Grafik/Gameplay Update 2.0

    • Spiel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Grafik/Gameplay Update 2.0

      Guten Tag,

      Vorweg: Das soll kein Vorschlag wie der im Jahr 2015 sein, im Sinne von : "Macht alles schöner und in 3D"

      Mein Vorschlag ist eher für mehr Vielfalt und mehr Liebe zum Detail in Nostale. Der Scham von Nostale soll nach wie vor erhalten bleiben und auch nicht durch eine CryEngine ausgetauscht werden. Ebenfalls versuche ich Vorschläge zu tätigen, welche machbar sein könnten (auch hoffentlich vom Budget her).

      In Nostale selber wurde schon vieles geupdated: Das alte Nosville zum dem heute, die Shopzone, das HUD, uvm. Solche Dinge hauchen Leben/Detail in Nostale was echt super und notwendig ist!

      Vorschläge:
      1 - Objekte die immer an ihrem Punkt sind und sich nicht verschieben/bewegen (keine NPC's) in 3D modellieren, z.B die Brunnen vor der Shopzone, Minenpärie, Sonnige Wiesen..etc.
      2 - An Orten wie dem Hafen in Akt5 und anderswo mehr Leben einhauchen (Mehr random NPCs die einfach herumlaufen, oder NPCs die angeln, tanzen, grillen... usw).
      2-1 - Orte lebendiger machen indem man Vögel an den Bäumen sieht, Rauch aus den Schornsteinen, etc.
      3 - Neue Sounddesigns jeglicher Art (Das Laufen z.B. sind nur 2 Töne? die auf repeat geschalten sind).
      4 - Tag und Nacht-Zyklus in (mindestens) Nosville. Wäre echt schön zu sehen dass um 22 Uhr es in Nostale genauso dunkel ist wie in RL und die Lichter in Nostale erstrahlen.
      5 - Wetter Effekte? Beispielsweise ein einfacher Regen/Schnee/Herbstblätter.
      6 - Mehr Perspektiven in den 2D Objekten (at least die Spielerchars). Wie jeder weiß, bestehen die Chars/Mobs selber nur aus 4-6? Perspektiven, 2-3 davon gespiegelt?
      7 - Flüssigere Animationen. Man bemerkt z.B dass der Otter bessere Animationen besitzt als ein einfacher Buschi.
      8 - Texturen vielfalt. Viele Dinge schauen einfach identisch aus, da muss man nicht 4k Texturen reinklatschen, nur austauschen oder leicht bearbeiten (Wurde aber glaub ich schon vorgeschlagen).
      9 - Begehbare Orte/Häuser/Hütten ohne Teleport. Beispielweise die Hütten in Akt3, dass die ohne Teleport begehbar werden.
      10 - Alte Guides, welche noch ingame zu sehen sind, erneuern. (Das Waffenplussen wird mit einem Bild erklärt was auf englischer Sprache ist?)

      Daweil fällt mir nichts mehr ein. Wenn euch mehr einfällt, dann bitte ich um ein Kommentar!

      MFG :)
    • würde ich feiern auf jedenfall aber bedenke das dies haufen arbeit wird, wenn man schon nen grafik update mach dann für jede map und es gibt nicht nur 20 maps oder so vor allem finde erstmal überhaupt eine passende grafik womit die com zufrieden ist und teuer wird es selbstverständlich.

      sollte die grafik wirklich irgendwann 3d mäßig geändert werden würden sehr viele leute wieder spielen weil die jetzige grafik ist echt fürn arsch siehe a6 an so dreckig gemacht alter und es gibt viele leute die wert auf design geben womit man mehr motivation hat das spiel zu spielen aber sollte entwell auf die entscheidung mal kommen sowas zu machen und er genung asche und leute hat die das machen dann können wir gespannt sein wie es aussehen wird

      VERbessERuNgsVorSCHLäge nEHmen wiR gERNe AN !!!
    • Es geht ja nicht darum die Dinge in 3D zu ändern, nur die jetzigen Sourcen verbessern oder verfeinern. Einfach mit dem was vorhanden ist arbeiten und so gut es geht die Dinge verändern. Nicht jede Map muss schöner gemacht werden, es reicht schon dass die meist besuchten Maps ein kleinen Hauch Liebe erhalten.

      mfg
    • Dude..das heißt Charme und nicht Scham.

      Nja an sich nett..wünschen sich viele auch schon lange; ich persönlich würde zumindest nach wie vor eine Grafikanpassung der alten und neuen SPs begrüßen, auch im Verhältnis zum SP-losen Spieler (die Proportionen stimmen einfach nicht überein).
      Aber Nos ist so alt, auch das was geschrieben wurde (Programmierung), es wäre für Entwell mit Sicherheit viel zu viel Aufwand, denn vermutlich müsste man alles komplett neu schreiben.
      Und Sachen wie Tag-Nacht-Rhythmus, Wetter, usw..offen gesagt wäre Nos dann nicht mehr Nos.

      Warum soll man die Hütten ohne Teleport betreten können? Der Sinn dabei ist es, zumindest sehe ich es so, dass man vor den Monstern in Sicherheit ist, da man was von den NPCs will (der visuelle Effekt, à la heeeyy die haben ihre eigenen Hütten, wie süüß, ist mir egal). Ohne Teleport keine Abgrenzung, ergo keine Sicherheit.

      Die einzige realistische Hoffnung die ich habe ist, dass Nos eines Tages tatsächlich komplett baden geht und ein Nos 2 rauskommt, mit allen Verbesserungen und Erneuerungen und weiß der Kuckuck. Denn cool ist/wäre es auf jeden Fall.


      "If I'm living my life then why does it feel like my heart,
      will break in two?"
    • Ayou wrote:

      Dude..das heißt Charme und nicht Scham.

      Nja an sich nett..wünschen sich viele auch schon lange; ich persönlich würde zumindest nach wie vor eine Grafikanpassung der alten und neuen SPs begrüßen, auch im Verhältnis zum SP-losen Spieler (die Proportionen stimmen einfach nicht überein).
      Aber Nos ist so alt, auch das was geschrieben wurde (Programmierung), es wäre für Entwell mit Sicherheit viel zu viel Aufwand, denn vermutlich müsste man alles komplett neu schreiben.
      Und Sachen wie Tag-Nacht-Rhythmus, Wetter, usw..offen gesagt wäre Nos dann nicht mehr Nos.

      Warum soll man die Hütten ohne Teleport betreten können? Der Sinn dabei ist es, zumindest sehe ich es so, dass man vor den Monstern in Sicherheit ist, da man was von den NPCs will (der visuelle Effekt, à la heeeyy die haben ihre eigenen Hütten, wie süüß, ist mir egal). Ohne Teleport keine Abgrenzung, ergo keine Sicherheit.

      Die einzige realistische Hoffnung die ich habe ist, dass Nos eines Tages tatsächlich komplett baden geht und ein Nos 2 rauskommt, mit allen Verbesserungen und Erneuerungen und weiß der Kuckuck. Denn cool ist/wäre es auf jeden Fall.
      Bitte dann mit Rassenauswahl. Menschen, kenko, koaren, catsys, Pinguine und was auch immer Mimi ist.


    • Wäre auch dafür, das man so ein Paar dinge in Nos mal grafisch überarbeiten sollte. Es muss wie der Threadersteller schon gemeint hat, nichts großes sein. Aber über so Kleinigkeiten würden sich alle freuen.




      Hawke wrote:

      Bitte dann mit Rassenauswahl. Menschen, kenko, koaren, catsys, Pinguine und was auch immer Mimi ist.
      Mimi ist ein Kemonomimi.

      Danke @xTsukino für das Set
    • Ayou wrote:

      Dude..das heißt Charme und nicht Scham.

      Nja an sich nett..wünschen sich viele auch schon lange; ich persönlich würde zumindest nach wie vor eine Grafikanpassung der alten und neuen SPs begrüßen, auch im Verhältnis zum SP-losen Spieler (die Proportionen stimmen einfach nicht überein).
      Aber Nos ist so alt, auch das was geschrieben wurde (Programmierung), es wäre für Entwell mit Sicherheit viel zu viel Aufwand, denn vermutlich müsste man alles komplett neu schreiben.
      Und Sachen wie Tag-Nacht-Rhythmus, Wetter, usw..offen gesagt wäre Nos dann nicht mehr Nos.

      Warum soll man die Hütten ohne Teleport betreten können? Der Sinn dabei ist es, zumindest sehe ich es so, dass man vor den Monstern in Sicherheit ist, da man was von den NPCs will (der visuelle Effekt, à la heeeyy die haben ihre eigenen Hütten, wie süüß, ist mir egal). Ohne Teleport keine Abgrenzung, ergo keine Sicherheit.

      Die einzige realistische Hoffnung die ich habe ist, dass Nos eines Tages tatsächlich komplett baden geht und ein Nos 2 rauskommt, mit allen Verbesserungen und Erneuerungen und weiß der Kuckuck. Denn cool ist/wäre es auf jeden Fall.
      1. Stimmt, den Textfehler habe ich nicht bemerkt
      2. Warum ist Nos nicht mehr Nos wenn Wettereffekte, Nacht-Tag-Zyklus etc reinkommen? Ist Nos für dich nicht mehr Nos weil es nicht mehr so ausschaut wie vor 10 Jahren?
      3.Wieso die Hütten? Das war nur ein Beispiel, man könnte in Nosville mehr Leben einhauchen wenn man die einzelnen Gebäuden beispielsweise betretten könnte. Es muss nicht unbedingt genau dieser Vorschlag in Anspruch genommen werden.

      Und hier geht es mir nur darum (wie gesagt) mit den Mitteln die heute zur Verfügung stehen mehr Leben in Nostale reintun. Da muss (wie gesagt) kein neuer all zu komplexer Code verändert oder eine neue Engine gekauft werden.

      Falls du/ihr eventuell Ideen hast/habt, feel free to comment :)

      mfg
    • Guck dir mal an wie "einfach" sie die super fetzigen modernen neuen Titel eingebaut haben:
      Schalte einen Titel frei, gehe in die Mall, gehe in die entsprechende Kategorie, "kaufe" ihn, bekomme ihn zugeschickt, nimm die Sendung an, gehe in den Inventar, aktiviere das Item, gehe in dein Profilfenster und benutze den Titel. AAAH.
      Ich glaube ehrlich nicht, dass ein solches Upgrade, wie du es anzeichnest, mit so wenig Arbeit verbunden wäre. Die benutzte Sprache der Programmierung wirkt auf mich durch das Erscheinen und Funktionieren des Spieles selbst sehr alt. Aber da kommen wir in einen anderen komplizierten Bereich, wo man als Nicht-Mitarbeiter von Entwell eh nur spekulieren kann.

      Nos ist: alt, ein Toasterspiel mit harmloser Grafik und geringen Ansprüchen.
      Wetter und Tag/Nacht wäre etwas für ein neues frisches Nos, nicht für unser altes verstaubtes. Keine Ahnung ob man meinen Punkt versteht.
      Kämen richtige Upgrades müsste komplett alles angepasst werden, ansonsten passt das hinten und vorne nicht mehr.

      Die einzelnen Gebäude betreten..kann sein, dass wir da ein wenig aneinander vorbeigeredet haben. Die Hütten im Tannenwald z.B. sind ja betretbar, da sind die NPCs; die müssen abgeschottet sein (daher auch Teleport). Die Häuser in NosVille z.B. sind nicht betretbar, da wäre ein mögliches Betreten mit Sicherheit nett. Aber dafür müsste man eine Karte machen (was soll eigentlich im Haus drin sein; nutzlose eingerichtete Häuser werden schnell langweilig), was eben auch Speicher frisst. In der Programmierung legt man Wert darauf, möglich wenig Bytes zu belegen. Betretbare nutzlose Häuser wären da leider kontraproduktiv.

      Ich muss beim Wetter voll an Pokemon denken..und an Flyff.

      Die Atmosphäre von Nos kann definitiv angehoben werden, der Spieler soll ja möglichst viel Zeit im Spiel verbringen; soweit ich mich bei Flyff dran erinnere verweilten viele auch einfach länger mal irgendwo, weil Aussicht und Wetter gerade so toll waren. Tag/Nacht sollte einen ernsthaften Nutzen haben, so z.B. bestimmte Monster die nur dann auftauchen, whatever. Nur dann unfair gegenüber den Spielern, die dann zu gewissen Uhrzeiten nicht können. Und dann muss wieder eine Menge animiert werden und alles.

      Was mich immer mehr irritiert ist wie sehr Nos von seinen Wurzeln weggekommen ist. Mit Sicherheit auch, weil man ausnahmsweise mit dem Zeitgeist ging; die Com wurde älter, neue Monster und co wurden dem Alter relativ angepasst.
      Hat man anfangs Hühner gehauen oder mit ihnen gekämpft, mit einem Kissen irgendwas vermöbelt oder im Akt-Video irgendwas "Süßes" von einem weinenden Mufflon gelesen, so ist das doch ziemlich abhanden gekommen. Für mich selbst nicht so dramatisch, doch das ehemalige Niedliche ist halt immer noch da..und..und das passt einfach so gar nicht mehr zusammen.
      Fange ein Huhn ... Jahre später ... töte töte töte Dämonen, Höllenwesen und furchtbare Engelkreaturen AAAAAHHH. Ok.


      "If I'm living my life then why does it feel like my heart,
      will break in two?"
    • Ich kann die Sorge verstehen, dass der Charme von Nostale eventuell dadurch verschwinden wird, jedoch darf man nicht vergessen, dass Nostale ein VISUELLEN update braucht! Ob da jz die Grafik verändert wird oder die Atmosphäre ist eig egal, hauptsache es tut sich in dem Bereich IRGENDWAS.

      Ob das mit dem Coding schwer wird oder nicht, müsste man Programmierer etc. fragen die sich auskennen. Im Forum sind einige, die sich da auskennen.

      mfg
    • -Whiskey- wrote:

      Ob das mit dem Coding schwer wird oder nicht, müsste man Programmierer etc. fragen die sich auskennen. Im Forum sind einige, die sich da auskenne
      Dazu müsste man erstmal wissen in welcher Sprache Nos den geschrieben wurde. Und ich nehme generell nicht an das die Architektur des Spiels all zu gut gealtert ist, darauf deutet das Titelsystem ja schon hin. Ich nehme an da muss einiges generallüberholt werden, je nachdem welche Features man sich noch vorstellt.

      Grafiken austauschen oder upgraden hat aber in der Regel wenig mit programmieren zu tun, da dürften die Abhängigkeiten nicht all zu hoch sein.
    • Aufjedenfall sollte visuell was getan werden, damit neue Spieler nicht gleich das Kotzen bekommen. Da reicht es schon ein paar random NPC's hier, paar neue Texturen da, besseres HUD usw. Da muss keine neue Engine aufgekauft werden. Aber man kann nur hoffen..
    • Könnten wir auch mal aufhören Halbwissen zu verbreiten..

      Bevor Nos ein derartiges Update kriegt stirbt es sowieso, Hoffnung und Wünsche (berechtigter Weise) hin oder her.
      Das Spiel befindet sich in Aufbau und Grafik in einer Nische, und diese muss man eben mögen wenn man es spielt.


      "If I'm living my life then why does it feel like my heart,
      will break in two?"
    • Ayou wrote:

      Könnten wir auch mal aufhören Halbwissen zu verbreiten..

      Bevor Nos ein derartiges Update kriegt stirbt es sowieso, Hoffnung und Wünsche (berechtigter Weise) hin oder her.
      Das Spiel befindet sich in Aufbau und Grafik in einer Nische, und diese muss man eben mögen wenn man es spielt.

      Und woher willst du genau wissen dass Nostale bis dahin ausstirbt? Weißt du Dinge die wir nicht wissen? :P
      Nur weil Nostale ein underground Spiel ist, heißt es nicht dass Verbesserungen der Technik/Grafik nicht positiv auf neue Spieler wirken kann.
    • @Ayou
      Du machst den Fehler, dasss Du "Grafik" und "Grafikstil" in einen Topf wirfst. Es geht darum, Vorschläge zu sammeln und zu diskutieren, wie man den Grafik-Stil von Nos verbessern bzw.
      aufhübschen kann. Schärfere Texturen machen keinen Grafikstil schlechter, ein Großteil vieler HD-Remakes bei Videospielen funktioniert nach diesem Prinzip. Zwischen einer SP1 und einer SP8 sieht man auch den deutlichen Unterschied, dass letzteres flüssiger animiert und somit lebhafter bzw. wusseliger wirkt, was ja auch zum Charme von NosTale beiträgt.
      Und mir kann niemand erzählen, dass die Bodentexturen in Akt 4, die aussehen als hätte ein gelangweilter Praktikant mit einem Kopierpinsel das alles drübergeklatscht, einen eigenen Stil mit Charme hätte. Genauso wenig Grafikfehler, wo man Ränder von den Hintergrundbildern, die den Horizont darstellen sollen, klar sehen kann.

      Der einzige Nachteil wäre, dass es mehr Festplatten-Speicher verbraucht. Mit Grafikeinstellungen lässt sich die Performance bei schlechteren PCs ohnehin aufbessern, sofern diese auch eingebaut werden. Und auch bei Nos gilt, wie bei jedem anderen Videospiel auch: Eine gute Grafik ist die halbe Miete. Zwischenzeitlich wurde ja die Nos-Grafik teils verschlechtert (entfernen der Avatare beim anvisieren von Gegnern, oder das Spiegeln der Charaktere für Kalydo). Da kann man nicht damit argumentieren, dass man sowas mögen muss.
    • Salathbar wrote:

      Du machst den Fehler, dasss Du "Grafik" und "Grafikstil" in einen Topf wirfst. Es geht darum, Vorschläge zu sammeln und zu diskutieren, wie man den Grafik-Stil von Nos verbessern bzw.
      aufhübschen kann. Schärfere Texturen machen keinen Grafikstil schlechter, ein Großteil vieler HD-Remakes bei Videospielen funktioniert nach diesem Prinzip. Zwischen einer SP1 und einer SP8 sieht man auch den deutlichen Unterschied, dass letzteres flüssiger animiert und somit lebhafter bzw. wusseliger wirkt, was ja auch zum Charme von NosTale beiträgt.
      Und mir kann niemand erzählen, dass die Bodentexturen in Akt 4, die aussehen als hätte ein gelangweilter Praktikant mit einem Kopierpinsel das alles drübergeklatscht, einen eigenen Stil mit Charme hätte. Genauso wenig Grafikfehler, wo man Ränder von den Hintergrundbildern, die den Horizont darstellen sollen, klar sehen kann.

      Der einzige Nachteil wäre, dass es mehr Festplatten-Speicher verbraucht. Mit Grafikeinstellungen lässt sich die Performance bei schlechteren PCs ohnehin aufbessern, sofern diese auch eingebaut werden. Und auch bei Nos gilt, wie bei jedem anderen Videospiel auch: Eine gute Grafik ist die halbe Miete. Zwischenzeitlich wurde ja die Nos-Grafik teils verschlechtert (entfernen der Avatare beim anvisieren von Gegnern, oder das Spiegeln der Charaktere für Kalydo). Da kann man nicht damit argumentieren, dass man sowas mögen muss.
      Ich stimme meinem Vorbild Salathbar zu :p

      Im Endeffekt sollte Nostale grafisch/technisch/stylisch ein Update erhalten. Ich bin weiterhin dafür dass NPCS, Wettereffekte, flüssigere Animationen, neue Texturen etc. Das Spiel verbessern würde und schön auf neue Spieler wirken kann. Würde Entwell ihre Resourcen darin reinstecken, anstatt ein neues Pet, mal die zich identischen Texturen zu ändern, wäre das beispielsweise ein weiter Schritt nach vorne!

      Wie seht ihr das?

      mfg
    • Es wäre schon mal ein großer Schritt in eine gute Richtung, wenn man alle Charakter Modelle von jeder Seite einführt, dass man nicht beim Kamera drehen die Waffe mal rechts, mal links hält. (Bei Pets genauso)
      Die Idle Bewegung sollte etwas Abwechslungsreicher sein und auch von allen Seiten. (Bisher dreht sich der Charakter in der Idle Bewegung immer in Richtung "Kamera".)
      Laufanimationen könnten noch 1-2 Frames mehr gebrauchen, dann wirkt es etwas flüssiger gerade bei dem hohen Lauftempo welches mittlerweile herrscht.
      Skillanimationen der Älteren Sp's bräuchten ein paar mehr Frames, dies wird aber sicher bei den Skins angepasst.

      Und vielleicht noch etwas an den Skillanimationen von Attacken selbst verbessern, aber das ist dann schon sehr aufwändig.

      Edit: Viele Karten wurden einfach doppelt so groß gemacht, die Grafiken wurden einfach mit vergrößert. In Akt 6(Cylloan) Stimmt sogar die Minimap nicht überein wenn man dort läuft.

      ----- wrote:

      ...Desweiteren haben wir Hausrecht und müssen Dir keinerlei Erklärung liefern, wenn wir entscheiden...