Diskriminierung von Gendern im Spiel Nostale

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Nur weil Wörter von Leuten verwendet werden, die man nicht mag, heißt es nicht das man deswegen jetzt neue suchen muss.
    Das ist nämlich genau was die ganze Zeit gemacht wird in der heutigen Zeit. Verwende ja keinen Wörter mehr die jemanden auch nur im Ansatz triggern könnten, because PC und wenn doch, dann ist es hassrede.

    Probleme und Meinungen verschwinden nicht nur weil man schön umschreibende Wörter benutzt. Jeder weiß was mit Gutmensch gemeint ist und darum geht es doch.
    Seite wird neu aufgesetzt
    es war einmal....
    Tsuki tenshi QQ
  • Klifflinchen darf meinetwegen weiter Gutmensch sagen. Aber ich weiß dann eben nicht, was genau sie meint. Für mich ist das eben einfach ein negativ konnotierter Begriff für Personen, die sich beispielsweise für Rechte von Flüchtlingen einsetzen. Und so verliert der Post für mich halt an Seriosität, weil ich dann nur sehe: Ding A ist meiner Meinung nach scheiße, ich bezeichne Ding B mit dem selben Begriff, also ist Ding B auch scheiße.

    Ich bittete lediglich darum, andere Wörter zu verwenden. Fragen kostet ja nichts. : )
    Blank
  • Roythefirst wrote:

    Aber ich weiß dann eben nicht, was genau sie meint.
    Und damit man weiß, was ich mit Gutmensch meine, habe ich extra in meinem letzen Beitrag was
    zu geschrieben ;)
    Und in meinem Umfeld wird der Begriff öfters mal verwendet, ohne das es um Politik oder Asyl geht.
    Es gibt nämlich noch viel mehr Lebensbereiche, wo Gutmenschen sich gerne austoben wollen
    (zB Autoverkehr in der Großstadt, Ernährung in der Kita, ...).

    Den Begriff gab es schon, da war die AFD noch gar kein Gedanke und ich finde es schrecklich,
    wie in Deutschland mittlerweile Begriffe fast schon zensiert werden, nur weil die bestimmte
    Menschen zu bestimmten Dingen verwenden.
    Genauso wie dieses "Oho der sagt was gegen Links/Ausländer/der Regierung, der muss nen Nazi sein!" oder dieses
    "Der hat Kritik geäußert oder auf etwas aufmerksam (und er könnte vielleicht damit recht haben)
    gemacht - der ist rechts!!" - Gehabe.
    Aber das ist halt Deutschland 2018 :rolleyes:



    Ich kann versuchen es anders zu umschreiben, aber ein anderes Wort, was das selbe aussagt und wo jeder weiß,
    was damit gemeint ist, fällt mir auf Anhieb nicht ein
    (grübel.... Extrem-Hippi? Alles-besser-weiß-ÖkoTusse? Linksextremer-Besserweiser? - nicht das selbe....
    mhm.... ich habs! Mensch-der-Meinung-Aufzwingen-will-alles-besser-weiß-und-nur-seine-Meinung-ist-richtig-Weltverbesserer.... zu lang xD.... lass mir Zeit, vielleicht finde ich noch DEN Begriff, der 1 zu 1 passt).

    Vielleicht ist die Wortsuche ein extra Thread wert...*grübel*
    Es allen recht getan,ist eine Kunst die NIEMAND kann!!

  • Ich bitte an der Stelle darum, ein bisschen auf den Umgangston zu achten, auch wenn hier das Spamtal ist.

    The dяεαмѕ we have, the ℓ♡νє we share, this is what we're waiting for.
    13.O3.16 * | O1.O7.17 ♥ | 2O.O7.17 † | O8.08.19 †
  • CatCurry wrote:

    Ich bitte an der Stelle darum, ein bisschen auf den Umgangston zu achten, auch wenn hier das Spamtal ist.
    Ich bitte um ferlasung! Wir diskutieren hier friedlich ohne jemanden zu beleidigen

    votekick CatCurry 1/4

    DerNeueTyp Server 2 Lvl 99+50 SchlafsackNutzer --- Danke an Van für die Sig
    - In Memory of Marina - You may never - be Forgotten -
    - Youtube - - Twitch -
  • Klifflinchen wrote:

    Freaky, klär mich mal auf: Was ist das in deiner Zeichnung?
    Ich glaube, ich bin zu lange raus....
    Aus dragonball dem anime da gabs sone attacke die die kraft der erde und menschen gebündelt und dann den feind besiegt hat

    DerNeueTyp Server 2 Lvl 99+50 SchlafsackNutzer --- Danke an Van für die Sig
    - In Memory of Marina - You may never - be Forgotten -
    - Youtube - - Twitch -
  • *Hust* ganz schön viel Staub angesetzt, (Mein Post richtet sich Ernsthaft an die Leute die dem Thema ein gewisses Maß an "Ernsthaftigkeit" herangehen, da ich dies auch tue.)
    Und zwar hat sich hier im Thread ja eine herbe Diskusion breit gemacht gehabt, in der es um die Geschlechter ging. (KB zu zitieren) unerwarteter weise (Grad durch Yt herausgefunden und direkt Gegoogelt)

    ist seid dem 1.1.2019 das 3 Geschlecht Anerkannt bzw. im Personenstandsregister aufgeführt

    Sprich es gibt nun Offiziel das 3te Geschlecht für Menschen die eben diese Merkmale aufweisen.
    Den Yt Link mag ich nicht Posten, da die Herangehensweise der 2 Dudes in dem Video teilweise etwas Vulgär wird.

    Hier aber ein Post zu einer Seite die sich mit diesem Recht des Dritten Geschlechts in der Arbeitswelt auseinander setzt bzw. diese Erklärt.

    Miep

    Wobei ich echt sagen muss, dass ich diese Entwicklung der Dinge absolut feier :thumbsup:

    "Rules are made to be broken... like buildings! Or people!"
    Dank geht an Riona für das Tolle Set
  • Na ist doch nun auch mal gut das Trans usw. Zu einem Geschlecht gehören. Nur das mit dem inter hab ich noch nicht ganz geschnallt. Zählen dazu jetzt nur Menschen denen man körperlich nicht nachweisen kann welchem Geschlecht sie angehören oder auch solche die körperlich eindeutig ein Geschlecht haben und sich nur wie keins der beiden anderen fühlen?
    Und werden jetzt 4 Toiletten verlangt?


    Every last one of them...
  • Nicht von der Änderung des Personenstandgesetzes erfasst sind sogenannte Transgender und Transsexuelle: Diese haben, im Gegensatz zu intersexuellen Menschen, ein biologisch eindeutiges Geschlecht, zu dem sie sich jedoch psychologisch nicht zugehörig fühlen. Intersexuelle Menschen hingegen haben körperliche Besonderheiten (die äußeren Genitalien, den Chromosomensatz und die inneren Genitalien), aufgrund derer eine eindeutige Zuordnung zu männlich oder weiblich nicht möglich ist.

    Sprich 3 Toiletten, da dieses 3 Geschlecht sich an Menschen die sich Physisch nicht klar einem Geschlecht zuordnen lassen diese möglichkeit haben.
    Nicht so wie es bislang war, dass sie ein Geschlecht Wählen mussten.

    Psychische Gender werden weiterhin nicht "Anerkannt", bzw. sind von diesem Gesetz nicht Berücksichtigt als 3tes Geschlecht.

    "Rules are made to be broken... like buildings! Or people!"
    Dank geht an Riona für das Tolle Set
  • Naja doch 4 Toiletten dann. Bei mir waren Männchen, Weibchen, interchen und Menschen mit Behinderung eingerechnet. :D
    Naja ist doch dann gut. Wird wieder ein bisschen Druck rausgenommen. Ein kleiner Schritt hin zu mehr Akzeptanz.


    Every last one of them...
  • Hawke wrote:

    Naja doch 4 Toiletten dann. Bei mir waren Männchen, Weibchen, interchen und Menschen mit Behinderung eingerechnet. :D
    Naja ist doch dann gut. Wird wieder ein bisschen Druck rausgenommen. Ein kleiner Schritt hin zu mehr Akzeptanz.
    Ok die Toiletten für Leute mit Behinderung hatte ich nicht bedacht Rip XD

    "Rules are made to be broken... like buildings! Or people!"
    Dank geht an Riona für das Tolle Set
  • Ich weiß ja nicht, ob daraus wirklich die Forderung nach einer zusätzlichen Toilette gerechtfertigt werden kann. Intersexualität ist ja doch eine sehr kleine Minderheit die auch nicht homogen ist. Ich finde, da können diese Leute auch durchaus auf die anderen Toiletten gehen.

    Aber ich finde das Gesetz definitiv sehr sinnvoll.
    Blank