowis abgeklatscht werden, weil auch die Basis am Raideingang noch sichtbar, aber eben nicht die letzte gesetzte Basis ist. Daher auch die Idee, den erhöhten Rufgewinn zu Raidzeiten abzustellen.

    @Keiichi:

    Hütern eine Range von 15-17 Feldern geben UND Pets/Partner ignorieren UND Moralwert abstellen heisst doch nur, dass am Raideingang ein sicherer Korridor ist. Also einer aus Fam muss dahin, Rest kommt per FdF. Da könnte dann wieder der Teamstein eingesetzt werden. ^^ (Umgehen lässt sich das übrigens, dass man seine Lowis zum Hüter ablenken hinstellt. Erfordert bisserl mehr Koordination, aber is machbar. Und ich kenn mehr als einen Acc, dessen xxLowis Lvl 80+ sind.)

    Die %-Verteilung war früher schon mal abhängig von der Aktivität einer Fraktion. Wenn ich nicht irre, muss jetzt nur noch eine bestimmte Anzahl Spieler in A4 sein, dann laufen die % an und werden zufällig verteilt. Also setzt man seine Twinks in Zita und wartet ab.

    Die Lordidee find ich ausbauenswert, wobei ich den Takt von jeder Stunde als zu viel erachte. Zusätzlich sollte aber dieses Auslaugsystem weg oder geändert werden. Dies bringt eh keinen Sinn mehr. Statt das einer einen Lowi drei Stunden lang abfarmt, macht der eine eben 14 Lowis auf einen Haufen. Spart Zeit und bringt während Raid noch mehr Ruf. Ausserdem ists ein Witz, wenn ich xk Ruf bei einem Kill verliere, aber nur 5 Ruf bei einem Win bekomme. Wer Ruf wie ein Low abgibt, sollte auch nur noch Dmg wie ein Low machen dürfen. Die "aktiven" Raidrufspieler lassen sich vorm Raid abfarmen, damit sie keinen Ruf mehr geben, wenn sie doch mal gekillt werden sollten.
  • R0SA schrieb:

    Hütern eine Range von 15-17 Feldern geben UND Pets/Partner ignorieren UND Moralwert abstellen heisst doch nur, dass am Raideingang ein sicherer Korridor ist. Also einer aus Fam muss dahin, Rest kommt per FdF. Da könnte dann wieder der Teamstein eingesetzt werden. (Umgehen lässt sich das übrigens, dass man seine Lowis zum Hüter ablenken hinstellt. Erfordert bisserl mehr Koordination, aber is machbar. Und ich kenn mehr als einen Acc, dessen xxLowis Lvl 80+ sind.)
    Naja, erst einmal zum Korridor hinkommen ist die eine Sache, da kann man sowieso mitten auf dem Weg abgefarmt werden und selbst wenn man es schaffen würde da anzukommen in deinem sogenannten sicheren Korridor, ein Bogi hat sowieso so unglaublich hohes Meiden der wird vllt. von den 6 Hütern die alle sich auf ihn stürzen würden (wenn er jetzt in den Nahkampf übergeht versteht sich) vllt. nur 1 Treffer abbekommen (und ja, selbst bei den momentanen Hütern bekommen die Bogis so gut wie nie was ab ohne Moral) und nun? Naja es ist ja wohl ziemlich einfach, ein normaler Spieler setzt sich als Köder ein damit die anderen trotzdem Seelenruhig abfarmen können (die Hüter sind ja immerhin abgelenkt) aber hey... mach so nen Trick mal mit einen Low-Chara, den haut jeder One-Hit weg und schon bekommst auf Main die Aggro der Hüter zu spüren, da muss dann mehr Kooperation mitkommen, es heißt ja nicht umsonst so wie schon Kyubiki schrieb:

    Kyubiki schrieb:

    Also in A4 geht es nicht um fairnes oder Spieler vs. Spieler. Es geht um Fraktion vs. Fraktion die gegeneinander kämpfen
    Der einzige Nachteil dadurch ist halt, dass die Solo-Götter-mit-Dutzenden-Buffs-durch-Lows-im-Miniland-Spieler nicht mehr so leicht einfach vorm Raidportal campen können, die müssen dann halt auf den Berg oder sonst wo halt warten (aber naja, da alleine oben zu stehen, wenn alle sich porten bringt auch nix viel, wenn keine Kooperation gemacht wird).

    R0SA schrieb:

    Die Lordidee find ich ausbauenswert, wobei ich den Takt von jeder Stunde als zu viel erachte.
    inwiefern zuviel, ein Intervall von 30 min finde ich persönlich als zu kurz und außerdem würde es da keine passenden Zeitpunkte geben da hier entweder IC überlappt oder sonstige andere Sachen. Die Stunde an sich finde ich eher schon gut als Strafe, wenn man sich zu fein ist was für Akt4 zu tun um Raids zu bekommen, dann müssen nunmal auch die anderen ebenso darunter leiden, sorgt dann nunmal dafür dass Akt4 mehr aktiver wird, was sich doch alle wünschen oder etwa nicht?

    Danke für das tolle Set Terro :)
    Fam Forum Server 3
    Mein Let's Play Channel
  • Naja, mit nem LvL90 Swordi komm ich in 95% der Fälle zum Raid, egal wie viele Späher irgendwo rumstehen oder ob und wo belagert wird. Und manchmal wechsel ich dann halt auf Jaja, wenns zu heftig ist. Davon ausgehend, dass so ziemlich jeder mind. einen Spieler in Fam hat, der das ebenso problemlos schafft, können dann alle per FdF nach. Apropos FdF, die gehören endlich mal deaktiviert in A4, so wie es mit den Amuletten der Rückkehr passiert ist. Aber ja, mir ist klar, das dann deutlich weniger FdF gekauft werden würden.

    Andererseits verwirrt mich, dass du jetzt selber schreibst, wie leicht eine solche Hüterverstärkung zu umgehen ist. Dann ist das doch nur Augenwischerei. Und diese "Low-Chars", die ich meinte, sind (wie bereits geschrieben) Lvl80+ und entsprechend ausgestattet. Da ich grad selber auch die verschiedenen kleinen ICs besuche, sehe ich, dass da einige Spieler nachkommen, die auch bald Lvl80+ "Lowis" haben werden. :)

    Mhh, ok. Das mit den % festgefroren hatte ich überlesen bei der Lordidee. Damit die Leute dann wirklich nach A4 kommen, würde ich die zufällige Verteilung der % ganz abschalten oder so langsam stellen, dass nur alle 10 Minuten ein % verteilt wird. Wenn diese normale Verteilung erhalten bleibt, finden sich 20-40 Spieler für Lord, der Rest wartet weiter die normalen % ab.

    Nach meinen Erfahrungen findet kaum noch Kooperation statt, ausser in manchen Fams. Wenn ich aufm Weg zum Raid mal vom Mount absteige, um Gegner ausm Weg zu räumen, rasen zehn Spieler meiner Fraktion an mir vorbei. Wollen halt alle nur schnell zum Raid und nicht unnötig Ruf und Zeit verlieren. Wozu sich auch die Mühe machen? Gibt zu 99% nur 5 Rufpunkte und der Gegner is dank FdF (entweder zu einem Mitspieler oder verstecktem Lowi im Mini) nach 30 Sekunden wieder da.

    Was mir grad noch so einfällt: Natürlich birgt die Lordidee auch das Risiko, das dann viele Fams auf die Seite wechseln, die die meisten Raids dank Lordkill bekommt. Eine Lösungsmöglichkeit wäre, dass der Lord 5 mal täglich zu festen Zeiten spawnt, beim Betreten der Bitoren bekommst eine zufällige Fraktion (wie jetzt beim Cali) und der Raid findet sofort nach dem Lordkill statt. Natürlich müssen dann alle Spieler nochmal raus aus Bitoren, die eine andere als die Famfraktion erhalten haben. Und wenn man das ganze noch richtig hart machen will, sind die Schiffe nach A4 mit Lorderscheinen für eine Stunde stillgelegt. Dann kommen nur die in den Raidgenuss, die wirklich aktiv was getan haben in A4 (so, wie es eigentlich sein sollte). Wobei ich bei dieser Variante die Raidzeit auf 40 Min verkürzen würde. Bossmap geht bereits nach 10 Min auf.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von R0SA ()