Teamsteinfunktion anpassen

    • Spiel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Teamsteinfunktion anpassen

      Hi zusammen,

      mir ist einige Male aufgefallen das Teamsteine für Raids zu betreten öfter mal gespamt werden.

      Sprich Team wird gezogen und man klickt mehrere Male aus Spaß drauf: -> Bild wird Schwarz, Farben von der Map flackern auf.

      Ich persönlich finde das echt bescheiden als (visueller) Epileptiker.

      Gäbe es eine Möglichkeit eine Sperre nach einmaligem usen des TS für zb 60 Sekunden einzuführen?
      Klar Leader X/Y kann man meiden, wenn er Raids leadet und sich einen Spaß mit den TS'en erlaubt, aber wieso sollte man selbst sich bestrafen wenn man Spaß und Unterhaltung sucht?

      Desweiteren wäre da noch fehlende Maps wo die TS-Funktion nicht klappt (Fernon, Zenas, Erenia) gibt's dafür schon eine angehende Lösung? z.B. einfach irgendeine Raidmap betreten und dennoch mit in den Raid gezogen werden, einfach eine Anpassung?

      Der erste Punkt ist mir jedoch wichtiger als der zweite.

      Vielleicht fällt ja jemandem eine bessere Lösung/Vorschlag ein.
      Greetz


      LiL~
    • Ich persönlich bin eher der Meinung, dass das Thema „Teamstein“ und betreten eines Raids als Gesamtheit überarbeitet gehört. Wieso reicht es denn nicht, wenn der Leader auf der „passenden“ Map ist und automatisch alle Raidteilnehmenden beim Betreten des Startportals durch den Leader automatisch in den Raid gezogen werden. Egal, wo sich diese befinden.
      mit freundlichen Grüßen
      Daeron
    • Zum ersten Punkt:
      Mir passierte es öfters, dass das Team mit 13 oder 14 Leuten "voll" war, ich den TS aktivierte und genau in dem Moment kam noch wer neues ins Team.
      Um die Person nicht "im Regen stehen zu lassen", hab ich dann einfach direkt einen 2. TS benutzt.
      So etwas könnte - aus deiner Sicht - vielleicht auch als "TS spammen" gesehen werden.
      Vielleicht meinte der Leader mit dem abermaligen Drücken des TS gar kein "spammen".

      Und ja, ich stimm dir zu: Der TS sollte auf allen anderen Raidmaps, wie Fernon (vorallem Fernon -> A4-Fahrt) funktionieren. Man kann die Raids schließlich auch in die Liste stellen, warum dann aber der TS nicht funktioniert ist mir ein nicht verständliches Mysterium.

      The post was edited 1 time, last by Hina_Sakamoto ().

    • Stimmt an die Option dachte ich gar nicht. Sprich du brauchst einen "Teamstein" im Inventar gehst aufs Raidportal dort steht dann n Fenster " Raid Starten ACHTUNG: Teamstein soll vorhanden sein" oder so man klickt auf Okay und alle landen direkt im Raid statt im Vorraum und beim Win/Fail landen alle Raidmitglieder einfach im Vorraum.
    • Daeron wrote:

      Ich persönlich bin eher der Meinung, dass das Thema „Teamstein“ und betreten eines Raids als Gesamtheit überarbeitet gehört. Wieso reicht es denn nicht, wenn der Leader auf der „passenden“ Map ist und automatisch alle Raidteilnehmenden beim Betreten des Startportals durch den Leader automatisch in den Raid gezogen werden. Egal, wo sich diese befinden.
      Finde diesen Ansatz eigentlich am besten.
      So würde man direkt "zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen".
    • Hina_Sakamoto wrote:

      Zum ersten Punkt:
      Mir passierte es öfters, dass das Team mit 13 oder 14 Leuten "voll" war, ich den TS aktivierte und genau in dem Moment kam noch wer neues in Team.
      Um die Person nicht "im Regen stehen zu lassen", hab ich dann einfach direkt einen 2. TS benutzt.
      So etwas könnte - aus deiner Sicht - vielleicht auch als "TS spammen" gesehen werden.
      Vielleicht meinte der Leader mit dem abermaligen Drücken des TS gar kein "spammen".

      Und ja, ich stimm dir zu: Der TS sollte auf allen anderen Raidmaps, wie Fernon (vorallem Fernon -> A4-Fahrt) funktionieren. Man kann die Raids schließlich auch in die Liste stellen, warum dann aber der TS nicht funktioniert ist mir ein nicht verständliches Mysterium.
      Das man dort einen weiteren Teamstein benutzt ist mir bewusst, spricht auch nichts dagegen, ich meine aber das exessive spammen von Teamsteinen in Form von 15 Leute die Raiden wollen für ne Stunde oder so, mehrere verschiedene Raids z.B. und dann sich als Spaß macht 15x obwohl man auf der Map ist, den Stein zu usen. Sprich daueraufflackern erzeugen.

      Manche der Leader wissen es und nehmen Rücksicht drauf, manche wiederum vergessen es, ignorieren es und machen es bei Raid 2 nochmals. Wo ich mir denke: "geil Krankenhaus ich komme, halte schonmal 112 getippt aufm Handy bereit."
    • Daeron wrote:

      Ich persönlich bin eher der Meinung, dass das Thema „Teamstein“ und betreten eines Raids als Gesamtheit überarbeitet gehört. Wieso reicht es denn nicht, wenn der Leader auf der „passenden“ Map ist und automatisch alle Raidteilnehmenden beim Betreten des Startportals durch den Leader automatisch in den Raid gezogen werden. Egal, wo sich diese befinden.
      Finde ebenfalls das dieser Ansatz.


    • LiL-ChamP wrote:

      Ich persönlich finde das echt bescheiden als (visueller) Epileptiker.
      Ich kenne das Problem gut, bin selbst Epileptikerin.
      Das extrem Grobe Flackern ist bei mir nicht nur mit einem unangenehmen Gefühl verbunden sondern auch mit Angst.

      Ich hatte bisher nur einmal einen Anfall der durch richtig schlimmes Flackern getriggert wurde. (Wurde mir zumindest gesagt)
      Ich wende mein Gesicht bei solchen Aktionen kurzzeitig vom Bildschirm ab. Das hilft immer ganz gut und ich fühle mich rein vom Gewissen ''erleichtert''

      Im übrigen kann jeder Mensch einen solchen Anfall erleiden, dafür muss man nicht Neurologisch vorbelastet sein. Viel Stress, zuviel Zocken ein Unfall etc. können ebenfalls dazu führen.
      So ein Anfall ist auch keine angnehme Sache zumal das ziemlich nach hinten los gehen kann und man sich sehr schwer verletzen kann.

      Fände es auch angenehmer wenn man eine ''Nutzer Wartezeit'' einführen würde. Epilepsie jetzt mal hin oder her, angenehm ist anders.
      Daher DAFÜR!

      Muss aber auch dazu sagen das nicht jeder Wissen kann wer Epilepsie hat oder gar weiß was es ist, da diese in so vielen verschiedenen Formen existiert.
      Ist ja auch nicht was alltägliches das man von anderen hört.

      Deswegen sollte man den Leuten auch nicht bös sein.

      Signatur vonGurkenwasser
    • Daeron wrote:

      Ich persönlich bin eher der Meinung, dass das Thema „Teamstein“ und betreten eines Raids als Gesamtheit überarbeitet gehört. Wieso reicht es denn nicht, wenn der Leader auf der „passenden“ Map ist und automatisch alle Raidteilnehmenden beim Betreten des Startportals durch den Leader automatisch in den Raid gezogen werden. Egal, wo sich diese befinden.
      Wäre dagegen, da man damit Solo-Raids komplett unmöglich macht.
      Und ich Solo Raids mag :>

      Wenn jemanden das Ts Gespamme stört, finde ich eine 5 Sek (oder wieviele Sekunden auch immer) Sperre nach dem Benutzen für viel sinnvoller. Ähnlich wurde es ja auch gemacht um das Gruppen Gespamme usw zu verhindern.

      LiL-ChamP wrote:


      Desweiteren wäre da noch fehlende Maps wo die TS-Funktion nicht klappt (Fernon, Zenas, Erenia) gibt's dafür schon eine angehende Lösung? z.B. einfach irgendeine Raidmap betreten und dennoch mit in den Raid gezogen werden, einfach eine Anpassung?
      Recht interessant hierbei finde ich was man stattdessen sonst so mit dem Ts machen kann.
      Cuby- oder EventRaid-Teams z.B. in den Kertos Eingang ziehen wo alle durch den Debuff auf 1 Hp fallen und sich killen lassen müssen um da weg zu kommen (da HeimkehrAmu nicht funktioniert).
      Oder diese Raidmaps wie z.B. die CubyMap, die oft für Ingame Events seitens der Crew benutzt werden.
      Auf diesen Maps kann man als Leader auch den Ts benutzen. Blöd nur wenn da gerade ein "Befreie die Map von Monstern"-Event stattfindet oder das Event schon zuende ist und die Crewler die Map vollstopfen mit Hornis um die Map wieder zu clearen und man da mal eben ein Cuby Team reinzieht^^ Zumal man da ohne Amulett/Fdf nicht mehr wegkommt.

      Zum Glück hat das noch keiner abused^^^^^^
    • Middle wrote:

      Daeron wrote:

      Ich persönlich bin eher der Meinung, dass das Thema „Teamstein“ und betreten eines Raids als Gesamtheit überarbeitet gehört. Wieso reicht es denn nicht, wenn der Leader auf der „passenden“ Map ist und automatisch alle Raidteilnehmenden beim Betreten des Startportals durch den Leader automatisch in den Raid gezogen werden. Egal, wo sich diese befinden.
      Wäre dagegen, da man damit Solo-Raids komplett unmöglich macht.Und ich Solo Raids mag :>

      Solo-Raids sind entwicklerseitig mit Sicherheit nie geplant gewesen. Dann schlägt man sogar 3 Fliegen mit einer Klatsche.
      mit freundlichen Grüßen
      Daeron
    • Dextros wrote:

      Wieso genau sollten Solo Raids damit unmöglich sein?
      Können ja deine Lows sein, die dann den Raid verlassen. - Zack Solo
      SoloRaids sind keine SoloRaids wenn Multis mit im Raid sind. Schon alleine aus Prinzip nicht.
      Zumal in manchen Raids die Multis den Raid sogar erschweren bzw. unmöglich machen.

      *Edit: Naja wenn man mit denen direkt leavt, wären sie vermutlich schon möglich~
      Würde trotzdem etwas das Feeling rausnehmen.

      Daeron wrote:

      Solo-Raids sind entwicklerseitig mit Sicherheit nie geplant gewesen. Dann schlägt man sogar 3 Fliegen mit einer Klatsche.
      Da wirst du vermutlich Recht haben, dass das so nicht geplant gewesen ist.
      Schließlich kann man ja nur mit mindestens 5 Spielern im Team den Raid betreten und umgeht das sozusagen ja nur bei SoloRaids in dem die Chars nicht in dem dazugehörigen Raideingang stehen.
      3 Fliegen mit einer Klappe schlagen würde ich das aber nicht nennen. Sehe ehrlich gesagt keinen Handlungsbedarf was das Thema SoloRaids angeht. Egal ob nun geplant oder nicht.
      Es hat keinen Nachteil für andere Spieler und bietet Spielern, die etwas Langeweile haben, eine Möglichkeit eine spaßige Herausforderung zu bestreiten. Dein Vorschlag würde das nur unnötig einschränken, während es bessere Alternativen gibt, wie halt z.B. die Zeitsperre nach Benutzen.

      Gute wäre es dann vll. halt, wie oben Lil-champ schrieb, dass das Team nur in den Raid gezogen wird, wenn man einen Teamstein dabei hat. Sonst wäre es halt wie sonst auch, dass alle rausfliegen, die sich nicht im Eingang befinden.

      The post was edited 1 time, last by Middle ().

    • Was für Feeling ob das nun deine Chars sind oder die der anderen die nicht mitkommen weil entweder die Funktion fehlt oder du dich selbst kickst. Waddefck dude.

      Allmählich geht es auch mir auf die Nerven, dass in einem Multiplayergame die Solo-Spieler es überhaupt wagen den Mund aufzumachen...und dabei auch noch bloß Schrott rauskommt.

      Spiel Solitär wenn dich keiner stören soll bei deinem angeblichen Amüsement.
    • ob nun 1/5 Leben oder 1/1 Leben es bleibt 1 Leben.
      Soloraid bleibt soloraid egal ob die Multis mit reingezogen werden oder nicht wo hat das mit feeling zu tun?

      Wäre aber auch für die Maßnahme, dass alle mit gezogen werden bei betreten.
      (Passiert gerne mal das irgendwer ohne ein Wort nochmal nach Nos abdüst und dann im Raid fehlt.)

      "Guns don't kill people. I mean, until you shoot them. Then they kill everything!"