Reichweiten , Effektivität , Präsenz der Hüter wieder verstärken

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • R0SA wrote:

    Apropos FdF, die gehören endlich mal deaktiviert in A4, so wie es mit den Amuletten der Rückkehr passiert ist.
    stimmt eigentlich schon, immerhin gibt es ja speziell für Akt4 die Flaggen und Snowboards, könnte man vllt. auch so einstellen wie ich es mir damals mit der Glocke der Heimat vorgestellt habe bezüglich den FdF:
    • FdF kann weder verwendet werden, wenn die Zielperson sich in Tundra bzw. unbekanntes Land sich befindet

    R0SA wrote:

    Andererseits verwirrt mich, dass du jetzt selber schreibst, wie leicht eine solche Hüterverstärkung zu umgehen ist.
    So leicht jetzt auch wieder nicht, wenn dein Low von Hütern permament in die Mangel genommen werden, kill ich den ganz easy One-Hit und dann ist dein Main als Hauptgang an der Reihe :P , da kann dein Low noch so stark ausgerüstet sein, ein 1HP Gegner ist easy zu plätten.

    R0SA wrote:

    Mhh, ok. Das mit den % festgefroren hatte ich überlesen bei der Lordidee. Damit die Leute dann wirklich nach A4 kommen, würde ich die zufällige Verteilung der % ganz abschalten oder so langsam stellen, dass nur alle 10 Minuten ein % verteilt wird. Wenn diese normale Verteilung erhalten bleibt, finden sich 20-40 Spieler für Lord, der Rest wartet weiter die normalen % ab.
    würde die aber so langsam sein, kannst mit höchstens 3 Raids (also als insgesamt für beide Fraktionen) rechnen. Naja und ob da 20-40 Spieler für Lord kommen werden, ist nicht wirklich Teil der Idee (immerhin schlachten sie sich auch Gegenseitig aus. Außerdem sollte der Lord schon bisschen stärker sein, als dass er jetzt von Dutzend Spielern killen lassen könnte ungefähr in etwa so wie ein Caligor, schon mit deutlich mehr HP (ca. halbe HP wie die des Caligor), dafür jetzt aber nicht diesen One-Hit Skill.

    R0SA wrote:

    Was mir grad noch so einfällt: Natürlich birgt die Lordidee auch das Risiko, das dann viele Fams auf die Seite wechseln, die die meisten Raids dank Lordkill bekommt. Eine Lösungsmöglichkeit wäre, dass der Lord 5 mal täglich zu festen Zeiten spawnt, beim Betreten der Bitoren bekommst eine zufällige Fraktion (wie jetzt beim Cali) und der Raid findet sofort nach dem Lordkill statt. Natürlich müssen dann alle Spieler nochmal raus aus Bitoren, die eine andere als die Famfraktion erhalten haben. Und wenn man das ganze noch richtig hart machen will, sind die Schiffe nach A4 mit Lorderscheinen für eine Stunde stillgelegt. Dann kommen nur die in den Raidgenuss, die wirklich aktiv was getan haben in A4 (so, wie es eigentlich sein sollte). Wobei ich bei dieser Variante die Raidzeit auf 40 Min verkürzen würde. Bossmap geht bereits nach 10 Min auf.
    Naja, hier würden einige Nachteile zum Vorschein kommen:
    • Angenommen ich als Dämi-Spieler würde jetzt auf die Engelsseite kommen, aber der großteil von meiner Fam weiterhin zufällig auf der Dämiseite kommen, jetzt gewinnt die Engelsseite und Boom ich darf dann evtl. Solo nen Wasserraid machen (yeah...).
    • Wenn ich es richtig verstanden habe heißt es wohl, wenn ich da jetzt Engel geworden bin und ich aus Tundra müsste, ich dann Dämi wieder wurde und quasi der gegnerischen Fraktion den Raid vergönnt habe? Ist ja jetzt auch nicht wirklich so die praktische Lösung meinst du nicht ;)
    • Raidzeit auf 40 Min verkürzen naja... ich wäre da schon bisschen genervt wenn ich meine Farmzeit bei Lichtraid nicht mehr hätte ;) .



    Aber du hast mich auch gerade eine eine gute Lösungsmöglichkeit gebracht wegen dieser Fraktionswechsel-Risiko und eine Idee wie der 1 minütige Buff aussehen könnte:
    • Wenn der Lord auftaucht fliegen alle Spieler die sich in Tundra in der Zeit befinden zurück in der Zitadelle.
    • Ein Portal in den jeweiligen Zitadellen wird geöffnet.
    • beim betreten des Portals wird man in Tundra geportet.
    • Dabei gehört man einer zufälligen Fraktion an.
    • Nach dem Tod des Lordes wird "Segen von Glacernon" für 1 Minute aktiv und man wird automatisch zurück in Tundra auf den jeweiligen Berspitzen seiner eigentlichen Fraktion geportet.
    kommen wir nun zum Effekt vom "Segen von Glacernon":
    • Der Schaden im PvP wird um 10% erhöht.
    • Die Verteidigung im PvP wird um 10% erhöht.
    • vierfacher Rufgewinn beim Kill, im ausgelaugten Zustand nur einfach (also wenn man selbst ausgelaugt ist, bekommt man nur den normalen Rufgewinn).
    • kein Rufverlust
    Wenn der Segen dann abläuft oder man gekillt wird, landet man sofort wieder in der Zitadelle und hat den Buff somit beim Tod nicht wieder (verschwindet im Prinzip so wie alle gewöhnliche Buffs nach einem Tod)

    Danke für das tolle Set Terro :)
    Fam Forum Server 3
    Mein Let's Play Channel
  • Kyubiki wrote:

    Raphiki wrote:

    Hüter verstärken, Fremdbuffs weg! DANN hätten wir wieder faire Kämpfe in Akt4!
    Ich hab mir diesen Thread nun ne weile angeschaut und verfolgt und bei manchen Antworten musste ich echt schmunzeln.Also in A4 geht es nicht um fairnes oder Spieler vs. Spieler. Es geht um Fraktion vs. Fraktion die gegeneinander kämpfen und dazu gehören auch Buffs bzw. alle Buffs. Ob man diese nun durch Multis ergattert oder ob man sie durch die ansammlung einzelner Spieler ergattert bleibt im Grunde gleich.
    Doch einige Spieler verwechseln leider noch immer A4 mit Arena... :/


    Also bitte... Akt 4 = Fraktion vs Fraktion? Ich weiß zwar nicht wie du noch im Jahre 2010 geblieben bist, aber nimm mich mit.


    Erstmal zum eigentlichen Thema: Das mit den Hüter verbessern im Sinne von Magie Angriff & Reichweite erhöhen habe ich so gut wie in jedem Thread vorgeschlagen als es um A4 / Multi's / Kein beitritt in A4 Raid/ Campen und wie nicht alle die Threads hießen vorgeschlagen, jedoch wurde sich da lustig über mich gemacht das dies keine Lösung sein kann. Ich finde es gut das nun auch andere dieser Meinung sind das die Hüter zu verbessern zumindest mal ein Anfang wäre. Ich stimme dir bei allem zu was du zu den Hütern geschrieben hast lieber @Haderyoshi , bis auf die extra Reihe (wie ich sie nenne) von Hütern und dem Magie Angriff. Dies muss meines er achtens nicht sein.

    Bedenkt jedoch das Neila Nymphe mit dem Skill auf S eine Reichweite von 20 Feldern ca. hat, was bedeutet das man gezogen wird ohne das man es hätte vorher sehen oder erahnen können. Das mag sich am Anfang jetzt recht gut anhören aber damit werden nicht nur die Spieler, die Portal campen oder Hüter campen im allgemeinen tuen bestraft, sondern auch Farmer, die dann keine Möglichkeit haben sich zu wehren aufgrund des Magie Angriffes. Somit würde das ganze auch ziemlich schnell negativ ausgenutzt werden können.

    Nun noch was allgemeines:
    Es ist schade das man immer wieder in solchen Threads diese Argumente mit den Multis lesen muss. Ich kenne nur noch eine handvoll Spieler die nur 1-2 Charaktere haben- alle anderen haben zumindest 3-5 Charaktere. Alleine schon wegen dem A6 lvln. Das nun alle Spieler über einen Kamm geschert werden nur weil sie Multis besitzen diese jedoch weder für Buffs in A4 noch zum abfarmen in A4 nutzen oder für andere Dinge die uns immer vorgeworfen werden, finde ich langsam echt Assi. Nicht jeder nutzt seine Multis auf diese Weise aus!
    Im übrigen ist "die Nutzung von Sandboxi abschaffen" ist kein Argument bei diesem Problem was A4 betrifft oder im allgemeinen.
    Irgendwie wäre es schon eine Lösung. Schau dir verschiedene Faktoren an, das Gold der Spieler z.B. Schau dir dieses Gold an, wenn dieser Spieler keine Multis mehr hätte. Ich kann von mir selbst sagen, dass ich kein 7+9 Equipment hätte oder sonstiges, wenn meine 2 Multis nicht wären. Bzw. wäre ich bis jetzt niemals so weit gekommen, wie ich heute bin.


    "Who...? Ah, yes. I'm Amaimon, a demon king. I'm kind of like your big brother. Nice to meet you." -Amaimon to Rin Okumura
  • *lach* Nein, du sollst keinen Wasserraid alleine machen. Während der 5 Min Lordzeit respawnst du am Bitoreneingang, wenn du stirbst; nach diesen 5 Min in deiner Zita. Stirbst du nicht in diesen 5 Minuten, bleibst du solange der zufälligen Fraktion angehörig, bis du Bitoren durch ein Portal verlässt, maximal jedoch bis Raidende. (Im Lichtraid kannst ja trotzdem 30 Min farmen und erst 10 Min vor Ende zum Boss gehen.)

    Ja, wenn zu wenige deiner Fam dann mit im Siegesteam sind, hättest der Gegenseite zum Raid verholfen, ohne selbst davon profitieren zu können. War halt nur ne erste Idee, quasi beim Schreiben eingefallen ;)

    Deine Idee find ich auch gut, vor allem mit dem Segen.

    Aber sind wir mal ehrlich: nichts davon wird kommen. A4 bleibt tot, die Hüter werden verstärkt, A4 bleibt noch immer tot, neue Tricks werden gefunden zum Hüter umgehen, es gibt weiter Mimimi usw. :) ... Laufen die Calis jetzt eigentlich wieder, weil ja Fernon danach kommt?

    Edit: Von Bitoren zu Zita und dort Portal zu Bitoren? Könnte man doch die Arenamap nutzen für den Lordkill?

    The post was edited 1 time, last by R0SA ().

  • Es ist nicht nur für Akt4 sondern für ganz Nostale mal an der Zeit ein ordentliches Balancing zu bekommen. Und das sollte radikal sein, da sich sonst nichts an der momentanen Situation ändern würde.

    Da es hier aber um die Hüter von Akt4 geht und nicht um jede Sp-Karte einzeln, beschränke ich mich auf Akt4 Balancing. (Ich möchte vorher sagen, das dies mein eigenes Empfinden widerspiegelt, was sich über die Jahre entwickelt hat)



    Nötige Änderungen direkt in Akt4:

    -Aus Akt4 entfernen: Pets, Partner, Mounts, FdF.

    -Den Angriff der Hüter ändern und mit einer 100% Trefferchance ausstatten. Dafür die Rate von der Starre verringern.

    -Ein paar Hüter hinzufügen. Müssen ja nur wenige sein.

    -Flaggen sollten mehr Hp erhalten (mal ne Mille draufpacken oder so), oder eine Gewisse Zeit bestehen ohne Zerstört werden zu können.

    -Den Preis der Flaggen und Snowboards reduzieren.

    -Eine Save-Zone um den Raid-Eingang errichten. -> Ja das würde verhindern das man Multis killen kann, aber andere Spieler wären ebenfalls in Sicherheit.
    -> Und da FdF in dem Falle deaktiviert wären, könnte sich auch keiner hinporten. Alle müssten laufen.
  • Pets/Partner/Mounts entfernen finde ich etwas hart. Es gibt schliesslich wirklich noch Leute, die in Bitoren oder UL farmen.

    Die HP der Basis erhöhen macht Sinn. Die Unzerstörbarkeit nicht, da jemand 3 Sekunden nach deiner Basis eine neue Basis setzen kann, und nur die zuletzt gesetzte zählt. Willst du das in der Art, dass z.B. drei Minuten lang keine neue Basis gesetzt werden kann, heisst das aber auch, dass bei einer Belagerung mit Basis du in dieser Zeit nichts dagegen machen kannst, dass Gegner nachporten.

    Preis der Basis reduzieren würde nur bedeuten, dass noch mehr Spassvögel wie ich einfach mal mit nem Char, welcher der anderen Fraktion angehört, eine Basis in der eigenen Eiswüste (der anderen Fraktion) aufstellen. :D

    Wofür eine Savezone am Raideingang, wenn FdF deaktiviert sind? Kannst in den Raid gehen und bist dort save. Oder soll das eine Erholungs- und Umziehzone sein?
  • Draykahr wrote:

    -Aus Akt4 entfernen: Pets, Partner, Mounts, FdF.
    Mit welcher Begründung soll das bitte zu rechtfertigen sein?! Es gibt, speziell für Glacernon, Mounts die nur dort einen Vorteil in ihrer Geschwindigkeit haben - genau dafür habe ich diese gekauft. Ich bin da sicherlich nicht der einzige zumal ich dafür echtes Geld ausgegeben habe. Mounts in Glacernon, denn so und nicht anders heißt Akt4, zu verbieten wäre Betrug am zahlenden Kunden. Bekomme ich mein Geld zurück?!?!?! Wohl kaum. Dagegen. :thumbdown:
    Außerdem gibt es außer PvP noch dass unbekannte Land, WARUM soll ich dort auf Partner und Pet verzichten müssen?!?! Nicht jeder macht da drüben PvP!!!! Bisschen nachdenken würde nicht schaden... Ich farme da und sehe nicht ein da auf Pet oder Partner verzichten zu müssen. Macht ihr mal euer PvP aber lasst die PvEler in Ruhe.

    The post was edited 2 times, last by Kanade Tachibana ().

  • Draykahr wrote:

    -Eine Save-Zone um den Raid-Eingang errichten. -> Ja das würde verhindern das man Multis killen kann, aber andere Spieler wären ebenfalls in Sicherheit.
    -> Und da FdF in dem Falle deaktiviert wären, könnte sich auch keiner hinporten. Alle müssten laufen.
    Kappa.
    Loggste deine 100 Chars vorm Raidportal aus & wenn ein Raid stattfindet loggste alle ein & bist automatisch im Save.
    & wenn man mir mit dem Vorschlag kommt, dass sowas wie "Nachm Ausloggen sollte man wieder in der Zita stehen" eingeführt werden soll, pls nein. Finds mittlerweile sogar gut, dass Gegner die im unbekannten Land ausloggen nicht mehr in der Zita landen. Wurd damals schon genug abused.

    • nosey dewdrop •
  • R0SA wrote:

    Edit: Von Bitoren zu Zita und dort Portal zu Bitoren? Könnte man doch die Arenamap nutzen für den Lordkill?
    Ja stimmt, wäre sogar bisschen passender, dann würde ich sagen müsste es so aussehen:

    ~Keiichi~ wrote:

    Aber du hast mich auch gerade eine eine gute Lösungsmöglichkeit gebracht wegen dieser Fraktionswechsel-Risiko und eine Idee wie der 1 minütige Buff aussehen könnte:


    Wenn der Lord auftaucht fliegen alle Spieler die sich in Tundra in der Zeit befinden zurück in der Zitadelle.
    habe ich jetzt durchgestrichen, weil es dann unnötig wäre da extra die Leute in Zitadelle zu porten.

    Ein Portal in den jeweiligen Zitadellen wird geöffnet.

    beim betreten des Portals wird man in Tundra die Akt4 Arena geportet.

    Dabei gehört man einer zufälligen Fraktion an.

    Nach dem Tod des Lordes wird "Segen von Glacernon" für 1 Minute aktiv und man wird automatisch zurück in Tundra auf den jeweiligen Berspitzen seiner eigentlichen Fraktion geportet.
    kommen wir nun zum Effekt vom "Segen von Glacernon":


    Der Schaden im PvP wird um 10% erhöht.

    Die Verteidigung im PvP wird um 10% erhöht.

    vierfacher Rufgewinn beim Kill, im ausgelaugten Zustand nur einfach (also wenn man selbst ausgelaugt ist, bekommt man nur den normalen Rufgewinn).

    kein Rufverlust
    Wenn der Segen dann abläuft oder man gekillt wird, landet man sofort wieder in der Zitadelle und hat den Buff somit beim Tod nicht wieder (verschwindet im Prinzip so wie alle gewöhnliche Buffs nach einem Tod)

    Yolei wrote:

    & wenn man mir mit dem Vorschlag kommt, dass sowas wie "Nachm Ausloggen sollte man wieder in der Zita stehen" eingeführt werden soll, pls nein. Finds mittlerweile sogar gut, dass Gegner die im unbekannten Land ausloggen nicht mehr in der Zita landen. Wurd damals schon genug abused.
    Naja gut zugegeben es war schon bisschen nervig das mit dem unbekannten Land ausloggen, allerdings würde ich dies was Raid angeht ungefähr so machen:
    • Logt man sich ein, wo der Raid geöffnet wurde, man allerdings davor nicht on war wird man in Zitadelle geportet (sprich Reloger wenn Raid offen ist sind davon nicht betroffen).
    • Da Miniland weiterhin noch aktiv bleiben wird (da man nix gegen die Multibuffer im Miniland handeln will, zumal es ja von großen Vorteil ist diesen No Delay Hack komplett unbrauchbar zu machen), wird man automatisch wenn man sich in der Zeit noch im Miniland befindet wenn Raid öffnet ebenfalls in die Zitadelle geportet.
    Dies wäre sozusagen die aktuelle Lage der Idee, wie man es noch bessern könnte.

    Danke für das tolle Set Terro :)
    Fam Forum Server 3
    Mein Let's Play Channel
  • Da P4r4 die gesamten Vorschläge, welche Änderungen der Hüter betreffen, zusammengefasst hat, mache ich das Thema hier zu. Alle weiteren Ideen oder Einsprüche können dann in der Zusammenfassung weiter besprochen werden.

    Die Zusammenfassung findest du -> hier

    Mit freundlichem Gruß
    Emyndra
    Crew Nostale.DE


    [ Support ] - [ IRC ] - [ AGB ] - | - [ Spielregeln ] - [ Forenregeln ]

    und die Welt zählt laut bis zehn...

    <3 Tivio - Zafado - Voltage - Scarecrow <3