Pinned [Sammel-Feedback] Server-Merges

    • Spiel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hyuna wrote:

      Die meisten Dopplungen kommen sowieso von denselben Leuten.
      Das, @~Balee~, bedeutet, dass es ein und dieselbe Person ist, die sich auf mehreren Servern denselben Char erstellt hat. Im Klartext: Für die wird es vermutlich sowieso weniger ein Problem sein.
      Aus deinem Beispiel wird mir allerdings nicht klar, ob das nun ein und dieselbe Person sind oder nicht.
      Und nochmal: Ich habe lediglich ein anderes mögliches Problem aufgezeigt.

      Aber Gegenfrage: Was genau hast du gegen Servertags? Mal abgesehen davon, dass es gewöhnungsbedürftig aussieht?
      All we can do is our best... and sometimes the best that we can do is to start over.
    • Perli wrote:

      Denn jetzt mal eine wichtige Frage :

      Inwiefern beeinflusst dich ein neuer Name im Spiel?
      Fl hast noch Fam auch
      Jeder weiß wieder wer du bist und gut ist
      Ich glaube du kennst die Nos Community nicht.
      Jeder muss seinen Namen ändern würde bedeuten, dass die Namen temporär alle verfügbar sind.
      Ich logg mich ein, nenn mich DerNeueTyp. Was ist das für ein Quatsch...


      Edit:

      Hyuna wrote:

      Hyuna wrote:

      Die meisten Dopplungen kommen sowieso von denselben Leuten.
      Das, @~Balee~, bedeutet, dass es ein und dieselbe Person ist, die sich auf mehreren Servern denselben Char erstellt hat. Im Klartext: Für die wird es vermutlich sowieso weniger ein Problem sein.Aus deinem Beispiel wird mir allerdings nicht klar, ob das nun ein und dieselbe Person sind oder nicht.
      Und nochmal: Ich habe lediglich ein anderes mögliches Problem aufgezeigt.

      Aber Gegenfrage: Was genau hast du gegen Servertags? Mal abgesehen davon, dass es gewöhnungsbedürftig aussieht?
      Ja, es sieht einfach bescheuert aus. Ich will Balee heißen, nicht [S2]Balee. Das ist doch beschissen. Zumal in einem Jahr niemand mehr was von S1-4 weiß. Neue Spieler wären total verwirrt.

      It's been a long day without you, my friend
      And I'll tell you all about it when I see you again ♡

    • ~Balee~ wrote:

      Ja, es sieht einfach bescheuert aus. Ich will Balee heißen, nicht [S2]Balee. Das ist doch beschissen. Zumal in einem Jahr niemand mehr was von S1-4 weiß. Neue Spieler wären total verwirrt.
      Ich gebe zu, bin auch kein Fan davon. Andererseits könnte jeder seinen gewünschten Namen dann behalten und alle wären zufrieden :/
      All we can do is our best... and sometimes the best that we can do is to start over.
    • Perli wrote:

      Denn jetzt mal eine wichtige Frage :

      Inwiefern beeinflusst dich ein neuer Name im Spiel?
      Fl hast noch Fam auch
      Jeder weiß wieder wer du bist und gut ist
      Ich muss sagen, meine größte Sorge wäre tatsächlich die:
      Ich muss aus irgendeinem Grund meinen Nick ändern.
      Dann wird dieser logischer Weise auch in FLs und Fams geändert.
      Woher weiß mein FL/Fam/Blacklist dann, dass hinter dem neuen Nick meine Person steckt und nicht irgendjemand, den man vor Jahren mal hinzugefügt hat?
      Und umgekehrt: woher weiß ich, wer der Mensch in meiner FL ist, der plötzlich anders heißt?
      Ich kenne weder die Famis, noch meine FL auswendig.
      Theoretisch könnte ich sie einfach anschreiben. Praktisch kann man sich dann als HansWurst ausgeben... :/
      mit freundlichen Grüßen
      weird
      CrewLeader in Nostale.DE


      artwork by JasonTN
    • Also zunächst mal finde ich die Aufregung um die Charnamen echt belustigend. Dennoch wäre meine Idee folgende: Datenbank checken, wann der Char erstellt wurde, der ältere bekommt das Namensrecht, bums. Damit wären all die bösen Trolle von S5 außen vor (falls der Server überhaupt für nen Merge in Frage kommt).

      Was mir wesentlich mehr Kopfzerbrechen bereitet, ist die Frage nach den Servern, die überhaupt für einen Merge rangezogen werden. S1 so lassen wie er ist und alle anderen zu einem Server mergen halte ich für ne dumme Idee. Spätestens in nem Jahr dürfte man dann S1 auf den neu geschaffenen Server integrieren. Dann schon eher S1 bis S4 auf einen Server und S5 so lassen wie er ist.

      Und was die Familiennamen angeht, würde ich es genauso machen wie bei den Charakternamen. Datum der Erstellung checken, älteste Fam gewinnt. Der Rest darf sich umbenennen.
    • Namensänderungen in Spielen ist nun wirklich nichts neues. Viele moderne MMO's haben sogar automatische Funktionen oder Items, seinen Namen zu ändern. Gebt einfach jedem Spieler einmalig die Möglichkeit, sich einen Namen auszusuchen. Gibt bestimmt auch viele alte Spieler, die eine Namensänderung mal begrüßen würden.
      Zu dem Thema, welche Person steckt hinter dem Namen: Ein Name macht nicht die Person aus, sondern, wie sie sich im Spiel verhält. Nervt mich ein Spieler, kommt er halt auf die Blacklist und wird ignoriert, da ist mir der Name völlig egal.
      99+50 Suchti :blackeye:
    • -Tobi- wrote:

      Namensänderungen in Spielen ist nun wirklich nichts neues. Viele moderne MMO's haben sogar automatische Funktionen oder Items, seinen Namen zu ändern. Gebt einfach jedem Spieler einmalig die Möglichkeit, sich einen Namen auszusuchen. Gibt bestimmt auch viele alte Spieler, die eine Namensänderung mal begrüßen würden.
      Ja hier ich ...Halloo ich..... hier ich heb die Hand :reflektieren: .
      Ich würde es bevorzugen wenn ich meinen Nick umändern dürfte, der gefiel mir zwar vor zig Jahren aber man ändert sich und meinen Chara würde ich ebenso freiwillig umbenennen.
      Man könnte es ja auch so arrangieren wenn man den Spieler Rechtsklickt und seine Informationen ansieht das über dem regulären neuen Nick halt noch der alte Nickname[Server XY] steht.
      Sollte ja hoffentlich eine nette Zwischenlösung sein mit denen alle zu Frieden sein dürften, in der Freundesliste könnte es ja auch so gehandhabt werden das der neue Nick und ehemalige Nick
      dort zu finden sind.
      Sollte es wirklich 2x den gleichen Namen geben und beide wollen den Nicknamen nicht ändern wirds jedoch wieder etwas kompliziert, hier sollte glaub wirklich der den Vorrang haben der den Nick auch
      zuerst hatte, auch wenn der mit dem Vorrang vielleicht nur Lv. 50 ist und der mit der Arschkarte auf gut Deutsch Lv.90 irgendwas.
      Die ursprünglichen Nicks+Server sollte man aber in die Infokarte der jeweiligen Charaktere packen.

      Mal was anderes... wie läuft das mit Accounts ab die auf Server 1 zum Beispiel 3 Charaktere haben und auf Server 2-4 jeweils noch 1x weiteren Charakter ?
      Dann braucht man ja nicht mehr alle Charas und was passiert mit dem ganzen Zeug was wir besitzen?
    • Erstellungsdatum halte ich persönlich für eine doofe Idee. Auf Server 1 wurden bereits 2008/2009 zu den aktiven Zeiten gefühlt alle Charakternamen aufgebraucht - wenn ich nun auf einem anderen Server Level 99 bin und den Namen ändern muss, weil ein uralter Lv 5 S1-Chara mit demselben Namen existiert, fände ich das sehr bescheiden.
      Sinnvoller finde ich da eher die Unterteilung entweder nach Level (wäre lediglich schade für die perma-IB/Raid-Charas) oder nach "Aktivität" (ja, auch die ist messbar). Tatsächlich gehe ich auch davon aus, dass es verhältnismäßig wenige "aktive" Mains auf verschiedenen Servern mit identischem Namen geben dürfte (von den Kiritos und BestSwordi's mal abgesehen).
    • Meiner Meinung nach sind die Servertags, und S1 -S5 reicht da vollkommen aus, als einziges wirklich sinnvoll. Bei nem neuen Server, wies die gemergten wären, sind dann halt S6 und S7, je nachdem wv es werden.
      Würde man, so wie einige hier wirklich aus reinem egoismus und schwachsinn kommentiert haben, nach erstellungsdatum oder levelstärke vorgehen, auch wenns nur 0,1% oder weniger betrifft, so hat man immer noch das problem, dass man auch unabhängig voneinander serverübergreifende namen hat, bestes Beispiel dafür ist der Swordiname Kirito. Viele kennen diesen namen von Sao und viele sind auf unabhängig voneinander auf die idee gekommen, den namen als nos char namen zu nutzen, heißt also, dass im schlimmsten fall 5 verschiedene Personen diesen Namen haben. Bei nem Merge müssten 4 gezwungen werden ihren Namen zu ändern. Dadurch, dass die Wahl eines Charnamens endgültig sein sollte, würden sich die 4 denken, "Dann leck mich doch Nos, ich such mir ein anderes Game", und hören auf. Hochgerechnet hätte man am Ende net einen vollen Server, sondern nen toten, da nurnoch 20% von den ursprünglichen Spielern dabei sind.
      Das gleiche gilt auch für Famnamen. Warum sollte man sich nen anderen Famnamen suchen, wenn man schon nen guten hat und am Ende alle guten Namen schon vergeben sind. Die Fam löst sich auf, die Spieler haben keinen Bock mehr und Nos bekommt nochmal so richtig schön das Schwert von hinten durchs Herz gebohrt, und das nur weil man net der schnellste war.

      Das mit den Tags vor bzw nach den namen wäre auch datenbankmäßig machbarer. Angenommen, jeder Server hätte alleine für die Namen ne eigene Datenbank, bzw eine eigene Datenbanktabelle. Bei 5 Servern würde der Algorithmus bei der Namensvergebung erst das Serverdatenblatt suchen und dann alle Namen durchgehen, da diese theorethisch der Primärschlüssel sind. Ist ein PS schon vorhanden, kann er net nochmal vergeben werden, sollte jedem klar sein. Wenn man zusätzlich noch die Serverzahl via Tag als Primärschlüssel verwendet, sodass aus der Kombination von Servername+Charname ein einmaliger zweiteiliger Pimärschlüssel entsteht, hätte das auch Datenbanktechnisch keine Komplikationen.

      The post was edited 1 time, last by Marethyu ().

    • Ich würde das Servertag hinter dem Namen anbringen z.B. Leovado[S3], da dass in Raidlisten etwas doof aussehen würde, wenn man nur Serverkürzel liest.
      Auch würde ich ein Servertag nur bei Doppelnamen einführen. Bei Familien dann das gleiche hinter dem Namen das Serverkürzel aber auch nur bei Doppelnamen.
    • Ich melde mich auch mal zu Wort.
      Persönlich gesehen bin ich gegen eine einmalige Namensänderung, da ich damit viele negativen Zeiten und Erfahrungen verbinde. In Elsword wurde es auch so gehandhabt das man seinen Namen ändern konnte/ musste nach dem Motto "wer zuerst kommt malt zu erst". Ich finde solch eine Art einfach nicht schön weil es viele Spieler gibt die halt auch Arbeiten müssen oder in die Schule gehen und somit keine Chance haben sich ihren Namen zu "saven".

      Einige möchten ihren Namen gerne ändern, andere möchten ihren Namen gerne behalten, weil sie damit viele schöne Erinnerungen haben (so wie ich). Diese Spieler zu zwingen das sie ihren Namen ändern sollen finde ich einfach unter aller Sau. Wenn es Spieler gibt die ihren Namen gerne ändern möchten, würde ich ein einmaliges Item vorschlagen, das man umsonst aus der Mall abholen kann oder aber zugeschickt bekommt, und nach ein paar Tagen verschwindet, sollte man dieses nicht genutzt haben, womit man seinen Namen einmalig ändern kann.

      Natürlich weiß ich das in NosTale das Glück eine große Rolle spielt, doch dies nun auch auf seinen Wunschnamen auszuweiten ist in meinen Augen unfaire und wird zu vielen unnötigen Streitereien führen was in meinen Augen nicht sein muss.

      An sich wäre es mir lieber wenn vor dem Namen [S3] stehen würde, was man natürlich ausblenden kann wie bei der Hut-Funktion und man es wenn überhaupt nur im Basar und auf Map's sehen kann. In Raid-Teams muss dies nicht kenntlich gemacht werden, das würde dann zu viel werden und man könnte die Namen nicht mehr lesen.

      Bei Familien bin ich überfragt. Im Grunde hab ich da nichts dagegen wenn man es nach dem Motto macht: "Wer zu erst kommt malt zu erst". Klar verbindet man mit seinem Familiennamen ebenfalls schöne Erinnerungen und manch eine Familie hat sich einen "Ruf" erarbeitet, ob positive oder negative sei mal dahingestellt, doch in meinen Augen sagt ein Familienname nicht viel über einen Menschen bzw. über einen Charakter aus als der Charaktername persönlich.

      Wovor ich mehr Angst habe ist allerdings tatsächlich die Sache mit dem Charakternamen. Sollte man wirklich gezwungen sein seinen Namen zu ändern, wie wird das dann mit der Familie und der FL gestaltet? Wird man benachrichtigt per Notiz, sollte jemand seinen Namen ändern, das "XXX" sich als "CCC" umbenannt hat, damit man bescheid weiß wer wer ist? :/



    • Hallo,

      hier einmal mein Vorschlag bzw. Idee zum Thema der Nicknames. Wie wäre es denn wenn man einfach in der Charakter Beschreibung einen Tag einbringt mit dem Hinweis hinter dem Nick ( S1 ) als Beispiel gedacht.

      Da ich das mit der Namensänderung echt schwierig finde, denn eigentlich hat ja niemand ein Anrecht. Vielleicht kann man zu Familiennamen auch nochmal mit Farben etwas arbeiten.

      LG
    • Wie wäre es wenn man den Namen einfach ne eigenen Farbe geben würde?

      Also z.b. Server 1 Namen sind dann Grün Server 2 sind dann Blau und Server 3 sind Gelb?

      Müsste man hald nur so ein Unwichtiges Feature wie Beliebtenliste abändern bzw gleich rausnehmen, da es sowiso nix aussagt über die wahre Beliebtheit, weil ja jeder seine Multi Like Deppen hat.

      Ansonsten interessiert mich das soweit eigentlich kaum, da ich schon vor langer Zeit meinen Main Nick auf allen Servern gesichert habe;)
      Achtung Sarkasmus
    • Emyndra wrote:

      Wenn ich richtig verstanden habe soll die Namensänderung nur erfolgen wenn 2 Namen gleich vergeben sind und nicht willkürlich.
      Selbst dann wäre eine Namensänderung doch schwierig zu gestalten. Mal angenommen es gibt denselben Spieler zweimal vom Namen her. Der eine behält den Namen, schön und gut. Und was ich dann mit dem anderen? Wenn dieser seinen Namen ändern darf - oder eher schon muss - dann könnte dieser doch theoretisch durch seine Namensänderung den Namen von zwei anderen Spielern blockieren?

      Bsp: Server 1 Digigirl27 und Server 3 Digigirl27 sind existent.
      Es gibt aber auch auf Server 1 xSound und Server 3 xSound

      Server 1 Digigirl27 war noch nicht online um den Namen behalten zu können, da war dann Server 3 schneller.
      Beide xSound waren noch gar nicht online um sich überhaupt darum zu kümmern.

      Dann könnte Server 1 Digigirl27, die ihren Namen ja ändern muss theoretisch sich in xSound umbenennen, da der Name ja so gesehen noch gar keinem der beiden gehört, da sie gar nicht online gewesen sind bis zu diesem Zeitpunkt.

      Server 1 Digigirl27 nennt sich dann um in xSound und dann haben die anderen beiden keine Möglichkeit und müssen sich beide neue Namen suchen.

      Würde das dann nicht eher im Chaos enden?
      Holy aus Leidenschaft. ‹3
    • Ich finde die Idee mit der älteste Charakter behält den Namen richtig bescheuert, damit werden S3, S4 und S5 praktisch schon ausgeschlossen. In meinem Fall habe ich z.B. auf Server 1 angefangen bin dann auf S3 gewechselt als er raus kam und danach auch zum S4 Release dort hin gewechselt. Und schon bevor ich auf Server 1 gespielt habe, gab es jemanden der einen Charakter mit "meinem" Namen auf S2 erstellt hat und seitdem auf Level 24 verstaubt... Wenn jetzt dieser "meinen" Namen bekommen würde, obwohl er offensichtlich inaktiv ist, würde ich mir schon hart verarscht vorkommen. Und das gleiche gilt auch wenn ein anderer meiner Charaktere den Namen bekommen würde, den ich nicht/nicht mehr spiele, nur weil der Server halt zuerst da war. Auch mit die Idee mit dem höchsten Level halte ich für kritisch, weil S5 halt einfach zu neu ist und man als Gelegenheitsspieler auch kaum ne Chance gegen andere Server hätte. Und das Problem sehe ich hier wenn jetzt als Extrembeispiel 2 unterschiedliche Leute auf 2 Server 99+50 sind? Bekommt dann derjenige das Anrecht auf den Namen, der zuerst dieses Level erreicht hat? Für mich haben wir dann wieder das gleiche Problem wie oben ._.

      Server-Tags sind für mich eh keine Option...

      Ich würde iwie versuchen den aktivsten Spieler mit den Namen zu ermitteln und ihm das Anrecht auf den Namen zukommen lassen q.q (Keine Ahnung, derjenige der sich in 2k18 ab 01.01.18 am häufigsten eingeloggt hat oder wer am häufigsten seine tägliche Belohnung abgeholt hat oder iwie sowas, falls das einsehbar ist)

      Und ich weiß nicht, ob das schon jemand gesagt hat (Hab mir nicht alles durchgelesen) auch wenn jetzt ein Spieler seinen Namen wechseln muss, sollte es nicht möglich sein einen Namen zu wählen, der schon vergeben wäre, jedoch noch nicht "aktualisiert/bestätigt" wurde.

      edit: Ich habe gerade gesehen, dass das letzte Thema im Beitrag über mir auch aufgegriffen wurde :P
      Name: Dyke
      Server: S4-Erenia
      Klasse: Magier
    • xSound wrote:

      Hyuna wrote:

      Zusammenfassung: [Server]Charaktername
      Beschreibung: Um Namensdopplungen zu umgehen, würde ich es so handhaben: [Server]Charaktername
      Beispiel: [S3]Hyuna
      Die Möglichkeit finde ich persönlich zwar gut, aber statt nur ein doofes S3 davor zu setzen wäre ich eher für die Möglichkeit mit:
      [Ancelloan]
      [Fortuna]
      [Zenas]Digigirl27 zum Beispiel. Nur ein dumpfes S1 S2 usw würde meiner Meinung nach eher ein Dorn im Auge sein.

      Dasselbe wäre theoretisch doch auch mit den Familiennamen möglich

      Eventuell ist es dann möglich dann auch noch wie man auch Petnamen und Monsternamen ausblenden kann die Tags ausblenden zu lassen, obwohl sie trotzdem existent sind? Dann wären alle glücklich. Es würde dann auch im Basar nicht das Problem geben, dass man durch die die Tags nichts mehr lesen kann. UND es würde zu keinem richtigen Namensklau führen, da durch die Tags jeder Name, wenn auch doppelt, immer noch zu einem zugeordnet werden könnte!
      Hier würde ich eher nur die ersten drei Buchstaben des Servers nehmen. Gerade bei Ancelloan wird es sonst sehr lang:
      [Anc]Digigirl27 statt [Ancelloan]Digigirl27

      Und damit alle glücklich sind: Servertags ausblendbar machen. Eventuell durch nochmals V drücken, wie bei den Namen.

      Aber die Idee mit den Farben von @p4r4 ist auch nicht so schlecht. Man müsste halt schauen, wie man es dann beim Flüstern oder in der FL macht.
      All we can do is our best... and sometimes the best that we can do is to start over.
    • Hyuna wrote:

      Hier würde ich eher nur die ersten drei Buchstaben des Servers nehmen. Gerade bei Ancelloan wird es sonst sehr lang:
      [Anc]Digigirl27 statt [Ancelloan]Digigirl27
      Da auch Anc For Zen Ere und Fer ziemlich kacke aussehen würden meiner Meinung nach, wäre ich wie in meinem ersten Post immer noch für die volle Länge, allerdings ausblendbar machen. Dann gäbe es immer noch eine eindeutige Zuordnung aller Spieler + keine Betrüge oder Abziehgeschichten unter anderer Leutes Namen usw. Jeder könnte seinen Namen behalten, man kann die tags abstellen wenn sie den einen oder anderen nerven.

      Damit jeder glücklich wäre und man trotzdem die Herkunft des eigenen Charakters niemals vergisst (zweiteres liegt mir persönlich nur am Herzen <3 )

      Edit: HYUNA editier doch nich nach meinem Post xDD
      Holy aus Leidenschaft. ‹3
    • xSound wrote:

      Hyuna wrote:

      Hier würde ich eher nur die ersten drei Buchstaben des Servers nehmen. Gerade bei Ancelloan wird es sonst sehr lang:
      [Anc]Digigirl27 statt [Ancelloan]Digigirl27
      Da auch Anc For Zen Ere und Fer ziemlich kacke aussehen würden meiner Meinung nach, wäre ich wie in meinem ersten Post immer noch für die volle Länge, allerdings ausblendbar machen. Dann gäbe es immer noch eine eindeutige Zuordnung aller Spieler + keine Betrüge oder Abziehgeschichten unter anderer Leutes Namen usw. Jeder könnte seinen Namen behalten, man kann die tags abstellen wenn sie den einen oder anderen nerven.
      Damit jeder glücklich wäre und man trotzdem die Herkunft des eigenen Charakters niemals vergisst (zweiteres liegt mir persönlich nur am Herzen <3 )

      Edit: HYUNA editier doch nich nach meinem Post xDD
      Aber wenn man Servertags ausblendbar macht... und diese vor dem Namen sind...
      dann hängt der Name doch voll in der Luft und neben dem Char, oder nicht? xD
      Dann müsste man halt den Tag nach dem Namen machen :o (sieht allerdings auch nicht so köstlich aus... xD)

      Antwort auf den Edit: JAA SORRY XD
      All we can do is our best... and sometimes the best that we can do is to start over.