Exp-Grenze beim Grp-Leveln einbauen!

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Wo ist denn die Langzeitmotivation wenn es nicht möglich ist auf normalen Weg das Joblevel zum passenden Kampflevel zu erreichen? Da entsteht doch erst recht Frustration.


    Wenn man nicht spätestens drei Level nach der Quest das benötigte Joblevel hat, macht man ehrlich gesagt irgendwas falsch. Beispiel: Ich & 'ne Freundin haben zusammen neu
    angefangen vor ein paar Wochen, alle SP's & Ausrüstungsgegenstände selbst geholt. Wir sind ab 36 mit SP 1 rumgelaufen & hatten trotzdem auf Level 48 Job 35, ohne bei den Piis
    zu gammeln. Wer nicht bereit ist, ein, zwei Level zu warten hat die SP halt nicht verdient. <.<

    Und Feen-Leveln wär auch nicht mehr möglich O_o (nochn Grund dagegen gefunden hat juhe <_<)


    Das Feenlevel ist eigentlich nur ein Problem derjenigen, die anscheinend 80% ihrer Zeit vergammeln, wo auch immer. Wenn man sich beim Leveln Zeit lässt,
    schafft man es locker, alle Feen in den 55 bzw. 60+ Bereich zu bekommen. Im LdT funktioniert das freilich nicht so gut, da man zu schnell im Level aufsteigt,
    aber da ist man auch selber schuld. ;)

    Whatever, bin weiterhin sehr für eine EXP-Grenze, am besten nur im LdT, denn wenn man zu dritt irgendwo farmen geht, stört sich ja niemand daran. :)

    The post was edited 1 time, last by DynastioS ().

  • Immer noch gegen die Grenze~

    DynastioS wrote:

    Wenn man nicht spätestens drei Level nach der Quest das benötigte Joblevel hat, macht man ehrlich gesagt irgendwas falsch. Beispiel: Ich & 'ne Freundin haben zusammen neu
    angefangen vor ein paar Wochen, alle SP's & Ausrüstungsgegenstände selbst geholt. Wir sind ab 36 mit SP 1 rumgelaufen & hatten trotzdem auf Level 48 Job 35, ohne bei den Piis
    zu gammeln. Wer nicht bereit ist, ein, zwei Level zu warten hat die SP halt nicht verdient. <.<

    Ich hab ja keine Ahnung wie du das fertig gebracht hast, aber ich hatte mit Lvl 48 definitiv noch nicht annähernd Job 35. Bei der ersten SP klappt ja alles noch gut, Lvl 36 und Job 20 bekommt man automatisch zusammen (es sei denn man hat seinen Paja noch 21 gemacht). Aber dann fängt es an sich zu verziehen.
    Die einzigste Möglichkeit wäre wenn du ein erfahrener Magier oder Bogenschütze bist/warst. Denn Magier ohne SP rulez in dem Lvl-Bereich mehr als MP-Fresser Nr. 1 Red Mage, dadurch steigt das Job automatisch schneller.
    Beim Bogenschütze ist es ähnlich wegen des Element-Nachteiles im Tempel.
    Keine Ahnung ob das auf dich zutrifft (hab noch nie einen Bogenschütze/Magier bis zu SP2 durchgebracht), aber mit Schwertkämpfer der auf seine Krieger-SP beim leveln nicht verzichten muss/soll schafft man es auf jeden Fall nicht. (Denn die SP muss ja auch erst mal auf 20 gemacht werden bevor es wieder Job EP gibt.) Ich denke es ist recht unhöflich zu sagen das ich etwas falsch gemacht habe, nur weil ich anderweitig jobben musste um meine SP noch tragen zu können. Wenn es nur 1/2 Level wären kein Problem, aber wie gesagt sind das doch schnell mehr.

    Das Feenlevel ist eigentlich nur ein Problem derjenigen, die anscheinend 80% ihrer Zeit vergammeln, wo auch immer. Wenn man sich beim Leveln Zeit lässt,
    schafft man es locker, alle Feen in den 55 bzw. 60+ Bereich zu bekommen. Im LdT funktioniert das freilich nicht so gut, da man zu schnell im Level aufsteigt,
    aber da ist man auch selber schuld. ;)

    Whatever, bin weiterhin sehr für eine EXP-Grenze, am besten nur im LdT, denn wenn man zu dritt irgendwo farmen geht, stört sich ja niemand daran. :)
    Das würde ich auch als unwahr bezeichnen. Mein kleiner Sellaim hat nun endlich seine 55%, aber auch erst in der 3ten Generation. Abgesehen davon, was soll Level aufsteigen im LdT damit zu tun haben. Im LdT bekommt man für die Fee doch eigentlich eh nur EXP wenn man in die +/- 10 Lvl-Regel fällt. Und so schnell wird man jetzt auch nicht 85. Außerdem wurde vor kurzem doch eine neue Feen-Theorie vorgelegt laut der, das Level des Charas auf die benötigten EXP der Fee kaum mehr Auswirkungen hat. Von daher kann man rein theoretisch im LdT sogar besser Fee-Leveln betreiben, da dort doch sehr viele Monster getötet werden (wenn man den im richtigen Bereich ist). Als 84er beispielsweise wird es schwer fallen, an einem anderen Ort in einer so schnellen Zeit so viele Monster (im richtigen Level-Bereich) zusammenzubekommen und diese auch mühelos zu töten.
    Zudem reicht es ja nicht die Fee in den 55+ bzw. 60er Bereich zu bringen. Wenn man schon eine NosMall-Fee hat möchte die doch gewiss jeder so nah wie möglich an 70 haben. ;) Allerdings gibt es ja insgesamt 4 Feen die gerne so hoch wären und ohne Lvl-Chara sondern nur immer bei den richtigen Monstern im richtigen Level-Bereich (wobei Licht [LdT] und Schatten [Tauben;Waschbären] hier natürlich enorm bevorteilt wäre) könnte das für manche echt...nervig werden.

    mfg Riven
  • Zum Jobleveln: der erste Tipp hierbei wäre, sämtliche Questbelohnungen ohne SP abzuholen. Ja, das macht wirklich was aus. Gerade als Schwertkämpfer ist
    es sinnvoll, so vorzugehen, da man den Krieger eh bis 65 am meisten nutzen wird. ô.o

    Zu dem Feen: Wie gesagt, das ist ziemlich leicht, sofern man bereit ist, sich Zeit dafür zu nehmen. e.e
    Bin selbst nicht das beste Beispiel für, meine höchste Fee hat nur 60%. Allerdings gibt es einige Spieler, welche noch viel weiter
    als Level 80 ohne das LdT verbracht haben & deren Feen sieht man das auch an.

    Ich würde außerdem mal gerne wissen, warum Du hier alles auf Dich beziehst. Hatte eh vor, die beiden Themen anzusprechen, dazu hätte ich nix zitieren müssen.

    The post was edited 2 times, last by DynastioS ().

  • Ich beziehs auf mich, weil du mich zitiert hast u_u
    Wenn du nichts hättest zitieren müssen, warum hast du es dann getan? :P
    Abgesehen davon, selbst wenn du die Allgemeinheit meinst und ich auf die Beschreibung passe, kann ich mich doch immer noch angesprochen fühlen? Es gilt immer schön Ausschränkunsvariablen zu wählen wie: viele, die meisten, einige. Dann kann sich jeder auch selbst ausschränken :D

    Der Tipp lässt sich aber auch nicht immer anwenden. Einige Questbelohnungen gibts ja nicht auf eigenes Kommando, sondern sobald man das Monster gekillt hat (was immer sehr schön ist wenn plötzlich das dumme Fenster die weiteren Angriffe verhindert). Und man kann sich auch nciht immer sicher sein, wann es jetzt schon die EXP-Belohnung gibt und wann man noch getrost die SP anlassen kann.

    Aber man kann sich auch die Zeit nehmen und mit nem Feen-Chara zu den Piis gehen^^
    Hm kann ich nichts dazu sagen, kenne keine 80+er die noch nie LdT waren...die sind sicher eine kleine, rasch aussterbende Rasse.
    60% sind doch auch schön...besser als 55 :P

    mfg
    Riven
  • Das nur wenige Spieler so ausdauernd sind, ist mir auch klar. Die Zitate... passten einfach gut rein. =P
    Das mit den Questbelohnungen ist so eine Sache. Bei den meisten muss man allerdings erst auf 'Belohnung abholen' klicken, bevor man die Erfahrungspunkte
    bekommt. Welche Quests Punkte geben, kann man ebenfalls nachsehen. Wird ja im Informationsbereich zu der Quest unter Belohnung angezeigt.
  • Ich weiß jetzt nicht obs wirklich bei den meisten ist. Hab in letzter Zeit keine Quests gemacht.
    Aber bei den Wilden Klangblumen Quests ist es so das die bei mir immer gleich aufgehen (wobei die ja nur Gold geben).

    Normalen Klangblumen gibts glaub ich nur zum klicken, aber beim Hauptquest ist es mal so mal so.

    Das Problem mit dem nachschauen: Man hat den Quest zu NPC X zu gehen, man sieht das er keine EXP gibt. X gibt einen dann die Aufgabe mit Y zu reden, bei dem es plötzlich etwas gibt. Was man aber nicht sieht, da man nicht nochmal nachgeschaut hat. So schön ist das Quest-Fenster auch nicht. Vorallem da man die Quest-Aufgabe am Rand nachschauen kann, die Belohnung jedoch nicht.

    mfg
    Riven
  • Zoe wrote:

    Ich tue mich sehr schwer mit Ideen, welche mit Blockaden des EXP-Erhaltes, oder generell mit LdT zu tun haben.

    Ich bin sehr zwiegespalten und da dies ein sehr hoher Eingriff ins Spielgeschehen wäre, werde ich diese Idee nicht weiterleiten.


    Sehr schön, so eine Meinung zu hören :)!

    Diese ExP-Grenze kenne ich aus anderen Spielen und muss sagen, dass ist der totale Mist.
    Wenn man einem Freund (ja sowas gibts wirklich : O) leveln helfen möchte, geht das nur bis zu einem bestimmten Level. Ansonsten ist er auf sich alleine gestellt und ganz davon mal abgesehen, würde einem der Spaß am Spiel vergehen.
    Aber wenn es euch Spaß macht alleine durch's Lande zu ziehen, bitte :).

    Tüdelü.
  • Hm... dagegen.

    Ich gehöre auch zu den Leuten, die sich bis 63 hochgelevelt haben ohne LdT und bis 83 ohne die Exp-Erhöhung, die es inzwischen im LdT gibt. Das war Arbeit, ebenso wie die damalige Hauptquest in Akt 3 oder die Timespaces, die man absolvieren musste, um die höherleveligen Waffen zu bauen. Aber die Zeiten haben sich geändert und ich kann auch damit leben, denn die Erfahrungen, die ich gesammelt habe und die Zeit, die ich investiert habe, kann mir auch der 93er nicht nehmen, der nicht weiß, wie ein Teracen Stab aussieht.
    Um zu den Argumenten zu kommen, die für mich dagegen sprechen:
    - in erster Linie natürlich mein egoistisches Hobby, mir diverse Charaktere hochzuleveln für Raids und Co, damit der vielzitierte Spielspaß nicht verlorengeht. Diese Charaktere möchte ich jedoch nicht bei den Piis oder Dandern leveln, nur damit sie in ferner Zukunft ihrer Bestimmung nachkommen können (z.B. Cuby-Raid, Spinnenaugen farmen etc). Ich habe mich dreimal ohne LdT hochgelevelt auf 45-63+ und ich denke, dass das auch ausreicht.
    Und hier geht es mir einfach ganz unglaublich aufn Keks, dass ich Leute sehe, die für 500€ binnen drei Wochen da im Spiel angekommen sind, wo ich nach über 2 Jahren wirklich aktiver Spielzeit bin.
    Es gibt viele Leute, die sind inzwischen 90+, haben besseren Equip und einen besseren Ruf als ich - gesehen habe ich sie dennoch noch nie. Und auch, wenn sie in kurzer Zeit mehr erreicht haben, nehmen sie einem nicht die Beziehungen und die gewisse Popularität, die man sich in 2 Jahren erarbeitet hat.
    Es wurde ja auch schon erwähnt, Fam wechsel auf 1 Monat zu begrenzen.
    Ich bin ja ein recht familientreuer Mensch... aber 1 Monat? oO Ich denke die meisten verlieren das Interesse, wenn sie derart lange auf die Kontakte innerhalb der Familie verzichten sollen. Es ist natürlich nicht zu bestreiten, dass LdT Familien sich in der Regel recht schnell wieder auflösen, da sie reine Zweckgemeinschaften sind - mir gefällt so etwas nicht, aber ich muss schließlich auch nicht beitreten.

    nur wie sieht es aus mit Hack-Opfern?
    Die benötigen in der Regel kein Kampflevel, sondern neues Equipment. Gut, es gibt auch andere Fälle, wir haben einen Bekannten auch wieder auf 85 gezogen, nachdem er seinen 88er verloren hatte. Allerdings haben sich auch viele Gebannte wieder selbstständig hochgearbeitet - und das überzeugender als zuvor.

    weil sie vorher mit lvl diensten so viel Asche gemacht haben
    Ich verstehe eigentlich nicht, dass Leveldienste so eine tolle Goldquelle sein sollen. Sie bringen einen Haufen Scherereien und im Gegensatz zu Anfang 09 (wo sich diese Marktlücke etablierte), bringen sie nicht einmal mehr wirklich Gold ein. Abgesehen davon, dass die Professionalität in der Regel nicht vorhanden ist. Persönlich würde ich die heute nicht mehr machen im Gegensatz zu damals.

    Da rennen inzwischen mehr highs 70+ rum die noch vom Ruf Schlacht-Soldat sind als alles andere und wenn man dann fragt wieso die so einen schlechten ruf haben, kommt meistens als Antwort "Ich geh halt nie IC,IB und ich queste auch nie"... Klar und woher kommen dann die high SP´s? o.o
    Mein 70er Bogi muss 5 von 5 Dandern killen und das bringt weder mich (noch sonstwen) um. Ich verstehe jetzt das Problem nicht recht oO
    es ist NUR ein Spiel
    Diesen Satz höre ich irgendwie in jedem Diskussionsthread als ultimatives Argument. Ja, es ist ein Spiel - aber wie bedeutsam es ist für die individuelle Einzelperson oder inwieweit man sich für seine Interessen einsetzt - das ist jedem selbst überlassen. Wissenschaftler diskutieren auch teils über Sachen, die dich vermutlich kaum interessieren, aber das hindert sie nicht an der Diskussion oder daran, ihre Diskussion als bedeutsam oder interessant zu empfinden.



    Letztendlich ist es in erster Linie ein Generationskonflikt - wir, die wir jahrelang "arbeiten" mussten (teils bevor es Upgrades, LdT, Exp-Erhöhung oder die Akt3-Vereinfachung gab) und jene, die heute mit dem so gesehen einfacheren Nostale aufgewachsen sind. Die Zeiten waren anders und zurückdrehen lässt sich die Uhr auch nicht - abgesehen davon, dass sich auch die Community ziemlich gewandelt hat. Ich bin in dieser Hinsicht recht neutral letztendlich - ich habe in der Vergangenheit einige Zeit im LdT verbracht phasenweise, ich habe Piis, den schweren Akt 3 und wasweißich nicht alles mitgemacht - weniger oder auch zum Teil mehr als andere. Ich verdamme es nicht, dass das LdT jetzt mehr Prozente bringt, auch nicht, dass die Eistod oder heutigen Eisfeen nur noch ein Witz sind oder dass es sich nicht wirklich gelohnt hat, eine Ridy'arce zu bauen - ich hatte dadurch spannende Begegnungen, viel Spaß und einen Haufen Erinnerungen, die ich rezitieren kann, um andere damit zu nerven.
    Darüber freue ich mich in dem Maße, in dem sich hier einige freuen, dass sie keine 6 Monate mehr brauchen um Level 70 zu erreichen.
    Ich weiß nicht, ob man wirklich ein Nostale kreieren kann, in dem beide Generationen gut miteinander auskommen können oder ob die alte Generation nicht früher oder später angesichts der Veränderungen aussterben wird - aber ich denke man sollte sich darum bemühen, das beste aus der Gegenwart zu machen, anstatt zu hoffen, dass es wieder wird wie es 2007 und 2008 war.

    sleep well, my dear Nostale | Level 90/87/71/69/65/64/58/48/47/37/20
    Du und ich - wir sind der beste Beweis
    Für die Unerträglichkeit der Wartenden
    Auf ne bessere Zeit
  • Absolut dafür!

    Klar, die Highs die seit 2 Jahren spielen und sich dabei nich haben ziehen lassen nutzen dies nun teilweise selber um an Gold zu kommen. Aber Es ist einfach nicht Sinn des Spiels. Wer nicht leveln möchte, soll das Spielen lassen. Leveln gehört zum Spiel einfach dazu und nicht nur das High sein allein.
  • ich bin dagegen...

    Weil ich finde das ihr kein recht habt den leute den spaß am spiel zu verderben.

    Maddin du hast erwähnt das du es dumm findest das die viel geld haben auch viel für dieses Spiel ausgeben du sagstest du findest es unfair. Was soll daran denn unfair sein? Wenn jmd viel geld hat ist das meist ein zeichen dafür das er einen guten Job hat also das er somit auch gut in der schule war!! Ich nehme dann an das die Leute viel für die Schule gemacht haben!! Und das macht sich jetzt halt bezahlt! Ganz einfach...

    Du sagest das es dich aufregt wenn sich die low´s ziehen lassen.. Vllt. haben sie einfach keine lust jahrelang rumzueiern wie du. Oder die haben einfach keine zeit dazu es würde dann noch länger dauern (wie Riven schon anfangs gesagt hat). Du meintest das es Spiele gibt wo es Exp grenzen gibt. Warum spielst du dann nicht einfach diese Spiele wenn dir das so gefällt und wenn dir diese Leichen so auf die nerven gehen? Hör einfach auf mit Nostale und spiel diese Spiele und gib ruhe!!

    Edit by Felidae: Auch hier gilt wie in den anderen Post: Ein wenig mehr auf den Ton achten bitte. Man kann auch diskutieren ohne andere dabei direkt "anzugehen".
  • voll und ganz dagegn



    warum?ganz einfach ist nicht dein problem.wenn man sich ziehn lassen will soll mans einfach tun wenn mand as gold dafür hat.wenn du mal nachdenkst...manche sammeln ohne rl geld zu investieren gold genug um sein lowi lvln zu lassen.und wenn man rl geld investiert ist es nicht dein geld wer hat der hat.