Haustiere und die seltsam lustigen dinge die sie tun

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Haustiere und die seltsam lustigen dinge die sie tun

      Hallo Mitspieler,

      ich denke mal das ich nicht die einzige Haustier Besitzerin bin die ab und zu die dinge hinterfragt die sie so tun...

      Schreibt mir doch mal:

      • Was für Haustiere habt ihr?
      • Was haben sie schon für seltsames Zeug angstellt? (Seltsam benommen, was total verrücktes gemacht)


      Ich für meinen teil habe 2 Haarende Fellknäul die fast täglich irgendwelchen Unsinn machen.

      Erzählt mir von eurem Wahnsinn mit euren Tierchen! :nut:
    • Guten Abend,

      also ich habe eine englische Bulldogge die schon seitdem sie bei mir ist gestraft wurde mit Ihrem Namen, sie heißt Otto '-'
      Aber ich liebe diesen Hund einfach, sie kann einen tollen Schwabbeltanz :D wenn ich zu Ihr sage, "Mach den Schwabbeltanz" , wackelt sie mit ihrem ganzen Körper als würde sie tanzen :love:


      MfG Cyber
    • Kommt mir bekannt vor.. :hmmmm:

      Nja mein Kater hat auch mal einen Vogel erlegt. Insofern seltsam, da er von Geburt an ein Hauskater war und unser Balkon (weit entfernt von Ausruhplätzen für Vögel) für/wegen ihm besonders abgesichert war. Der hat das Federvieh instant durch ein verdammtes Netz zerlegt! :uuups: Hat eine Weile gedauert bis alle Federn aufgelesen waren...


      "If I'm living my life then why does it feel like my heart,
      will break in two?"
    • /me macht einen letzten versuch den Thread zum Leben zu erwecken.

      Zwischen dem Pc von mir und meinem Freund stehen 2 Schubfach Regale auf einander. Die Kater lieben diesen Ort so sehr das sie sich deswegen versuchen gegenseitig vom Platz zu schubsen oder den anderen weg Jagen wollen, außerdem reiben sie dort ihren Rücken wie verrückt dran wenn sie dort liegen...scheint ein ganz besonderer Platz zu sein. :kopfkratz:
    • Ich habe kein Haustier in dem Sinne, aber ein Pferd. Die kuriosesten Dinge, die er bis jetzt getan hat: Die Boxentür geöffnet, um mich zu suchen, weil ich schon eine Stunde am Quatschen war, und den Weidezaun geöffnet (am Griff, der Held), alle Pferde frei gelassen und sich dann nicht einfangen lassen, damit ich dann abends um halb 10 wieder zum Stall darf. Wenn das eine Katze wäre.... puuh.
    • Kann zwar nur eine "Alte" Geschichte wiedergeben, doch wie ich finde eine doch recht Unterhaltsame:

      Ich besaß mal einen Zwerghamster den ich in einem dazu passenden Käfig hielt (Seitenwände Plexiglas und "Deckel" aus Gitter)
      Dazu gehörten auch ein kleines Häuschen zum Einhängen.

      Dieser Zwerghamster (Teddy war sein Name) hatte durchaus Ungewöhnliche Angewohnheiten, so wie sich an den Gitterstäben entlang zu hangeln oder das Häuschen welches stets mit frischer "Schlafwatte" (Spezielle Watte für Nager) gefüllt war als Toilette zu benutzen und stattdessen in den Ecken der Kletterbereiche zu pennen.

      Es war immer ein recht lustiges Schauspiel doch das mit der Watte war nach geraumer Zeit äußerst nervig, da diese relativ Teuer war und als ich diese durch normales Streu ersetzte betrat er das Häuschen gar nicht mehr O.o

      "Rules are made to be broken... like buildings! Or people!"
      Dank geht an Riona für das Tolle Set