Crewler

    • sonstiges

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe das Gefühl, dass es früher mehr crewler gab

      Ist der job unbeliebt geworden oder gibt es inzwischen einfach nicht mehr genug Spieler für mehr crewler bedarf?

      Und wo sind die ganzen alten Hasen hin? ;(

      ~Season~ wrote:

      [20:09] <Season> Privatserver sind nichts anderes als gestohlenes Eigentum der Gameforge 4D + Entwell, Basta
      [20:09] <Season> entsprechend ist die Nutzung verboten
    • Aktuell werden doch neue Crewler gesucht O.ô

      Danke an Esmeralda! <3

      --> Sei wie du sein möchtest, verändere dich nicht nur wegen einer Person willens. Wir sind alle so, wie wir sind. Nicht Perfekt aber dafür einzigartig! <--

      Ich Entschuldige mich für Rechtschreibfehler :-/
    • Wir haben die Bewerbungsrunde geöffnet, keine Sorge.
      Es ist uns auch aufgefallen, dass wir weniger wurden.

      Diese "Crewlerschwangkung" sind normal. Es wird wieder neue geben (wenn ihr mich überleben solltet)

      Also los, bewerbt euch.
      Ich warte auf euch :evilgrin:
    • Keiner will den Job, weil keiner die Crew mag.
      (Übertreibe mal, sind aber trotzdem Viele)

      Schaut man sich saisonale Crewler an (Na, wen sprech ich hier wohl an?) und wie die sich u.A. mit normalen Spielern unterhalten sowie ihnen gegenüber verhalten haben, muss zumindest ich mal direkt kotzen. Bilden sich auf einen „Rang“ in nem Anime Spiel schon fett zuviel ein und schießen sich im Endeffekt nur selbst ins Bein, weil se nach paar Monaten hochkant rausfliegen. Trotzdem ist der Machtmissbrauch, so nenn ich’s mal, monatelang vorhanden. Das ist grad mal ein Fall.

      Auch aktuelle Fälle zeigen, dass sich Manche noch immer zuviel drauf einbilden. Ich nenn mal keine Namen, wäre ja auch @weird das zu tun.

      Nichts desto trotz gabs in letzter Zeit Hoffnung, was Crewler angeht. @Flipper ist da das beste Beispiel. Wäre aber absolut @weird, wenn sich noch so Jemand finden würde in Zukunft. Ich hoffs aber trotzdem mal. Wäre ich nicht schon so heftig vorgestraft in dem Spiel, würde ich es sicher (nicht) tun.

      Krusmynta:
      Verwarnung wegen Beleidigung und Hetze.

      Nothing is stronger than the pride of a saiyan warrior
    • Ich würde mich niemals bewerben, weil ich zum einen den Anforderungen vermutlich nicht gerecht werden könnte (technisch) und ich auch ein ziemliches Problem mit diversen Angaben von Daten habe. Außerdem- den Stress tu ich mir nicht an. Ich hab da an der Stelle einen ziemlichen Respekt vor denen die es tun, gerade im Supportbereich, also außerhalb vom Forum. (Forum ist eh eine Welt für sich, in letzter Zeit noch mehr, aber wir sind trotzdem noch eine softe Com)

      Und ein Crewler zu sein ist auch nichts Besonderes (Menschen brauchen wohl irgendwelche Reize um Aufgaben übernehmen zu wollen, idk), denn schließlich sind sie nur normale Spieler mit einem bunten Namen, ein paar Befehlen mehr und mehr Verantwortung.
      Früher waren das Game-Master. Hallo? D: Klar kann man das nicht mehr zurück ändern; aber da ging doch erheblich die Luft raus wenn man sieht, was die Crewler, genauso wie wir, eben nicht wissen. Da gibt es dann kein "wenn ich groß bin werde ich Astronaut Crewler". Damals hat man noch richtig zu diesen Leuten aufgeschaut. Aber ich glaube die konnten damals nicht mehr als heute..idk. Menschen werden älter, ihre Ansichten ändern sich, Idole sind plötzlich keine Idole mehr. Alles langweilig und doof. Verantwortung zu übernehmen ist aber zu erwachsen und zu unspaßig.

      Ich hätte auch viel zu sehr Sorge meinen Job zu versauen. Kompetenz, Professionalität und Verlässlichkeit stehen für mich an erster Stelle bei sowas. But that's just little me.


      "If I'm living my life then why does it feel like my heart,
      will break in two?"
    • Die Frage ist auch, welche Benefits ein einzelner Mensch daraus zieht.
      Ich selbst würde es aus zeittechnischen Gründen einfach nicht schaffen, wobei wahrscheinlich auch meine letzte Sperre ein Hindernis für die Aufnahme wäre.
      Ich hab selbst so oft mit dem Gedanken gespielt, mich als Crewler oder damals auch als Gamemaster zu bewerben, einfach weil ich dieses Spiel liebe und es einfach schön ist, Spielern zu helfen / zu unterstützen, Fragen zu beantworten und für eine Verbesserung des Spiels zu sorgen.
      Es ist wahrscheinlich einfach die Leidenschaft, die es ausmacht.

      Kann mir aber auch vorstellen, dass einem der Spaß irrsinnig schnell genommen werden kann, mit unhöflichen Spielern oder sehr fordernden Spielern. Der Respekt zu Crewlern ist meiner Meinung nach sehr tief gesunken.
    • Romeo wrote:

      Keiner will den Job, weil keiner die Crew mag.
      Wenns darum geht die Crewler zu verunglimpfen ist man fix dabei, den Mut sich dem selber zu stellen hat keiner. Grundvorraussetzung ist allerdings auch den Unterschied zwischen Crew, Publisher und Entwickler zu kennen ;)

      Ayou wrote:

      Ich hätte auch viel zu sehr Sorge meinen Job zu versauen. Kompetenz, Professionalität und Verlässlichkeit stehen für mich an erster Stelle bei sowas. But that's just little me.
      Die Kompetenz, die hier eine Hand voll Spieler haben möchte wird es nie geben, irgendein Haar wird immer gefunden.
      Gilt auch für die Professionalität. Über die Verlässlichkeit entscheidet jeder Anwärter selber, das ist das einzige, was in der eigenen Hand liegt.



      Wirklich sehen wie es hinter den Kulissen wirklich abgeht, könnt ihr nur indem ihr es selber mal versucht.
    • Es gab ja leider in der Vergangenheit verschiedene Fälle die den Ruf der Crew, des GameMasters oder sonst jemanden der Verantwortung hatte ganz schön durch den Dreck gezogen hat. Und wie viele wahrscheinlich wissen, "bestraft" man dann nicht den Verursacher, dann kommt der Rundumschlag und es ist schwer sich davon zu erholen.

      Das wirft dann natürliches ein negatives Licht auf diese Verpflichtung und Neubewerber könnten sich evtl. Hoffnungen auf verschiedene Dinge machen, die im Endeffekt nicht so sind wie die das mitbekommen haben bzw. sich vorgestellt haben.

      Ich selbst war lange inaktiv, war mal wieder weg und dann mal wieder da aber so ein paar bleibende Erinnerungen sind dann doch geblieben.
      Jedoch habe ich bis jetzt noch nichts gravierendes Negatives fest stellen können. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich erst seit kurzem wieder da bin.

      Und das soll jetzt auch nicht als Crew Bashing rüber kommen, sind nur verschiedene Erfahrungswerte aus damaliger Spielzeit und ich hoffe doch, dass verschiedene Dinge so nicht wieder passieren werden.

      Ansonsten natürlich Respekt an die Personen, die dieses Amt belegen und auch gewissenhaft ausführen wollen!
    • Mobbingopfer wrote:

      Die Frage ist auch, welche Benefits ein einzelner Mensch daraus zieht.
      Ich selbst würde es aus zeittechnischen Gründen einfach nicht schaffen, wobei wahrscheinlich auch meine letzte Sperre ein Hindernis für die Aufnahme wäre.
      Ich hab selbst so oft mit dem Gedanken gespielt, mich als Crewler oder damals auch als Gamemaster zu bewerben, einfach weil ich dieses Spiel liebe und es einfach schön ist, Spielern zu helfen / zu unterstützen, Fragen zu beantworten und für eine Verbesserung des Spiels zu sorgen.
      Es ist wahrscheinlich einfach die Leidenschaft, die es ausmacht.

      Kann mir aber auch vorstellen, dass einem der Spaß irrsinnig schnell genommen werden kann, mit unhöflichen Spielern oder sehr fordernden Spielern. Der Respekt zu Crewlern ist meiner Meinung nach sehr tief gesunken.
      Das ist eine ziemlich gute Vorstellung und trifft ziemlich sicher auch auf 99% der Crew zu.

      Ich hab mich selbst beworben, weil ich als gaaanz junger Mensch sehr viele gute Erfahrungen mit den GMs gemacht und auch irgendwo zu ihnen auf geschaut habe. NosTale hat mir immer sehr viel Spaß gemacht und die GMs waren damals auch immer gerne für einen Spaß zu haben.
      Als Crewler dann habe ich auch schnell Freude an anderen Dingen gefunden, gerade weil ich NosTale selbst aktiv spiele. Besonders sind dabei die "Kulanzleistungen", also Itemerstattungen in jeder Art. Gerade wenn ein Account ausgeräumt wurde (aus welchen Gründen auch immer) ist ein bisschen Fingerspitzen Gefühl gefragt, weil oft nicht viel zu retten ist. Das bei sowas Frust auf kommt ist mehr als verständlich, wenn mein Account ausgeräumt werden würde, den ich mir über die Jahre aufgebaut habe, wäre ich genauso sauer. Gut, ich würde vermutlich nicht anfangen im Ticket zu randalieren, weil ich das Drum-Herum kenne, aber für Aussenstehende ist das oft schwer verständlich.
      Aber ich konnte immer sagen, dass ich in allen Fällen mein Bestes gegeben habe und so viel wieder hergestellt habe, wie ich nur konnte.
      Das ist der Teil, der an dem Du der Community etwas zurück gibst und der am schönsten ist. Das ist natürlich auf alle Fälle übertragbar.
      Für mich ist das wichtigste, dass man mit Leidenschaft dabei ist. Dann kommt der Rest von ganz alleine, der Ehrgeiz das Beste für Spieler innerhalb der mehr oder oft auch minder strikten Regularien der Gameforge rauszuholen.
      Ich hab selbst mehrere Anläufe gebraucht, bis man mich endlich aufgenommen hat, also auch hier zahlt sich Ehrgeiz aus.

      "Crew Bashing" ist auch nur ein kleiner Teil.
      Klar, es wurden in der Vergangenheit Fehler gemacht und es werden vermutlich auch immer wieder welche passieren. Dann muss man noch unterscheiden, wenn Dinge wirklich ein Kritikpunkt sind oder wenn da jemand einfach empfindlich reagiert hat oder aber das wieder einer der üblichen, wiederkehrenden Kandidaten ist, die uns einfach gerne mies machen. Berechtigte und fundierte Kritik nehmen wir natürlich gerne, wobei Kritik auch wieder Ansichtssache ist (wären wir uns alle einig, würde es keine Kritik geben).
      Aber auch hier kann man immer versuchen sein bestes zu geben, um eben diesen Eindruck wieder wett zu machen.

      Alles in Allem kann ich es sehr empfehlen und würde auch jedem ans Herz legen, sich einfach zu mal bewerben.
      Die Menschen, die die Bewerbungen auswerten sind keine Monster, sondern alle samt sehr nett und wissen mehr als ihr glaubt, auf was es im Leben an kommt. Die Chancen sind am Besten, wenn man authentisch bleibt und einfach wirklich mit Leidenschaft dabei ist, mehr ist es nicht. So wie es eigentlich überall ist.
      Also nur zu, bewerbt euch, ihr Zweifler! :D
      mit freundlichen Grüßen
      weird
      CrewLeader in Nostale.DE


      artwork by JasonTN
    • Ich denke es lohnt sich nur sich bei der Crew zu bewerben, wenn man a) die Leidenschaft hat anderen Menschen zu helfen und b) ein dickes Fell besitzt.
      Ich für meine Teil weiß, dass ich für einen solchen Job nicht geeignet wäre - deswegen würd ich auch nie bei einem Kundendienst im Call-Center oder ähnliches anfangen - ich nehm mir "angefahren werden" und negative Kritik immer zu sehr zu Herzen. Auch wenn ich logisch betrachtet weiß, dass die Person jetzt nicht gerade wütend auf mich ist, sondern auf die Umstände für Problem XY - dennoch zieht mich solch Verhalten des Gesprächspartners dann runter.

      Nein... solche Jobs, wo es auch darum geht die Beschwerden und auch z.T. wütenden Reaktionen und Worte der Kunden auszuhalten... das ist nichts für mich.
      Gerade deswegen großen Respekt an alle Crewler, die dies können und den Job machen.
      Und - zugegeben - bewundere ich für dieses Talent @~Jophiel~ (auch wenn er kein Crewler mehr ist). Im Laufe der letzten 10 Jahre... - auch als er noch Crewler war - viel er mir immer als einer der Supporter auf, der sich stets den Beschwerden und Angriffen der Com gestellt hat. Und manches Mal waren da auch einige "Unterleibshiebe" dabei - jedes Mal, wenn ich ihn im IRC darauf ansprach, kam von ihm nur eine völlig verwirrte Reaktion und ein Kommentar à la: "Hö? Wieso? Ich bin nicht verletzt deswegen. XDD"

      Dieses Talent - ja, ich rede hier bewusst von Talent - solche Angriffe einfach abstreifen zu können... bewundere ich. Egal, ob dies nun bei Jophiel ist oder bei jemand anderen.
      Meinen höchsten Respekt vor dieser Fähigkeit.
      Viel Spaß beim Lesen meiner Nostale-Geschichte =)
      Geschichte Zweiklassen Trennung

      Einige Menschen schwimmen mit dem Strom,
      andere Menschen schwimmen gegen den Strom,
      - ich steh im Wald und finde den doofen Fluss nicht.


      Vielen Dank an Dark~Rose~Moné für den Avatar
    • Romeo wrote:

      Wäre ich nicht schon so heftig vorgestraft in dem Spiel, würde ich es sicher (nicht) tun.

      Krusmynta:

      Verwarnung wegen Beleidigung und Hetze.
      In der Vergangenheit wurden auch schon "Akt4-Hacker" (Eagle Eye etc) Crewler also auch wenn ihr Strafen habt, bewerbt euch!!

      OneLove
    • Wenn euch das Spiel wirklich am Herzen liegt, dann bewerbt euch. Ich werde nicht mehr reingelassen in die vip zone, mir liegt das ganze aber auch nicht mehr am Herzen.
      Weirdo ist raus, d.h. n neuer leader Posten ist frei ; )

      Aber ernsthaft. Crewler sind auch nur normale Spieler, bloß das sie durch ihr Engagement für das Spiel einen ticken mehr an Möglichkeiten haben.

      Als Spieler könnt ihr Vorschläge machen und diskutieren, als crewler könnt ihr, wie sagen sie immer:"intern auswerten "? Was mit dem Vorschlag passieren soll.
      Als Spieler könnt ihr euch beschweren, als crewler es besser machen

      Und vorstrafen sind da echt kein Hindernis, was ich da alles schon durch den buschfunk hörte <3

      Und vielleicht seid ihr ja sogar selber YouTube und macht selber Werbung, dann verdient ihr mit dem crewler da sein sogar ein bisschen was

      ~Season~ wrote:

      [20:09] <Season> Privatserver sind nichts anderes als gestohlenes Eigentum der Gameforge 4D + Entwell, Basta
      [20:09] <Season> entsprechend ist die Nutzung verboten