Login nur über google.com Port 80 möglich ?!

  • Spiel

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Login nur über google.com Port 80 möglich ?!

    Hallo zusammen,
    ich hoffe mir kann jemand eine plausible Antwort für das folgende Phänomen geben.

    Seit heute genauer gesagt seit dem Event-Ende hatte ich mich in Nostale wie gewohnt anmelden wollen was,
    zu erst nicht funktionierte, da sich im Hintergrund die Firewall meldete.

    Jetzt kommt das Phänomen, ... Die Datei "NostaleClientX.exe"
    wurde von der Firewall aufgefordet {Mein-PC} (NOSTALECLIENTX.EXE) <-> über den Port [80] <-> auf google.com zugreifen.
    Wenn ich diese Instanz zulasse, komme ich auf die Nosserver und kann mich ganz normal anmelden, wenn ich aber den Zugriff auf Google.com
    verweigere, dann meldet NOSTALE das kein Zugriff auf den Server möglich sei und Nostale beendet wurde.

    image00.jpg

    Auch die Wartung die nachher dann stattfand brachte keine Änderung.

    Normalerweise steht da was mit {MEIN-PC} Port: 4001 oder so auf gameforge... oder eine IP-Adresse nicht aber google.com

    Wie gesagt das Problem besteht erst seit heute.

    Die Datei GF_LOGIN.EXE, NOSTALE.EXE sind freigegeben und funktionieren auch wunderbar, sprich die wollen auch nicht mit google.com kommunizieren :.P
    Nur die Datei "NostaleClientX.exe" will dies ums verrecken.

    Ich verwende Norton Internet Security (Nie) Probleme mit Nostale derartig gehabt.

    Ein Kollege von mir verwendet AntiVir und auch bei im will seit dem Update die Datei NostaleClientX.exe über google.com kommunizieren ???

    Vielleicht weiß ja jemand Rar und oder hat ne Lösung.

    NEUINSTALLATION bei meinem Kollegen brachte keine Änderung.

    @xxx[{::MaVeRiCK-RVx::>

    LeT'S PLay FaiR
  • Das ist ein klassischer Test deiner Internetverbindung.
    Vermutlich wird dort gecheckt, ob Google via Port 80 (HTTP) erreichbar ist => Wenn ja => Internetverbindung steht und weiter gehts.
    Scheinbar hat man kein großes Vertrauen in die eigenen Websites und dessen Verfügbarkeit, deswegen hat man Google genommen.

    Als Beispiel:

    iPhones checken über den selben Weg auch, ob sie eine Internetverbindung haben (Beim Verbindungsaufbau zu einem WLAN).
    Dort versucht das iPhone via Port 80 Apple.com zu erreichen, wenn ja gibts die Rückmeldung dass das WLAN auch eine Internetverbindung hat.

    BTW:

    Norton ist kein Antivirenschutz sondern ein Virus, AntiVir genauso

    Edit 2:

    Und nimm lieber den Port raus, die IP Adresse der Loginserver findet man easy raus und über den Port sind die erreichbar und DDOS-bar.

    Edit 3:

    Kannst ja mal mit Wireshark gucken, was in dem HTTP Paket drin steht, ist ja kein HTTPS und somit einsehbar, dann weißt du welche Infos übertragen werden :)

    The post was edited 1 time, last by iPainzZ ().

  • iPainzZ wrote:

    Warum werde ich bei der Nutzung der NosTaleClientX.exe nicht darauf hingewiesen, dass diese Google.com Cookies setzt?
    (Die Frage ist jetzt ernst gemeint)
    Warum sollte dir das gesagt werden?
    Ich behaupte mal blind, die GF hackt nicht deine Mikrowelle über google, oder was stört dich daran überhaupt?

    'Cause I'd get a thousand hugs. From ten thousand lightning bugs. As they tried to teach me how to dance.
  • Ayou wrote:

    Überall anders muss man Cookies entweder durch Nutzung oder Bestätigung zulassen; man wird wenigstens darauf hingewiesen, so Datenschutz, Pflicht, usw.
    Das ist wohl wahr ... laut der neuen EU-DSGVO ist das Pflicht.
    Mich würde eigentlich nur die Frage interessieren = WARUM, sprich den Sinn verstehen können was google.com
    Cookies mit Nostale "Login" am Hut haben sollen.

    @xxx[{::MaVeRiCK-RVx::>

    LeT'S PLay FaiR
  • Nur weil google.com sagt "setz bitte ein Cookie", wenn man darauf zugreift, heißt das noch lange nicht, dass man auch eins setzt.
    Wenn du deinem Browser sagst, Cookies werden nicht akzeptiert, kriegst du trotzdem das "set-cookie" von googles Webserver mitgeteilt.

    Es ist in der Tat seltsam, dass der Login nicht geht, wenn du die Verbindung zu google blockst, wir werden mal nachharken, danke für die Info.

    Btw. um die Internetverbindung zu testen, würde ich auch google wählen, deren Server haben und Anbindung ist wesentlich besser als (fast?) alles andere, was es gibt.
  • Romeo wrote:

    iPainzZ wrote:

    Norton ist kein Antivirenschutz sondern ein Virus, AntiVir genauso
    Explain.
    Hör ich zum ersten Mal
    Painz ist kein Freund von kommerziellen Antiviren Programmen, da diese (eig fast alle) Berichte an die Hersteller senden, dort steht nicht nur "Bedrohung XYZ" gefunden, sondern erheblich mehr, auch sensible Daten.

    iPainzZ wrote:

    Und was ist, wenn ich kein Google nutzen möchte?
    Warum setzt mir ein Spiel ohne Google Suchfunktion ein Google Cookie?
    Wird ein 3rd-Party-Cookie sein, welchen du in den AGBs bestimmt zugestimmt hast, via Registrierung auf Nostale.

    MaVeRiCK-RVx wrote:

    Ayou wrote:

    Überall anders muss man Cookies entweder durch Nutzung oder Bestätigung zulassen; man wird wenigstens darauf hingewiesen, so Datenschutz, Pflicht, usw.
    Das ist wohl wahr ... laut der neuen EU-DSGVO ist das Pflicht.Mich würde eigentlich nur die Frage interessieren = WARUM, sprich den Sinn verstehen können was google.com
    Cookies mit Nostale "Login" am Hut haben sollen.
    Das sind Unwahrheiten und ich bitte dich 5 Minuten zu googlen bevor du schreibst "DAS IST PFLICHT".
    Für 1st-Party-Cookies ist es tatsächlich so, aber nicht für 3rd-Party-Cookies.

    Kurz für euch:

    First-Party Cookies
    Google Analytics nutzt ausschließlich First-Party-Cookies. First-Party Cookies werden von Browsern nicht domainübergreifend zugänglich gemacht. Google Analytics verwendet Cookies ausschließlich, um aussagekräftige Berichte über die Besucher einer Website zu bekommen.



    Third Party Cookies
    Ein Third-Party-Cookie wird durch einen Dritten gesetzt, also nicht durch die eigentliche Website, auf der man sich gerade befindet. Google Adwords verwendet beispielsweise Third-Party Cookies um Daten für Remarketing Kampagnen zu sammeln.


    Quelle:udg.de/de-de/blog/2012/12/der-…t-und-third-party-cookies



    Warum das keine Pflicht ist? Weil Cookies nicht (komplett) behandelt wurden in der DSGVO und es dafür wohl eine ePrivacy-Verordnung gibt.

    Quelle:datenschutz.org/third-party-cookies/



    Warum Nostale nun abschmiert kann ich nur Spekulieren, ggf. ist es so eingestellt, dass das Cookie gesetzt werden muss um Daten zu sammeln. Keine Cookie Setzung - Kein Connect zum Server

    Was du machen kannst damit es läuft? Zustimmen. Hast du ja selbst herausgefunden.
  • Scheinbar liegt es an der Browserkomponente - welche von google chrome abstammt (womit die Nosmall geöffnet wird).
    Diese wird beim Starten geladen.
    Das sollte so sein, seitdem die Browserkomponente von IE umgestellt wurde und nicht erst seit dem letzten Patch.

    Das blockieren der Verbindung zu google sollte aber trotzdem nicht den Login blockieren, ist weitergeleitet.
  • Danke
    Passt zu meinem Wireshark Ergebnissen wo eine Verbindung via HTTP aufrechterhalten wird.


    @Unsichtbarer
    Erst mal soll es ja bei der Anmeldung um
    die Erreichbarkeit der Loginserver gehen.
    Wenn diese nicht erreichbar sind könnte man immer noch mit Google.com die Internetverbindung testen.

    If then else und so

    The post was edited 1 time, last by iPainzZ ().

  • Als erstes !
    Zur meiner Aussage das ist Pflicht "Ok!", das war ein wenig voreilig"
    Mein > Fehler < Entschuldigung.

    @Unsichtbarer

    ... jetzt fühle ich mich verstanden.

    Es geht mir nicht um Cockie - Setzung als solches, oder um First/-Third-Party Cookies sonder lediglich um die Frage was das mit dem Login
    zutun hat, bzw, ich mich bei Blockierung, oder nicht zulassen dieser Verbindung zu "google.com" nicht wie seit Jahren
    ohne Probleme zum einloggen (Anmelden) kann.

    Unsichtbarer wrote:

    Scheinbar liegt es an der Browserkomponente - welche von google chrome abstammt (womit die Nosmall geöffnet wird).
    Diese wird beim Starten geladen.
    Das sollte so sein, seitdem die Browserkomponente von IE umgestellt wurde und nicht erst seit dem letzten Patch.

    Das blockieren der Verbindung zu google sollte aber trotzdem nicht den Login blockieren, ist weitergeleitet.

    Weitergeleitet? Super ... mehr wollte ich doch garnicht, DANKEÖÖÖÖ

    @xxx[{::MaVeRiCK-RVx::>

    LeT'S PLay FaiR