Futternapf für Pets

  • Abgelehnt

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Futternapf für Pets

    Hallo liebe Mitspieler,

    wer kennt es nicht?

    Man Levelt längere Zeit und die Loyalität des Pets sinkt und sinkt, bis es beim Mobben nicht mehr weiter laufen will.
    Man muss das Inventar öffnen dabei rennen und das Pet füttern.

    Meine Idee dazu:

    Ein Item wie ein Futternapf oder Futterkrug, dass das Pet direkt nachdem die Loyalität soweit unten ist das es nicht mehr mitläuft vom Inventar aus füttert.

    Das erspart blödes rumgeklicke beim Leveln/Mobben und der Spieler kann sich so besser konzentrieren und der ablauf läuft entspannter.

    Wo dies überall nützlich sein kann: Raids, Leveln, Questen & Farmen


    Ich hoffe euch gefällt mein Vorschlag oder ihr habt sogar noch weitere Ideen oder verbesserungs Vorschläge.

    Vielen dank fürs lesen. :thumbsup:

    Signatur vonGurkenwasser
  • ich finde die Idee auch sehr gut, um es zu vereinfachen, sollte man die automatische Nutzung von dem Haustierfutter einstellen.
    Loyalität auf 0 = Haustierfutter im Inventar = Automatische Fütterung.
    Ich meine wenn das Pet stirbt, und man petpuppen im Inventar hat, muss man diese auch nicht erst aktivieren, sondern das Pet wird direkt wiederbelebt.

    Daher denke ich dies die einfachste Lösung, und GF muss kein neues Item einführen.

    Wobei ich beim lvln jetzt nicht das Problem habe jede Stunde mal eben 5 sec das pet zu füttern..


    „Alles was ich brauche, ist die Kraft meine Freunde beschützen zu können. Solange ich stark genug bin das zu tun,
    wäre es nur egal, wenn ich die schwächste Person der Welt wäre.“ ~ Erza Scarlet.
  • Ich hatte bis jetzt noch nie das Problem, das die Loyalität bei meinem Haustier bei 1h LvL'n auf 0 gesunken ist und wenn doch ist es eher so das ich in der Pause zur 2h LvL'n mal eben 2 sek lang mein Haustier füttern tue, daher sehe ich den Vorschlag eher pragmatisch.

    Anbei finde ich die Idee von @Scaera recht sinnvoll und würde der GF etwas arbeit abnehmen und sich was neues ausdenken zu müssen.

    Dafür.


  • @Scaera Ich denke eher weniger das Entwell es so einfach rein programmieren würde anstatt ein Item daraus zu machen.

    Ich denke dies würde sich schwerer gestalten aber: wenn man das Item für einen guten Preis bei einem NPC kaufen KÖNNTE, würde so auch wieder Gold aus dem Spiel gespült werden.

    Trotzdem denke ich eher das (wenn es umgesetzt werden würde) es wie ein Rucksack etc. ins Rad kommt oder generell in der Mall erhältlich ist.


    Edit: @Kyubiki viele Leveln ja direkt mehrere Stunden und klar kann man es kurz ein wenig Füttern, aber es würde nach kurzer Zeit wieder auf 0 stehen daher dachte ich das Pet wird direkt (soalng man genug im Inventar hat) direkt auf seine volle Loyalität gefüttert.

    Signatur vonGurkenwasser
  • Ich finde die Grundidee sehr gut, aber hätte einige Änderungen dazu:

    Man stellt den Futternapf im Miniland auf und hat dann im Menü für's "Miniland" (dort wo die Blumentöpfe, Häuser etc. zum Installieren angezeigt werden) ein neues Feld:
    "Futternapf"

    Dort sinkt oder steigt die Zufriedenheit des Pets - je nachdem, ob es die letzte Zeit gerade oft gestorben ist oder weniger oft.

    Futternapf: Dein Haustier ist unzufrieden. Es fühlt sich vernachlässigt. Füttere es mehr.
    Futternapf: Dein Haustier ist sehr zufrieden.
    Futternapf: Dein Haustier isst zu viel. Es wird langsam übergewichtig.

    Ich hatte gedacht, dass man den Napf 1x auffüllt, wenn man ihn installiert hat.
    Wenn dann das Pet oft stirbt, so dass es anfängt unzufrieden zu sein, muss man den Napf halt nachfüllen.
    Wenn das Pet übergewichtig wird, darf man den Napf nicht auffüllen, weil das Pet sonst zu träge wird, um noch zu kämpfen.

    Fressen tut das Pet automatisch, so dass es während man im Kampf ist, nicht auf einmal seine Loyalität verliert.

    Und dann kann man halt ab und zu mal ins Mini reinschauen und nach dem Napf gucken und ihn nach Bedarf auffüllen.
    Viel Spaß beim Lesen meiner Nostale-Geschichte =)
    Geschichte Zweiklassen Trennung

    Einige Menschen schwimmen mit dem Strom,
    andere Menschen schwimmen gegen den Strom,
    - ich steh im Wald und finde den doofen Fluss nicht.


    Vielen Dank an Dark~Rose~Moné für den Avatar
  • Novocaine wrote:

    Edit: @Kyubiki viele Leveln ja direkt mehrere Stunden und klar kann man es kurz ein wenig Füttern, aber es würde nach kurzer Zeit wieder auf 0 stehen daher dachte ich das Pet wird direkt (soalng man genug im Inventar hat) direkt auf seine volle Loyalität gefüttert.
    Wie gesagt, an sich finde ich es nicht sehr problematisch, mal 10 Klicks aus zu üben um sein Haustier zu füttern.
    Finde deine Idee/ deinen Vorschlag gut, da es ja auch so mit den Puppen der Haustiere und Partnern so gehandhabt wird.


    The post was edited 1 time, last by Kyubiki ().

  • Novocaine wrote:

    @Hina_Sakamoto es nicht wirklich das was ich mir vorstelle, aber ich muss sagen das ich deine Idee wirklich lustig finde.

    Der Napf könnte dann auch wie ein normales Miniland Item irgendwie hingestellt werden.
    Dein Post hat mich wirklich zum schmunzeln gebracht.
    Hmm... wenn es dir um die Einfachheit geht (dass man sich nicht ums Pet kümmern muss), dann könnte man ja auch einfach das Loyalitätssystem und das Pet-Futter komplett entfernen. ;)
    Viel Spaß beim Lesen meiner Nostale-Geschichte =)
    Geschichte Zweiklassen Trennung

    Einige Menschen schwimmen mit dem Strom,
    andere Menschen schwimmen gegen den Strom,
    - ich steh im Wald und finde den doofen Fluss nicht.


    Vielen Dank an Dark~Rose~Moné für den Avatar
  • Hat das Pet keine Loyalität mehr, kann man es einfach füttern oder ins Miniland stellen, es austauschen, die Loyalität laden lassen und es dann wieder holen.
    Die 10 Sekunden geklicke kann sich jeder nehmen. Daher ist kein neues Item nötig.
    Deshalb abgelehnt und geschlossen. :)
    mit freundlichen Grüßen
    weird
    CrewLeader in Nostale.DE


    artwork by JasonTN