Wozu existieren die verschiedenen Klassen - ohne Sp?

    • Spiel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wozu existieren die verschiedenen Klassen - ohne Sp?

      Guten Tag,

      Des öfteren frage ich mich, wozu hat man die Möglichkeit ohne SP zu spielen, wenn der Char an sich ohne SP viel zu schwach ist. Ich sehe keinen sinn darin jemals ohne SP zu spielen, warum gibt es jedoch die Möglichkeit? Wozu existieren Skills und Skillupgrades, wenn man sie nie verwendet? Sind die Klassen nur bis level 36 gedacht? Nach der 1. Sp spielt man nie wieder ohne Sp..

      Ich verstehe schon, dass die SP eigentlich was spezielles sein sollte, man dafür eine Anzahl an SP-Punkten besitzt und man die SP nicht dauerhaft verwenden kann. Doch wann kommt man zur Situation, dass man seine SP ausziehen MUSS, weil man keine Punkte mehr hat?

      Ich hoffe ihr versteht was ich meine. :blackeye:

      liebste grüße,
    • Scheint nur bis ca. Lvl 36 Sinn zu machen (außer man war mal high, hat seinen Char leergeräumt und will dann trotzdem plötzlich nochmal, ohne Gold, ran). Allerdings werfen vor allem die Skill-Upgrades im Krem große Skepsis auf. Diese machen zwar mehr DMG, sehen aber auch cooler aus und ziehen ein kleines bisschen Gold aus dem Spiel (es gibt Spieler, die sie wegen der Optik und/oder aus reiner Langeweile holen). Also nicht erwähnenswert.
      Ich finde, das Spiel ist so aufgebaut, dass man eben mit den SP spielt. IC bietet einem die Möglichkeit immer an Punkte zu gelangen, und mit 100 Potts braucht man verdaaaaaammt lange um wieder auf 0 zu sinken (ohne das nötige Gold, gerade als Neuling, gerät man aber sehr schnell an den Punkt, dass man erst am nächsten Tag die SP wieder spielen kann).
      Das SP-System in Nos ist eigentlich recht einzigartig, bzw. nicht so verbreitet (ich vergleiche da an der Stelle etwas mit Eden Eternal, wo man zumindest, sofern freigeschaltet, zwischen diversen Klassen wechseln kann wie man will).

      Einfach nicht zu viel darüber nachdenken und nicht mehr Gold ausgeben als nötig, schätze ich.

      Wozu gibt es Skills die entgiften, wozu gibt es Verbände, wozu muss man als Abenteurer starten, usw usw. Nos hat viele Wieso-Fragen.


      "If I'm living my life then why does it feel like my heart,
      will break in two?"
    • Ayou wrote:

      Scheint nur bis ca. Lvl 36 Sinn zu machen (außer man war mal high, hat seinen Char leergeräumt und will dann trotzdem plötzlich nochmal, ohne Gold, ran). Allerdings werfen vor allem die Skill-Upgrades im Krem große Skepsis auf. Diese machen zwar mehr DMG, sehen aber auch cooler aus und ziehen ein kleines bisschen Gold aus dem Spiel (es gibt Spieler, die sie wegen der Optik und/oder aus reiner Langeweile holen). Also nicht erwähnenswert.
      Ich finde, das Spiel ist so aufgebaut, dass man eben mit den SP spielt. IC bietet einem die Möglichkeit immer an Punkte zu gelangen, und mit 100 Potts braucht man verdaaaaaammt lange um wieder auf 0 zu sinken (ohne das nötige Gold, gerade als Neuling, gerät man aber sehr schnell an den Punkt, dass man erst am nächsten Tag die SP wieder spielen kann).
      Das SP-System in Nos ist eigentlich recht einzigartig, bzw. nicht so verbreitet (ich vergleiche da an der Stelle etwas mit Eden Eternal, wo man zumindest, sofern freigeschaltet, zwischen diversen Klassen wechseln kann wie man will).

      Einfach nicht zu viel darüber nachdenken und nicht mehr Gold ausgeben als nötig, schätze ich.

      Wozu gibt es Skills die entgiften, wozu gibt es Verbände, wozu muss man als Abenteurer starten, usw usw. Nos hat viele Wieso-Fragen.
      Danke für deine Antwort, ich gebe dir recht. Anscheinend war mal was in der Planung bezüglich an den Sachen, welche aber dann wohl in Vergessenheit geraten sind. Schade eigentlich.