immer am beenden!

  • Spiel

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Das Problem ist leider, dass sowas eine riesige Menge an verschiedensten Ursachen haben kann. Da hilft meistens nur ganz geduldig diverse Einstellungen zu testen, um Fehlerquellen auszuschließen. So lässt sich das ganze dann schon etwas eingrenzen. Eine Ferndiagnose ist dabei immer sehr schwer, da jemand, der dir helfen möchte, die Gegebenheiten bei dir zu Hause einfach nicht kennt, da braucht man so viele Informationen wie Möglich.

    Da bei dem kurzen Pingtest keine Pakete verloren gegangen sind, der Mittelwert mit 3ms sehr gut und die Verbindung via LAN Kabel nicht besser ist, gehe ich davon aus, dass dein WLAN bzw. dein Heimnetzwerk völlig in Ordnung ist.

    Ein paar kurze Erklärungen um nachfolgendes Fazit eventuell besser zu verstehen:

    Was ist eine Ping?
    Die Ping, auch Latenz genannt, gibt die Zeit wieder, in welcher du eine Anfrage an einen Server sendest und vom selben eine Antwort erhälst.
    Ich habe irgendwo mal einen passenden Vergleich gelesen: Wenn du einen Wasserhahn öffnest, dann fließt sofort Wasser hinaus (niedrige Ping), schließt du allerdings einen Gartenschlauch an, dann dauert es ein wenig länger, bis das Wasser am Ende hinausfließt (hohe Ping). Diese Zeitverzögerung ist dann dein Lag. In beiden Fällen kommt am Ende aber fließendes Wasser raus, die Verbindung ist also stabil. Streams oder Videos können puffern, werden also trotz hoher Ping flüssig abgespielt, sie starten lediglich etwas später. Ein Onlinespiel kann allerdings nicht, oder zumindest viel viel weniger puffern, da zukünftige Aktionen ja noch nicht feststehen. Ist die Ping zu hoch, schmeißt dich der Server einfach raus.

    Was sagt der Paketverlust aus?
    Du tauschst mit einem Server ganz viele Pakete aus. Du sendest dem Server bspw. Informationen über deine Aktivitäten und der Server sendet dir Informationen über die Aktivitäten von Monstern und anderen Spielern. Kann man sich, am Beispiel orientiert, so vorstellen, als wäre der Gartenschlauch undicht und am Ende kommt weniger Wasser an, als du hast reinfließen lassen. Bei geringem Paketverlust "verschluckt" der Server also einfach fehlende Informationen. So werden bspw. Spieler teleportiert oder von dir gesendete Aktivitäten nicht ausgeführt. Ist der Paketverlust durch ein großes Loch im Schlauch zu hoch, um den Datenverlust zu kompensieren, dann schmeißt der Server dich raus. Ich glaube, dass genau dieses Phänomen bei dir auftritt.

    Warum ist das so?
    Jede Internetverbindung verbraucht ein gewisses Datenvolumen. Je mehr Pakete insgesamt versendet und empfangen werden, desto höher ist der Datenverbrauch im Allgemeinen. Übersteigt dein gesamter Datenverbrauch das zu Verfügung stehende Gesamtvolumen deines Internetanschlusses (die von dir gemessenen 8 MBit/sec), dann gehen zwangsläufig Daten verloren, so als würde der Schlauch platzen. Um einen Paketverlust zu minimieren kannst du also versuchen alle anderen Verbindungen zu trennen, um möglichst viel Volumen für das Spiel bereitzustellen: Handys aus dem WLAN schmeißen, den anderen Rechner vom LAN trennen oder ausschalten und mit dem Internet verbundene Hintergrundprogramme wie Teamspeak, Browser, Windows Update und co schließen. Das kann Abhilfe schaffen, die Gesamtauslastung hängt aber auch davon ab, wie viele Nachbarn in der Umgebung den selben Breitbandanschluss nutzen und was die so im Internet treiben.

    Kurz zusammengefasst:
    Deine Ping ist gut, deshalb keine Lags.
    Der Paketverlust langfristig wohl zu hoch, deshalb die Kicks. Liegt höchstwahrscheinlich daran, dass dein (sehr niedriges) Gesamtvolumen des Anschlusses einfach nicht ausreicht.
  • Da du schon ohne großartige Auslastung 2% Paketverlust hast, welcher bei größerer Auslastung steigt, vermute ich das Problem eben an dieser Stelle. Hinweise dafür: bei größerer Auslastung, also z.B. mehrmals geöffnetem Spiel, schmeißt es dich öfter raus und dein Internetanschluss ist im Allgemeinen wirklich nicht gut (zum Vergleich: bei mir ist es selbst als Privatkunde problemlos Möglich einen 1000mbit/s Breitbandanschluss zu bekommen, damit könnte ich NosTale mit der passenden Festplatte in unter drei Sekunden vollständig herunterladen). Ob es wirklich daran liegt kann ich nicht zu 100% sagen, wüsste aber keine andere Erklärung. Mit Programmen wie Tracerout, welches deinen Ping und deinen Paketverlust langfristig beim spielen aufzeichnet, könnte man das genauer sagen. Wird aber nicht nötig sein.

    Kurzfristig hilft da leider wirklich nur das minimieren der Auslastung, in dem man so wenig wie möglich Datenvolumen verbraucht.
    Langfristig wäre, nicht nur zum spielen, ein besserer Internetanschluss wohl die beste Lösung, da auch unabhängig vom PC immer mehr Geräte eine Internetverbindung nutzen. Ob das bei dir (ich nehme an irgendwo in österreichischer, ländlicher Region?) möglich ist, weiß ich nicht.
  • Die Gesamtauslastung ist auch von anderen Benutzern in der Umgebung abhängig. Deshalb sind manche Verbindungen in der Nacht oder Werktags vor dem Abend meistens merklich schneller.
    Unter Umständen kann es bei dir also zu einer deutlichen Verbesserung kommen, wenn die Nachbarfamilie mit dem selben Anbieter einen Wochenendausflug veranstaltet. Blöd gesagt hast du also vielleicht einfach Glück an diesem Wochenende gehabt.
  • Sunflower100 wrote:

    -Electroshokk- wrote:

    (zum Vergleich: bei mir ist es selbst als Privatkunde problemlos Möglich einen 1000mbit/s Breitbandanschluss zu bekommen, damit könnte ich NosTale mit der passenden Festplatte in unter drei Sekunden vollständig herunterladen)
    Ööööhm... also bei mir sind 1000mbit/s=125mb/s -> In unter 3 Sekunden wäre es nicht ganz möglich ca. 3 gb runterzuladen ?(
    da fehlt natürlich eine 0, entschuldige
    < 30 sek also
    Wollte bloß den unterschied verdeutlichen
  • Man sollte nicht vergessen, dass jeder Crewler das hier freiwillig macht und im echten Leben einen Beruf ausübt, der vielleicht überhaupt nichts mit so viel Technik zutun hat. Ich würde auch keinen KFZ Schlosser für meine Elektroinstallation in der Küche einstellen. Damit möchte ich niemandem etwas absprechen, ich weiß, dass bei einigen genügend Fachwissen vorhanden ist, aber ich war wahrscheinlich einfach nur schneller. Die Crew macht hier doch einen sehr guten Job.

    Auch möchte ich niemandem einfach nur einen schnelleren Internetanschluss verkaufen (oder ich arbeite vielleicht doch für A1?) aber das war für mich die naheliegendste Erklärung für das Problem.
    Ich hoffe, das war wirklich die richtige Lösung und freue mich über die netten Worte an mich und dass ich helfen konnte. :)