Notebook fürs Gaming

    • sonstiges

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Notebook fürs Gaming

      Da ich beabsichtige mir ein neues Notebook zuzulegen, habe ich eine Frage bzgl. meines derzeitigen - um nicht eventuelle Fehler zu wiederholen.

      In meinem derzeitigen Notebook habe ich einen Intel Core i5-6200-U Prozessor drin und dieser darf - laut Hersteller - gerade 100 Grad heiß werden. Ich hab die Temperatur gemessen und habe festgestellt: Wenn ich Nos 2x öffne ist der Prozessor ständig um die 90 Grad heiß. Die Hitze bemerkt man auch deutlich am Gehäuse (2 Tasten sind tatsächlich schon verformt durch die Hitzeentwicklung).
      Auch die Auslastung der CPU ist permanent bei Nos 2x stets bei um die 70%.

      (Ja ein Kühl-Pad benutze ich bereits...)

      Ich habe nun online erfahren, dass ein Prozessor mit einem "u" im Namen ohnehin eigentlich nicht fürs Gaming geeignet ist, sondern sich im Namen besser ein "H" befinden sollte. Gleichzeitig aber kommt ja unsere altbekannte Logik ins Spiel: "Nos läuft auch auf 'nem Toaster." - Wieso wird mein Toaster aber dann bitte so heiß bzw. ist die Auslastung so hoch?

      Wenn ich mir nun ein neues Notebook zulege... wie kann ich in Erfahrung bringen, wie heiß die Prozessoren beim Zocken von Mmorpgs werden? In Tests für Prozessoren wird nie die eventuelle Hitzeentwicklung mit einbezogen. Zumindest habe ich derzeitiges bei Tests weder gelesen, noch auf YouTube-Tests gesehen.
      Obendrein: Da ich ja keine so anspruchsvollen Spiele spiele, wie irgendwelche Shooter... und ich gleichzeitig aber sehr viel wert auf ein scharfes Bild (lieber sogar glänzend, statt matt) lege... würde für meine Zwecke ein Video-/Grafikbearbeitungs-Notebook ausreichen? In den Dingern sind genauso gute Grafikkarten eingebaut, wie in Unterklasse-Gaming-Notebooks (GTX 1660 ti z.B.), aber sie haben einen deutlich besseren Bildschirm verbaut und ihre Akkulaufzeit ist sehr gut.
      Aber... - Werden die dann beim Zocken eventuell zu heiß, weil die Lüftung natürlich nicht so gut ist, wie beim Gaming-Notebook? (Siehe mein derzeitiger Prozessor, welcher ständig heiß läuft bei nur 2x Nos.)

      Ach ja, falls sich wer wundert warum ich wert auf ein scharfes Bild lege: Ich lese auch sehr viel online, schreibe Geschichten (Dokument-Anwendungen) und mich stört es extrem bei matten Displays, dass die Schrift oftmals (auch bei Gaming-Notebooks, ich hab sie mir gestern erst life angesehen) leicht unscharf ist.
    • Ein muss ich jetzt fragen: Wieso zockt man auf nem Laptop?

      Was hast du denn noch im Hintergrund offen? (Browser mit 10 Millionen Tabs) und wv RAM? Mal den Laptop nen Virenscan durchzogen?

      Schätze mal, dass du Windoof 10 hast, das Ding frisst eh schon nen bisschen Leistung.

      Aber wie de sagtest: aufm Toaster funktionierts auch, hol dir also nichts teures.

      Sehe grad aber auch, dass sehr oft nen Prozessor mit U eingebaut wird, also achte mal darauf.
    • •†Assassin†• wrote:

      Ein muss ich jetzt fragen: Wieso zockt man auf nem Laptop?
      Weil ich a) keinen Platz habe für einen PC habe und b) ich den Laptop auch unterwegs mitnehme (in dem Fall nicht fürs Zocken, sondern fürs dran Arbeiten).

      •†Assassin†• wrote:

      Was hast du denn noch im Hintergrund offen? (Browser mit 10 Millionen Tabs) und wv RAM? Mal den Laptop nen Virenscan durchzogen?
      Im Hintergrund hab ich sonst wenn überhaupt nur 1x Browser noch offen. Sonst nichts. Auch hab ich schon ein Entrümpelungsprogramm durchlaufen lassen - er läuft trotzdem heiß. Lüfter wurde auch erst vor kurzem gereinigt. Virenscan hat ebenfalls kein Ergebnis gefunden.
      Ram habe ich 8 GB - und ja Windows 10 drauf. Ich würde beim Neuen jetzt zu 16 Ram wechseln.

      •†Assassin†• wrote:

      Sehe grad aber auch, dass sehr oft nen Prozessor mit U eingebaut wird, also achte mal darauf.
      Genau deswegen frag ich nach der Hitzeentwicklung.
      Die Notebooks, die einigermaßen ein gutes Bild haben und eine gewisse Akkulaufzeit (ich rede hier nicht von 8-10 Stunden, sondern lediglich von so 4 Stunden) besitzen... die haben meistens einen u-Prozessor drin, welcher nach meinen jetzigen Erfahrungen ja bereits bei Nostale abkackt. -.-
      Aber vielleicht sind heutige u-Prozessoren besser oder die Lüfter sind etwas besser oder sonst was... - irgendwer eine Idee, wie ich an die nötige Infos rankomme, um mich entscheiden zu können ob ich mich auf einen weiteren u-Prozessor einlassen soll oder nicht?
    • Also ich hab nen Intel Core i5-5200U supportet von ner NVIDIA GeForce 920M und 12GB Ram - mein Laptop wird nie warm. Kann aber auch an der IceCool Funktion liegen. Ich spiele 14 ICs laggfrei auf einem 17 Zoll Screen und hab seit ~4 Jahren 0 Probleme mit dem Laptop. Ich kümmer mich aber auch viel um den, sprich Säuberungen, Datenbereinigungen dies das. Nutze den nämlich auch beruflich.

      Von daher ist das mit dem „U“ im Prozessor irgendwo schwachsinnig. Nos braucht weniger Leistung als Chrome. Für richtige Games mag das wohl gelten.

      Hab schon einige Leute bei nem Laptop-Kauf beraten. Wenn du was Potenzielles siehst, kannst du mir ne PN hinterlassen mit dem Link dazu. Ich sag dir dann ob gut oder nicht.
    • Hina_Sakamoto wrote:

      Im Hintergrund hab ich sonst wenn überhaupt nur 1x Browser noch offen. Sonst nichts. Auch hab ich schon ein Entrümpelungsprogramm durchlaufen lassen - er läuft trotzdem heiß. Lüfter wurde auch erst vor kurzem gereinigt. Virenscan hat ebenfalls kein Ergebnis gefunden.
      Ram habe ich 8 GB - und ja Windows 10 drauf. Ich würde beim Neuen jetzt zu 16 Ram wechseln.
      bei laptops ist alles auf engstem raum verbaut und du hast oft nur einen (aktiven) kühler. Um so wichtiger ist es diesen staubfrei zu halten, sonst schießt die temperatur in die höhe, da ist das u oder h in der prozessorbezeichnung erst mal egal

      Wann genau geht die temperatur denn wie hoch? Erst beim spielen oder schon beim starten des laptops? Womit hast du das nachgesehen? Welchen browser nutzt du? Wie viel (belegter) Speicher auf der festplatte?

      Bitte niemals nie ccleaner oder sowas benutzten um den rechner zu "entrümpeln"
    • Danke für die Hilfe bzgl. meines jetzigen Notebooks, aber das ändert nichts an meiner Absicht ein neues zu kaufen. Die Frage für mich ist lediglich: Was für eines? Ein richtiges Gaming-Notebook oder ein normales Notebook. Wenn ich Mmorpgs (Titel wie "Kritika: Reboot") auch mit einem normalen Notebook zocken kann - umso besser.

      The post was edited 4 times, last by Hina_Sakamoto ().

    • Wenn du hier jetzt nicht keine ahnung was in nos mit 15 multis gleichzeitig machen willst dann reicht auch ein etwas besseres normales multimedia Notebook

      trotzdem sind die andern sachen generelle tipps, sonst wird das neue auch schnell heiß- egal ob multimedia oder gaming
    • Wie alt ist denn der Laptop? Vielleicht einfach von innen sehr zu gestaubt das er die Wärme nicht mehr los wird? aber wie du schon sagst gibt der Hersteller selbst die Grenze von 100° vor und es ist keine Seltenheit das diese auch fast erreicht wird. Wenn sich der Laptop dadurch verformt ist es meiner Meinung nach ein Fehler von dem Produkt an sich.