DYEL - Der Nostale Workout Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sehr nice, starke Werte.

      Ich hab jetzt langsam wieder angefangen und heute 6x4 75kg (weiß nicht, verhältnismäßig zu den anderen Übungen irgendwie mega wenig, aber naja.. wird schon noch) gemacht. Hat sich super leicht angefühlt. Da geht deutlich mehr, aber nach der langen Pause geh ich das lieber locker an.

      It's been a long day without you, my friend
      And I'll tell you all about it when I see you again ♡

    • Sami^^ wrote:

      DID YOU MOVE THE BARBELL THO?
      NO I DID NOT! BECAUSE A WISE MAN TOLD ME "DO NOT MOVE THE BARBELL". :mädchen:

      Ja ist super, was ist dein PB? Oder bist du da nicht so hinterher? Also ich könnte das z.B. nicht sagen, ich bin zwar sehr ehrgeizig da hinter, aber solche Werte interessieren mich dann nur sekundär. Ich möchte Spaß beim Training haben und die Gewichte jedes Mal steigern können :lächeln:


      Uff, guck mal was mir just in diesem Moment bei Youtube vorgeschlagen wird
      Display Spoiler


      "All i want for christmas is a healthy body" :mädchen: :lachen:

      It's been a long day without you, my friend
      And I'll tell you all about it when I see you again ♡

    • Abs are made in the kitchen. Auch im Profibereich ist es 70% Ernährung / 30% Sport. Wenn die Ernährung Shit ist kann man noch so viel/regelmäßig ins Fitnesstudio gehen.

      Es ist viel wichtiger was du isst.

      Ich habe damals mit Freeletics angefangen und mir die Nutrition App von denen geholt. Dort gibt es viele abwechslungsreiche Gerichte um sich mit dem Thema "Ernährung" überhaupt mal zu beschäftigen. Und für zu Hause kann ich dementsprechend Freeletics empfehlen, hat echt viele coole Workouts und hat mich echt immer ans Limit gebracht, aber es hat verdammt viel Spaß gemacht.

      It's been a long day without you, my friend
      And I'll tell you all about it when I see you again ♡

    • Lucky_Dice wrote:

      Ich möchte meinen Bauch Ansatz wegbekommen und ein wenig Muskeln aufbauen

      Was könnt ihr mir so empfehlen ohne ins Fitnessstudio zu gehen
      Kalorien zählen hilft. Erstmal deinen Kalorienbedarf berechnen, und dann darauf achten dass du den etwas unterschreitest, bzw. dich daran hältst und zusätzlich noch Sport machst. Ich denke mal Klimmzüge, Dips, Liegestütze und Kniebeugen in allen Variationen wären super geeignet um ohne viel Ausrüstung und Fitnessstudio Muskeln aufzubauen.
      Wichtig wäre dabei halt dass du dich wirklich an die Kalorienvorgabe hältst. Dazu gehört auch alles was du isst abzuwiegen und die Kalorien zu notieren, z.B. per App am Handy. Soll jetzt nicht heißen dass du nie etwas über die Stränge schlagen darfst, aber jedenfalls nicht jeden Tag. 500 Kalorien mehr pro Tag wären ein halbes Kilo Fett mehr in nur einer Woche, und 500 Kalorien sind schnell gegessen.


      ~Balee~ wrote:

      Sami^^ wrote:

      DID YOU MOVE THE BARBELL THO?
      NO I DID NOT! BECAUSE A WISE MAN TOLD ME "DO NOT MOVE THE BARBELL". :mädchen:
      Ja ist super, was ist dein PB? Oder bist du da nicht so hinterher? Also ich könnte das z.B. nicht sagen, ich bin zwar sehr ehrgeizig da hinter, aber solche Werte interessieren mich dann nur sekundär. Ich möchte Spaß beim Training haben und die Gewichte jedes Mal steigern können :lächeln:

      Hab ich noch nicht wirklich versucht, ich schau immer dass ich das Gewicht auf Wiederholungen schaffe, das 1RM steigt dann ja sowieso automatisch mit :nut:. Außerdem finde ich ja, dass sowas eher wichtig ist für Wettkämpfe, und weniger fürs "Ich geh mal trainieren und werf das schwerste Gewicht rauf das ich irgendwie heben kann", allein schon weil die Verletzungsgefahr ja doch höher ist.
      Aber meine berechneten 1RM wären ~80kg beim Bankdrücken, ~140kg Deadlift und 110kg Squats, was mir auch recht realistisch vorkommt. Aber ich hab nicht vor es auszutesten, lieber komm ich langsam aber sicher drauf hin. Progressive Overload und so^^


    • EVERYTHING'S A LIE! WAKE UP SHEEPLE, WAKE UP!!! :uuups:

      Außerdem hab ich gestern meine Flasche im Studio liegen lassen. Bin also heute nochmal rein, hab nochmal ~1,5 Stunden durchgezogen (Wenn auch leichter, und eher so auf Assistenzübungen) und bin dann mit zwei vollen Flaschen nach Hause. War ganz nett.
      Bin auch schon gespannt, wie's dann am 2.1. aussieht dorten :crazy:
    • Ich mach ja derzeit nur so einen klassischen Drei-Tage-Brosplit mit ein bis zwei Tagen Cardio dazwischen.
      Aber so ab Oktober, wenn ich den 10km Dirtrun hinter mir habe, will ich mich mal an nem Smolov Zirkel versuchen. 6 Wochen lang Squats bis zum umkippen (das ganze geht auch auf der Bank), soll aber unglaublich gute Ergebnisse bringen, da ist die Rede von ~10-30kg Kraftzuwachs. Und wenn ich meinen Squat auf ~150kg 1RM bringen könnte, wäre das echt cool.
      Dürfte nur wahnsinnig anstrengend werden :schämen: