Gold-Szenario

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Gold-Szenario

    Folgendes Szenario: Ein leerer Server, ein praktisch leerer Char, und noch eine kleine Goldmenge die sich nach einem Wechsel nicht mehr transferieren lässt.

    Was würdet ihr mit 22kk machen die eigentlich keine Lebensberechtigung mehr haben?
    Unnützes oder doch sinnvolles Zeug aus sinnlosen Gründen kaufen?
    Jemanden random mit der gesamten Menge beschenken?
    Das Gold teilen und vielen ein bisschen geben? Und wenn in einem der letzten beiden Fällen ja, unter welchen Bedingungen?

    Ich persönlich hänge insoweit noch an dem Gold, dass ich es keinem undankbaren Gör in den Rachen werfen will (davon gibt es weiß Gott aber genug). Und die paar die auf Server 3 noch übrig sind haben eigentlich genug. Aber mich f*ckt es ab, dass dieser Restbetrag immer noch da ist. Mir fällt auch nichts Kreatives dazu ein, wichtig genug um mich hinzustellen und irgendwas zu veranstalten wo jemand die mickrige Menge gewinnen kann bin ich auch nicht.

    Kreative Ideen und/oder Fantasien, egal ob sinnvoll oder nicht?

    :habdich:
    All my friends are fake.
  • Ayou wrote:

    Kann zu..nicht mal Spamecke ist hilfreich bei random Ideen und S3 ist zu leer um Menschen glücklich zu machen.

    Thanks!
    Das würde ich nicht sagen. Ich war zum Beispiel sehr glücklich, als mir jemand auf S3 einen Ninja + 9 schenken wollte. Da ich keinen KH hatte musste mir die Person "leider", statt einer meiner lieblings Sps, einen Krieger + 13 im KH schenken. (Danke nochmal an ~B~e~r~s~e~r~k~e~r~ ♡)

    Alleine da man nicht davon ausgeht, dass noch großartig was nettes für andere Spieler getan wird ist meiner Meinung nach schon ein Grund glücklich zu sein. Wenn es noch was nützliches ist ... umso besser :)
    Display Spoiler
    Da dies zu selten passiert: Ein Lob an die Spieler, die immer versuchen ihren Mitmenschen eine Freude zu bereiten! In meinem Fall danke ich besonders: ~B~e~r~s~e~r~k~e~r~, Ehst & -Zeo- für die netten Geschenke, welche ich mir so nicht hätte leisten können! <3
  • Excuse wrote:

    Kauf dir Helden eq und dann paar amus und RAr das ganze mit etwas Glück machste wieder paar 100kk
    Du hast irgendwie den Punkt mit dem Wechsel überlesen. Ich will kein Gold schefeln oder irgendwie vermehren, danke dafür.

    Aber ich habe es tatsächlich geschafft Menschen glücklich zu machen. Nachdem ich (dank einer alten Freundin die gerade zufällig raidete) viele Schneemann-Raids machte und danach die erhaltenen Kisten random in Nosville droppte (und da schon halbe Panik bekam, dass die überhaupt einer aufhebt), ich Vollis und co verschenkte, watschelte ich durch Anfänger-Maps auf der Suche nach Lows. Denn einem High der schon alles hat was zu geben war nicht in meinem Sinne (nichts gegen Highs). Karten zu bester Uhrzeit praktisch vollkommen leer, dann fand sich ein Abenteurer. Bekam eine nette Summe von mir, rannte mir hinterher über mehrere Maps und wollte, dass ich ihrem Freund auch Gold gebe. Auf der Flucht entdeckte der mich allerdings ebenfalls und verfolgte mich wieder über mehrere Maps, bettelnd nach Gold.
    Am Ende gab ich es dem Oberhaupt einer Fam, die auf S3 über viele Jahre auch privat ein Zuhause für mich war und gab es in die Obhut der Familienkasse. Und die letzte Summe ging an eine liebe Magierin.
    All my friends are fake.
  • Ayou wrote:

    Aber ich habe es tatsächlich geschafft Menschen glücklich zu machen. Nachdem ich (dank einer alten Freundin die gerade zufällig raidete) viele Schneemann-Raids machte und danach die erhaltenen Kisten random in Nosville droppte (und da schon halbe Panik bekam, dass die überhaupt einer aufhebt), ich Vollis und co verschenkte, watschelte ich durch Anfänger-Maps auf der Suche nach Lows. Denn einem High der schon alles hat was zu geben war nicht in meinem Sinne (nichts gegen Highs). Karten zu bester Uhrzeit praktisch vollkommen leer, dann fand sich ein Abenteurer. Bekam eine nette Summe von mir, rannte mir hinterher über mehrere Maps und wollte, dass ich ihrem Freund auch Gold gebe. Auf der Flucht entdeckte der mich allerdings ebenfalls und verfolgte mich wieder über mehrere Maps, bettelnd nach Gold.

    Am Ende gab ich es dem Oberhaupt einer Fam, die auf S3 über viele Jahre auch privat ein Zuhause für mich war und gab es in die Obhut der Familienkasse. Und die letzte Summe ging an eine liebe Magierin.
    Ich find, das ist 'ne coole Aktion! Und sehr gut, dass du es nicht an Leute gegeben hast, die eh schon alles haben, sondern an die "Kleinen", für die sowas noch viel mehr Wert hat. :)
    Find's immer schön, wenn man besonders Leuten, die tatsächlich neu anfangen (also kein "Low", der der 30ste Nebenchar wird) hilft, egal ob nun durch sowas, oder eben Hilfe beim Questen oderwasauchimmer. :)

    Und ich kann dir sagen: Doch, es gibt noch aktive Leute auf Server 3, die auch sehr dankbar über Geschenke sind. Ein Freund hat mir auch ein paar Sachen geschenkt, die er nicht mehr verkaufen wollte, als er den Server gewechselt hat und ich hab mich riesig gefreut. :D

    Dass die beiden, die du da beschenkt hast, dir dann bettelnd hinterher rennen, find ich allerdings fast schon wieder frech. Aber wir behalten mal im Hinterkopf: Du hast ihnen sicher große Freude bereitet. xD

    Nagato wrote:

    Keine Kekse? :oO:
    Verrückt, oder? ;o Ich hätte auch ein paar 99er Stacks in Nosville verteilt. :.D
  • Wegen Inaktivität ist hier nun

    Bei Wunsch auf Wiedereröffnung bitte PN an mich oder ein anderes Mitglied der Crew.

    "You can't be afraid of people willing to hurt you, cause if you fear life, then you will never live"
    In loving memory and never forget; your music saved many lifes | Chester Charles Bennington | 2o.o7.2o17