Wie wichtig ist Zauberunterbrechung?

    • Spiel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wie wichtig ist Zauberunterbrechung?

      Hey Leute,

      mein Magier wird demnächst 92 und ich bereite langsam alles für das 92er Eq vor.
      Ich habe einen guten Stab im Auge, jedoch hat der keine Zauberunterbechung.
      Kann man darauf verzichten, oder ist es umbedingt notwendig?
      Ich habe nur PvE im Auge, hauptsächlich Akt 6.
      Für wie wichtig haltet ihr diesen Boni im PvE?
      Danke schonmal.

      LG
    • Mit meinem Mage hab ich im EM, Vulki, GZB bis jetzt noch nicht einmal nicht angreifen können.
      Da man ja eh meist Pet und Partner dabei hat wird man eh nicht gehittet und kann ungestört angreifen.

      Finde ZU nicht notwendig

      OneLove
    • Ich muss sagen, wenn du oft unterbrochen wirst, dann hol dir einen Stab mit ZU. Als Vulki ist man gerne mal im Mobb. Oder als Erzi im Erenia, den du wohl noch machen wirst/machst, wirst du mit Pech auch unten oft unterbrochen. Ich z.b. hab das Pech an meinen Pfoten kleben und werde sehr oft unterbrochen. Kommt auf dich individuell an - wirst du oft unterbrochen hol sie dir, wenn nicht dann nimm einfach den Stab den du im Auge hast.


      MfG Luna. :3


      Danki Kago für die Signatur <3
    • Ich spiele einen Hlv 25er Mage und hab seit meinem 63er Stab kein Zu mehr gehabt.
      Wenn ich im IC mobbe und dann angreifen/buffen will, werde ich ab und an unterbrochen. Allerdings hab ich ne Fibi und ne Fiona als Tank dabei -> praktisch steht man nie im Mob. Zu treibt den Preis nur unnötig, du brauchst es nicht :)
      ´
    • Gibt ein paar Situationen, wo es ganz nett ist, aber durch Bewegung des Charakters und mindestens ein pet lässt sich das gut vermeiden. Auch mit ZU auf der Muschel kann man gehitstunnt werden wenn man alleine mitten im mob steht, der effekt ist dann der selbe.

      Im Erenia Raid wird man wie gesagt manchmal unterbrochen, auch als dg im Fernon Raid kann die Totenmesse unterbrochen werden, wenn man in den Gegnern steht. Ehrlich gesagt finde ich den Muscheleffkt dafür am sinnvollsten. Aber es geht auch ohne.
    • Egnaro wrote:

      bogi kommt klar ohne "anti miss", und ich misse 10000x mehr als ein mage unterbrochen werden kann.

      das sollte die Frage beantworten ; )
      Das kann man so nicht miteinander vergleichen. ^^ Wenn du misst, wird dein Angriff trotzdem ausgeführt. Wenn ein Mobb im richtigen Moment zuhaut bei nem Mage ohne Zauberunterbrechung, wird der Angriff erst garnich ausgeführt. Das Mana aber trotzdem verbraucht.

      Nehmen wir ein Bsp. Du stehst ihm Mobb und machst deinen 20er. Triffst evtl ein Paar nicht wegen dem Miss aber sonst alle. Nehmen wir die gleiche Situation als Mage ohne ZU und ein bissi Pech - der kommt nicht dazu anzugreifen und liegt am Boden, weiler keine Hp hat. o.o

      Wie gesagt - wenn man einen Pechcharakter hat, wenn nüd dann ist ZU unsinnig,

      Mfg Luna ~


      Danki Kago für die Signatur <3
    • Und trotzdem triffst du, in einem Mobb, Monster damit. Worauf willst du mal wieder raus ? Bitte lass es einfach

      @TE ZU kann echt nervig sein im Mobb, ich persönlich hab das Problem zb allerdings kaum, dass ich unterbrochen werde. Kenne aber auch Mages die sagen, dass sie kein EQ mehr ohne spielen. Vorallem in 1n1s oder der Arena etc kann das sehr nervig sein.
      Hab kein Leben^^
    • Lunaria wrote:

      Egnaro wrote:

      bogi kommt klar ohne "anti miss", und ich misse 10000x mehr als ein mage unterbrochen werden kann.

      das sollte die Frage beantworten ; )
      Wie gesagt - wenn man einen Pechcharakter hat, wenn nüd dann ist ZU unsinnig,
      Das hat gar nichts mit Pech zutun. Ist abhängig vom Stab (je Höher, desto weniger ZU, weil mehr Konzentration), von der Situation (15 Viecher am Hintern, oder nur 3?) und von der Spielweise (Immer voll im Haufen, oder auf Distanz?).

      Lv. 99(+50) -
      - Lv. 93(+28)
    • dennispi wrote:

      Lunaria wrote:

      Egnaro wrote:

      bogi kommt klar ohne "anti miss", und ich misse 10000x mehr als ein mage unterbrochen werden kann.

      das sollte die Frage beantworten ; )
      Wie gesagt - wenn man einen Pechcharakter hat, wenn nüd dann ist ZU unsinnig,
      Das hat gar nichts mit Pech zutun. Ist abhängig vom Stab (je Höher, desto weniger ZU, weil mehr Konzentration), von der Situation (15 Viecher am Hintern, oder nur 3?) und von der Spielweise (Immer voll im Haufen, oder auf Distanz?).
      Da muss ich dir widersprechen Dennis. =P Selbst mit Helden EQ und hoher Konzentration, bekommst du Unterbrechungen. Villt ist das einfach nur Pech, oder die Konzi funktioniert nicht richtig - währe ja auch nicht das 1. Mal das etwas nicht so richtig läuft wie es soll.

      Deswegen sagte ich dem TE er soll es für sich testen! Wir könnene ja nur Tipps geben. =P


      Danki Kago für die Signatur <3