Bin ich mit dem schwerti benachteiligt

    • Spiel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bin ich mit dem schwerti benachteiligt

      Ich habe eine sehr lange Zeit die Klasse des mage gespielt nun hab ich das Bedürfnis mich umzuorientieren Nun stellt ich mir die Frage bogi oder Schwertkämpfer Den bogi spielen haufenweise Spieler das Missfällt mir sehr Jetzt bleibt mir noch der Schwertkämpfen Mir wurde gesagt das der Schwertkämpfer später im Verlauf des Spiels sehr im Nachteil ist besonders im pvp da er zum Gegner erst hin muss und bis dahin tot ist mir wurde gesagt entweder du hast ein high Schwertkämpfer oder du hast ihm pvp und pve ganz besonders im pvp wenig Chancen
    • Würde ich nicht so sehen klar ist er nicht die beste Klasse im späteren Verlauf aber durchaus Spielbar und nicht so stark benachteiligt. Besonders Pve finde ich ihn sehr Nutzvoll.
      Bogi ist halt ein besserer Allrounder und wird insgesamt mehr gefragt. Er ist Vorallem am Anfang des heldenlevels oder a5.2 deutlich besser als der Schwerti. Ihn spielen halt sehr viele Leute aber in Raids gibts meistens auch mehr Plätze für bogis

      Signatur von Puckyou-shinsu
    • XxFiendxX wrote:

      Ich als Schwerti (95+30) kann dir garantieren, dass Schwertkämpfer im PvP viel stärker sind, besonders mit H50.
      Du tankst und haust enormen Damage. Der swordi wird in den Fernonraids einfach vernachlässigt.
      Sehe ich nicht so. Habe mage H50 und swordi H38
      Zeig mir erstmal nen swordi der im pvp gegen den mage gewinnt.. klar gibts paar wenige Ausnahmen aber im großen und ganzen kann der swordi nicht mithalten

      Dass swordi im fernon benachteiligt wird stimmt so auch nicht, nen bersi brauchst du immer. Mages dagegen sind eher nicht gefragt, da man, wenn man die Wahl zwischen Späher und Dg hat eher den Späher nimmt
      ~ Everything I'm not made me everything I am ~
    • Wenn du nicht nur PvP machen willst, sondern auch die A6 Raids inklusive Fernons, dann spiel Bogi.
      Sowohl als Mage als auch als Swordi ist es höchst unwahrscheinlich ein Team zu finden, wenn du nicht selbst eins komplett neu aufbauen willst.
      Die meisten Teams haben ihren Stamm Bersi und 1 oder 2 die sie bevorzugt als Ersatz fragen.
      Und selbst bei Erenia und Zenas wirst du als Bogi bevorzugt. Mage und Swordi werden als Debuffchar/Buffchar mitgenommen und dann reichts den meisten eben auch.
    • Absoluter Schwachsinn.
      Ein guter Swordi kann im Pvp sehr viel reißen. & das du gegen Mages nicht sonderlich gut abschneidest (außer mit dem Ninja) liegt an vielen Punkten, zb daran das du vergleichsweise sehr wenig Magiedeff hast, und ist absolut berechtigt. Krieger ist gegen bogis einfach die Nonplusultra-Sp (außer gegen Schurke, da ist es halt einfach luck ob cre ups und Schock treffen)

      Prinzipiell ist das Pvp eh luck, egal ob swordi gegen Mage, bogi oder bogi gegen Mage.

      Und wie ProTrail schon sagte, gewinnt am Ende der mit dem meisten Gold, unabhängig davon welche Klasse er spielt (wenn er in der Lage ist es nicht dämlich zu investieren)
      99+50 und halbwegs gut
    • xxxxx wrote:

      Absoluter Schwachsinn.
      Ein guter Swordi kann im Pvp sehr viel reißen. & das du gegen Mages nicht sonderlich gut abschneidest (außer mit dem Ninja) liegt an vielen Punkten, zb daran das du vergleichsweise sehr wenig Magiedeff hast, und ist absolut berechtigt. Krieger ist gegen bogis einfach die Nonplusultra-Sp (außer gegen Schurke, da ist es halt einfach luck ob cre ups und Schock treffen)
      Wie kommt es das so viele der Meinung sind das swordi einfach den anderen hinterher ist bei gleich gutem eq und Gold ? Kollegen die schon sehr weit sind Ratten mir auch davon ab da muss doch was dran sein ?