Diskriminierung von Gendern im Spiel Nostale

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Freaky_Orange wrote:

    Das Geschlechtt wird halt bei der Geburt festgelegt.

    Ich bin kein Experte; irgendwas mit Chromosomen.
    Das geschlecht wird im mutterleib festgelegt. Und zwar durch das x oder y chromosom des vaters.

    DerNeueTyp Server 2 Lvl 99+50 SchlafsackNutzer --- Danke an Van für die Sig
    - In Memory of Marina - You may never - be Forgotten -
    - Youtube - - Twitch -
  • Es gibt mehr als nur 2 mögliche chromosomensätze, nur die 2 häufigsten zu nennen ist unwissenschaftlich. Genau deshalb gibt es mehrere ansätze.

    Roy wenn man streng nach biologie geht kann man es nicht ändern, es heißt nicht ohne grund "angleichung".
    Is aber trotzdem ein behindertes argument, es sollte jedem klar sein das es so ist und hat genau 0 mehrwert für ein gespräch.
    Das sind einfach so totschlagargumente von leuten die eigentlich kein plan von der materie haben.

    Ein weiteres sehr beliebes "argument" ist "40% höhere suizidrate", bringt jede diskussion weiter.


    ...wer is monika?
    Seite wird neu aufgesetzt
    es war einmal....
    Tsuki tenshi QQ
  • Ich finde ja, die Figuren in Nostale sind nicht immer eindeutig zu Männchen oder Weibchen
    zuzuordnen und ein bisschen Farbe hilft da manchmal - aber... ist der Jaja eig männlich oder weiblich?
    Er trägt rot - ist das mies... xD
    Man kann es mit dem Gendern auch übertreiben.

    Wobei: Es soll ja eine Truppe von Menschen geben, die sich gerade daran machen
    sämtliche Kinderlieder anzupassen.
    Angefangen wird wohl mit Liedern wie "Morgen kommt der Weihnachtsmann"
    und "Alle Jahre wieder, kommt das Christuskind".
    Viel zu viel Sexismus für unsere lieben Kleinen, die schon im Kindergarten mit
    solchen Texten versaut werden....

    *Mal einfach mitspam*
    Es allen recht getan,ist eine Kunst die NIEMAND kann!!

  • Das Problem ist, dass es von außen vielleicht wie lediglich eine Definitionsfrage aussieht. Letztlich ist es aber auch eine Frage von Respekt. Akzeptiere ich die andere Person so wie sie ist?

    @Freaky_Orange @DerNeueTyp Warum sollte es wissenschaftlich sein, nur nach den Chromosomen zu gehen? Und für welchen Bezug sollte das praktisch sein. Stellt euch vor, ihr findet plötzlich heraus, dass ihr zwei X-Chromosome habt. Werdet ihr dann jedem widersprechen, der euch einen Mann nennt?

    @Klifflinchen Woher hast du die Information mit den Kinderliedern? Gibt es dazu eine seriöse Quelle?
    Blank
  • Roy ja in der Gesellschaft sollte das definitv so sein. Ist es aber leider nicht, selbst viele Eltern sträuben sich davor und werfen ihre kinder auch einfach mal raus.
    Es darf aber halt auch nicht wie in amerika enden, da ist sowas einfach nurnoch ein label zur selbstbezeichnung, die wirklichen gegebenheiten interessieren da keinen mehr.
    Da haste dann "nonbinary trans irgendwas" rumlaufen. Da kannste nurnoch den vogel zeigen.
    Seite wird neu aufgesetzt
    es war einmal....
    Tsuki tenshi QQ
  • Weltraumente wrote:

    Roy ja in der Gesellschaft sollte das definitv so sein. Ist es aber leider nicht, selbst viele Eltern sträuben sich davor und werfen ihre kinder auch einfach mal raus.
    Es darf aber halt auch nicht wie in amerika enden, da ist sowas einfach nurnoch ein label zur selbstbezeichnung, die wirklichen gegebenheiten interessieren da keinen mehr.
    Da haste dann "nonbinary trans irgendwas" rumlaufen. Da kannste nurnoch den vogel zeigen.
    Auf welchen Teil Amerikas (genauer vermutlich der Vereinigten Staaten von Amerika) beziehst du dich denn? Und warst du schon einmal da und hast so etwas mitbekommen? Und wieso darf es nicht so enden?
    Blank
  • Freaky_Orange wrote:

    Hier "triggered" meme einfügen.


    @Weltraumente
    Es gibt zwei Geschlechter, und Mischungen aus diesen 2 Geschlechtern.

    Das Tolleste überhaupt ist ja, Meinungsfreiheit \O/
    Ihr dürft glauben was ihr wollt!
    Jedoch hört deine "Freiheit" auf, sobald du in die deiner Mitmenschen eingreifst, was durch solche Aussagen gut und gerne mal der Fall sein kann.

    @Roythefirst
    Ist das Gleiche wie mit den alten Kinderbüchern, hier brauch ich nur mal Astrid Lindgrens "Pippi Langstrumpf" erwähnen. #"Negerkönig" lel
    Dass man inzwischen auch schon alte Lieder verschan...- ich meine, überarbeitet, ist mir neu. Ralf Zuckowski hat sich nur mal dazu geäußert, dass er um eine gendergerechte Korrektur seiner Werke fürchtet. Weiteres dazu ist mir nicht geläufig. Musik interessiert mich in dem Kontext aber auch nicht so sehr wie Literatur.

    (um hier mal den ersten seriösen Post zu droppen, yo)

    The post was edited 1 time, last by Dextra ().

  • Das hast du aber nicht allein zu entscheiden. (Ich hoffe, ich habe deinen Satz richtig verstanden.) Selbst wenn es nicht deine Intention ist, jemanden zu verletzen, kann dies trotzdem geschehen.
    Und was soll mich wie ansprechen? Deine Meinung tangiert mich in dem Bezug in etwa so sehr wie die Zeitumstellung, quasi gar nicht. Ich find's aber amüsant, was du alles so für Theorien aus meinen Aussagen entnimmst. Weder fühle ich mich nach deinen Posts seelisch aufgewühlt, muss ich zur Flasche greifen, noch erkenne ich deine Meinung zu dem Thema eher an als meine eigene.

    The post was edited 1 time, last by Dextra ().