Gold vom Eventraid wird unangekündigt abgezogen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Naja sollte dies alles der Wahrheit entsprechen ist es in erster Linie eine Frechheit seitens der Crew kein Statement abzugeben bzw. es anzukündigen.

    Eine andere Sache ist, dass im Patchnode stand, dass ein gewisser "Toter Winkel" entfernt wurde welcher wohl von einigen ausgenutzt wurde. Dies wiederum würde ich persönlich als Bugusing sehen und könnte da auch nachvollziehen wenn aufgrund dessen, das erworbene Gold entfernt wird.

    Habe den Raid ebenfalls mit meiner Freundin zusammen ausgenutzt und habe noch keine Konsequenzen zu spüren bekommen, haben ihn aber auch "standardisiert" gemacht und auch in nicht ganz so großem Rahmen. Was das Gold angeht, würde ich mal kleine Brötchen backen, die Crew zielt nicht darauf, dass alle gebannt werden... entsprechend... wenn ihr weniger Zeit habt könnt ihr die Rückzahlung sicher auch Verhandeln.
    Crewler sind auch nur Spieler und werden das entsprechende Verständnis aufbringen können.

    Danke TaiLi '-'

    Besucht mich auf YouTube :D
  • Romeo wrote:

    Wieso aus den Haaren gezogen? Ich kann an der Stelle bezeugen, dass alles so korrekt ist, was er sagt. Lass deinen persönlichen Hate gegen ihn also weg & Trag zum Thema bei.
    Wieso sollten 60k Drops unüblich sein? Cheongbi Raid gibt auch gut Gold UND ist dauerhaft verfügbar gewesen in den Events der vergangenen Jahre. Man hat ihn zwar zu 3. mit Multis gemacht, Gold brachte das trotzdem. Warum wurde das nie gelöscht? Ist doch auch abuse.
    Du wurdest also selber schon ins Crew-Büro teleportiert und dort setzte man dir ein Ultimatum zur Rückzahlung?
    Wenn nicht, kannst du gar nichts bezeugen. Das ist dann hören-sagen. Wie gesagt, wenn es jemandem tatsächlich so passiert ist und sich detailierter darüber aussprechen kann: Hier ist die Bühne.

    Keine Ahnung wo du in meinen Aussagen "persönlichen Hate" wiederfindest. Ich kann dir versichern, dass ich mit Zoroak zu selten aneinander geraten bin, als dass ich einen tiefen Groll gegen ihn hegen würde.

    Zu deinem letzten Punkt kann ich nichts sagen, ich hatte zu dem Zeitpunkt einen Algebra-Kurs im Westen von Chile.


    „I used to think my life was a tragedy, but now I realize it's a comedy.“

    SteamTwitter
  • Eine der asozialsten Aktionen seit langem, ehrlich. xd

    Wurde im Forum extra von Spielern berichtet, dass der Raid soviel Gold abwirft. Man hätte ihn deaktivieren können, direkt. Wäre keiner zu Schaden gekommen. Jetzt, nachdem die Leute teilweise 10 Stunden investiert haben ankommen & Gold wieder abziehen, obwohl die Schuld hier eindeutig NICHT bei der Com liegt ist frech & lächerlich.
    Hab kein Leben^^
  • xxxxx wrote:

    Eine der asozialsten Aktionen seit langem, ehrlich. xd

    Wurde im Forum extra von Spielern berichtet, dass der Raid soviel Gold abwirft. Man hätte ihn deaktivieren können, direkt. Wäre keiner zu Schaden gekommen. Jetzt, nachdem die Leute teilweise 10 Stunden investiert haben ankommen & Gold wieder abziehen, obwohl die Schuld hier eindeutig NICHT bei der Com liegt ist frech & lächerlich.
    und genau da ist treffende Punkt.
    Es wurde (wie auch bei dem Amora/Eliza Bug) bereits früh genug mit einer Diskussion über Mögliche Maßnahmen begonnen.
    Wer dann weiterhin mehrere Stunden investiert, um sich an einem Bug zu bereichern, muss damit rechnen bestraft zu werden.
    Den Raid für alle sofort zu deaktivieren wäre unfair gegenüber allen anderen Spielern.

    Ja, man kann bemängeln, dass es keine Ankündigung gab. Die Konsequenzen wären aber die selben gewesen.
  • -Electroshokk- wrote:

    xxxxx wrote:

    Eine der asozialsten Aktionen seit langem, ehrlich. xd

    Wurde im Forum extra von Spielern berichtet, dass der Raid soviel Gold abwirft. Man hätte ihn deaktivieren können, direkt. Wäre keiner zu Schaden gekommen. Jetzt, nachdem die Leute teilweise 10 Stunden investiert haben ankommen & Gold wieder abziehen, obwohl die Schuld hier eindeutig NICHT bei der Com liegt ist frech & lächerlich.
    und genau da ist treffende Punkt.Es wurde (wie auch bei dem Amora/Eliza Bug) bereits früh genug mit einer Diskussion über Mögliche Maßnahmen begonnen.
    Wer dann weiterhin mehrere Stunden investiert, um sich an einem Bug zu bereichern, muss damit rechnen bestraft zu werden.
    Den Raid für alle sofort zu deaktivieren wäre unfair gegenüber allen anderen Spielern.

    Ja, man kann bemängeln, dass es keine Ankündigung gab. Die Konsequenzen wären aber die selben gewesen.
    Beim Amora "bug" wurden die Fernonkisten doch auch nicht wieder entfernt oder?^^

    Und wo wäre das unfair gegenüber den anderen Spielern? Jeder der den Raid gemacht hat hat sich daran bereichert. Wenn nichts gemacht wird obwohl man sich im Forum beschwert dass der Raid zu viel Gold bringt trifft doch die Spieler keine Schuld?
  • Richtig, dann bitte alle Fernonkisten und Goldgewinne aus den Fernons mit der Bugamora entfernen. Soll ja nicht so sein!

    Es soll sich endlich mal n Crewler melden und raushauen, ab wann die son Shit durchziehen. Dass die nicht normal... reagieren ( ;) ) ist glaub ich beinahe jedem im Thread bewusst.

    Und wir reden immer noch keinen Bug, wenn das Ganze vorher aufgespielt und ausgiebig getestet wurde. Man hat nur beim Test nicht alle Wege betrachtet, wodurch es NICHT die Schuld der Com ist.

    Nothing is stronger than the pride of a saiyan warrior
  • Zoroak wrote:

    Beim Amora "bug" wurden die Fernonkisten doch auch nicht wieder entfernt oder?^^

    Und wo wäre das unfair gegenüber den anderen Spielern? Jeder der den Raid gemacht hat hat sich daran bereichert.
    Mir ist leider kein passenderes Beispiel eingefallen. Es geht mir darum, dass auch bei diesem Bug bereits kurz nach den ersten Fernons und nochmals nach dem Patch viel darüber diskutiert wurde. Einige haben sich darüber beklagt, dass es "eine Frechheit" wäre, den Buff so zu patchen, da man ja viel Geld oder Gold dafür investiert hat.

    Nein, nicht jeder hat sich an dem Raid in diesem Ausmaß bereichert, wie es einige getan haben. Der normale Spieler, der den Raid spaßeshalber in einer Gruppe absolviert, bekommt natürlich lange nicht so viel Gold dadurch, wie jemand, der den Raid stundenlang alleine oder zu zweit ausnutzt, nur um sich zu bereichern.
    Gegenüber diesen normalen Spielern wäre es unfair gewesen, den Raid zu deaktivieren.
  • Von was für einem bescheuerten Bug wird überhaupt geredet?
    Sobald man in den Raid geht und sich auf das Portal stellt, wie es der Raid vorgibt und sich
    da hinstellt, spawnen Kreise auf dem Portal wie überall auch. Genauso wie die Mobs
    auch spawnen und zu einem hinlaufen. Jede Mechanic hat funktioniert wie beabsichtigt
    sonst würden nicht jeden zweiten Raid Charas sterben.
  • Die GF und ihre wunderbare Art mit Usern umzugehen.

    So liebe GF,

    hier mal ein wenig Kritik an eurem verhalten mit uns als Usern umzugehen bezogen auf den Event-Raid.
    Ich finde es von euch eine absolute Frechheit wie ihr mit uns als Usern bezogen auf den neuen Event-Raid umgeht, ihr zieht ohne Vorankündigung sämtliches Gold was in dem neuen Raid gedroppt ist wieder ein und bestraft somit eure eigenen Spieler und droht diesen dann sogar über die Crew mit einem Bann, wenn man dass Gold welches man durch den Event-Raid eingenommen hat nicht wieder abgibt.

    Sagt mal geht es euch eigentlich noch gut?

    Ihr habt doch bestimmt die Möglichkeit einen neuen Raid bevor ihr diesen auf den Live-Server patcht zu testen und kommt jetzt nicht mit irgendwelchen Ausreden, dass ihr eine solche Möglichkeit nicht hattet.
    Das heißt wenn ihr den Raid getestet habt, hättet ihr wissen müssen, dass über diesen viel Gold ins Spiel kommen wird. Des Weiteren wisst ihr auch, dass NosTale ein Spiel ist das von Multiaccounts lebt und das diese auch genutzt werden um zu Raiden (Ja auch mit 15 Accs pro Spieler) das konnte man damals schon am Halloween Raid und am Schneemann Raid sehen auch hier hättet ihr wissen müssen, dass der neue Raid also ausgenutzt werden wird, wenn die Möglichkeit dazu besteht.
    Des Weiteren wurde im Forum von mehreren Spielern unter anderem @Zoroak öffentlich gesagt, dass man den Raid ausnutzen kann und man in kurzer Zeit sehr viel Gold mit diesem machen kann.
    Auch hier hattet ihr also schon Frühzeitig die Möglichkeit zu reagieren und den Raid somit erst einmal zu deaktivieren, wie ihr es damals auch bei den Fernons getan habt als dort 30 Tausend Goldene Schatztruhen gefallen sind.
    Aber auch hier habt ihr nicht reagiert sondern den Raid einfach weiterlaufen lassen, ihr habt nicht mal eine Ankündigung im Forum geschrieben, dass es zu unterlassen ist den Raid mit Multis zu machen, stattdessen habt ihr den Raid am nächsten Tag halt einfach gepatcht (Fallendes Gold reduziert und Raid schwieriger gemacht), dass ist ja auch schön und gut und eine verständliche Reaktion eurer seits aus und wäre es dabei geblieben würde ich hier auch kein Problem sehen oder gar einen Grund sich über die gesamte Thematik aufzuregen.
    Aber nach guter alter Manier habt ihr einfach euren Bambusstock in die Hand genommen und damit angefangen uns User zu bashen in dem ihr ohne Vorankündigung anfangt Gold einzuziehen (Wobei es hier eine Frechheit ist dies auf die Crew abzuwälzen, die dann mal einen Fehler seitens der GF ausbaden darf), was halt einfach nur Frech von euch ist, da ihr es mit dem Raid halt einfach verkackt habt.
    Wobei ich hier noch deutlich zu sagen muss, dass ich auch kein Problem sehen würde wenn es ein Bug wäre durch den das Gold ins Spiel gekommen ist, dann würde ich verstehen wieso man das Gold wieder einzieht.
    Aber da dies ja nach unserem Wissenstand ein neuer normaler Raid ist und man egal wie man es betrachtet keinen Bug als User an diesem Raid finden kann ist es von euch halt einfach auf gute Deutsch gesagt eine einziges riesen Frechheit wie ihr euch in dieser Situation als Publisher verhaltet.

    Vielleicht kommt hierzu ja noch ein wenig von Offizieller Seite (Vielleicht verschwindet mein Post auch auf magische Weise wer weiß das schon), aber es wäre für die Zukunft echt schön, dass wenn ihr einen Fehler macht diesen nicht an eurer treuen Userbase auslasst sondern vielleicht einfach mal kulant seid und sagt: "Hi es war unser, Fehler diesen haben wir mit dem letzten Patch berichtigt ihr müsst keine Konsequenzen fürchten."
    Denn ihr hattet eigentlich genug Möglichkeiten mit uns zu Kommunizieren und wie oben schon gesagt den Raid frühzeitig zu deaktivieren.

    Falls noch jemand etwas zu meiner Meinung hinzufügen möchte oder ich mich hier total irren sollte, bleibt bitte Konstruktiv und tut dies in einem angemessenen Ton.

    Grüße Fire
  • Feuerreiter wrote:

    Ihr habt doch bestimmt die Möglichkeit einen neuen Raid bevor ihr diesen auf den Live-Server patcht zu testen und kommt jetzt nicht mit irgendwelchen Ausreden, dass ihr eine solche Möglichkeit nicht hattet.
    Da muss man nichtmal groß testen, nach den ersten 10s im Raid war mir (und wahrscheinlich auch jedem anderen) klar dass der Raid viel zu einfach ist. (Wenn ihr noch jemanden zum testen braucht...:D)

    Ich feier auch die ganzen Crewler die in dem Thread und in meinem Thread sind, lesen und dann wieder gehen^^ Die sind fast so lustig wie die "schreib ein Ticket wenn du Gold verloren hast"-Crewler im irc gestern @CatCurry @Voltage @Edlyn wusstet ihr echt nichts oder wolltet ihr einfach nur nichts sagen?
  • Ich wurde grade auch ins GM Büro gezogen und muss 60kk zurück zahlen.
    Das ganze ist für mich jetzt nicht ganz so tragisch, aber wie soll das jemand anstellen der z.b. level 82 ist? Die Person hätte doch garnicht wirklich die möglichkeit so viel Gold innerhalb einer Woche zu erfarmen, schon garnicht wenn man auch noch einen Job/Schule hat.


    Edit: Nur ums klar zu stellen, Ich hab absolut kein Problem damit das Gold zurück zu zahlen, Ich sorge mich nur um die Spieler die ggf. diese möglichkeit nicht haben.

    The post was edited 1 time, last by YunoNostale ().

  • Solche Accountbezogenen Anfragen werden eben nur über das Ticketsystem bearbeitet, das war schon immer so.

    Generell tut sich hier in letzter Zeit echt viel und Vorschläge werden schnell und gut umgesetzt, sprich es wird gute (z.T. freiwillige!) Arbeit geleistet. An einem Fehler, der überhaupt nicht suf der Seite der Crew lag, wird sich wieder tagelang aufgehangen.
    Hätte ich für jeden "Frechheit-Post" zu diesen Themen einen Strich auf meine Wand gemalt, hätte ich schon keinen Platz mehr.

    Ihr musstet das geschenkte Gold wieder abgeben, was völlig in Ordnung ist. Wer nach den ganzen Diskussionen hier immernoch mehrere Stunden in solche Methoden investiert, hat einfach Pech gehabt.
  • tomyf3 wrote:

    @YunoNostale wie hast du den raid genau gemacht wenn ich fragen darf.
    Also wie viele chars, wo genau standfest du, wo stand der Boss?


    Wie gesagt wenn ein Spieler das nicht so mal eben aufbringen kann, kann man dies sicher mit der Crew aushandeln
    Teilweise habe ich mit 13 Chars geraided und teilweise in einem 15er Team zu zweit mit beiden Spielern den Raid halb voll gemacht.
    Anfangs stand Ich auf dem Bild im Roten Kreis weil Ich es mir aus einem normalen Raid auf Ch1 abgeguckt hatte (der Boss stand ca. da wo davidjupp4 steht) aber Ich habe ziemlich schnell gemerkt das Ich auch einfach alle Chars auf dem Portal stehen lassen kann wenn ich mit einem Mage Aura gebe also habe ich dazu gewechselt. (Der Screenshot ist von dem allerersten Raid der meines Wissens nach auf S1 gemacht wurde also bitte nicht davon ausgehen das alle auf dem Screenshot später den Raid solo gemacht haben :P )

  • Da zwar Thread Titel verschieden, die Kritik aber im eigentlichem Sinne die selbe ist, wurde der Thread ab hier mit einem weiterem ergänzt.

    Es ist richtig, das gewisse Goldsummen, welche massiv durch das abusen des Osterraids erwirtschaftet entfernt worden sind. Betroffene Spieler haben sich bitte über das Ticketsystem bei der Crew zu melden, genaue Inhalte werden nicht per Forum besprochen oder diskutiert.


    Zum generellen Sachverhalt:

    Durch eine Schwachstelle/Bug war das gezielte "abwirtschaften" des Event-Raids möglich, was so nicht vorhergesehen war. Dieser Fehler bzw. diese Schwachstelle wurde reported, auch war diese dann bekannt. Dennoch gezielt Gewinn aus diesem Spielfehler zu erfarmen, obwohl man sich dem Fehler bewusst ist, war ein Verstoß gegen das Regelwerk.

    Die in diesem verbotenem Sinne erwirtschafte Goldmenge, welche nicht so erzielt werden sollte, wurde entsprechend entnommen.

    Wir entschuldigen uns in diesem Sinne, uns diesbezüglich verspätet zu erklären. Dennoch entschuldigt dies das gezielte Ausnutzen eines Spielfehlers oder einer gewissen Systematik nicht.

    Wir haben euer Feedback selbstverständlich ebenso aufgenommen und werden dies der entsprechenden dafür zuständigen Ebene zutragen.

    An dieser Stelle schließe ich das Thema

    Liebe Grüße
    Emyndra

    _____________________________________________________________

    [ Support ] - [ IRC ] - [ AGB ] - | - [ Spielregeln ] - [ Forenregeln ]

    Erfolg ist kein Glück, sondern nur das Ergebnis aus Blut, Schweiß und Tränen.

    <3 Tivio - Zafado - Voltage - Scarecrow <3

  • Liebe Spieler,

    Emyndra hat das Ganze schon ziemlich gut auf den Punkt gebracht, dennoch möchte auch ich mich noch einmal zu dem Thema zu Wort melden.

    Es ist wahr, dass der Eventraid mit einem möglichen Exploit herausgebracht wurde, was wir als Firma leider nicht frühzeitig erkannt haben. Das tut uns sehr Leid und wir werden zukünftig zusätzliche Tests in Betracht ziehen, um solche Fehler zu vermeiden. Sobald wir von euch auf das Problem aufmerksam gemacht wurden, haben wir alle Hebel in Bewegung gesetzt, um weiteren Schaden zu vermeiden. Doch leider ist bis zum Zeitpunkt der Notfall-Wartung bereits eine riesige Menge an Gold ins Spiel geflossen, die niemals hätte generiert werden dürfen.

    Um die ingame Balance zu wahren, haben wir uns letztendlich dazu entschieden einen Teil dieses Goldes wieder aus dem Spiel zu entfernen. Dies wurde nicht öffentlich angekündigt, da es nur einige wenige Spieler betrifft.
    Wir haben lediglich Gold von Charakteren entfernt, die den Raid alleine mit ihren Multicharakteren absolviert haben und den Exploit somit im großen Stil ausnutzten. Dabei wurde nur ein anteiliger Goldbetrag entfernt und alle Raidboxen sind den Spielern ebenfalls erhalten geblieben.

    Solltet ihr diesbezüglich Fragen zu eurem eigenen Account haben, könnt ihr euch jederzeit über das Ticketsystem bei uns melden.

    Wir entschuldigen uns vielmals für die unglückliche Gesamtsituation und wünschen euch weiterhin viel Spaß im Spiel!

    Euer NosTale-Team